Pfarrbrief Advent 2009 - Kirche Annweiler

kircheannweiler.de

Pfarrbrief Advent 2009 - Kirche Annweiler

Firmung

Firmung am 13. Juni 2009 in Wernersberg

„Wenn ich euch fragen würde, liebe

Jugendliche, was euch im Moment

„heilig“ ist, so würden viele antworten:

„Mein Handy“. Mit dem Handy

kannst du immer in Kontakt mit deinen

Freunden sein. Das Faszinierende

an einem Handy ist, dass du,

egal wo du dich aufhältst, immer für

deine Freunde erreichbar bist. Ganz

besonders beliebt sind die „short

messages“ (SMS). Auch Gott kann

und will dich immer und überall erreichen

und auch er sendet dir short

messages“, sagte der Bischof in seiner

Predigt, die alle mitriss. „Diese

26

Kurzmitteilungen, die Gott dir zu

den drei christlichen Grundsakramenten

sendet, lauten:

❖ Taufe = Gott kennt dich; er hat

dir einen Namen gegeben, der sogar

in seine Hand eingeschrieben

ist. –

❖ Kommunion = Gott liebt dich.

Er liebt dich so sehr, dass er für

dich bis ans Kreuz geht.

❖ Firmung = Gott braucht dich.

Er traut dir zu, die Welt, in der

du lebst, nach seinem Willen zu

gestalten.“

Ganz bang sind die 83 Firmbewerber/innen

aus Annweiler und Wernersberg

dann zum Bischof gegangen,

um das Sakrament zu

empfangen, als sie bemerkten,

dass der Oberhirte

nicht einfach nur das Kreuz

mit Chrisamöl auf ihre

Stirn machte und dabei den

Ritus sprach, sondern mit

den Jungendlichen das Gespräch

suchte, sie frage, wie

sie zu ihrem Glauben stehen,

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine