Ein Tempel des Heiligen Geistes (1996)

kornelius.jc.net

Ein Tempel des Heiligen Geistes (1996)

Unser umfassendes Gesundheitsprogramm 155

Paulus wissen, wie wichtig es ist, in allen Dingen maßvoll zu leben.

Wir haben einiges zu tun und müssen diese Aufgaben für unseren

Meister ernst nehmen.

Unsere Gewohnheiten, unser Geschmack, unsere Wünsche müssen

erzogen werden, damit sie mit den Gesetzen des Lebens und der

Gesundheit übereinstimmen. Dadurch wird es uns möglich sein, eine

gute körperliche Konstitution zu haben und die geistige Klarheit,

um zwischen Gut und Böse zu unterscheiden.

Unmäßigkeit aller Art betäubt die Wahrnehmungsorgane und

schwächt die Nervenkraft des Gehirns. Ewige Dinge werden nicht

mehr richtig eingeordnet und geschätzt, sondern auf eine alltägliche

Ebene herabgezogen. Die positiven Eigenschaften des Verstandes

und der Seele, die für edle Ziele eingesetzt werden sollten, werden [164]

dann den niederen Leidenschaften unterworfen. Wenn man sich

einen falschen Lebensstil angewöhnt hat, können die geistigen und

sittlichen Kräfte nicht stark sein, denn Körper und Gewissen sind

eng miteinander verflochten. Der Apostel Petrus wußte das. Deshalb

warnte er: „Meine Freunde, denkt daran, daß ihr Gäste und Fremde

in dieser Welt seid! Darum gebt den Leidenschaften nicht nach, die

ständig mit eurem guten Willen im Streit liegen und euch zerstören

wollen.“ 1.Petrus 2,11 (GN).

Höhere Interessen sind gefährdet

Das Wort Gottes warnt uns ganz deutlich davor, daß unser Körper

in Konflikt mit dem geistlichen Leben gerät, wenn wir nicht von

fleischlichen Lüsten Abstand nehmen. Das uneingeschränkte Lustprinzip

wirkt gegen Gesundheit und Seelenfrieden. Die positiven

und negativen Eigenschaften des Menschen befinden sich im ständigen

Kampf miteinander. Die negativen Neigungen sind lebendig und

stark und bedrängen die Seele. Die wichtigsten Dinge des Lebens

sind gefährdet, wenn man ungeheiligten Gelüsten einfach nachgibt.

The Signs of the Times, 27. Januar 1909.

Ein Lehrbeispiel für Siebenten-Tags-Adventisten

Der Fall von Aarons Söhnen wurde niedergeschrieben zum Nutzen

des Volkes Gottes. Er soll besonders denen zu denken geben, die

sich auf die Wiederkunft Christi vorbereiten: Wenn man einer entar-

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine