Ein Tempel des Heiligen Geistes (1996)

kornelius.jc.net

Ein Tempel des Heiligen Geistes (1996)

[86]

82 Ein Tempel des Heiligen Geistes

Verstärkt den Wunsch nach stärkeren Reizen

Durch den Konsum von Tee und Kaffee entwickelt sich die Lust

auf Tabak, und diese wiederum fördert den Appetit auf Alkohol.

Testimonies for the Church III, 563.

Einige sind zurückgefallen

Einige sind zurückgefallen und haben sich mittels Tee und Kaffee

verführen lassen. Wer die Gesetze der Gesundheit übertritt, wird im

Denken verblendet, und er wird schließlich auch die Gesetze Gottes

brechen. The Review and Herald, 21. Oktober 1884.

Gottes Volk muß überwinden

Alle, die wissen, daß Fleischkost nachteilig ist, daß Tee und

Kaffee sowie üppige und ungesunde Nahrungszusammenstellungen

schädlich sind, alle, die fest entschlossen sind, einen Bund mit Gott

zu schließen, auch wenn es Opfer erfordert, werden damit aufhören,

ihre Gelüste nach ungesunder Nahrung zu befriedigen.

Gott fordert von uns, daß unser Appetit gereinigt wird und daß

wir auf alle Dinge verzichten, die nicht gut für uns sind. Dies muß ge-

schehen, damit seine Kinder als vollkommenes Volk vor ihm stehen

können. Testimonies for the Church IX, 153-154.

Entschlossenheit und Ausdauer werden den Sieg bringen

Wer diese langsam wirkenden Gifte verwendet, wie z.B. der

Raucher, meinen, sie könnten „ohne“ nicht leben, weil sie sich elend

fühlen, sobald sie ihre Götzen nicht haben.

Sie leiden deshalb unter dem Entzug dieser Reizstoffe, weil sie

die Natur in ihrer Aufgabe, den Körper gesund zu erhalten, behindert

und vergewaltigt haben. Nun klagen sie über Schwindelgefühle,

Kopfschmerzen, fühlen sich benommen, sind nervös und gereizt. Sie

fühlen sich, als würden sie in Stücke gerissen, und manche haben

nicht den Mut, diese Entzugserscheinungen durchzustehen, sondern

greifen lieber wieder zu ihren Genußgiften.

Sie räumen dem Körper nicht genügend Zeit ein, damit er sich

von den Schäden erholen kann, die sie ihm zugefügt haben; sie

wollen jetzt und hier Erleichterung — und werden rückfällig. Wenn

sie aber fest entschlossen sind und wirklich überwinden wollen, dann

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine