Proband 4

app.gwv.fachverlage.de

Proband 4

Nein,

204 ich wäre ja froh drum. Des wäre dann sicherer.

205

206 Würdest du vielleicht deswegen übertreiben? Die Schule schlechter darstellen, als sie ist, dass

207 etwas gegen Gewalt passiert?

208

209 Nein, eigentlich nicht.

210

211 Vielleicht weil du dir denkst: Ich will, dass etwas gegen Gewalt passiert. Wenn ich übertreibe,

212 passiert endlich mal was gegen die Gewalt?

213

214 Nein, übertreiben tät ich nicht.

215

216 Würdest du Sachen ankreuzen, die du nicht selber gesehen hast, die dir aber ein guter Freund

217 erzählt hat? So als ob du sie selber gesehen hast?

218

219 Nein.

220

221 Dann wurde noch gesagt, dass man Sachen, die einem passiert sind, verschweigt, weil es

222 einen an die Situation erinnert. Dass man ankreuzt, es sei nichts gewesen, weil man sich dann

223 nicht als Opfer fühlt. Wie ist das bei Dir? Würdest du Sachen, die dir passiert sind,

224 verschweigen, um dich nicht als Opfer zu fühlen?

225

226 Nein. Wegen dem würde ich jetzt nichts weglassen. Wegen dem würde ich schon ehrlich

227 antworten.

228

229 P1

230

231 Vielleicht ehrlich

232

233 Ja, äh... wenn des rauskommen würde. Dass der vielleicht in einer Gruppe auf mich losgehen

234 könnte... und... vielleicht mich noch mal verprügelt. Mit mehrere.

235

236 Dass jemand sieht, was du ankreuzt und du deswegen Ärger bekommst?

237

238 Ja, genau.

239

240 p1: Ist dir das denn passiert?

241

242 Ja, mei.

243

244 Solche Fragen sind unangenehm. Wenn du nicht willst, musst du mir nicht antworten.

245

246 Nein... egal. Ist mir passiert. Ja.

247

248 Wie fühlt man sich dabei? Wenn einem so etwas passiert?

249

250 Man kriegt eine richtige Wut im Bauch.

251

252 Wäre so ein Fragebogen nicht eine Möglichkeit, sich dagegen zu wehren?

253

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine