Katalog Ebooks.pmd - Projekte-Verlag Cornelius

projekteverlag

Katalog Ebooks.pmd - Projekte-Verlag Cornelius

Erzählungen

15,00 Euro

ISBN: 978-3-86237-000-9

Umfang: ca. 320 Seiten

Dateiformat: ePub, 415 Kb

Jubel bis zum Koma - Band 1 und 2

Rolf Albers

Rolf spürt schon in früher Jugend, dass zwischen Anspruch und Wirklichkeit der Gesellschaft in der

DDR ein unüberwindlicher Widerspruch klafft. Anstatt ihn aber aufzudecken und zu bekämpfen

nutzt er ihn zunächst, um sich persönliche Freiräume zu schaffen. Weder ein alltägliches, noch ein

außergewöhnliches Schicksal; alles hätte sich genau so abspielen können. Dennoch ist Rolf aus der

Masse herausragend. Nachhaltig wirkende Schicksalsschläge veranlassen ihn, intensiver über den

Sinn des Daseins nachzudenken und das geführte Leben frühzeitig in Frage zu stellen …

Der Autor hat die Ich-Erzählform gewählt, der Authentizität willen und um die Reflexionen seiner

Romanfigur direkter darstellen zu können. Die starke Ausprägung erotischer Beziehungen zum

anderen Geschlecht ist typisch für diese Figur, ist aber auch Merkmal einer bestimmten Periode

unkomplizierter Beziehungen der Jugend dieser Zeit, die nicht etwa mit den heutigen Maßstäben

von „Sexismus“ zu erfassen sind.

7,80 Euro

ISBN: 978-3-86237-291-1

Umfang: ca. 122 Seiten

Dateiformat: ePub, 197 Kb

Wer fährt hier schwarz?

Karl-Gustav Hirschmann

Ein verirrter Schneeball kann für Chaos in einer

Wohnung sorgen. Mensaessen muss kein kulinarischer

Genuss sein. Studentenjobs können in

die Katastrophe führen, wenn ein LKW beteiligt

ist. Kleinkinder schlafen nachts. Aber nur in der

Regel. Geographie ist nicht immer einfach zu

bewältigen und eine gelungene Weihnachtsfeier

kann anders als geplant enden. Defekte Lichtmaschinen,

ein südtiroler Bauer, der sein

Schnapsglas aufisst und Lebensgefahr im Fahrgeschäft

versprechen nichts Gutes und sorgen

doch für Kurzweil.

10 www.projekte-verlag.de

15,00 Euro

ISBN: 978-3-86237-001-6

Umfang: ca. 296 Seiten

Dateiformat: ePub, 392 Kb

7,80 Euro

ISBN: 978-3-86237-209-6

Umfang: ca. 61 Seiten

Dateiformat: ePub, 121 Kb

Der Leutnant und die Pest

Geschichten aus dem Dreißigjährigen

Krieg in Sangerhausen und Umgebung

Hildrun Hauthal

Um Spannung, Liebe und menschliche Vernunft

in einer aus den Fugen geratenen Zeit geht es in

diesen 16 Erzählungen, frei gestaltet nach Berichten

historischer Zeitzeugen.

der siebentl

Fred Urcnud

14,00 Euro

ISBN: 978-3-86237-419-9

Umfang: ca. 308 Seiten

Dateiformat: ePub, 344 Kb

Das Werk verfolgt einen gesellschaftskritischen

Zweck und beginnt inhaltlich eher vordergründig

mit der Beschreibung eines behüteten Lebens

in der Kinderzeit, um dann in einzelnen

Abschnitten, die aber an einem durchgehenden

Faden aufgereiht sind und sich steigernd und

wieder abklingend mit Kritik befassen. An einer

Gesellschaft, unter der der Autor, durchaus auch

selbstkritisch, ein Verhaltensgeflecht versteht, in

dem sich die gesamte Menschheit bewegt.

Hintergründig ist aber die Sorge um das Weiterbestehen

unserer Erde der Urstoff der Schreibe

wie er sein Dargelegtes nennt, in Anbetracht der

ungewöhnlichen Form auch berechtigt. Und

grenzgängig ist das Ganze manchmal schon aber

nicht hasserfüllt, wenn mit einfachen Worten auf

den Zustand unserer Gesellschaft hingewiesen

wird.

haarige zeiten

Jutta Haar

9,30 Euro

ISBN: 978-3-86237-197-6

Umfang: ca. 159 Seiten

Dateiformat: ePub, 230 Kb

Heiter-satirische Kurzgeschichten über die Kuriositäten

des Lebens:

Wie kam zum Beispiel Samuel Morse auf die

Idee, das Morsealphabet zu entwickeln?

Wer erfand den ersten Wein, das erste Bier und

das erste Häuschen mit Herz?

Was tun, wenn der Arm zu kurz ist?

Hamburger Literaturpreis für Kurzprosa

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine