Anleitung zur Umstellung auf das Verfahren ... - Volksbank Achern

volksbankachern

Anleitung zur Umstellung auf das Verfahren ... - Volksbank Achern

Anleitung zur Umstellung auf das Verfahren HBCI-PIN/TAN (VR-NetKey)

Mit dem HBCI-PIN/TAN Verfahren erhalten Sie eine weitere providerunabhängige Alternative

zum T-Online ZKA/BTX Dialog. Der HBCI-PIN/TAN Dialog kann mit jedem beliebigen

Internetzugang wie z.B. VR-Web genutzt werden.

Das HBCI-PIN/TAN Verfahren bedient sich einer SSL- gesicherten Datenübertragung im

Internet. Die Legitimation des Benutzers geschieht wie bisher mittels PIN und TAN.

Für die Umstellung auf das HBCI-PIN/TAN Verfahren sind in Profi Cash folgende

Schritte erforderlich:

Über die Menüpunkte Stammdaten / Konten-Auftraggeber gelangen Sie zu Ihrem

Volksbank Konto.

Klicken Sie hier auf den Button HBCI - Verwaltung.

1


Anleitung zur Umstellung auf das Verfahren HBCI-PIN/TAN (VR-NetKey)

Es öffnet sich das Fenster HBCI - Verwaltung

Klicken Sie hier auf den Button Neu zur Anlage einer neuen HBCI Verbindung.

2


Anleitung zur Umstellung auf das Verfahren HBCI-PIN/TAN (VR-Netkey)

Tragen Sie hier ein beliebiges HBCI - Kürzel ein z.B. VBAchern. Unter

Sicherheitsmedium/-verfahren wählen Sie PIN/TAN.

Anschließend ergänzen Sie bitte die Bankleitzahl (662 913 00) und geben

Ihren VR-NetKey ein.

Die Eingabe und Speicherung der PIN ist optional, da dies ein Sicherheitsrisiko darstellen

kann. Wird die PIN nicht abgespeichert, so wird sie vor jeder Datenübertragung abgefragt.

Bei den Kommunikationsparametern geben Sie bitte folgende Internetadresse

ein.

https://hbci11.fiducia.de/cgi-bin/hbciservlet

Sofern diese automatisch erscheint achten Sie bitte darauf, dass am Anfang der

Internetadresse kein „Leerzeichen“ ist. Sollte dies der Fall sein, entfernen Sie bitte dieses

Leerzeichen, da es sonst zu einem Übertragungsfehler kommen kann.

Klicken Sie nun auf den Button Zugang.

3


Anleitung zur Umstellung auf das Verfahren HBCI-PIN/TAN (VR-NetKey)

Der Datenaustausch per HBCI-PIN/TAN wird über das Internet durchgeführt. Für den Zugang

ins Internet sollte eine im Fenster „Internetzugang“ genannte Bedingung erfüllt sein.

Die häufigste Art der Verbindung ist das DFÜ-Netzwerk. Wenn Profi Cash dies nicht

automatisch gefunden hat, bitten Sie Ihren EDV-Administrator einmalig eine DFÜVerbindung

auf Ihrem PC einzurichten und dies hier abzuspeichern, da eine Kommunikation über den T-

Online Decoder nicht mehr möglich ist.

4


Anleitung zur Umstellung auf das Verfahren HBCI-PIN/TAN (VR-NetKey)

Schließen Sie jetzt die geöffneten Fenster mit den Buttons „Speichern“ und „Beenden“ bis

Sie wieder beim Fenster „HBCI - Verwaltung“ angelangt sind.

Klicken Sie nun auf den Button „Benutzerdaten aktualisieren“. Im darauf-

folgenden Dialog werden Sie aufgefordert Ihre Konto PIN einzugeben.

Anschließend erfolgt die Synchronisierung Ihrer Daten auf dem

Bankrechner und es erfolgt die Rückmeldung der Kunden System ID.

Weitere Einstellungen sind in diesem Zusammenhang nicht erforderlich.

5


Anleitung zur Umstellung auf das Verfahren HBCI-PIN/TAN (VR-NetKey)

Verlassen Sie nun alle geöffneten Fenster über die Buttons „Speichern“ und „Beenden“ bis zu

dem Fenster „Konten Auftraggeber“.

Hier sollte als HBCI - Kürzel der neu angelegte HBCI - Zugang für die Volksbank eingetragen

sein.

Verlassen Sie nun auch dieses Fenster über „Speichern“ und „Beenden“.

Bereits angelegte Umsatzabfragejobs werden automatisch auf das neue Verfahren

umgestellt.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne unter unserer Hotline

Telefon Nummer: 07841/691-198 zur Verfügung.

6

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine