29.06.2013 Aufrufe

Personalwirtschaft 06| 2012 Mehr als ein Freundschaftsdienst Die ...

Personalwirtschaft 06| 2012 Mehr als ein Freundschaftsdienst Die ...

Personalwirtschaft 06| 2012 Mehr als ein Freundschaftsdienst Die ...

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

INHALT <strong>Personalwirtschaft</strong> <strong>06|</strong> <strong>2012</strong><br />

Titel | Mitarbeiter-Empfehlungsprogramme<br />

Seite 22<br />

<strong>Mehr</strong> <strong>als</strong> <strong>ein</strong><br />

<strong>Freundschaftsdienst</strong><br />

Aktuellen Studien zufolge treffen Mitarbeiter-Empfehlungsprogramme<br />

auf große Nachfrage.<br />

Bei überschaubaren Kosten führt der<br />

neue Recruiting-Kanal zu höheren Einstellungsquoten,<br />

heißt es. <strong>Die</strong> „<strong>Personalwirtschaft</strong>“<br />

hat sich in der Wirtschaft nach diesem<br />

neuen Recruiting-Trend umgehört.<br />

Forum<br />

Enterprise 2.0<br />

Heißluft 2.0 oder <strong>Mehr</strong>wert?<br />

Meetings, Projektgruppen und der Austausch<br />

in Mails haben <strong>ein</strong>en großen Nachteil:<br />

<strong>Die</strong> Kommunikation findet in geschlossenen<br />

Gruppen statt. Unternehmen, die Social<br />

Media-Technologien intern und extern nutzen,<br />

öffnen neue Horizonte. Das Zauberwort:<br />

Enterprise 2.0.<br />

Seite 10<br />

4<br />

06 |<strong>2012</strong> www.personalwirtschaft.de<br />

Seite 26<br />

<strong>Die</strong> MEP-Studie: Recruiting mit<br />

hoher Trefferquote<br />

Gute Leute kennen gute Leute. Immer mehr<br />

Unternehmen versuchen deshalb, das private<br />

Netzwerk ihrer Mitarbeiter <strong>als</strong> Recruiting-<br />

Kanal gezielt zu nutzen. Wie diese Mitarbeiter-<br />

Empfehlungsprogramme in deutschen<br />

Unternehmen ausgestaltet sind, zeigt <strong>ein</strong>e<br />

Studie der HFU Business School Furtwangen.<br />

Seite 29<br />

„Demokratisierung der<br />

Personalberatung“<br />

Mitarbeiter-Empfehlungsprogramme sind<br />

im Kommen, wie die MEP-Studie der<br />

Hochschule Furtwangen zeigt. Es gibt aber<br />

durchaus Unternehmen, die zur Vorsicht<br />

raten. Studienautor Armin Trost sagt uns,<br />

warum das so ist.<br />

Rubriken<br />

Fachteil<br />

30 Ausbildungsmarketing<br />

Da kann man was erleben<br />

Wie reagieren Unternehmen, wenn<br />

man sich per Telefon, E-Mail oder<br />

Facebook nach Ausbildungsmöglichkeiten<br />

erkundigen möchte? Eine<br />

Studiengruppe hat dazu zum Teil<br />

überraschende Antworten gefunden.<br />

34 Ausbildungsmarketing<br />

Alle sind auf Facebook, und<br />

k<strong>ein</strong>er geht hin<br />

Social Media werden im Azubi-<br />

Marketing bislang nur wenig<br />

genutzt. Das liegt nicht an der<br />

Modernisierungsverweigerung<br />

der Ausbildungsbetriebe. <strong>Die</strong><br />

Zurückhaltung hat vielmehr gute<br />

Gründe.<br />

48 Outsourcing<br />

Auf der Suche nach dem<br />

Königsweg<br />

Outsourcing oder inhouse – welche<br />

Lohn- und Gehaltsabrechnung<br />

für welches Unternehmen? Ein<br />

Überblick, welcher Weg der richtige<br />

s<strong>ein</strong> kann und was bei der Entscheidung<br />

zu beachten ist.<br />

3 Editorial <strong>Die</strong> richtigen Leute kennen<br />

6 News<br />

9 Online-News<br />

14 Treffpunkt Nachbericht DGFP-Kongress<br />

16 Reportage Der Job HR bei Adidas<br />

20 Trends aus USA <strong>Die</strong> Führungskraft <strong>als</strong> Praktikant<br />

73 Arbeitsrecht BAG aktuell<br />

74 Marktplatz<br />

76 Bücher<br />

78 Stellenmarkt Aktuelle Jobs im Personalwesen<br />

81 Vorschau/Impressum<br />

82 Moderne Paradoxien HR-Komik(er) …


Special: Zeitarbeit<br />

36 Der Branche droht <strong>ein</strong>e Zäsur<br />

Branchenzuschläge, gestaffelte Angleichung<br />

des Lohnniveaus von Zeitarbeitskräften und<br />

Stammbelegschaft – mit ihren Vorschlägen<br />

über <strong>ein</strong>e tarifliche Einigung zu Equal Pay<br />

konnten sich die Arbeitgeber der Zeitarbeit<br />

bisher nicht durchsetzen. In der Branche<br />

wird es unruhig.<br />

40 Mit 50plus ist noch lange<br />

nicht Schluss<br />

Der demografische Wandel hängt wie <strong>ein</strong>e<br />

dunkle Wolke über den Personalabteilungen<br />

deutscher Firmen. Um dem Fachkräftemangel<br />

entgegenzuwirken, müssen vorhandene<br />

Potenziale gezielter ausgeschöpft und ältere<br />

Mitarbeiter verstärkt <strong>ein</strong>gebunden werden.<br />

Zeitarbeit bietet hier vielversprechende<br />

Chancen.<br />

44 Qualitätssicherung auf<br />

allen Ebenen<br />

Was bedeutet Qualität in der Zeitarbeit<br />

und wie kann diese verbessert werden?<br />

<strong>Die</strong>sen Fragen geht <strong>ein</strong>e aktuelle Studie<br />

nach, die von der Randstad Stiftung in<br />

Auftrag gegeben wurde.<br />

52 Personalmarketing<br />

Wer bremst, verliert<br />

Nur durch <strong>ein</strong>e <strong>ein</strong>deutige Positionierung<br />

kann man sich vom Wettbewerb abheben:<br />

Erfolgreiche Personalkommunikation braucht<br />

mehr Mut und Authentizität. Autoscout24 hat<br />

deshalb die „Revolution“ im Personalmarketing<br />

ausgerufen.<br />

55 Familienfreundlichkeit<br />

Zwei Seiten <strong>ein</strong>er Medaille<br />

Chancengleichheit und Ver<strong>ein</strong>barkeit von<br />

Beruf und Familie sind fester Bestandteil der<br />

Person<strong>als</strong>trategie der DRV Baden-Württemberg.<br />

Um diesen Zielen näherzukommen,<br />

setzt das Unternehmen unter anderem auf die<br />

Schulung s<strong>ein</strong>er Führungskräfte.<br />

58 Internationales Recruiting<br />

Steilvorlage für Deutschland<br />

Über die Grenzen hinweg zu rekrutieren wird<br />

angesichts des Fachkräftemangels in Deutschland<br />

immer bedeutender. Eine internationale<br />

Arbeitsmarkt-Studie beleuchtet die Job-Mobilität<br />

von Fachkräften aus 66 Ländern.<br />

60 Recruiting<br />

Viel gewonnen, nichts zerronnen<br />

<strong>Die</strong> Wirkung vieler Trainings ist nicht nachhaltig<br />

und verpufft schnell wieder. Der Beitrag<br />

zeigt, warum das so ist und was Führungskräfte<br />

und Personalentwickler für den Transfer<br />

in die berufliche Praxis tun können.<br />

62 Auslandsentsendung<br />

Erfolgreiche Geschäfte mit <strong>ein</strong>em<br />

Subkontinent<br />

Größte Demokratie der Welt, aufstrebende<br />

Wirtschaftsmacht, ambitionierter Akteur auf<br />

internationaler Bühne – wie aber lassen sich<br />

Geschäfte in Indien erfolgreich realisieren?<br />

64 Arbeitgeberattraktivität<br />

Das Klischee vom Berater lebt<br />

Auch Unternehmensberatungen müssen sich<br />

dem zunehmenden Wettbewerb um Nachwuchskräfte<br />

stellen. <strong>Die</strong> Ergebnisse <strong>ein</strong>er<br />

Online-Umfrage unter Studenten gibt Aufschluss<br />

darüber, wie attraktiv die Berater-<br />

Zunft für die Hochschulabsolventen ist.<br />

68 E-Recruiting<br />

Jenseits des Lebenslaufs<br />

Wenn Unternehmen neue Mitarbeiter suchen,<br />

kommen sie um die klassische Stellenausschreibung<br />

selten herum. Bewerbervideos<br />

sind <strong>ein</strong> interessanter Ansatz, neue Wege bei<br />

der Rekrutierung zu beschreiten. Ein Beispiel.<br />

70 Arbeitsrecht<br />

Vorsicht, geheim!<br />

Geheimhaltungsverpflichtungen von Mitarbeitern<br />

werden oft nicht an die Gegebenheiten im<br />

Unternehmen angepasst und auf ihre Rechtswirksamkeit<br />

hin überprüft. Wir zeigen, was in<br />

arbeitsrechtlicher Hinsicht zu beachten ist.<br />

06 |<strong>2012</strong> www.personalwirtschaft.de 5

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!