Paris bei Sonnenschein und Lampenlicht

booksnow2.scholarsportal.info

Paris bei Sonnenschein und Lampenlicht

I X. Oper, Tonern unb — Zt)iti\a.

fein in TeutfcWanb populärfte» SBert einroenbeu mag, gcnicfjt

mit Reifet ben 'Huf eine» febr eljrenrocrt^cn tfünftler». Sein

„,}atift" i)t eine mit üerftänbigcr ücnbenj unb febr meiern ^iii)-

nengefebid gearbeitete bunte Sicibe oon SJtotiucn, üon benen

einige fd)5n Hingen, Dieb freilieb ganj banal ftnb. ,^m

britten 2lct, ber bie effectüollften Scenen entbalt, ift ber Hut«

fluf-, Wagner'» unoertennbar; nur bat ber Aranjofc bie Aorm

bcfjer gciuabrt, a(3 ber (Somponift von „Jriftan unb 3tol DC "

— unb bie» r»ielleid)t erftärt jenen aufeerorbentlidjen Succe»,

ber freiltd) nur bi-2> ju einem gcroiffen ©rabc ein üerbienter ift.

2)ie ©rofjcDper — einer jener $tye be» parifer Seben»,

pbne bie ^arts nidjt ba» märe, ma» ce> ift: bie Sirene ber

2Belt; jauberifebe» ffiort, roefebefe noeb fo fern üon ^iariö, roenn

man e» fpriebt ober bort, ju 3Jtufif roirb unb unö mit ben

magifeben Berfftbrttttgett üon Sdjönbeit unb Stcicbtbum um--

gibt; fic, bie ftfoigin ber -Räcb.te t>on $ari» feit mebr al» jmeis

bunbert Oafcen, bat in biefer Stabt ber "JSaläfte niemals ein

feauä befeffen, ba» ganj ibr eigen, unb obrool ibr niemanb

ben Zijxon beftritten, fo bat fte ibn boeb unaufbörlid) tragen

muffen, roie ber s

JJomabe fein ^clt, au» einem SöirtfeC Don ^ari»

in ben anbem, beut um (Siulafj bcttelnb in irgenbeinem

Später, roeld)eS gerabe leer ftanb, morgen fieb begnügenb mit

einer Scbeune, in meldjer man bi-> ju ibrem (eintritt ^all c\c-

fpielt. Httdb fte eine 3igcunerin! (sine „gauloise"! Ginmal

brannte ibr Xempel ab, unb bann ftanb fte mit ben bünnen

Sumpen, in benen fie fui) au» ben flammen gerettet, obne

Scbub, ba>3 lange fdjroarje £aar »om 9lad)troinb burd)roüblt,

auf ber Strafe üor ben üerfoblten 33alfen ibre» £aufe£; e *n

Mftetef mal treibt fte ba» Keffer eine» ganatiferö auä bem

Saal, ben fxe ftd) eben gebaut. 2Jtan reifet ben Saal nieber

unb gibt fte auf» neue bem Unfall preiä. 93alb geniefct fte

bie ©aftfreunbfd)aft ber Juilerien, balb gebt fte über ju ben

üerbafeten 'Drlean» in» ^ßalai»=5Ropal, unb enblid) roanbert fie

gar au» nad) bem „SBouleoarb bu ßrime"; fte, beren erfte»

fidcbeln bem großen 2ftonarcben gegolten, fällt nun in bie

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine