Geschichte der italienischen Literatur

booksnow2.scholarsportal.info

Geschichte der italienischen Literatur

©ie ©icilianifc^e ®td^terfd^u(e. 51

5Dante energifd^ kfämpfte, otinc hoä) felbft ganj frei baoon §u fein,

Tocld^c§ nac^ tf)m töieber ftär!er auflebte unb erft im 16. ^a^tl^unbert

Döttig gefc^raunben ift. ®aö ^talicnifc^e , eb^n weil e§ bem

J8ateinifd)en am nöd^ften ftanb, unb auf bemfelben Soben erroai^fen

mar, auf meldiem biefeä gebtütit §atte, ift aui^ fpäter al§ anbere

romanifd^e ^biome §u bem Serou^tfein gefommen, eine felbftänbige

©pradie ju fein unb p literarifd^en 3^^^^« bienen ju !önnen.

n.

Die ber ber franjöfifdien fid^tbar {)eröorgetreten.

3Son 2llter§ t)er ftanb 9^orbitalien mit bem fübtid^en gran!rei(^

in politif^en unb commerjiellen SSejietiungen, meiere einen geiftigen

^erfefir gmifd^en beiben Säubern erlei(^terten. ^Die proöenjaUfi^en

^roubabourä nun, meldte ein SSanberleben ju führen liebten, meldte

ron §ofe §u §ofe sogen, unb überatt erfdöienen, roo fie din^m für

it)re ©efänge, @ef(^enfe ber dürften unb ©unft ber S)amen geroinnen

fonnten, !amen feit @nbe beö 12. 3at)rt)unbertö unb üietteid^t fi^on

t)ort)er auc^ nai^ ^totien. ' ^eire 33iba[ mar einer non benen,

roel(^e am unftäteften lebten, balb in ber ^roüence, batb in (3panien>

in Ungarn, im Orient; er fdieint bereits 1189 furje 3ßit in @enua

Derroeilt ju l^aben, t)ielt fi(i) fpäter beim SJlarfgrafen SSonifaj IL

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine