Wort-Gewand(t) 16.pmd - Projekte-Verlag Cornelius

projekteverlag

Wort-Gewand(t) 16.pmd - Projekte-Verlag Cornelius

Ausgabe usgabe 1 116

1 6 – – AA

August AA

ugust 20 20 2010 20

Aktuelles Aktuelles aus aus dem dem V VVerlag

V erlag

Sehr geehrte Autorinnen und

Autoren,

berichteten wir in der letzten Ausgabe von

der Lesung mit Christa Wolf auf Schloss Neuhardenberg,

so können wir nun ein weiteres

Highlight ankündigen. Am 28.9.2010 wird

Volker Braun in der Kulturinsel in Halle lesen.

Der Grund ist das Erscheinen des Buches „Der

Kassensturz“ von Volker Braun und Zeitgenossen

in unserem Verlag.

Aus dem Pressetext:

Diese drei an Walther von der Vogelweides

„Lehen“-Preisung erinnernden und miteinander

verknüpften Gedichte Volker Brauns sind

auch als Zeugnisse zur Zeitgeschichte. zu verstehen.

Thomas Rosenlöcher berichtet in einem Essay,

dass Mickel Brauns „Eigentum“ „hochgeschätzt“

habe, in einem Gespräch mit Christa

und Gerhard Wolf begann C. Wolf diesen

Text auswendig zu zitieren, Peter Gosse befürwortete

außerordentlich, darumb /drumherum

ein Buch zu machen. Es sind mehr als

zwanzig Texte aus diesem Ansinnen geworden.

Sie und die exzellenten Bilder bedeutender

Grafiker und Maler Mitteldeutschlands

erzählen darüber, was macht der einzelne

Mensch inmitten der Kräfte der Globalisierung

und der Finanzkrise. Ansehnlich, kritisch

und inhaltsreich ist aus drei Gedichten ein

Max Uhlig: Studie nach Volker Braun

1


Buch geworden. Es liegt nun in einer noblen

Aufmachung vor. Vorgestellt wird es von Manfred

Jendryschik, Peter Gosse, Uwe Pfeifer und

von Volker Braun selbst.

Frankfurter Buchmesse

Unser Messestand befindet sich in diesem Jahr

in Halle 4.1. Stand B 101

Autoren sind gern gesehen, wenn Sie uns besuchen

möchten. Wir bitten aber um Verständnis,

dass wir uns vorrangig um das Messegeschäft

(Buchhändler, Bibliothekare, Lizenzen)

kümmern müssen. Am Stand ist auch kein Platz

für Autorenpräsentationen oder Lesungen.

Es gibt von uns keine kostenlosen Eintrittskarten.

Wenn Sie zu den Fachbesuchertagen

kommen wollen, können Sie sich aber von uns

eine Bestätigung geben lassen, dass Sie Autor

sin d. Normale Besuchstage sind Samstag und

Sonntag. Bitte informieren Sie sich auf der

Internetseite der Frankfurter Buchmesse über

weitere Details.

Jork Steffen Negelen,

ein Autor, der malt - oder ein Maler, der

schreibt?

Jork Steffen Negelen wurde 1961 in Halle an

der Saale geboren. Nach der Schule erlernte

er das Schlosserhandwerk.

Im November 1989 ging er in die alten Bundesländer

wo er seitdem im Großhandel tätig

ist.

In seiner Freizeit malt er gern Ölgemälde und

schreibt Bücher. Über letztere ist er zu uns

gekommen. Seine Fantasy-Serie „Die Abenteuer

der Koboldbande“, in welcher bereits

zwei Bände erschienen sind - der dritte ist in

Vorbereitung - wendet sich an ein jüngeres

Publikum, kann aber auch von Erwachsenen

gelesen werden.

2

Anlässlich einer Veranstaltung des halleschen

Marketingclubs im Verlag stellten wir erstmals

Herr Negelens Gemälde vor, die zur Zeit auch

in unserer Filiale ausgestellt werden.

Neben eigenen Motiven orientiert sich der

Künstler dabei häufig an bekannten Gesichtern,

Stars aus Film und Musik, die er im Porträt

darstellt .


Besuchen Besuchen Besuchen Sie Sie uns uns im im Internet:

Internet:

www www.pr www .pr .projekt .pr ojekt ojekte-v ojekt e-v e-verlag.de e-verlag.de

erlag.de

IMPRESSUM

Redaktionsschluss: 27.8.10

Herausgeber: Projekte-Verlag Cornelius GmbH

Geschäftsführer: Reinhardt O. Cornelius-Hahn

Thüringer Straße 30, 06112 Halle (Saale)

Telefon: (03 45) 686 56 65

Fax: (03 45) 120 22 38

E-Mail: info@projekte-verlag.de

Satz: Projekte-Verlag Cornelius GmbH

Erscheinung: etwa monatlich

3

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine