Ein Tempel des Heiligen Geistes (1996)

kornelius.jc.net

Ein Tempel des Heiligen Geistes (1996)

Anhang B: Typische Ansprachen Ellen G. Whites über das Thema Mäßigkeit 297

zen. Sie sind außerstande, ein vernünftiges Urteil zu fällen. Welchen

Wert hat ihre Entscheidung dann?

Männer in verantwortlichen Positionen müssen selbstbeherrscht

und rechtschaffen sein. Vor allem jene, denen richterliche Funktionen

anvertraut werden, müssen Menschen mit guten Gewohnheiten

sein, damit sie gerecht urteilen können und nicht anfällig sind für Bestechung

oder Vorurteile. Aber der Zustand unserer juristischen und

politischen Angelegenheiten ist weit von dem entfernt, was möglich

wäre, würde man den Geboten Gottes gehorchen.

Alkohol, Tabak und eine niedere Moral treiben die Menschen

dazu, an ihren Mitmenschen treulos und ungerecht zu handeln.

Versuchung überall

Überall lauert die Versuchung, auf unsere jungen Menschen

ebenso wie auf Erwachsene. In Amerika wie in Europa werden die

Stätten des Lasters und der Zerstörung durch optische Reize und

Musik attraktiv gestaltet, so daß unachtsame Füße in ihre Schlingen

geraten. Man unternimmt alles mögliche, um Jugendliche in die

Saloons zu locken. Was können wir zur Rettung unserer Jugend

unternehmen? Christus hat ein unendlich großes Opfer gebracht.

Er wurde arm, damit wir durch seine Armut reich würden und

ein Leben führen können, das Gottes Maßstab entspricht. Sollten

wir nicht ebenso opferbereit sein, wenn es darum geht, Menschen,

die um uns herum zugrunde gehen, zu retten? Auf welche Weise

fördern wir das Anliegen der Lebensreform, um unsere Jugendlichen

zu bewahren? Wer steht auf Christi Seite und arbeitet mit Gott?

Eltern, bringt ihr euren Kindern bei, wie man überwindet? Ihr

Mütter, erfüllt ihr eure erzieherische Pflicht? Gewöhnt ihr eure Kinder

schon von klein auf an gute Verhaltensweisen und Selbstbeherrschung?

Wartet nicht, bis sie von ihren Leidenschaften überwältigt [309]

werden, sondern lehrt sie jetzt, daß Christus sie liebt und der Himmel

einen Anspruch auf sie hat. Legt ihre Hände in die Hände Christi,

solange sie jung sind, damit er sie leiten kann.

Christus siegte um unseretwillen

Als Christus in der Wüste versucht wurde, beschritt er den Boden,

der Adam zum Verhängnis geworden war. Er begann sein Werk dort,