50 jahre reuchlin - Kunstverein Pforzheim im Reuchlinhaus eV

kunstvereinpforzheim

50 jahre reuchlin - Kunstverein Pforzheim im Reuchlinhaus eV

50 jahre

reuchlinhaus

pforzheim

von manfred

lehmbruck

jubiläumsfeierfeier

23.10.11


50 jahre reuchlinhaus

von manfred lehmbruck

jubiläumsfeier

23.10.11

11 bis 13 Uhr

Festakt mit Ausstellungseröffnung

Begrüßung durch Oberbürgermeister Gert Hager

Fachvortrag von Architekt Prof. HG Merz

Einführung in die Ausstellung

»third transition zone«

durch Kulturamtsleiterin Dr. Isabel Greschat

und die Leiterin des Kunstvereins

Bettina Schönfelder

Grußwort von der Leiterin des Schmuckmuseums

Pforzheim, Cornelie Holzach

Musikalische Umrahmung mit Jazz der 1950er

und 60er Jahre vom »Kühntett«

14 bis 15 Uhr

Licht – Beton – Glas

Architekturführungen von Lehmbruck-Nachfahrin

Christine Rotermund-Lehmbruck,

Denkmalpfleger Dr. Christoph Timm und

Kunsthistorikerin Dr. Chris Gerbing

Treffpunkt Museumskasse

15 bis 16 Uhr und 17:30 bis 18:30 Uhr

Theaterinszenierungen im Parcours

Geschichten zum Reuchlinhaus neu erzählt vom

Ensemble »Dein Theater« aus Stuttgart.

Bekanntes und Unbekanntes, Erfundenes und

Erlebtes – an architektonisch markanten

Stellen des Reuchlinhauses werden in kurzen

Sequenzen der Bau des Kulturzentrums und der

Mythos Goldstadt inszeniert.

Foyer unten, Sammlung Pforzheimer

Schmuckindustrie, Treppe, Historische

Sammlung, Moderne Sammlung

16 bis 17 Uhr

»Mit Skizzenbuch und Zirkel«

Kunsthistorikerin Dr. Chris Gerbing stellt

die von ihr konzipierte Ausstellung zur

Entwurfsarbeit und Planung des Reuchlinhauses

von Manfred Lehmbruck in den Jahren 1955 bis

1958 vor.

Galerie über Museumsshop

17 Uhr bis 17:30 Uhr und 18:30 bis 19 Uhr

Kühntett - Jazz-Lounge und Drinks

Eingangshalle

gina

holzkonstruktion, schwarzdruck

auf neonpapier

martin pfeifle, 2011

Für Kinder und Jugendliche

14 bis 18 Uhr

»Mein Museum in der Schuhschachtel«

Workshop

Bitte eine Schuhschachtel mitbringen

Schmuck- und Malwerkstatt

16:15 bis 17 Uhr

»Als riesige Bauklötze in den Stadtgarten

purzelten«

Führung mit Schmucki der Perlsau und

Figurentheater Raphael Mürle

Treffpunkt Museumskasse

Café im Schmuckmuseum

Coole Drinks und Süßspeisen im Karree

Eintritt frei

C. HAFNER

GOLD- UND SILBERSCHEIDEANSTALT

Wir danken der Firma C. Hafner, Gold- und Silber -

scheideanstalt für die großzügige Unterstützung.

RADO

neopolenschaum

martin pfeifle, 2011

haedi

holz, mixed media, lack

wolfgang flad, 2008

sirius

holz, mixed media, lack

wolfgang flad, 2010

reuchlinhaus

wendeltreppe im foyer

eröffnung im oktober 1961


fotos: schmuckmuseum pforzheim (günther meyer, robert häusser), stadtarchiv pforzheim, LehmbruckMuseum duisburg (bernd kirtz) gestaltung: L2M3.com

kniende

bronze

wilhelm lehmbruck, 1911

LehmbruckMuseum, duisburg

reuchlinhaus

sammlung pforzheimer schmuckindustrie

rückblickende

bronze

wilhelm lehmbruck, 1914

LehmbruckMuseum, duisburg

50 Jahre Reuchlinhaus

von Manfred Lehmbruck

Das Reuchlinhaus wurde von

1958 bis 1961 errichtet. Es

war nach der Zerstörung Pforzheims

im II. Weltkrieg als

Kulturzentrum und architektonisches

Signal des Neuanfangs

geplant. Die Konzeption im

»International Style« ist von

der visionären Baukunst Ludwig

Mies van der Rohes inspiriert.

Am 20. Oktober 1961

wurde das Haus von Oberbürgermeister

Dr. Brandenburg der

Öffentlichkeit übergeben. Es

zählt zu den interessantesten

Museumsbauten in Europa.

Ausstellung im Kunstverein

third transition zone

23.10.11-15.01.12

Die Architektur von Manfred

Lehmbruck im Dialog mit

Wilhelm Lehmbruck, Wolfgang

Flad und Martin Pfeifle

Vorschau

Serpentina – die Schlange im

Schmuck der Welt

26.11.11–26.02.12

In der Jubiläumsausstellung

des Schmuckmuseums

werden rund 120 bedeutende

Schlangenpreziosen aus

vielen Epochen Europas, aus

Afrika, Asien und Amerika zu

sehen sein.

schlangenarmreif

griechisch-hellenistisch

3.– 2. jh.v.chr.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine