Ein Tempel des Heiligen Geistes (1996)

kornelius.jc.net

Ein Tempel des Heiligen Geistes (1996)

[196]

186 Ein Tempel des Heiligen Geistes

Erwachsener, der nie gelernt hat, sich zu beherrschen. Das macht ihn

zum Spielball des Bösen, das in unserem Land ungebremst wuchert.

The Health Reformer, 1. April 1877.

Schwere Verantwortung für Eltern

Es ist sehr schwer, eingefahrene Eß- oder Trinkgewohnheiten zu

überwinden! Deshalb ist es sehr wichtig, daß Eltern ihren Kindern

einen guten, unverdorbenen Geschmack anerziehen. Sie sollten immer

daran denken, daß sie dafür verantwortlich sind, ihren Kindern

Selbstbeherrschung zu lehren, damit sie das notwendige moralische

Rückgrat entwickeln können, um dem Bösen zu widerstehen, mit

dem sie überall konfrontiert werden, wenn sie in die Welt hinausziehen.

Christus bat seinen Vater nicht, die Jünger aus der Welt zu nehmen.

Er bat darum, daß sie vor dem Bösen in der Welt bewahrt

würden und darum, daß sie den Versuchungen, die ihnen überall

begegnen würden, widerstehen könnten. Dieses Gebet sollten Väter

und Mütter auch für ihre Kinder sprechen. Können sie aber Gott

anflehen und gleichzeitig den Kindern ihren Willen lassen?

Gott kann Kinder nicht vor dem Bösen bewahren, wenn ihre

Eltern nicht mit ihm zusammenarbeiten. Freudig und tapfer sollten

Eltern ihre Aufgabe aufnehmen und unermüdlich weiterarbeiten.

The Review and Herald, 9. Juli 1901.

Wer jeder Laune seines Kindes nachgibt und ihm keine Selbstbeherrschung

beibringt, wird später erkennen müssen, welch schrecklichen

Fehler er begangen hat. Wenn nämlich das Kind dem Tabak und

dem Alkohol verfallen ist und seine Sinne betäubt sind, ja, wenn es

nur noch Lügen und Gemeinheiten ausspricht. Counsels on Health

114.

Den Charakter formen, so daß man Versuchungen widerstehen

kann

Der erste Schritt zur Unmäßigkeit wird gewöhnlich bereits in

der Kindheit oder in der frühen Jugendzeit getan.

Das Kind bekommt stimulierende Nahrung, und dadurch werden

unnatürliche Begierden geweckt, denen ständig Vorschub geleistet

wird. Und während es heranwächst, entwickelt es einen immer abar-

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine