Paris bei Sonnenschein und Lampenlicht

booksnow2.scholarsportal.info

Paris bei Sonnenschein und Lampenlicht

Sott Otuöolf ®ottjd)aC -j-21

ift ein 2lueflu§ beS franjeftfcben $rincip* oer ©teic^^ett.

$ta gilt fein i'orreit ber Werfen; roer juerft fommt, bat

ben Vorrang, fein Hintermann rcagt e» fieb, Dorjufcbieben.

68 bebarf ta feiner polijeilicben Uebernjadmng ; jeher tfransofe

trägt [einen cergent be 23iHe in ber 3ruft, ober melmehj

ta-i $ri*ritt ber egalite, roelcbe* allein ü?m Grfafc für bie

verlorene Freiheit bietet, i|'t ihm eingeboren. Sie beutfebe ©e=

bulb wirb Diel gerühmt, ©leidnool 5»eifeln toir, baß ein

Seutfcber ftunoenlang in ©inb unb ©etter oor oer oer=

fijloffenen Ibeaterfaffe Darren mürbe, um Ginlaß $u erbalten.

9iod) baju ift tiefer G'inlaß für bie fpäter ©efommenen fer>r

fraglid). Stau ca-3 parterre gefüllt ift, wirb eine verhäng*

nifcoolle SemarcatioiH-linie gejogen, roelcbe einen großen 2heil

ber getulbig barrenben Clueue unerbittlich, oon bem beiß*

erfebnten @enuß abfperrt. #ür edjte ^beaterentbufiaften, benen

bie unfidjem Hoffnungen ber Queue nidfjt genügen, gibt es

inbeß noch ein Derjroeifettes Mittel, $u beffen 2lntt-enbung

Gonnerionen mit einflußreichen i^ännern gehören, nicht etwa

mit GamiÜe Soucet, bem ©eneralbirector ber faiferlicben 3cbau=

fpiele, fonbern mit bem Gbef ber Glaque. 2Jlan läßt ficf? an=

rcerben unter fcen Chevaliers du Lustre, genießt alle ^rimlegien

ber 33anfce, unb fann babei noch, Stubien machen über ihre

innere Crganifation unb ta* taftoolle 2{nempfinben, mit melajem

ter Cberleiter ben Intentionen be« Siebter* entgegenfommt.

Sie -£ertbeilung be* -^ublifumc auf tie üerfduebenen *ßlä$e

ift faft in jebem Sbeater eine anbere. ^m Jbeätre^grancai»

unb ber ©reßen Cper 5. 33. geboren bie ^auteuile e'Crcbeftre

ausfcbließttcb bem öerrenpublifum , ben ^unggefellen, Den ^sa±männem,

ben Jremben, bie feine .igochjeitereife machen. Sa-;-

Samenpublifum ift in t>ie iRänge unö in bie 33aignoire* »erliefen,

^n ben offenen Sogen fißen bie eleganten Samen

ber ganjen uno halben 8Wt; benn bie leßtern tragen im

Sheater ihren sollen ©lanj jur 3d?au. 3l"t *?& ccü" Feuilleton

fo artig, bei erften 2lufführungen jtetS unter oen ^otabititäten,

bie tenfelben beiwohnten, ben $rin3en unb ^rinjeffinnen, ben

berühmten ccbriftftellern uno 3iriftftellerinnen, aud) eine ober

bie anbere Same ber oornehmen Semi=2ftonbe mit aufju=