Paris bei Sonnenschein und Lampenlicht

booksnow2.scholarsportal.info

Paris bei Sonnenschein und Lampenlicht

SBon 3uttue! ftoöenberg. 13

taterä ton Sediere bejeiebnet; 5ur Aircfce ber

belügen ©enorera, welche rormale in ber $et?elution bai

ityeon ter grofjen iluinner" gercefen, tt>o SBtarat feinen

Innen üerbrecberifcbeu Schlaf gebalten unb Voltaire'-? Sfcfrc

beftattet rcarb, bi* bie fteftauratien fie in bie 2öinbe ftreute!

Vergebend — „fein §ctj ift bier, fein ©eift ift allenthalben!"

tretet mit mir bei tem Seineufer beraub. 2a ift ter Cuai

3?eltaire, ta ift ba£ $au§, in bem er geftorben, unb cor

welchem einft bie 9ier>olution unb bie Siebe feinen Sarg mit

SRofen bebeefte!

tun ©lief über bie Seine! lieber bie ©rüden, bie bort

fi cb r-on Ufer ju Ufer, unb eine hinter ber anbem au*ir?annen

— unfein mit Käufern bebedt, Ufer mit jahllofen fächern

511 beiben Seiten, mit Murmeln unb -Jbürmen, mit majeftätifebeu

fronten, mit ten Juilerien, bem £our»re, ben DnatS, ben

Äirdben, ben ^alaften, bem Stattbau-:-, ber Gonciergerie,

ber 9ictre-2ame! . . . C wie öiel ©eftalten fteigen vlcfclicb

berauf, intern mir tiefe Diamen nennen! Älagente grauen

in »eifsen ^ettengewäntern. Üfiänner mit tem Solch in ter

93ruft — »einrieb IV., 3Jiarie 2tntoinette! Sort au§ bem golD-

umränterten ^enfter gellt ein Scbufs! Sie ä>artbclomäu-:-nacbt

beginnt. Sort reu ter Hircbe St.=©ermain te:rülurerrc :

.:

Slbenbgeläute ! Sie Hugenotten fteigen au* ihren ©räbern.

Sort über ten JßbHt« an* Gbange rollt ein 53reterroagen.

Charlotte Gortat? fahrt |itn Schaffet! — Sort au>5 tem

tumpfen ©emäuer fAallt ein frommer ©efang. Sie ©irontiften

feiern ihr Sete*mabl! 3iobe*vierre gefyt »orüber, St.-^uft

folgt ihm, Sebon, — eine lange, lange Äette r»on ©eifteru

ter iKeDolution. 2(ber unbeweglich tort im öintergrunte mit

ihren tnaffiben Stürmen fteht fie,

ri-:-, — ihre tumpfen tiefen feilen

tie Matbebrale fon $a«

©leden läuten, — unb

ter Sauber ren Bietet £ugo'* ^oefie umfd?webt fie fort

unt fort. . .

.

Sollen nur ftehen bleiben, bort, wo au* tem £äufermeere

tie fcblante Säule ragt — bie outüäule, auf bem 9a«

ftilleplaße? SBtc üiel 93lut unb wie oiel ^mhümer >wifchen

ter xöaftiüe unb ber Säule! Sie eine bejeidmet ben Hnfang

unb bie anbere ta* Gute te* rtöntgtbum*' in $ranfreicb.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine