Misapor Handbuch - Rewa96.de

rewa96.de

Misapor Handbuch - Rewa96.de

Misapor Handbuch

Technik & Perimeterdämmung


Handbuch Technik + Perimeterdämmung MISAPOR

Die Systemlösung heißt Misapor Glasschaumschotter

Ein innovativer Baustoff

Der Einsatz von Glasschaumschotter vereint energieoptimiertes und zweckmäßiges Bauen auf

einfache Weise. Die Vorteile liegen klar auf der Hand und stellen sich wie folgt dar.

Dämmend: Im Glasschaumschotter sorgen Millionen von Poren mit eingeschlossener Luft

für den sehr guten Dämmwert und halten das Gebäude immer behaglich warm.

Frostsicher: Eine frostfreie Gründung ist auf Grund der Eigenschaften schon ab 20 cm

Misapor gewährleistet.

Kapillarbrechend: Misapor Glasschaumschotter stellt auf Grund seiner Eigenschaft (wenig

Feinanteile) eine kapillare Sperre dar, wodurch Feuchtigkeit von Gebäude ferngehalten

wird. Dies wirkt einer Schimmelbildung und dadurch nachhaltigen Bauschäden entgegen.

Drainage: Misapor hat nach dem Verdichten (Faktor 1:1,3) immer noch ca. 30%

Hohlraumanteile in der Schüttung, und ist daher eine Flächendrainage und anfallendes

Regenwasser wird sofort von Gebäude abgeführt.

Tragfest: Auf Grund der hohen Korndruckfestigkeit und des hohen inneren Reibungswertes

wird eine hohe Flächendruckfestigkeiten erreicht, ähnlich Schotter. Die Komplettgründung

ersetzt damit die Tragschicht und kapillarbrechende Schicht.

Frost‐Tauchwechsel geprüft: Misapor reagiert nicht auf Frost‐Tauwechsel und beugt damit

der Frosthebung vor.

Leicht: Misapor ist leicht im doppelten Sinne. Leicht im Gewicht (120‐190 kg/m³) und

zugleich leicht und schnell zu verarbeiten. (kein großer Maschineneinsatz notwendig)

Alles in einem Arbeitsgang

Verrottungsbeständig:

Insekten & nagetierfraßfrei

Ökologisch & umweltschonend

Streng kontrollierte Umweltverträglichkeit

Kosten sparen und dennoch wärmebrückenfrei bauen

Komplettgründung und Tragschicht in einem (die kapillarbrechende Schicht wird ersetzt).

Einsparung durch weniger Bodenaushub

Einsparung von Zuschnitten bzw. Anpassungen bei Extruderplatten

Rohrleitungen können ohne Rohrummantelung einfach isoliert werden

Beträchtliche Einsparung an Bauzeit.

Fundamente und Frostschürzen können entfallen, (schon ab 20 cm Misapor)

MISAPOR AG I Geschäftsstelle Deutschland I Fuggerstr. 10 I D-41468 Neuss I Tel. +49 2131 739 87-20 I Fax +49 2131 739 87-99

MISAPOR AG I Verkaufsbüro West I Im Hof 3a I D-54526 Landscheid I Tel. +49 6575 901 900 I Fax +49 6575 901 899

MISAPOR AG I Verkaufsbüro Süd I Schroteln 4 I D-78073 Bad Dürrheim I Tel. +49 7726 3788 88-0 I Fax +49 7726 3788 88-10

info@misapor.com I www.misapor.com

®


Handbuch Technik + Perimeterdämmung MISAPOR

Ein innovativer Baustoff

Dämmeigenschaften & Druckfestigkeit von Misapor Glasschaumschotter

Um die Dämmeigenschaften von Glasschaumschotter zu verstehen, ist es wichtig zu wissen, wie und

woraus Glasschaumschotter hergestellt wird.

Um zu Schaumglas zu werden, muss das Altglas zunächst gemahlen werden. Das Glasmehl wird

anschießend gebläht. Das geschieht mit 2% rein mineralischem „Backpulver“ in einem Ofen bei

ca. 950 °C. Das Glas schäumt auf, verlässt als Schaumglas den Ofen und bricht von selbst während

der schnellen Abkühlung auf Schottergröße. „Die fertigen „Misapor Steine“ bestehen aus 98% Glas,

2% mineralischen Zuschlägen und viel eingeschlossener Luft. Genau diese Luft ist es, welche für die

hervorragenden Eigenschaften verantwortlich ist. Wärmedämmung und Leichtigkeit.

Relevante Technische Werte

Misapor 10/50 S Misapor 10/75 L

Schüttdichte lose, nicht verdichtet 160‐190 kg/m 3 120‐190 kg/m 3

Schüttdichte Verdichtungsfaktor 1,3:1 247 kg/m 3 189 kg/m 3

Charakteristischer Wert der Druckfestigkeit

Bemessungswert Druckspannung gem. DIBT Z_23_34‐1390

fck 630 kPa

fcd 280 kPa

MISAPOR AG I Geschäftsstelle Deutschland I Fuggerstr. 10 I D-41468 Neuss I Tel. +49 2131 739 87-20 I Fax +49 2131 739 87-99

MISAPOR AG I Verkaufsbüro West I Im Hof 3a I D-54526 Landscheid I Tel. +49 6575 901 900 I Fax +49 6575 901 899

MISAPOR AG I Verkaufsbüro Süd I Schroteln 4 I D-78073 Bad Dürrheim I Tel. +49 7726 3788 88-0 I Fax +49 7726 3788 88-10

info@misapor.com I www.misapor.com

®

fck 380 kPa

fcd 170 kPa

Wärmeleitfähigkeit verdichtet Schüttung, trocken λ 0,089 W/(m.K) λ 0,077 W/(m.K)

Wärmeleitfähigkeit verdichtet Schüttung, feucht

weitere Technische Werte: unter www.misapor.com

Feuchtezuschlag auf

λ10,TR + 5 %

λ 0,093 W/(m.K)

Feuchtezuschlag auf

λ10,TR + 10 %

λ 0,085 W/(m.K)


Handbuch Technik + Perimeterdämmung MISAPOR

Die konventionelle Bauweise:

Die Nachteile:

Wärmebrücken

Aufwendige Frostschürzen

Hoher Arbeitsaufwand durch Anpassungsarbeiten

sehr teuer in der Ausführung

Energetisch weniger sinnvoll

Ein innovativer Baustoff

MISAPOR AG I Geschäftsstelle Deutschland I Fuggerstr. 10 I D-41468 Neuss I Tel. +49 2131 739 87-20 I Fax +49 2131 739 87-99

MISAPOR AG I Verkaufsbüro West I Im Hof 3a I D-54526 Landscheid I Tel. +49 6575 901 900 I Fax +49 6575 901 899

MISAPOR AG I Verkaufsbüro Süd I Schroteln 4 I D-78073 Bad Dürrheim I Tel. +49 7726 3788 88-0 I Fax +49 7726 3788 88-10

info@misapor.com I www.misapor.com

®


Handbuch Technik + Perimeterdämmung MISAPOR

Ein innovativer Baustoff

Die Bauweise mit Misapor als Perimeterdämmung unter der Bodenplatte

Die Vorteile Kosten sparen und dennoch wärmebrückenfrei bauen

Dämmschicht und Tragschicht in einem (die kapillarbrechende Schicht wird ersetzt).

Einsparung durch weniger Aushub

Einsparung von Zuschnitten bzw. Anpassungen bei Extruderplatten

Rohrleitungen können ohne Rohrummantelung einfach eingebaut werden

Einsparung von Bauzeit, 2 Arbeitstage und mehr möglich.

Einsparung: Fundamente und Frostschürzen können entfallen, (schon mit 20 cm Misapor)

Energieeffizient und umweltschonend

Ein Vorteil bei der Bauweise mit Misapor besteht darin, dass keine aufsteigende Feuchtigkeit die

Gebäudekante erreicht und somit Schäden vorgebeugt werden.

MISAPOR AG I Geschäftsstelle Deutschland I Fuggerstr. 10 I D-41468 Neuss I Tel. +49 2131 739 87-20 I Fax +49 2131 739 87-99

MISAPOR AG I Verkaufsbüro West I Im Hof 3a I D-54526 Landscheid I Tel. +49 6575 901 900 I Fax +49 6575 901 899

MISAPOR AG I Verkaufsbüro Süd I Schroteln 4 I D-78073 Bad Dürrheim I Tel. +49 7726 3788 88-0 I Fax +49 7726 3788 88-10

info@misapor.com I www.misapor.com

®


Handbuch Technik + Perimeterdämmung MISAPOR

Beispiel:

Preisvorteil beim Einbau von Misapor

Beispiel: Fläche 120 qm

-10 cm Extruder-Hartschaumplatte WLG 040

(U-Wert: 0,40 Wm2K) d: 10 cm x 120 EUR/m3 12,00 €/m²

- Sauberkeitsschicht d: 5 cm aus Sand herstellen 1,50 €/m²

- 20 cm kapillarbrechende Schicht aus HKS Schotter 0/56 .

liefern/einbauen (10€/to. x 1,8 to./m3 = 18,00 €/m3

+ Einbau: 10 €/m2 + Transport = 1,50 €/m3)

= 29,50 €/m3 x d: 0,20 m 5,90 €/m²

-Minderaushub (30 cm – 20 cm) 2,00 €/m²

- Frostschürzen aus Beton (Durchschnittlich 50 lfdm.)

50 lfdm. x 30 €/m = 1500 € : 120 qm 12,50 €/m²

33,90 €/m²

- 23 cm MISAPOR Glassaumschotter verdichtet

(U-Wert: 0,40 Wm2K) 0,30 m x 80 EUR/m3 24,00 €/m²

- Kann entfallen 0,00 €/m²

- Kann entfallen, da Misapor Kapillarbrechende

Schicht und tragende Schicht übernimmt 0,00 €/m²

- Minderaushub nur bei konventioneller Bauweise 0,00 €/m²

- Alle statisch nicht belasteten Frostschürzen und 0,00 €/m²

Fundamente können ersetzt werden. .

24,00 €/m²

Ein innovativer Baustoff

Gegenüberstellung der Erstellungszeit bei einem Wohnhaus (Fläche 120 m²)

Durchschnittliche Arbeits- bzw. Erstellungszeit für die

Gründung und Bodenplatte ca. 2 Tage.

- 3 Facharbeiter x 40,00 €/h. = 1920,00 €

- 1 Bagger m. B. x 80, 00 €/h. = 480,00 €

- 1 Rüttelplatte x 20,00 €/h. = 120,00 €

2520,00 €

Durchschnittliche Arbeits- bzw. Erstellungszeit für die

Gründung und Bodenplatte ca. 4 Stunden.

- 3 Facharbeiter x 40,00 €/h. x 4 h. = 480,00 €

- 1 Bagger m. B. x 80, 00 €/h. x 4 h. = 320,00 €

- 1 Rüttelplatte x 20,00 €/h. x 4 h. = 80,00 €

880,00 €

Also liegt einer der größten Vorteile in der Bauzeit und damit

auch den Lohnkosten. Sparen Sie „einfach mal“ 1500,00 €

MISAPOR AG

MISAPOR AG I Geschäftsstelle Deutschland I Fuggerstr. 10 I D-41468 Neuss I Tel. +49 2131 739 87-20 I Fax +49 2131 739 87-99

MISAPOR AG I Verkaufsbüro West I Im Hof 3a I D-54526 Landscheid I Tel. +49 6575 901 900 I Fax +49 6575 901 899

MISAPOR AG I Verkaufsbüro Süd I Schroteln 4 I D-78073 Bad Dürrheim I Tel. +49 7726 3788 88-0 I Fax +49 7726 3788 88-10

info@misapor.com I www.misapor.com

lvertriebsbüro West · Im Hof 3a · 54526 Landscheid · Tel: 06575-901 900 · Fax: 06575-901 900 · E-Mail: Horst.Hubert@misapor.de www.misapor.de

®


Handbuch Technik + Perimeterdämmung MISAPOR

Ein innovativer Baustoff

MISAPOR AG I Geschäftsstelle Deutschland I Fuggerstr. 10 I D-41468 Neuss I Tel. +49 2131 739 87-20 I Fax +49 2131 739 87-99

MISAPOR AG I Verkaufsbüro West I Im Hof 3a I D-54526 Landscheid I Tel. +49 6575 901 900 I Fax +49 6575 901 899

MISAPOR AG I Verkaufsbüro Süd I Schroteln 4 I D-78073 Bad Dürrheim I Tel. +49 7726 3788 88-0 I Fax +49 7726 3788 88-10

info@misapor.com I www.misapor.com

®


Handbuch Technik + Perimeterdämmung MISAPOR

U-Wert Tabelle Misapor

U-Werte Misapor Schüttung in Abhängigkeit der Schichtstärke

Misapor

Einbaustärke

-verdichtet-

Misapor 10/50 Standart

mittlere Feuchte 5% (0,093 W/(m.K)

Ein innovativer Baustoff

Misapor 10/75 Leicht

mittlere Feuchte 10% (0,085 W/(m.K)

0,10 m 0,93 W/m²K 0,85 W/m²K

0,11 m 0,85 W/m²K 0,77 W/m²K

0,12 m 0,78 W/m²K 0,71 W/m²K

0,13 m 0,72 W/m²K 0,65 W/m²K

0,14 m 0,66 W/m²K 0,61 W/m²K

0,15 m 0,62 W/m²K 0,57 W/m²K

0,16 m 0,58 W/m²K 0,53 W/m²K

0,17 m 0,55 W/m²K 0,50 W/m²K

0,18 m 0,52 W/m²K 0,47 W/m²K

0,19 m 0,49 W/m²K 0,45 W/m²K

0,20 m 0,47 W/m²K 0,43 W/m²K

0,21 m 0,44 W/m²K 0,40 W/m²K

0,22 m 0,42 W/m²K 0,39 W/m²K

0,23 m 0,40 W/m²K 0,37 W/m²K

0,24 m 0,39 W/m²K 0,35 W/m²K

0,25 m 0,37 W/m²K 0,34 W/m²K

0,26 m 0,36 W/m²K 0,33 W/m²K

0,27 m 0,34 W/m²K 0,31 W/m²K

0,28 m 0,33 W/m²K 0,30 W/m²K

0,29 m 0,32 W/m²K 0,29 W/m²K

0,30 m 0,31 W/m²K 0,28 W/m²K

0,31 m 0,30 W/m²K 0,27 W/m²K

0,32 m 0,29 W/m²K 0,27 W/m²K

0,33 m 0,28 W/m²K 0,26 W/m²K

0,34 m 0,27 W/m²K 0,25 W/m²K

0,35 m 0,27 W/m²K 0,24 W/m²K

0,36 m 0,26 W/m²K 0,24 W/m²K

0,37 m 0,25 W/m²K 0,23 W/m²K

0,38 m 0,24 W/m²K 0,22 W/m²K

0,39 m 0,24 W/m²K 0,22 W/m²K

0,40 m 0,23 W/m²K 0,21 W/m²K

0,41 m 0,23 W/m²K 0,21 W/m²K

0,42 m 0,22 W/m²K 0,20 W/m²K

0,43 m 0,22 W/m²K 0,20 W/m²K

0,44 m 0,21 W/m²K 0,19 W/m²K

0,45 m 0,21 W/m²K 0,19 W/m²K

0,46 m 0,20 W/m²K 0,18 W/m²K

0,47 m 0,20 W/m²K 0,18 W/m²K

0,48 m 0,19 W/m²K 0,18 W/m²K

0,49 m 0,19 W/m²K 0,17 W/m²K

0,50 m 0,19 W/m²K 0,17 W/m²K

0,55 m 0,17 W/m²K 0,15 W/m²K

0,60 m 0,16 W/m²K 0,14 W/m²K

0,65 m 0,14 W/m²K 0,13 W/m²K

0,70 m 0,13 W/m²K 0,12 W/m²K

0,75 m 0,12 W/m²K 0,11 W/m²K

0,80 m 0,12 W/m²K 0,11 W/m²K

Verdichtungsfaktor 1:1,3 ist zu beachten Wärmeleitfähigkeit Durchnässt gem., DIBT-Zulassung Z-23.34-1390) : 0,12 W/mK / 0,11 W/mK

Begriffserklärung:

Lambda-Wert

Lambda-Wert und U-Wert

Maßzahl für die Wärmeleitfähigkeit eines Baustoffe. Es gilt wie beim U-Wert: je kleiner desto besser, denn umso

geringer ist der Wärmeverlust. Die Einheit ist Watt pro Meter (Dicke) und Kelvin Temperaturdifferenz, Kurzzeichen λ

(sprich Lambda). Zur leichteren Kennzeichnung werden die Dämmstoffe in Wärmeleitgruppen (WLG) eingeteilt.

Dabei entspricht beispielsweise WLG 040 der Wärmeleitzahl 0,040 W/mk.

U-Wert Der U-Wert (Unit of Heattransfer oder zu deutsch Wärmedurchgangskoeffizient) gibt an, welche Wärmemenge

in Watt durch einen Quadratmeter eines Bauteils übertragen wird, wenn zwischen der beiderseits angrenzenden

Luft ein Temperaturunterschied von einem Kelvin besteht. Die Einheit für den U-Wert ist W/m2K.

MISAPOR AG I Geschäftsstelle Deutschland I Fuggerstr. 10 I D-41468 Neuss I Tel. +49 2131 739 87-20 I Fax +49 2131 739 87-99

MISAPOR AG I Verkaufsbüro West I Im Hof 3a I D-54526 Landscheid I Tel. +49 6575 901 900 I Fax +49 6575 901 899

MISAPOR AG I Verkaufsbüro Süd I Schroteln 4 I D-78073 Bad Dürrheim I Tel. +49 7726 3788 88-0 I Fax +49 7726 3788 88-10

info@misapor.com I www.misapor.com

MISAPOR AG · Regionalvertriebsbüro West · Im Hof 3a · 54526 Landscheid · Tel: 0ert@misapor.de www.misapor.de

®


Handbuch Technik + Perimeterdämmung MISAPOR

Ein innovativer Baustoff

Umrechnung von Extruder Hartschaumplatten

in Schichtstärken Misapor Glasschaumschotter

Extruder-

Hartschaumplatte

Stärke d:

Wärmeleit-

Gruppe WLG

U-Wert

Einbaustärke

verdichtet Misapor

10/50 S mittlere

Feuchte 5% (0,093

W/(m.K)

Einbaustärke

verdichtet Misapor

10/75 L mittlere

Feuchte 10% (0,085

W/(m.K)

4 cm 0,035 0,88 W/m²K 0,11 m 0,10 m

4 cm 0,040 1,00 W/m²K 0,09 m 0,09 m

5 cm 0,035 0,70 W/m²K 0,13 m 0,12 m

5 cm 0,037 0,74 W/m²K 0,13 m 0,11 m

6 cm 0,035 0,58 W/m²K 0,16 m 0,15 m

6 cm 0,040 0,67 W/m²K 0,14 m 0,13 m

7 cm 0,035 0,50 W/m²K 0,19 m 0,17 m

7 cm 0,040 0,57 W/m²K 0,16 m 0,15 m

8 cm 0,036 0,45 W/m²K 0,21 m 0,19 m

8 cm 0,040 0,50 W/m²K 0,19 m 0,17 m

9 cm 0,037 0,41 W/m²K 0,23 m 0,21 m

9 cm 0,040 0,44 W/m²K 0,21 m 0,19 m

10 cm 0,037 0,37 W/m²K 0,25 m 0,23 m

10 cm 0,040 0,40 W/m²K 0,23 m 0,21 m

12 cm 0,037 0,31 W/m²K 0,30 m 0,28 m

12 cm 0,040 0,33 W/m²K 0,28 m 0,26 m

14 cm 0,037 0,26 W/m²K 0,35 m 0,32 m

14 cm 0,040 0,29 W/m²K 0,33 m 0,30 m

16 cm 0,038 0,24 W/m²K 0,39 m 0,36 m

16 cm 0,040 0,25 W/m²K 0,37 m 0,34 m

18 cm 0,038 0,21 W/m²K 0,44 m 0,40 m

18 cm 0,040 0,22 W/m²K 0,42 m 0,38 m

20 cm 0,038 0,19 W/m²K 0,49 m 0,45 m

22 cm 0,040 0,18 W/m²K 0,51 m 0,47 m

24 cm 0,040 0,17 W/m²K 0,56 m 0,51 m

26 cm 0,040 0,15 W/m²K 0,60 m 0,55 m

28 cm 0,040 0,14 W/m²K 0,65 m 0,60 m

30 cm 0,040 0,13 W/m²K 0,70 m 0,64 m

32 cm 0,040 0,13 W/m²K 0,74 m 0,68 m

34 cm 0,040 0,12 W/m²K 0,79 m 0,72 m

36 cm 0,040 0,11 W/m²K 0,84 m 0,77 m

Verdichtungsfaktor 1:1,3 ist zu beachten

MISAPOR AG I Geschäftsstelle Deutschland I Fuggerstr. 10 I D-41468 Neuss I Tel. +49 2131 739 87-20 I Fax +49 2131 739 87-99

MISAPOR AG I Verkaufsbüro West I Im Hof 3a I D-54526 Landscheid I Tel. +49 6575 901 900 I Fax +49 6575 901 899

MISAPOR AG I Verkaufsbüro Süd I Schroteln 4 I D-78073 Bad Dürrheim I Tel. +49 7726 3788 88-0 I Fax +49 7726 3788 88-10

info@misapor.com I www.misapor.com

®


Handbuch Technik + Perimeterdämmung MISAPOR

Ein innovativer Baustoff

MISAPOR AG I Geschäftsstelle Deutschland I Fuggerstr. 10 I D-41468 Neuss I Tel. +49 2131 739 87-20 I Fax +49 2131 739 87-99

MISAPOR AG I Verkaufsbüro West I Im Hof 3a I D-54526 Landscheid I Tel. +49 6575 901 900 I Fax +49 6575 901 899

MISAPOR AG I Verkaufsbüro Süd I Schroteln 4 I D-78073 Bad Dürrheim I Tel. +49 7726 3788 88-0 I Fax +49 7726 3788 88-10

info@misapor.com I www.misapor.com

®


Handbuch Technik + Perimeterdämmung MISAPOR

Ein innovativer Baustoff

MISAPOR AG I Geschäftsstelle Deutschland I Fuggerstr. 10 I D-41468 Neuss I Tel. +49 2131 739 87-20 I Fax +49 2131 739 87-99

MISAPOR AG I Verkaufsbüro West I Im Hof 3a I D-54526 Landscheid I Tel. +49 6575 901 900 I Fax +49 6575 901 899

MISAPOR AG I Verkaufsbüro Süd I Schroteln 4 I D-78073 Bad Dürrheim I Tel. +49 7726 3788 88-0 I Fax +49 7726 3788 88-10

info@misapor.com I www.misapor.com

®


®

Handbuch Technik + Perimeterdämmung MISAPOR

LIEFERARTEN

Lieferung lose

Liefermenge in loser Form von

60 m³ bis 90 m³ je LKW-Ladung

Lieferung in Big-Bags

a`2 m³ Inhalt

Big-Bags können durch ihr

Leichtes Gewicht zwischen

305 – 500 kg/BB mit Baukran,

Bagger oder Mehrzweckgeräten

Effektiv eingebaut werden.

2

Unsere Logistik aus einer Hand

sichert zuverlässige Belieferung.

Ein innovativer Baustoff

Kraneinbau mit Abladetüchern

Zusätzlich zu loser Lieferung kann der

Einbau auch mit Abladetüchern erfolgen.

Die Big-Bag haben um unteren Ende einen Auslaufrüssel.

Durch einfaches Öffnen und dosiertes Aufbringen

direkt vom LKW wird Zeit und Aufwand minimiert.

Die Abladetücher werden hinter den LKW

gelegt und von dort gefüllt.

Ca. 4-5 m³ werden pro Kranhub im Wechsel

Schnell auf der Einbaufläche verteilt.

Zeitbedarf für 90 m³ ca. 3,5 Std.

MISAPOR AG I Geschäftsstelle Deutschland I Fuggerstr. 10 I D-41468 Neuss I Tel. +49 2131 739 87-20 I Fax +49 2131 739 87-99

MISAPOR AG I Verkaufsbüro West I Im Hof 3a I D-54526 Landscheid I Tel. +49 6575 901 900 I Fax +49 6575 901 899

MISAPOR AG I Verkaufsbüro Süd I Schroteln 4 I D-78073 Bad Dürrheim I Tel. +49 7726 3788 88-0 I Fax +49 7726 3788 88-10

info@misapor.com I www.misapor.com

3

1


Handbuch Technik + Perimeterdämmung MISAPOR

Einbauhinweise / Tief,‐Erdbau

Misapor Glasschaumschotter

Rohaushub gemäß Vorgaben

Wenn Stau bzw. Schichtenwasser auftritt,

ist eine Drainage zu verlegen.

Geotextil (Filterstabil) 150 ‐ 200gr/m² als Trennlage zwischen Planum

und Misapor auslegen / (Überstoßlappung beachten).

Im Randbereich ist ein ausreichender Überstand des Geotextiles

vorzusehen, damit die Schüttung später auch im Randbereich abgedeckt

werden kann. Geotextil bis unter die Bodenplatte verlegen.

‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐

Grundleitungen, Entwässerungsleitungen und Drainage können sofort

auf das Rohplanum verlegt werden. Die Leitungen sollten im Gefälle das

nach DIN (Sand 7 Magerbeton) verlegt werden, brauchen aber nicht mit

einem Ummantelungsmaterial umhüllt zu werden. Einfach Misapor um

die Rohrleitungen schütten.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten Misapor einzubauen

‐ Lieferung lose in LKW a. 90 cbm je LKW

‐ mit Abladetuch (Inhalt ca. 4‐5 m³) „Kran notwendig“

‐ Lieferung in Big‐Bag´s a.2 m3 (Big‐Bag´s müssen mit Kran, Bagger o.ä.

entleert werden. Abladegerät: mindestens 3,50‐4,00 m Hubhöhe).

Bei loser Lieferung können Sie Misapor sofort ins Baufeld abladen oder

mit einem Bagger, Radlader transportieren.

‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐‐

Misapor sollte seitlich geführt sein, damit wird das Wegrutschen der

Schüttung verhindert.

Das seitliche Lager kann wie folgt hergestellt werden:

1. Aushub der Baugrube nur 50 cm breiter als die Bodenplatte

2. Als Gegenlager einen Damm aus Erdreich, Schotter oder Kies aufschütten

3. Als Gegenlager eine Schalung aufstellen

Ein innovativer Baustoff

Aushub der Baugrube

Geotextil verlegen

‐Drainage & Entwässerungsleitungen

Entwässerungs‐

leitungen Drainage

Misapor einbauen

MISAPOR AG I Geschäftsstelle Deutschland I Fuggerstr. 10 I D-41468 Neuss I Tel. +49 2131 739 87-20 I Fax +49 2131 739 87-99

MISAPOR AG I Verkaufsbüro West I Im Hof 3a I D-54526 Landscheid I Tel. +49 6575 901 900 I Fax +49 6575 901 899

MISAPOR AG I Verkaufsbüro Süd I Schroteln 4 I D-78073 Bad Dürrheim I Tel. +49 7726 3788 88-0 I Fax +49 7726 3788 88-10

info@misapor.com I www.misapor.com

®


Handbuch Technik + Perimeterdämmung MISAPOR

Misapor Glasschaumschotter sollte während des Einbau nicht

überfahren werden, deshalb am besten von „hinten“ nach „vorne“

einbringen. Durch das Überfahren wird der Verdichtungsfaktor erhöht.

Bei loser Lieferung mit LKW bis 90 cbm kann Misapor mit Bagger,

Radlader verteilt werden. Abziehen mittels Böschungslöffel und

Gartenrechen. Bei Lieferung mit Abladetuch oder Big‐Bag wird Misapor

punktuell eingebracht und mit Kohleschaufel, Rechen oder Schieber

verteilt. Dabei ist zu beachten, dass über das gesamt Baufeld eine

gleichmäßige Schütthöhe erreicht wird. Bei Einbaustärken über 30 cm,

verdichtete Schütthöhe, erfolgt der Einbau in Lagen.

Maximale Lagen: 30 cm verdichtet / 39 cm lose.

Grundsätzlich gilt: verdichtetes Einbaumaß z.B. 30 cm (mehrere Lagen möglich),

x 1:1,3 (Verdichtungsfaktor) = 39 cm loses Einbaumaß

(Misapor immer 30% höher verteilen als das verdichtete Maß.

Unser leichtes Material verlangt leichte Verdichtungsmaschinen.

Das Verdichten erfolgt mit leichten Rüttelplatte (60 – 120 kg), Frequenz

ca. 85‐100 Hz, Arbeitsbreite ≤ 500 mm oder mit einer Doppelradwalze

bzw. Glattwalzen, Gewicht ca. 1,5 to.

Die Verdichtung ist zu beenden, wenn das Soll‐Maß (Verdichtungsfaktor

1,3) erreicht ist. Weiteres Verdichten erhöht den Materialverbrauch und

bringt keine Vorteile in der Tragfestigkeit.

Beispiele Rüttelplatten:

* Bomag BP 15‐D2 ~ 90 kg * Wacker DPS 1850 H Basic ~ 110 kg

* Bomag BP 18/45D‐2 ~ 90 kg * Weber VC 22SI ~ 135 kg

* Wacker WP 15‐40 ~ 93 kg * Amann AVP 1850 ~ 110 kg

Das im Erdreich verlegt Geotextil wird über die fertige Schüttung

eingeschlagen.

Die Oberfläche zwischen Bodenplatte und Misapor Glasschaumschotter

ist mit einer Trennlage aus PE‐Folie (0,2 mm) oder Geotextil

(150‐200 g/m²), 10 cm stoßüberlappend abzudecken.

PE‐Folien >

Geotextil >

Ein innovativer Baustoff

Misapor verteilen

Misapor verdichten

Trennlage, Geotextil, Folie

verlegen

Geotextil umschlagen bis unter Bodenplatte

MISAPOR AG I Geschäftsstelle Deutschland I Fuggerstr. 10 I D-41468 Neuss I Tel. +49 2131 739 87-20 I Fax +49 2131 739 87-99

MISAPOR AG I Verkaufsbüro West I Im Hof 3a I D-54526 Landscheid I Tel. +49 6575 901 900 I Fax +49 6575 901 899

MISAPOR AG I Verkaufsbüro Süd I Schroteln 4 I D-78073 Bad Dürrheim I Tel. +49 7726 3788 88-0 I Fax +49 7726 3788 88-10

info@misapor.com I www.misapor.com

®


Handbuch Technik + Perimeterdämmung MISAPOR

Die Randschalung der Bodenplatte wird auf die verdichtete Misapor

Schicht aufgestellt.

Zur Befestigung der Randschalung können Pflöcke auch durch die

Misapor Schicht hindurchgeführt werden.

Die 7 Hauptpunkte zum Einbau von Misapor Glasschaumschotter

1. Aushub gemäß Vorgaben

2. Geotextil als Trennlage zwischen bindigen Erdreich und Misapor verlegen.

3. Entwässerungsleitungen und Drainage verlegen.

4. Misapor einbauen, d.h. Misapor wird 30% überhöht eingebaut als die

fertige Höhe. (Verdichtungsfaktor 1:1,3 beachten)

5. Verdichten mit leichter Rüttelplatte (Pflasterrüttelplatte)

Gewicht 60 bis max. 120 kg (eine sogenannte Schnellläufer Rüttelplatte).

Schwere Rüttelplatte wie im Tiefbau üblich

funktionieren nicht und versinken in der leichten Dämmschüttung.

6. Trennlage verlegen (Geotextil oder PE‐Folien

PE‐Folien >

Geotextil >

7. Randschalung aufstellen und Bodenplatte betonieren.

Ein innovativer Baustoff

Schalung aufstellen

………..und fertig

Randschalung >

MISAPOR AG I Geschäftsstelle Deutschland I Fuggerstr. 10 I D-41468 Neuss I Tel. +49 2131 739 87-20 I Fax +49 2131 739 87-99

MISAPOR AG I Verkaufsbüro West I Im Hof 3a I D-54526 Landscheid I Tel. +49 6575 901 900 I Fax +49 6575 901 899

MISAPOR AG I Verkaufsbüro Süd I Schroteln 4 I D-78073 Bad Dürrheim I Tel. +49 7726 3788 88-0 I Fax +49 7726 3788 88-10

info@misapor.com I www.misapor.com

PE‐Folien >

Geotextil >

Entwässerungs‐

leitungen Drainage

®

Geotextil umschlagen bis unter Bodenplatte


Misapor Handbuch

Technik & Perimeterdämmung

WOHNBAU INDUSTRIEBAU WALLBAG LEICHTSCHÜTTUNG BAUSANIERUNG

DIE TOPEIGENSCHAFTEN VON MISAPOR

· konstanter Wärmedämmwert

· unterbricht Kapillarität (wasserdicht)

· hoher Wasserdurchflusswert (Flächendrainage)

· hohe Druckfestigkeit

· nimmt Schub- und Scherkräfte auf

· frostbeständig

· leicht und dadurch flexibel einsetzbar

· unverrottbar, recyclingfähig und wieder einbaubar

· resistent gegen Kohlenwasserstoffe, Insekten-/Nagetierfrass

· baubiologisch neutral

· Inertbaustoff (Einsatz in Trinkwasserschutzgebieten)

· nicht brennbar (A1)

· unkompliziertes Handling (Zeit- und Kostenersparnis)

Misapor AG Deutschland Fuggerstr. 10 | 41468 Neuss | Tel. +49(0)2131 73 987 20 | Fax +49(0)2131 73 987 99

Verkaufsbüro Süd Schroteln 4 | 78073 Bad Dürrheim | Tel. +49(0)7726 37 88 880 | Fax +49(0)7726 37 88 8810

Verkaufsbüro West Im Hof 3a | 54526 Landscheid | Tel. +49(0)6575 901 900 | Fax +49(0)6575 901 899

info@misapor.com | www.misapor.com

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine