Deutsch als Fremdsprache - BFI NÖ

bfinoe.at

Deutsch als Fremdsprache - BFI NÖ

Weiter-

bildung mit

den Besten!

BERUFSFÖRDERUNGSINSTITUT

NIEDERÖSTERREICH

www.bfinoe.at

BERUFSFÖRDERUNGSINSTITUT NIEDERÖSTERREICH www.bfinoe.at

Deutsch als Fremdsprache


Deutsch als Zweitsprache erleben!

Deutsch Basisseminar (A1)

„Verstehen Sie mich auf Deutsch?“

In diesem lernfreundlich gestalteten Kurs werden die Grundpfeiler der

deutschen Sprache vermittelt. Alltagssituationen wie Begrüßung, Behördenwege,

einfaches Vorstellungsgespräch, Personen vorstellen, Wohnort

angeben, den Weg beschreiben und nach dem Weg fragen, etc.,

werden mit Absolvierung dieses Kurses kein Problem mehr darstellen.

Zielgruppe

Menschen ohne Deutschkenntnisse, die in kürzester Zeit die häufigsten

Alltagssituationen erfolgreich bewältigen wollen.

Ziel

Akzentfreie Aussprache und richtige Betonung in Alltagsituationen wie

z.B: Begrüßung, Beamtenwege, einfaches Vorstellungsgespräch, Personen

vorstellen, Wohnort angeben, den Weg beschreiben und nach

dem Weg fragen etc.

Inhalte

Erlernen und Wiederholen des Grundvokabulars; Erarbeiten der Basisgrammatik;

Dialoge aus dem Alltag, Reise und Beruf; Die im Alltag

gebräuchlichsten Worte; Alphabet und Buchstabieren; Zahlen und Zeitangaben:

die Zahlen bis 1000, Uhrzeit, die Wochentage, die Monate;

Gebrauch der Zeiten.

Dauer | Preis

48 Unterrichtseinheiten | € 380,- exkl. Kursbuch (Informieren Sie sich

über die Förderung AK Plus Bildungsbonus!)

Deutsch Aufbauseminar (A2) -

Modul 1

Damit Ihnen nicht die deutschen Worte fehlen!

Ziel

Sie können sich in einfachen, routinemäßigen Situationen verständigen,

die den direkten Austausch von Informationen sowie vertraute Themen

und Tätigkeiten behandeln.

Inhalte

Sie lernen mit einer Reihe von häufig gebrauchten Vokabeln Sätze zu

bilden und können über Themen wie die eigene Familie, andere Leute,

Ihre Wohnsituation, die Ausbildung und Ihre gegenwärtige oder letzte

berufliche Tätigkeit sprechen.

Voraussetzungen

Personen mit grundlegenden Kenntnissen der deutschen Sprache oder

AbsolventInnen des Kurses Deutsch Basisseminar.

Dauer | Preis

48 Unterrichtseinheiten | € 380,- exkl. Kursbuch (Informieren Sie sich

über die Förderung AK Plus Bildungsbonus!)

Deutsch Aufbauseminar (A2) -

Modul 2

Damit Ihnen nicht die deutschen Worte fehlen!

Ziel

Sie können sich in einfachen, routinemäßigen Situationen verständigen,

die den direkten Austausch von Informationen sowie vertraute Themen

und Tätigkeiten behandeln.

Voraussetzungen

Deutschkenntnisse auf dem Sprachniveau A2, Modul 1.

Dauer | Preis

48 Unterrichtseinheiten | € 380,- exkl. Kursbuch (Informieren Sie sich

über die Förderung AK Plus Bildungsbonus!)

Vorbereitungskurs zur

ÖSD-Prüfung Deutsch A1

Zielgruppe

Personen, die sich auf die ÖSD-Prüfung A1 vorbereiten möchten.

Inhalte

Vorbereitung auf die ÖSD-Prüfung A1 Grundstufe Deutsch 1. Es wird

mit Hilfe von Musterprüfungen die Prüfungssituation simuliert. Die Prüfung

besteht aus 4 Teilen:

Leseverstehen

Anhand von drei Aufgaben wird das Verstehen unterschiedlicher authentischer

einfacher Texte aus Österreich, Deutschland und der

Schweiz in ihrer Gesamtaussage und in ihren Einzelinhalten überprüft.

Hörverstehen

In drei Aufgaben wird Global-, Detail- und selektives Verstehen standardsprachlich

gesprochener authentischer einfacher Hörtexte aus Österreich,

Deutschland und der Schweiz mit alltäglicher Thematik überprüft.

Schreiben

Es muss ein Formular ausgefüllt und ein einfacher Text verfasst werden.

Die Texte werden mittels festgelegter Kriterien beurteilt.

Sprechen

Die Prüfung umfasst drei Aufgaben: eine kurze Vorstellung, eine einfache

Bildbeschreibung und ein Rollenspiel. Das Prüfungsgespräch wird

nach festgelegten Kriterien beurteilt.


Im Anschluss an die Prüfungsvorbereitung findet die Prüfung statt. Für

die Prüfung ist eine gesonderte Anmeldung erforderlich.

Dauer | Preis

6 Unterrichtseinheiten | € 80,-

Preis für die Prüfung

€ 115,- inkl. ÖSD-Zertifikat

Vorbereitungskurs zur

ÖSD-Prüfung Deutsch A2

Zielgruppe

Personen, die sich auf die ÖSD-Prüfung A2 vorbereiten möchten.

Inhalte

Vorbereitung auf die ÖSD-Prüfung A2 Grundstufe Deutsch 2. Es wird

mit Hilfe von Musterprüfungen die Prüfungssituation simuliert. Die Prüfung

besteht aus 4 Teilen:

Leseverstehen

Anhand von zwei unterschiedlichen Lesetexten und Aufgabentypen

wird Global- und Detailverstehen überprüft.

Hörverstehen

In drei Aufgaben wird Global- und Detailverstehen standardsprachlich gesprochener

Hörtexte aus Österreich, Deutschland und der Schweiz überprüft.

Schreiben

Unter Verwendung eines vorgefertigten Rasters muss ein persönliches

E-Mail verfasst werden, das mittels festgelegter Kriterien beurteilt wird.

Sprechen

Nach einer monologischen Aufgabe (über sich selbst sprechen) wird

ein kurzes Gespräch zu einem alltäglichen Thema geführt, das mittels

festgelegter Kriterien beurteilt wird.

Im Anschluss an die Prüfungsvorbereitung findet die Prüfung statt. Für

die Prüfung ist eine gesonderte Anmeldung erforderlich.

Dauer | Preis

12 Unterrichtseinheiten | € 150,-

Preis für die Prüfung

€ 120,- inkl. ÖSD-Zertifikat

Vorbereitungskurs zur

ÖSD-Prüfung Deutsch B1

Zielgruppe

Personen, die sich auf die ÖSD-Prüfung B1 vorbereiten möchten.

Inhalte

Vorbereitung auf die ÖSD-Prüfung B1 Zertifikat Deutsch. Es wird mit

Hilfe von Musterprüfungen die Prüfungssituation simuliert. Die Prüfung

besteht aus 5 Teilen:

Leseverstehen

Anhand von 3 Aufgaben wird globales, selektives und detailliertes Verstehen

von unterschiedlichen Lesetexten aus Österreich, Deutschland

und der Schweiz überprüft.

Sprachbausteine

In zwei Aufgaben werden implizit Grammatik und Wortschatzkenntnisse

überprüft.

Hörverstehen

In drei Aufgaben wird Global- und Detailverstehen standardsprachlich

gesprochener Hörtexte aus Österreich, Deutschland und der Schweiz

überprüft.

Schreiben

Unter Verwendung von vier Vorgaben muss ein persönlicher (Antwort-)

Brief verfasst werden, der mittels festgelegter Kriterien beurteilt wird.

Sprechen

In einer Einzel- oder Paarprüfung wird ein Gespräch zu drei verschiedenen

Themen geführt und nach festgelegten Kriterien beurteilt.

Im Anschluss an die Prüfungsvorbereitung findet die Prüfung statt. Für

die Prüfung ist eine gesonderte Anmeldung erforderlich.

Dauer | Preis

18 Unterrichtseinheiten | € 225,-

Preis für Prüfung

€ 130,- inkl. ÖSD-Zertifikat

Mit den BFI

Sprachkursen

Barrieren

überwinden!

BERUFSFÖRDERUNGSINSTITUT

NIEDERÖSTERREICH

www.bfinoe.at


Information und Anmeldung:

Service-Center Amstetten

3300 Amstetten,

Franz Kollmannstraße 2/7

Tel.: 07472 / 633 38

Fax: 07472 / 633 38-444

e-mail: amstetten@bfinoe.at

Service-Center Gmünd

3950 Gmünd,

Arbeiterheimgasse 1

Tel.: 02852 / 545 35

Fax: 02852 / 545 35-740

e-mail: gmuend@bfinoe.at

Das Österreichische

Sprachdiplom Deutsch (ÖSD)

Internationale Prüfungen für Deutsch als Fremdsprache

Das Österreichische Sprachdiplom Deutsch (ÖSD) ist ein staatlich anerkanntes

Prüfungssystem für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache.

Die Prüfungen des ÖSD entsprechen internationalen Rahmenrichtlinien

und sind als Nachweis von Deutschkenntnissen bekannt und von

internationaler Bedeutung. Als erfolgreiches und richtungsweisendes

Sprachenprojekt ist das ÖSD Preisträger des „Europäischen Siegels für

innovative Spracheninitiativen“

Anerkennung der ÖSD-Prüfungen

Die ÖSD-Prüfungen werden in Österreich zu unterschiedlichen Zwecken

anerkannt:

Als Nachweis von Deutschkenntnissen in Zusammenhang mit der

Erteilung eines Auftenthaltstitels für Familienangehörige (laut Niederlassungs-

und Aufenthaltsgesetz).

In Zusammenhang mit der Erfüllung der Integrationsvereinbarung.

Als Nachweis von Deutschkenntnissen in Zusammenhang mit der

Erfüllung der Integrationsvereinbarung und/oder für den Erwerb der

österreichischen Staatsbürgerschaft.

Bei der Zulassung zum Studium an österreichischen

Universitäten als Nachweis von Deutschkenntnissen.

Bei der Aufnahme an bestimmte berufsbildende Institutionen (z.B.:

Diplomatische Akademie, Caritas Ausbildungszentrum für Sozialberufe

etc.).

Nutzen Sie unsere Erfahrung

für Ihren Erfolg

Wenn es um das Thema Aus- und Weiterbildung geht, ist das BFI

für tausende NiederösterreicherInnen der kompetente Ansprechpartner.

Höchste Ausbildungsqualität zu einem fairen Preis-Leistungsverhältnis

zeichnet das BFI aus.

Über 18.000 Menschen nutzen jährlich die Möglichkeiten des BFI

für ihren Erfolg. Zahlreiche AbsolventInnen haben sich durch die erworbenen

Qualifikationen und Kenntnisse neue Chancen und Perspektiven

eröffnet, sowohl am Arbeitsmarkt als auch im persönlichen Umfeld.

Zertifiziert durch das Land

Das BFI ist durch die Donauuniversität Krems als Bildungsträger des

Landes Niederösterreich zertifiziert. Die TeilnehmerInnen sind somit berechtigt,

den Antrag auf Bildungsförderung einzureichen. Die Kosten

werden spürbar reduziert! Das internationale Qualitätszertifikat EN ISO

9001:2008 des BFI garantiert Ihnen höchste Ausbildungsqualität.

Service-Center St. Pölten

3100 St. Pölten,

Schulring 21

Tel.: 02742 / 313 500

Fax: 02742 / 313 500-444

e-mail: stpoelten@bfinoe.at

Service-Center Wr. Neustadt

2700 Wr. Neustadt,

Samuel-Morse-Straße 3c

Tel.: 02622 / 835 00

Fax: 02622 / 835 00-195

e-mail: wrneustadt@bfinoe.at

Förderungsmöglichkeiten zur

Finanzierung

Bildungsförderung

Eine Bildungsförderung in der Höhe von 50 % bzw. 80 % der Kurskosten

bis zu insgesamt € 2.640,- (innerhalb von 6 Jahren ab Erstantragstellung)

erhalten alle ArbeitnehmerInnen aus der Privatwirtschaft,

Öffentliche Bedienstete in handwerklicher Verwendung, KinderbetreuungsgeldbezieherInnen,

WiedereinsteigerInnen nach der Kinderkarenz

die beim AMS arbeitsuchend gemeldet sind und keine Leistung vom

AMS erhalten, wenn Sie einen Kurs mit berufsspezifischem Charakter

bei einem von der Donau-Universität Krems zertifizierten Bildungsträger

absolvieren. Die Anträge samt allfälliger Beilagen müssen bis spätestens

3 Monate nach Ende des Kurses (Lehrgangs) beim Amt der

Landesregierung eingelangt sein. Die Antragsstellung erfolgt auf elektronischem

Weg. Informationen und Antrag: www.noe.gv.at/bildungsfoerderung,

Tel.: 02742 / 9005-9555.

Förderung durch das Finanzamt

Im Rahmen der ArbeitnehmerInnenveranlagung können Sie auch Ausgaben

für Ihre berufliche Weiterbildung (Werbungskosten) geltend machen.

Dazu zählen: Kursgebühren, Fahrtkosten zum Kursort, Ausgaben

für Bücher, Unterlagen und andere Hilfsmittel. Diese Kosten sind mit Belegen

nachzuweisen (Bestätigung, Einzahlungsbelege etc.).

AK plus Bildungsbonus

Wer wird gefördert/Voraussetzung: Mitglieder der AK . Was wird

gefördert: Der Bonus kann für Kurse, die mit dem AK plus-Logo gekennzeichnet

sind, geltend gemacht werden. Förderungshöhe: 50%

der Kurskosten bis max. € 100,- (€ 150,- für Mitglieder, die Kinderbetreuungsgeld

beziehen und max. € 200,- Mitglieder, die beim AMS

gemeldet sind). Information und Antrag: Der Antrag ist elektronisch

über die Internetseite http://noe.arbeiterkammer.at/bildungsbonus zu

stellen.

Stand: Dezember 2012; Satz- und Druckfehler vorbehalten. Impressum: Herausgeber

& Medieninhaber: bfi - Berufsförderungsinstitut Niederösterreich,

2700 Wiener Neustadt, Samuel Morse Straße 3c; Foto: www.shutterstock.com

Hotline: 0800 / 212 222

BERUFSFÖRDERUNGSINSTITUT

NIEDERÖSTERREICH

www.bfinoe.at

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine