Aufrufe
vor 6 Jahren

Täglich um 17:30 Uhr! Fixtermin am Taucher.Net-Stand F90 Happy ...

Täglich um 17:30 Uhr! Fixtermin am Taucher.Net-Stand F90 Happy ...

Täglich um 17:30 Uhr! Fixtermin am Taucher.Net-Stand F90 Happy

Diese Zielgruppe will jeder haben: Menschen um die 20. Jung, unerfahren, konsumorientiert. In der Tat werden Tauchanfänger immer jünger. Soweit die eine Seite der Medaille – besser gesagt der Münze, denn dieser Trend soll sich ja versilbern lassen. Und so zahlen die Tauchproduktehersteller Tausende von Werbeeuros, um diese Zielgruppe anzusprechen. Und schmeißen dieses Geld zum Fenster hinaus. Denn die Kehrseite der Medaille sieht anders aus. Es stimmt, dass junge Menschen mehr konsu- mieren als ältere. Die Krux ist nur, dass junge Menschen viel mehr geringwertige Konsumgüter anschaffen als höherwertige. Das sagt nicht nur eine 2006 erstellte Studie von Procter & Gamble, das sagen beispielsweise auch Studien des Zentralverbands des Deutschen Handwerks oder firmeninterne Statistiken von Konsumgüterherstellern. Der Reihe nach: Procter & Gamble stellt fest, dass junge Menschen bis etwa 28 Jahre damit befasst sind, sich im Leben zu verankern. Dazu gehört eine Wohnung samt Einrichtung, ein Auto, die Partnersuche. Da bleibt wenig Geld für Hochwertiges. Die Studie des Handwerks kommt zu ähnlichen Ergebnissen. Erst ab einem Alter von etwa 32 Jahren denken Jüngere daran, sich beispielsweise ein Maßregal vom Schreiner fertigen zu lassen. Vorher befinden sie sich in den Klauen Ikeas. Werfen wir einen Blick auf die Medien und wir sehen dort, wie sich die internen Statistiken der Konsumgüterhersteller auswirken. Auf 3 NachtGedanken Sind Twens die besseren Käufer? eine griffige Formel gebracht: In Medien mit der Zielgruppe junges Publikum finden wir Werbung für Genussmittel wie zuckrige Getränke, Fertiggerichte und Kompaktkameras, während in Medien, die bevorzugt von Älteren wahrgenommen werden, hochwertige Produkte oder Geldanlagen beworben werden. Eine nicht repräsentative Umfrage an der Verkaufsfront bestätigt das. Axel Früh vom Tauchcenter Freiburg sagt beispielsweise: „ Wir wohnen Tausende Werbeeuros: verschwendet in einer Studentenstadt mit vielen jungen Leuten. Doch Geld für Tauchausrüstung wird erst ab 28 bis 30 Jahren ausgegeben.“ Monika Richter von Orca Reisen weiß: „Grundsätzlich buchen bei uns alle Altersklassen, aber der Schwerpunkt bei den Tauchern liegt deutlich auf Kunden über 30.“ Bei den Abonnenten von ATLANTIS ist es so: Unsere Leserschaft ist zwischen 30 und 55 Jahre alt und gönnt sich was. Ein überdurchschnittlich hohes Haushaltseinkommen macht’s möglich. Da stellt sich mir glatt die Frage, ob die Hersteller eigentlich mit dem Rest des Marktes reden. Heinz Käsinger, Chefredakteur Atlantis

Täglich um 17:30 Uhr! Fixtermin am Taucher.Net-Stand F90 Happy ...
Täglich um 17:30 Uhr! Fixtermin am Taucher.Net-Stand F90 Happy ...
klicken - Taucher.Net
Täglich um 17:30 Uhr! Fixtermin am Taucher.net-Stand F90 Happy ...
Täglich um 17:30 Uhr! Fixtermin am Taucher.Net-Stand F90 Happy ...
Täglich um 17:30 Uhr! Fixtermin am Taucher.Net-Stand F90 Happy ...
Täglich um 17:30 Uhr! - Taucher.Net
Täglich um 17:30 Uhr! - Taucher.Net
Täglich um 17:30 Uhr! - Taucher.Net
Täglich um 17:30 Uhr! - Taucher.Net
Täglich um 17:30 Uhr! - Taucher.Net
Täglich um 17:30 Uhr! - Taucher.net
Täglich um 17:30 Uhr! - Taucher.Net
Anmeldungen CH-Final UBS Kids Cup (Stand: 1.9.2011/17:30 Uhr)