DAS GEMEINDEBLATT - Evang.-Luth. Kirchgemeinde Apolda

kirche.apolda.de

DAS GEMEINDEBLATT - Evang.-Luth. Kirchgemeinde Apolda

Aus dem Gemeindeleben

DEZEMBER 2011

DAS GEMEINDEBLATT


Aus GeisTliCHes dem Gemeindeleben

WORT

1. 2

„Wir haben seinen Stern gesehen …“

(Matthäus 2,2)

der dezember. die Heilige nacht. Zeit, um nach den

sternen zu greifen.

er hat ein prima Abitur gemacht. sein Traumberuf: Pilot.

schon als Kind hat er davon geträumt. Tausende bewerben

sich. nur wenige werden genommen. er bereitet sich vor.

besucht ein spezielles seminar, das ihn seine ersparnisse

kostet. die erste Runde – besteht er. die zweite Runde –

besteht er. noch zu zehnt sind sie in der entscheidenden

dritten Runde. nur einen werden sie nehmen. er macht fast

alles richtig. Fast. sie haben es nicht geschafft, sagt der

Kapitän. Tränen fl ießen. sein junges leben hat einen schweren

Knacks.

seitdem sind zwanzig Jahre vergangen. er ist heute ein erfolgreicher

Physiker in einem großen Forschungsinstitut.

Vater von drei kleinen Kindern. liebt seine Frau. Glücklich?

Ja, sagt er nachdenklich. schon mal glücklicher gewesen?

Ja, damals, als ich für die Pilotenprüfung gelernt habe. da

habe ich nach den sternen gegriffen.

nach den sternen greifen. das muss zwei, drei mal sein im

leben. Große Aufgaben angehen, an denen wir vielleicht

auch scheitern. Aber wir haben geträumt, es versucht.

der dezember ist die Zeit, darüber nachzudenken. Wann

werde ich noch mal nach den sternen greifen? mich öffnen

für Gott. Hören, was er mir sagt. sehen, wo er mir leuchtet.

sein stern, er leuchtet uns den Weg.

eine gute Advents- und Weihnachtszeit wünscht ihnen

ihr Pfarrer

Felix leibrock


Aus dem Gemeindeleben

Das Friedenslicht von Bethlehem

Von der Geburtsgrotte in bethlehem kommt auch in diesem

Jahr das Friedenslicht nach Apolda. das Friedenslicht

hat eine symbolische bedeutung. es steht für die Hoffnung

auf Frieden und für bessere Verständigung zwischen den

menschen. licht soll dorthin kommen, wo die Herzen

und die Gedanken verdunkelt sind. es zählt zu den tiefsten

symbolen des christlichen Glaubens. Jede und jeder

kann mit dem Friedenslicht aus bethlehem seine eigenen

Hoffnungen verbinden und vor allem: sich das Friedenslicht

ins Haus holen. Auch in diesem Jahr wird eine kunstvoll gestaltete

Krippe von der Ordensburg liebstedt zu sehen sein.

Auf Einladung von Bürgermeister Eisenbrand treffen wir

uns

am Freitag, 23.12.2011, 18.00 Uhr,

im Foyer des Rathauses zu einer halbstündigen

ökumenischen Andacht.

bitte bringen sie laternen mit, um das licht aus bethlehem

über die Feiertage auch in ihr Zuhause oder zu den

nachbarn zu tragen. Felix Leibrock

Weihnachtsoratorium in Apolda!

Lutherkirche Apolda, dornburger straße 4, 99510 Apolda

Freitag, 16.12.2011, 20.00 Uhr

Eintritt: 12/10 Euro

Vorverkauf: 11/9 Euro in der Tourist-information am marktplatz

und im büro der Kirchengemeinde, dornburger str. 4.

Veranstalter: Förderverein Lutherkirche Apolda e.V.

Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium. Teil 1, 4-6

Akademische Orchestervereinigung der Friedrich-schilleruniversität

Jena | universitäts- und studentenchor der

Friedrich-schiller-universität Jena (ergänzt mit sängerinnen

und sängern der Apoldaer Kantorei) | Leitung: sebastian

Krahnert | Solisten: Jana Reiner (sopran), Karolin

Zeinert (Alt), uwe stickert (Tenor), uwe schenker-Primus

(bass)

Bitte merken Sie sich den Termin vor und bringen Sie

Verwandte und Freunde zu diesem einzigartigen Erlebnis

mit!

3


Aus dem Gemeindeleben

Familien unterwegs zum Kerzenstall Holzdorf

1. 4

Samstag, 03.12.2011, 14.00 Uhr, Giese

Wir ziehen Kerzen und tauschen uns über die bedeutung

des lichts lichts in in der Advents- und und Weihnachtszeit aus.

Tag der offenen Tür an der Evang. GS Apolda

Am sonnigen Apoldaer Zwiebelmarktwochenende öffneten

sich auch in der der Evangelischen Evangelischen Grundschule die Türen für

alle interessierten eltern, eltern, Kinder und Pädagogen. Zahlreiche

besucher kamen und erhielten in der Zeit von 10 bis 14 uhr

einen einblick, wo und wie die schülerinnen und schüler unserer

schule lernen.

mit Hilfe vieler eltern und unserem Förderverein boten

sich Angebote für Groß und Klein: ein Kuchen- und

Getränkebasar, Kinderschminken, mit Kartoffeldruck

Karten gestalten, Kastanienketten basteln und vieles mehr.

sehr gut angenommen wurde ebenso der von Frau Giese

und Frau Heinemann angebotene infostand der Apoldaer

Kirchgemeinde sowie der bereits fest in der Organisation

verankerte Fördervereinsstand, an welchem interessierte

besucher Antworten und Hinweise zum Verein sowie

erfahrungsberichte unserer eltern bekommen konnten.

Heike Pilz

Kinderbibeltage in den Herbstferien

in der ersten Herbstferienwoche waren Kinder aus

Apolda, bad sulza und niedertrebra zu Gast in der Begegnungsstätte

„Radegundis“ in Niedertrebra (bild oben

rechts). „mit noah unterwegs“ so lautete das Thema dieser

Tage. Wir haben von noah und seiner Familie erfahren, von

dem Auftrag, ein schiff zu bauen und wie noahs Familie mit

den Tierpaaren in der Arche gerettet wurden. I. Giese


Aus dem Gemeindeleben

Angebot zwischen Weihnachten und Neujahr

vom Hospizverein Jena e.V. Ortsgruppe Apolda

In meinem Dunkel

sei Hörender ohne Urteil

reich mir deine Hand

und geh an meiner Seite

such mit mir Petra Würth

Zu Festtagszeiten merken wir besonders, wenn wir in

diesem Jahr oder auch schon vorher einen lieben

Angehörigen oder Freund verloren haben. Wir fühlen uns

traurig und einsam.

deshalb laden wir sie herzlich zu einem Treffen „Zwischen

den Zeiten“ ein. dort sind begegnung, Austausch, erinnern

und auch stärkung möglich.

Mittwoch, 28.12.2011, 14.0w0 bis 16.00 Uhr

Apolda, Stobraer Strasse 10

Das Team vom Trauercafé

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt…

es weihnachtet in der Evangelischen Grundschule Apolda!

strahlende Augen, Kerzenschein, Kinderlachen, lichter

und Adventskränze in den Räumen und Fenstern…

Weihnachten steht vor der Tür!

entgegen dem häufi g sehr hektischen Rausch der Vorweihnachtszeit

auf der suche nach Rezepten und Geschenken

möchten wir die Zeit vor dem Fest der liebe mit den Kindern

besinnlich und ruhig erleben und genießen.

Wie auch im letzten Jahr ist eine Adventwoche geplant, in

der unsere Kinder viel über die weihnachtlichen bräuche

und Traditionen in anderen ländern erfahren, Plätzchen

backen, basteln, malen und das Krippenspiel einstudieren.

Zum Abschluss dieser Projektwoche fi ndet ein Gottesdienst

in der Lutherkirche statt. Der genaue Termin wird in den

Schaukästen der Kirchgemeinde zeitnah bekannt gegeben.

im namen meiner Kollegen und des Fördervereins unserer

schule wünsche ich ihnen eine besinnliche und gesegnete

Adventszeit und alles Gute für das kommende Jahr!

Heike Pilz

5


1. 6

GOTTesdiensTe

Do., 01.12. 9.00 Uhr AT Gottesdienst Redeker

10.30 Uhr Pro Vita Gottesdienst Redeker

Fr., 02.12. 15.00 Uhr ETR 63 Gottesdienst

mit Adventsfeier

Redeker

Sa., 03.12. 9.30 Uhr MK Gottesdienst

mit Kindern

Redeker/Giese

„Auf dem Weg zum Jesuskind“

18.00 Uhr

So., 04.12. – 2. Advent

MK Adventsbegüßung Leibrock

9.00 Uhr CA Gottesdienst Redeker

10.00 Uhr MK Gottesdienst Leibrock/Giese

parallel Kindergottesdienst

14.00 Uhr Oberr. Gottesdienst

(bei Ilchmann/Volkshaus)

Redeker

Di., 06.12. 9.30 Uhr MK Gottesdienst

mit Kindern

„Nikolaus von Myra“

Redeker/Giese

Do., 08.12.

16.30 Uhr Haus FG Gottesdienst Redeker

Sa., 10.12. 18.00 Uhr

So., 11.12. – 3. Advent

MK Adventsbegüßung Redeker

9.00 Uhr CA Gottesdienst Leibrock

10.00 Uhr MK Gottesdienst Redeker

Do., 15.12. 15.00 Uhr PS 1 Advents-Gottesdienst/

Feier

Redeker

Sa., 17.12. 18.00 Uhr

So., 18.12. – 4. Advent

MK Adventsbegrüßung/

Jugendgottesdienst

JG/Konfi s

9.00 Uhr

CA Gottesdienst Redeker

10.00 Uhr

MK Gottesdienst Leibrock/Giese

Mi., 21.12.

15.00 Uhr LK

parallel Kindergottesdienst

Advents-Gottesdienst

d. Evang. Grundschule

Fr., 23.12. 18.00 Uhr Rathaus Andacht/Friedenslicht

Sa., 24.12. – Heiliger Abend

14.00 Uhr RKKH Christvesper Redeker

15.00 Uhr CA Christvesper MA/CA

15.30 Uhr Oberr. Christvesper Redeker

15.30 Uhr LK Krippenspiel Leibrock/Team

17.00 Uhr LK Christvesper Redeker

18.00 Uhr MK Christvesper Leibrock

22.00 Uhr LK

So., 25.12. – 1. Weihnachtstag

Christnachtfeier Hertel

9.00 Uhr CA Gottesdienst Leibrock

10.00 Uhr MK Gottesdienst Leibrock

Mo., 26.12. – 2. Weihnachtstag

9.00 Uhr CA Gottesdienst Redeker

10.00 Uhr

MK Gottesdienst Redeker/Giese


Aus GOTTesdiensTe

dem Gemeindeleben

Sa., 31.12. – Silvester

9.30 Uhr CA Gottesdienst

mit Abendmahl

Redeker

15.00 Uhr Oberr. Gottesdienst Leibrock

17.00 Uhr

So., 01.01. – Neujahr

LK Gottesdienst

mit Abendmahl

Leibrock

9.00 Uhr CA Gottessdienst MA/CA

18.00 Uhr MK Gottesdienst Redeker

Di., 03.01. 9.30 Uhr MK Gottesdienst

mit Kindern

Redeker/Giese

Do., 05.01. 9.00 Uhr AT Gottesdienst Pomm

10.30 Uhr Pro Vita Gottesdienst Pomm

Fr., 06.01. 10.00 Uhr PS 1 Gottesdienst Pomm

15.00 Uhr ETR 63 Gottesdienst Leibrock

Sa., 07.01. 18.00 Uhr

So., 08.01.

MK Wochenschluss Leibrock

9.00 Uhr CA Gottesdienst Redeker

10.00 Uhr MK Gottesdienst

mit Abendmahl

Kindergottesdienst

Redeker

Proben für das Krippenspiel

Donnerstag, 22.12.11

die Christenlehrekinder führen ein Krippenspiel zur

Heimbewohnerweihnachtsfeier im Carolinenheim auf.

Proben hierfür jeweils

Samstag, 03.12., 10.12. und 17.12.11

immer 10.00 Uhr – 11.30 Uhr im Gemeindehaus

Herzliche Einladung zur Ökumenischen

Adventsbegegnung (Männer und Frauen)

Samstag, den 10.12.2011, 14.00 Uhr

Bonifatiuskirche, Stobraer Straße 10

nach Andacht und fröhlichem Kaffeetrinken im Gemeindehaus

freuen wir uns auf das Referat von Altbischof

Roland Hoffmann zum Thema:

Abrams Segen – „In dir sollen gesegnet werden alle

Geschlechter auf Erden“ (1. mose, 12. Kapitel)

Klaus Kuchenbäcker

7


1. 8

VeRAnsTAlTunGen

Do., 01.12. 18.00 Uhr GH Zentrale Bläserprobe

mit dem Landesposaunenwart Plewka

19.30 Uhr

GH Frauenkreis

Adventsabend

Köhlmann/Weller

Di., 06.12. 14 – 17Uhr MK Adventsfeier DSS DSS/Treudler

Mi. 07.12. 14.00 Uhr GH Bastelkreis Pauly/Krieg

17.00 Uhr ETR 63 Bibelstunde Merker

Sa., 10.12. 14.00 Uhr KathGe Ökumenische Kath. Gem./

Männerbegegnung Kuchenbäcker

So., 11.12. 15.00 Uhr MK Konzert der Vereinigten Männerchöre

und Liedertafel Mellingen

Di., 13.12. 19.00 Uhr LK Weihnachtskonzert des Gymnasiums

Mi., 14.12. 14.30 Uhr GH Seniorenkreis Leibrock/Galiffé

15 – 17 Uhr HV Trauerkaffee Hospizverein

Do., 15.12. 19.30 Uhr GH Erwachsenenkreis Hahn/

Besinnlichkeit im Advent Heerdegen

Fr., 16.12. 20.00 Uhr LK

(Einlass 19.00 Uhr)

Weihnachtsoratorium Uni-Chor Jena

Sa., 17.12. GH Kinderweihnachtsfeier BOZ/Natschke

So., 18.12. 16.30 Uhr LK Adventsliedersingen

im Kerzenschein

Janeck/Unger

Mi., 21.12. 14.00 Uhr GH Bastellkreis

Adventsfeier

Pauly/Krieg

Mi., 28.12. 14 – 16 Uhr HV Trauerkaffee Hospizverein

Mi., 04.01. 14.00 Uhr GH Bastelkreis Pauly/Krieg

Do., 05.01. 17.00 Uhr MK Neujahrsempfang

19.30 Uhr GH Frauenkreis J. Schmidt

Tierdarstellungen in Apoldaer Kirchen

Christenlehretermine im Gemeindehaus

Mo., 15.00 – 16.00 Uhr 1. und 2. Klasse Giese

Mi., 15.00 – 16.00 Uhr 3. bis 6. Klasse Giese

Konfi rmandenunterricht im Gemeindehaus

Mi., 15.00 – 16.30 Uhr 7. Klasse Mende/Leibrock

Mi., 16.00 – 17.30 Uhr 8. Klasse Mende/Leibrock

Junge Gemeinde in den Jugendräumen im Gemeindehaus

Do., 18.00 – 21.00 Uhr 18.30 – 20.00 Uhr Kernzeit Mende

Regelmäßige Veranstaltungen im Gemeindehaus

Mi., 14.00 – 15.00 Uhr (14täg.) Gitarrenkurs Fortgeschrittene Mende

Di., 15.00 – 16.00 Uhr Gitarrenkurs Anfänger Mende

Mo., 18.30 Uhr Posaunenchor (LK)

Di., 19.30 Uhr

Legende:

Chorprobe

GH – Gemeindehaus Jakobstr. 1, CA – Carolinenheim, LK – Lutherkirche,

MK – Martinskirche, KathGe – kathol. Gemeindezentrum: Strobraer Str. 10, HV –

Hospizverein: Strobraer Str. 10, PS1 – Paul-Schneider-Str. 1,

ETR 63 – Ernst-Thälmann-Ring 63, Haus FG – Haus Felsengrund, Oberr. – Kirche

Oberroßla, AT – Am Teichgarten, MP – Melanchthonplatz


WiR GRATulieRen im deZembeR

zum 70. Geburtstag

Herr Adolf Kiess am 5.12. Frau Elfriede Kühn am 5.12.

zum 75. Geburtstag

Herr Siegfried Brill am 4.12. Frau Elisabeth Werner am 6.12.

Herr Hans Thurig am 8.12. Frau Ruth Dettmer am 17.12.

Frau Annemarie Eckert am 17.12. Herr Gerhard Wiesner am 18.12.

Frau Thea Burkard am 20.12. Frau Gudrun Meister am 20.12.

Frau Christa Töpel am 29.12.

zum 80. Geburtstag Frau Thea Loß am 5.12.

zum 81. Geburtstag

Herr Rolf Schlönvogt am 3.12. Frau Eva-Maria Kraushaar am 3.12.

Frau Anneliese Schmidt am 12.12. Frau Christa Poddig am 19.12.

Frau Lisa Wünscher am 22.12. Herr Gisbert-Artur Koschny 24.12.

zum 82. Geburtstag

Frau Reingard Häuptner am 7.12. Frau Waltraut Beder am 18.12.

Frau Erika Horn am 25.12.

zum 83. Geburtstag

Frau Hanne-Lore Kark am 15.12. Herr Erich Rosenbaum am 22.12.

Herr Arthur Matthäi am 31.12.

zum 84. Geburtstag

Frau Gertraud Trübner am 1.12. Frau Ursula Braun am 3.12.

Frau Jutta Prieser am 19.12. Herr Armin Kellner am 22.12.

Frau Sigrid Rogasch am 26.12.

zum 85. Geburtstag

Frau Irene Körner am 6.12. Frau Anneliese Wendler am 8.12.

Frau Gunda Bauer am 21.12. Herr Günter Werner am 28.12.

zum 86. Geburtstag

Herr Dr.Wolfgang Schalow am 5.12. Herr Paul Buchmann am 13.12.

Frau Marianne Prott am 14.12. Frau Gertrud Liebeskind am 20.12.

zum 87. Geburtstag

Frau Lotte Zacharias am 3.12. Frau Gerda Zorn am 9.12.

Frau Ruth Döll am 11.12. Frau Ilse Böttcher am 20.12.

Frau Waltraut Bauer am 22.12.

Frau Ilse Bocker am 27.12.

zum 88. Geburtstag

Frau Luzia Amstuz am 25.12.

Frau Hildegard Nagel am 4.12. Frau Elfriede Günther am 13.12.

Herr Albert Günther am 15.12. Frau Irmgard Junold am 17.12.

Herr Walter Gelfert am 19.12. Frau Helga Burghoff am 20.12.

Frau Herta Köhler am 22.12. Frau Irmgard Wagner am 22.12.

9


Aus WiR dem GRATulieRen Gemeindeleben im deZembeR

zum 89. Geburtstag Herr Georg Schröder am 2.12.

zum 90. Geburtstag

Frau Lieselotte Reymann am 20.12. Herr Wilhelm Hock am 25.12.

zum 91. Geburtstag Herr Karl Schindler am 6.12.

zum 93. Geburtstag

Frau Helga Lösch am 21.12. Frau Martha Erhardt am 22.12.

zum 94. Geburtstag

Frau Elisabeth Höhn am 19.12. Frau Gertrud Wollenhaupt am 26.12.

zum 97. Geburtstag Frau Johanna Penschuck am 3.12.

zum 99. Geburtstag

Frau Hilma Ritter am 14.12. Frau Gertrud Klingelstein am 21.12.

Frau Lisbeth Jahns am 29.12.

zum 101. Geburtstag Frau Lisbeth Gottwald am 19.12.

FReud und leid in deR Gemeinde

Taufen

Marius Raphael Conte · Luise Gitter · Mehrnoosh Kheshtsazi

Mahshid Kheshtsazi · Shima Solati · Petra Wildner

GD z. Eheschließung

Mayk Fiedler u. Frau Ines geb. Putze

Diamantene Hochzeit

Dr. Werner Jünemann u. Frau Ingeborg geb. Gruner

Bestattungen

Gertrud Roth geb. Henninger, 98 Jahre · Gertrud Baum, 90 Jahre

Ursula Vorkäufer geb. Gosrau, 85 Jahre · Dr. Gunhild Merkel, 81 Jahre

Lore Mielke geb. Schmiedeknecht, 91 Jahre

1. 10

Stand 10.11.2011/kurzfristige aktuelle Änderungen/Zusätze möglich

Regelmäßige Veranstaltungen der Landeskirchlichen

Gemeinschaft in der Weimarischen Straße 44:

Sonntag 17.30 uhr Gottesdienst

Mittwoch 18.00 uhr Jugendtreff

19.30 uhr Gebetstreff und Bibel im Gespräch

Freitag 19.30 uhr Blaues Kreuz Apolda

Hilfe für suchtgefährdete

Für Dezember

Freitag, 16.00 uhr Teenietime (9 – 14 Jahre)

den 9.12. Wir lernen die Geschichte von

Josef kennen.

es wird gespielt, gekocht, gefärbt

und Geschichten gelauscht.


Aus AllGemeine dem Gemeindeleben

inFORmATiOnen

Adventskalender Dezember – Jugendarbeit

Fr

02

Fr

So So

17

Sa

03

Sa Sa

24

18.00 Uhr

come together im Gemeindehaus mit Plätzchen-

backen für die Geschenkaktion zu Weihnachten

19.00 Uhr

ehrenamtsdankeschön im Gemeindehaus

18.00 Uhr

Jugendgottesdienst in der martinskirche

20.00 Uhr

Geschenkaktion für menschen, die am Heiligen

Abend arbeiten müssen. Wir bringen das licht von

bethlehem sowie ein kleines Weihnachtsgeschenk

zu den Angestellten von seniorenheimen und dem

Krankenhaus, zur Polizei, zu Tankstellen, Restaurants,

zur notfallapotheke, zum sicherheitsdienst, …

Schwester Gabi von der Diakonie-

Sozialstation informiert:

das Team der diakonie-sozialstation wünscht ihnen und

ihren Angehörigen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen

guten start in das Jahr 2012.

Wenn sich die Weihnachtszeit nähert und das Jahr dem

ende zugeht, sollte man sich die Zeit nehmen innezuhalten

und mit Zufriedenheit und dank auf das vergangene Jahr

zurückzublicken. dies möchten wir mit unseren Patienten

und deren Angehörigen auch in diesem Jahr im Rahmen einer

Adventsfeier in der martinskirche tun. im Kerzenschein

möchten wir zusammen eine besinnliche Zeit verbringen,

um mit voller Kraft und Zuversicht ins neue Jahr zu starten.

Diakonie-Sozialstation

Apolda-Buttstädt

Ambulanter Pfl egedienst

Tel.: (03644)555075

od. (036373)40 650

Auch im kommenden Jahr stehen wir

ihnen gern mit Rat und Tat zur seite.

11


1. 12

Aus dem Gemeindeleben

Kirchenkreisdiakonie

Sieh mal wie die Lichterbögen brennen,

im Fenster Kugeln und Sterne hängen.

Weihnachten ist eine schöne Zeit, sie bringt

uns Freude und Besinnlichkeit.

liebe Gemeindemitglieder,

das Jahr neigt sich dem ende zu und gibt uns Anlass, einmal

innezuhalten, um Vergangenes und Zukünftiges, erinnerung

und erwartung, Vorhandenes und neues zu bedenken, aber

auch Gemeinsames zu planen.

in diesem sinne wünsche ich ihnen auch im namen der

mitarbeiter und mitarbeiterinnen des diakonischen

Werkes Apolda eine friedliche Adventszeit, ein gesegnetes

Weihnachtsfest und einen guten start ins Jahr 2012.

Ihre Konstanze Hißbach

Dipl.-Soz.Päd.

Information zu Zahlungen und Spenden

Zahlungen, Spenden usw. an KG Apolda:

spk. mittelthüringen | Kto.: 501 00 68 00 | blZ: 820 510 00

Zahlungen, Spenden usw. an Förderverein Lutherkirche:

spk. mittelthüringen | Kto.: 16 30 12 520 | blZ: 820 510 00

Öffnungszeiten des Kirchbüros

Ansprechpartnerin | Frau lobenstein: ( 0 36 44 ) 56 26 50

mo bis Fr: 9 – 12 uhr | di: 14 – 16 uhr | do: 16 – 18 uhr | mi: geschl.

Kassezeiten | di: 9 – 12 uhr | do: 17 – 18 uhr

Kontaktdaten der Mitarbeiter:

Pfarrer leibrock: 0170 4746 123 | Pfarrer Jan Redeker:

0157 751 938 60 | superintendentin bärbel Hertel:

( 0 36 44 ) 65 16 24 | Küster Roberto bergmann: 01775443186 |

Gemeindepädagogin ilona Giese: ( 0 36 44 ) 55 14 39 | Jugendwart

Christian mende: ( 0 36 44 ) 51 57 96 oder 0170 23 42 267 |

Verantw. bibelkreis dieter merker: 01522-9237754

Impressum

Herausgeber: evang.-luth. Kirchgemeinde Apolda | dornburger str. 4 | 99510 Apolda

Redaktion: Pfarrer leibrock | superintendentin Hertel | info@kirche-apolda.de

Titelbild: Roberto bergmann | Gestaltung: e y e s palast apolda | Auflage: 2.000

die aktuelle Ausgabe des Gemeindeblattes zum download finden sie auf

www.kirche-apolda.de.

Redaktionsschluss für die Januarausgabe ist diesmal

der 05.12.2011 !!

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine