Ein Tempel des Heiligen Geistes (1996)

kornelius.jc.net

Ein Tempel des Heiligen Geistes (1996)

[19]

18 Ein Tempel des Heiligen Geistes

Der Geist Gottes kann uns nicht bei der Vervollkommnung unseres

christlichen Charakters helfen, wenn wir einer unmäßigen Eßlust

nachgeben, damit unsere Gesundheit schädigen und uns vom Stolz

der Welt leiten lassen. The Health Reformer, 1. September 1871.

Wahre Heiligung

Heiligung ist nicht nur eine Theorie, ein Gefühl oder eine leere

Phrase, sondern ein lebendiges, aktives Prinzip, das den gesamten

Alltag durchdringt.

Das bedeutet, daß auch unsere Eß- und Trinkgewohnheiten sowie

unsere Kleidung dazu beitragen, uns körperlich, geistig und sittlich

gesund zu erhalten, damit wir dem Herrn unsere Körper als „Opfer“

darbringen können — aber nicht ein Opfer, das durch einen falschen

Lebensstil geschädigt wurde, sondern ein „lebendiges und heiliges

Opfer, das vor Gott angenehm ist“. The Review and Herald, 25.

Januar 1881.

Tauglich für die Ewigkeit

Wenn der Mensch die neue Erkenntnis schätzt, die Gott ihm in

seiner Güte über ein besseres Leben gibt, dann kann er durch die

Wahrheit ganz auf Gott ausgerichtet und für die Ewigkeit tauglich

werden. Doch wenn er dieses Licht mißachtet und die Naturgesetze

übertritt, dann muß er dafür büßen. Testimonies for the Church III,

162.

Die Bedeutung des Sieges Jesu über den Appetit

Der erste Sieg Christi

Christus wußte, daß er den Erlösungsplan nur dann erfolgreich

ausführen konnte, wenn er mit der Rettung der Menschen dort begann,

wo auch ihr Abstieg begonnen hatte. Adam fiel wegen seiner

Eßlust. The Health Reformer, 1. August 1875.

Als erstes wurde er im selben Bereich auf die Probe gestellt, in

dem Adam versagte. Durch Versuchungen, die sich an den Appetit

richteten, hatte Satan einen großen Teil der Menschheit überwunden,

und sein Erfolg gab ihm das Gefühl, diesen gefallenen Planeten völlig

in seiner Hand zu haben. Doch Christus konnte ihm widerstehen,

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine