Paris bei Sonnenschein und Lampenlicht

booksnow2.scholarsportal.info

Paris bei Sonnenschein und Lampenlicht

M8 XI. 'Jtorifer 3ommcrbäüe.

brillantenen Cöroinnen beS 3arbin«2)iabille. ^n 2)iabitle finb

fie nidjt frei, tanjenb ober nidjt, — fte finb nur ba, um anbere

ju amufiren; fogar im 33ullier fpielen fie nur bie ,^u|cbauerinnen.

$n ber SHeine 93land?c aber bürfen fte fid) bem 2uru-> Im tu

geben, enblid? einmal fid) ju amufiren. .v^iorbet fommen fie

am Htm ib,rer Amants de coeur, meift rüber, ungehobelter

©cfellen, bie, auf gleicher Stufe mit irmen ftefyenb, ben trau =

rigen 9ieft t>on £>er$ unb ©emütb, befdjäftigen, ber ihnen nodj

geblieben.

2>iefe Seute, gar oft »oh ben Sirnen auf beren fipften

unb burd) beren Ijrroerb unterhalten, geboren berfelbcn 93rüber=

fdjaft an roie biejenigen, roeldje man in 2>eutfd)lanb übereil

gefommen ift, in einer für ben jefcigen ftaifer ber fttam*

jofen fefyr roenig fdjmeidjelbaften 2ßeife ju benennen. $n ^CtttM

rotrb ber ©attung»begriff biefeS @enre bunfler (5riucnjen in

bem 2öort „Maquereau" jufammengefafet, unb roill man fid)

feiner auäbrüden, fo pflegt man, meil ÜDtaquereau gleichzeitig

ein fefyr beliebter ^ifdj, mit Skjiefjung barauf »on „Haute

poissonnerie" ju fprech/en.

2)iefe fieute olfo tanjen bunt gemifdjt, obtie roeber bie

3Metfprünge be§ üKabille hjer anjubringen nod) in bie

pebeftrifdjen 6rtra»aganjen ber ßloferie ju »erfallen, genau

mit jenem ©rabe »on 2Iu»gclaffenb.eit, ber ib.neu ^erjenebe«

bürfnifj, unb ba§ ift für 3ui"d)Ciuer aus bem Sorben immer noch,

eine InUfdje 2ofi3.

£er eigentlichste Sommerball aber »on ganj s $ari3 ift gar

nidjt in ber £aupt)'tabt, fonbern in bem burdj bie Salm nur

jehn ÜDtinuten entfernten 2>orfe Signiere* gelegen. £er $atc

b'2t»niere§, mit einem feb,r fyübfdjen Sdjlofj, fdjßnen (3c-

büfdjen, SRafengrünben , 33aumgangen, Sauben, Spielen aller

Ülrt, einem Cafe djantant, $euert»crf, Illumination, clcttrifdjem

£id)t unb einem raufajenben Crdjefter, befinbet ftdj bidjt am

Ufer ber Seine. §ier »erfammelt fid) breimal roödjcntlicb, bie

fine fleur »on Oftabille unb »om 3arbin;33ullier. Sie fommer;

liefen Ganotier§ in 9Jcatrofenfleibung unb bie fofett aufge-

fdjürjten Canotieren, bie beS SRacb,mittags Suftfafyrten auf ber

Seine »eranftalten, bilben bie Stammgäfte beä Gtabliffcment?,

baä eine 2lnjabJ beliebter Sänäerinnen ber offentlidjen Socale

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine