Jahresbericht 2008 - Saarland Museum

vorgeschichte

Jahresbericht 2008 - Saarland Museum

Neue Museumslandschaft

6

Im Jahr 2008 haben auch die Arbeiten an der Neuen Museumslandschaft

weitere Fortschritte gemacht, und bedeutende Durchbrüche

wurden erzielt, die den Beginn der konkreten Realisierung der beiden

aktuell wichtigsten Projekte der Stiftung Saarländischer Kulturbesitz

ermöglicht haben: den Bau der Galerie der Gegenwart als Erweiterung

der Modernen Galerie des Saarlandmuseums und die Sanierung des

Kreisständehauses am Saarbrücker Schlossplatz als Domizil der Alten

Sammlung und des Museums für Vor- und Frühgeschichte.

Erweiterungsbau der Modernen Galerie – Außenansicht (Entwurf)

Galerie der Gegenwart

Mit dem im Jahr 2007 ausgelobten und durchgeführten internationalen

Wettbewerb für einen Erweiterungsbau für die Moderne Galerie des

Saarlandmuseums wurde die Grundlage für die Auftragsvergabe an

einen der Preisträger des Wettbewerbes im Jahr 2008 gelegt. Das Verfahren

verzögerte sich durch ein Vergabeverfahren vor der Vergabekammer

des Saarlandes, bei welchem die fehlerhafte Vergabe des 1. Preises

durch das Preisgericht an das Architekurbüro Hochberg + Neff festgestellt

wurde. Es konnte somit nur mehr eines der vier verbliebenen

Büros mit der Planung des so genannten IV. Pavillons beauftragt werden.

Unter Zustimmung des Kuratoriums der Stiftung Saarländischer

Kulturbesitz fiel die Wahl auf den ebenso klaren wie komplexen Entwurf

des Büros twoo architekten aus Köln, die in der Folge den Planungsauftrag

erhielten.

Der Entwurf von twoo architekten sieht einen kubischen Erweiterungsbau

vor, der an der Nordwestecke der Modernen Galerie anschließt, und

in dessen Architektur sich wie im Raumprogramm höchste ästhetische

Qualität der entstehenden Säle mit einer hervorragenden Erfüllung der

Anforderungen durch die museale Nutzung verbinden. Die Galerie der

Gegenwart wird ein architektonischer Markstein am Saarbrücker Kulturufer

sein und das Saarlandmuseum erstmals in die Lage versetzen,

seine Aufgaben unter den Gesichtspunkten eines modernen Museums

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine