Petri HeilHornet - Heilhornet Angelreisen

heilhornet.angelreisen.de

Petri HeilHornet - Heilhornet Angelreisen

Top-Revier

V

on Herzblut schreibt sich

so leicht. Von vorbildlichem

Service schon

schwieriger. Von nahezu wunschloser

Traumausstattung eher selten.

Doch bei meinem Besuch in

der 2011 an den Start gegangenen

Heilhornet Seaside Lodge,

300 Kilometer nördlich Trondheims,

durfte ich eine Anlage in

Augenschein nehmen, die in fast

jeder Hinsicht als „perfekt“ zu

bezeichnen ist. Die Lage:

exzellent! Man fischt zwischen

den ruhmreichen

Inseln Leka im Süden und

Vega im Norden; hat den

geschützt liegenden, zehn

Kilometer langen Kjellafjord

vor der Nase sowie

in der offenen See nach 20

Minuten Fahrt die ersten

Top-Flachwasser-Plateaus

erreicht. Die Fische: vielfältig!

Das gesamte Jahr

über ist das Gebiet ein

klasse Dorschrevier, immer

mit der Chance auf

20-Pfund-plus-Fische;

Seelachse, Pollacks,

Schellfische, Wittlinge: Angler,

die artenreiches Fischen mit hohen

Stückgewichten mögen, werden

das Revier lieben. Makrelen

fallen im Sommer in Massen ein

und auch Heilbutte sind gezielt

zu fangen. Der Anlagenrekord

steht übrigens bei 143 Kilo! Ein

Zufallsfang auf Pilker – denn

Von Rainer Korn (Text & Fotos)

Petri HeilHornet

Wenn der einzige scherzhafte Verbesserungsvorschlag

für eine neue Angelanlage in Mittelnorwegen

das Wetter ist, dann muss es sich wirklich um

eine absolute Top-Destination handeln. Und so ist es:

Die Heilhornet Seaside Lodge ist in Sachen Fisch,

Unterkünfte, Boote und Service eines der besten

Angel-Camps, das wir je besucht haben. Hut ab!

76 www.kutter-und-kueste.de


Foto: privat

Jungangler mit

20-Pfund-Heilbutt

vom Ausgang des

Kjellafjords.

Nimm 2: Dieser

Dorschbrummer

schnappte sich den

toten Köderfisch

sowie einen weiteren

Köhler, der sich selbst

aufgehangen hatte.

Anlagen-Rekord von Sepp Köllner:

143 Kilo bei 2,20 Meter.

Das Filetier- und Gefrierhaus

mit der Bootsflotte

am Schwimmsteg

– knapp 50 Meter vom

Haupthaus entfernt.

www.kutter-und-kueste.de 77


Top-Revier

Fischen vor imposanter Kulisse: im Hintergrund der Berg Heilhornet – Namensgeber der Heilhornet Seaside Lodge.

so richtige Heilbutt-Experten haben

dort bisher kaum geangelt.

Bei unserem kurzen Test konnten

wir gleich zwei 20-Pfünder erwischen.

Auch Freunde der schweren

Naturköderangelei dürfen

sich über Leng und Lumb freuen.

Die Boote: stark! Arvor-Kajütboote

mit Diesel-Innenbordern

stehen für hohe Sicherheit, bequemes

Fahren und komfortables

Fischen. Die Unterkünfte: luxu-

...und Action!

Mit Rainer

Korn zum

1. KUTTER

&KÜSTE-

Cup – eine

Premium-

Reise mit

Verwöhn-

Aroma.


Einen Filmclip über

Heilhornet finden Sie im Internet:

www.rainerkorn.de

78 www.kutter-und-kueste.de

riös! Die Anlage erinnerte mich

an kanadische Spitzen-Lodges

– mit dem Unterschied, dass die

einzelnen Apartments zum Teil

extrem großzügig ausfallen: Wohnen

auf Top-Niveau. Eine große

Lobby mit schweren Ledergarnituren

und einem Flachbild-TV

im Kingsize-Format, ein kleiner,

aber gut sortierter Angelshop sowie

ein großer Aufenthaltsraum

im Restaurant-Stil runden das

beeindruckende Haupthaus ab.

Die Profi-Küche wird gern von Fischergruppen

genutzt, die sich einen

Koch gleich mitbringen. Das

Service-Gebäude: top! So wünscht

sich das der Norwegenangler: Ein

großzügiges, wetterfestes, aber

Foto: Jonas Bock

Top-Angelboote:

Arvor

215 AS mit

Dieselinnenborder.

dennoch offenes Filetierhaus

gleich oberhalb des Bootstegs mit

angeschlossenem Tiefkühlraum.

Für die abendliche Grundreinigung

sorgen die Betreiber der

Anlage mit Hochdruckreiniger.

Selbst an die Vertreibung sommerlicher

Plagegeister ist gedacht:

Große Spezial-Ventilatoren pusten

die oft lästigen Kriebelmücken

einfach auf den Fjord! Am

Bootssteg gestalten Dieseltankstelle

(!) und Kärcher das Tanken

und Reinigen sehr komfortabel.

Der Service: mit Herz und Hand!

Timo Hoesmann ist ein sehr sympathischer

und zupackender Anlagenbetreiber.

Der Deutsche lebt

schon seit längerer Zeit mit seiner

Diese Anlage hat K&K-Chef Rainer

Korn so begeistert, dass dort der

1. KUTTER&KÜSTE-Cup ausgetragen

wird.

Und so, wie diese Lodge etwas

Besonderes ist, so wird auch dieser

1. K&K-Cup etwas ganz Spezielles:

Angeboten wird eine Busreise im

Frau Claudia, die im Haus für

Ordnung sorgt, den Sommer über

in dieser Region. Timo ist ein passionierter

Allroundangler, der am

liebsten auf dem Wasser ist und

dem Schuppenwild nachstellt.

Die Heilhornet Seaside Lodge ist

noch im Aufbau begriffen und

wird nach und nach weiter veredelt.

Auch ein gemütliches, 50

Meter abseits des Haupthauses gelegenes

Blockhaus kann gemietet

werden (für vier Personen). Ein

paar Schritte einen kleinen Hang

hinunter und schon ist man von

dort an den Booten. Extras: zahlreiche!

So lassen sich zwei eigene

Forellenseen kostenfrei beangeln;

die Region bietet etliche gut aus-

komfortablen 5-Sterne-Bus mit

Wohlfühl-Betreuung, luxuriöser Fährüberfahrt

mit Colorline Kiel-Oslo-Kiel

inklusive 2x Frühstück und 2-Bett-

Kabinen; vor Ort Einzelzimmer für

jeden Teilnehmer, mit Vollverpflegung

durch einen (angelnden) Profi-Koch

inklusive Softdrinks, 10 vollen Angel-

geschilderte Wanderwege, unter

anderem zum höchsten Gipfel

des Gebietes, dem Heilhornet

mit seinen 1.088 Metern Höhe.

In unmittelbarer Nähe der Anlage

befindet sich ein schmaler

Straumen, der einen Fjord mit

dem offenen Meer verbindet – ein

Top-Platz zum Lachsangeln. Wir

starteten nur einen zweistündigen

Versuch und konnten auf Anhieb

einen etwa vier Kilo schweren

Edel-Salmoniden haken. Erst bei

der versuchten Landung an einem

Felsen konnte sich der Fisch doch

noch befreien.

Das Revier

An der Südspitze des zehn Kilometer

langen Kjellafjords liegt

die Heilhornet Seaside Lodge. Im

Fjord selbst lässt sich schon hervorragend

angeln. Im Frühjahr

stehen regelmäßig richtig fette

Dorsche nur wenige Bootsminuten

entfernt im Fjordende. Im

Ausgang des Fjords findet sich

Richtung Westen ein von der

Landspitze ausgehendes Sandplateau,

das sanft abfällt und

förmlich nach Heilbutt riecht.

Hier fingen wir übrigens auch einen

20-Pfünder beim Testangeln.

In der Mitte des Ausgangs liegt

umrahmt von tiefem Wasser die

Untiefe Løvgrunna mit Minimaltiefen

von zehn Metern. An den

Kanten rauben zeitweise dicke

Seelachse und Dorsche, kleine

Köhler sind in großen Schwärmen

immer anzutreffen. Weiter

draußen, nach 20 bis 30 Minuten

Fahrtzeit reiht sich Untiefe

an Untiefe – ein fantastisches

Gebiet, dass der Angler auch in

einem Monat reiner Angelzeit

nicht ausfischen könnte. Einen

ausführlichen Revier-Bericht

mit großer Seekarte lesen Sie in

unserer Sonder-Reiseausgabe,

KUTTER & KÜSTE 49, die am 4.

Dezember erscheint. ■

1. KUTTER&KÜSTE-Cup in der Heilhornet Seaside Lodge vom 19. bis 29. Mai 2014

tagen auf dem Wasser, 3er Crews auf

den Booten (Treibstoff extra, nach

Verbrauch), Gepäcktransport 70 Kilo,

Fischtransportkiste, eine Sitzreihe pro

Person im Bus, Zustieg entlang der

A7 von München bis Kiel (Fährhafen).

Achtung, begrenzte Teilnehmerzahl:

maximal 25 Personen.

Heilhornet Seaside Lodge

Lage: rund 300 Kilometer nördlich Trondheims.

Anreise: mit dem PKW per Colorline von Kiel nach

Oslo, von da etwa 12 Stunden Fahrt.

Alternativ: organisierte Busreise für Angelgruppen

mit Gepäcktransport (70 Kilo pro Person); oder per

Flieger nach Trondheim oder Rørvik, ebenfalls mit

Gepäcktransport aus Deutschland; Transfer oder

Mietwagen.

Unterkünfte: 4 Apartments (125, 95 und 85 m2)

für 8, 6 und 4 Personen; 8 Doppelzimmer (Vollpension

möglich); Blockhaus für 4 Personen. Maximale

Belegung zurzeit: 32 Personen.

Haupthaus: große Lobby, Profi-Küche, Restaurant

(Aufenthaltsraum), Angel-Shop.

Boote: Arvor 215 AS (6,60 m lang, 2,55 m breit) mit

115 PS Diesel-Innenbordern (Verbrauch rund 12 Liter/

Stunde), eine Venatus mit 110 PS Dieselmotor. Alle

Boote mit Echolot/GPS/Kartenplotter.

Ausstattung: Schwimmsteg mit Dieseltankstelle,

Hochdruckreiniger, Filetierhaus, Gefrierraum mit Verpackungsstation;

vorbildlich betonnte Hafenausfahrt.

Preise, Info & Buchung:

Heilhornet Angelreisen GbR

Tel. (0047) 750 310 14 (15.03. – 01.10.)

Tel. (05925) 90 51 23 (15.10. – 01.03.)

Tel. (08381) 941 266 (ganzjährig)

E-Mail: info@heilhornet-angelreisen.de

Web: www.heilhornet-angelreisen.de

Außerdem: Rundum-Betreuung und

Workshops durch Rainer Korn sowie

Claudia und Timo Hoesmann. Partner

des 1. K&K-Cups sind außerdem Fin-

Nor sowie die Colorline.

Gewinne: 1 Freireise für vier

Personen in die Heilhornet Seaside

Lodge für 1 Woche inklusive Boot;

Das Haupthaus in traumhafter Lage von vorn.

Reise-Gutscheine der Colorline,

Pokale sowie wertvolle Sachpreise des

Meeres-Spezialisten Fin-Nor.

Diese exklusive Reise ist ein

Premium-Angebot der Heilhornet

Angelreisen GbR in Zusammenarbeit

mit KUTTER & KÜSTE und Rainer Korn.

Inklusive aller genannten Leistungen

Komfort total: Dieseltankstelle und Hochdruckreiniger

auf dem Steg.

Gemütlichkeit pur: die Lobby in der Lodge.

Zur Not auch zum Fußballspielen geeignet:

die riesigen Apartments.

kostet die Teilnahme am 1. K&K-Cup

pro Person 1.890 Euro. Termin:

19. bis 29. Mai 2014

(vor Ort plus An-/Abreise).

Infos & Buchung:

Tel. (05925) 90 51 23

Tel. (08381) 941 266

E-Mail: info@heilhornet-angelreisen.de

www. kutter-und-kueste.de 79

Ähnliche Magazine