Der neue Vorstand - Bundesverband der Organtransplantierten e.V.

bdo.ev.de

Der neue Vorstand - Bundesverband der Organtransplantierten e.V.

Der neue Vorstand

des Bundesverbandes der Organtransplantierten e.V. (BDO)

Vorsitzende:

Lieselotte Hartwich (57), Dasing (Bayern), Verwaltungsangestellte;

Mutter einer 1997 im Universitätsklinikum München-Großhadern herzlungentransplantierten

Tochter

Leiterin der BDO-Regionalgruppe München / Umland und Augsburg

"Aus Dankbarkeit für die erfolgreiche Transplantation meiner Tochter

Katharina engagiere ich mich. Als Vorsitzende des BDO möchte ich die

Verbesserung der Rechte und Belange von behinderten und chronisch kranken

Menschen, insbesondere derer, die von Transplantation betroffen sind, erreichen." Zugleich

verstehe ich den Bundesverband als kompetenten Ansprechpartner für Familien in einer der

größten Lebenskrisen, in die diese kommen können."

Stellvertretende Vorsitzende:

Ingrid Volke (68), Echzell (Hessen), Rentnerin (Industriekauffrau)

Lungentransplantation 2005 im Universitätsklinikum Gießen;

Leiterin der BDO-Regionalgruppe Gießen/Fulda

"Die Patientenbetreuung gehört zu den wichtigsten Aufgaben des BDO.

Für Transplantationsbetroffene können sich mit der Zeit viele Probleme

ergeben, die wir nur mit der Stärke eines Verbandes lösen oder mindern

können. Durch die engen Kontakte mit Patienten auf der Warteliste und

Transplantierten sowie Ärzten im Transplantationszentrum wird der Fragenkatalog aufgestellt

und kann mit Unterstützung der Regionalgruppenleiter für die entsprechenden Institutionen per

Antrag auf den Weg gebracht werden. Diese Teamarbeit ist für den Bestand des BDO von großer

Wichtigkeit und dafür möchte ich mich intensiv einsetzen."

Schatzmeister:

Hans-Bernd Haack, (60), Duisburg, Rentner (Kaufmann);

Seine Ehefrau Waltraud Haack wurde 2007 im Universitätsklinikum Essen

herztransplantiert.

Leiter der BDO-Regionalgruppe Duisburg; bis zur Wahl auch Rechnungsprüfer

"Neben meiner verantwortungsvollen und umfangreichen Aufgabe als

Schatzmeister möchte ich Patenschaften für Firmen einführen. Weiterhin werde

ich gemeinsam mit meiner Frau als Pate für Organspende einsetzen und bei

Veranstaltungen, in Firmen und Schulen Vorträge halten."

Schriftführerin:

Kerstin Gruhne (50), Ablaß (Sachsen), Kriminalbeamtin

Herztransplantation 2008 im Herzzentrum Leipzig;

Leiterin der BDO-Regionalgruppen Sachsen, sowie Berlin / Brandenburg, übte auch

bisher die Funktion der Schriftführerin aus.

"Neben meiner Aufgabe als Schriftführerin sehe ich mich als Ansprechpartnerin für

Mitglieder und Transplantationsbetroffene insbesondere in den neuen

Bundesländern. Zudem möchte ich wie bisher auch große Veranstaltungen an

denen sich der BDO beteiligt organisieren."


Seite 2 von 2

Beisitzer:

Wolfgang Veit (60), Marne (Schleswig-Holstein), Rentner (Industriemeister)

Doppelseitige Lungentransplantation 2006 in der Medizinischen Hochschule

Hannover;

Leiter der BDO-Regionalgruppe Schleswig-Holstein

"Als Beisitzer möchte ich mich für Patienten und deren Angehörige, für die

Mitglieder, für Organspende einsetzen, sowie den BDO für andere Vereine im

Sinne eines Bundesverbandes öffnen. Dazu gehört auch die

Mitgliederwerbung und das Einwerben von Geldspenden."

gewinnen."

Beisitzer:

Rüdiger Volke (70), Echzell (Hessen), Rentner (Diplom-Ingenieur)

Stellvertretender Leiter der BDO-Regionalgruppe Gießen / Fulda

"Durch die intensive Gruppentätigkeit, Patientenbetreuung und Aufklärung zur

Organspende habe ich erkannt, wie wichtig es ist, einen Verband im Rücken zu

haben.

Diesen gilt es zu stärken, indem die Zusammenarbeit der Regionalgruppen

gefördert wird und ihre Bemühungen zu unterstützen Mitglieder für den BDO zu

BDO e.V. - Geschäfts- und Beratungsstelle - Paul-Rücker-Straße 22 - D - 47059 Duisburg

Tel.: (0203) 44 20 10 - Fax: (0203) 44 21 27 - E-Mail: geschaeftsstelle@bdo-ev.de

Internet: http://www.bdo-ev.de u. www.facebook.com/BDO.Transplantation

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine