Paris bei Sonnenschein und Lampenlicht

booksnow2.scholarsportal.info

Paris bei Sonnenschein und Lampenlicht

44 I. 3)ic citTunbjroonjtg ©tunbm t>on weife es nicbt; aber 93onmoant,

melier injwifdjen feine 2Babt getroffen / überreicht feelent>cr=

gnügt unb ftvaMenben 2luges fein 2Ranufcript bem Kellner,

inbem et bas grofje 2Bort fpriebt: „On mange partout; mais

on ne dine qu'ä Paris!"

„3ft bas fo gewifj?" wirft ber ^arifer ein, ber juroeilcn,

unb namentlid) r>or bem üner gern ben Üftoraliften maebt.

,.cie glauben wol, bafc bie cinjige ^xa^c ber tyirijer fei: wo

werbe icb biniren? 3d) »erfiebere Sie, bar, e< ^aufenbe unb

nicbt Don ber fdjfcc^teftcn Klaffe gibt, bie fid) an jebem

um biefe Stuubc fragen: rote werbe ich biniren? Km furcb>

bares Problem für gar mannen, ber noch fo luftig auf bem

Souleoarb flanirt, meinetwegen mit bem ,}almftocber im üDhmbc.

I)a« Seibbaus ift niemals fo gebrangt ooll, als um tiefe

Stunbe; aber wenn man cerfefet bat, was man befiftt, fo

bilft aud) «bie Jante» niebt langer aus ber 9?etb. Sieb im

$rad unb meiner ftraüatte ju einem ^reunbe ftürjen unb mm>

rufen: D ©Ott! id) bin ju einem Siner gclabcn, mein 5öagen

ftebt unten unb — id) l?abe mein Portemonnaie oergeffen! —

ocer fid) bie JHecbnung bringen laffen, in bie Jafdje greifen

unb bleich werben mit bem Sdjrei: .err Marquis am anbern Jage be-

sagen wolle."

3>ie erfte unb einjige Spur eines Sädjelns gleitet biet

über bas ernfte ©efidjt bes grauföpfigen Kellners, ber eben

mit ber bampfenben Suppenfcbüffel bereintritt.

„(Ss ift watjr", fagt er; „aber was fonnte man am an=

bem Jage tlnm, als lad)en!"

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine