Was Kindern nach der Trennung bleibt, sind Vater und Mutter als ...

kraftfelder.madmindworx.com

Was Kindern nach der Trennung bleibt, sind Vater und Mutter als ...

Kinder können sich ihre Eltern nicht aussuchen. Sie haben

ein natürliches Bedürfnis danach, ihre biologischen Eltern zu

kennen und von ihnen Liebe und Fürsorge zu erhalten.

Eltern haben sich mit der Zeugung eines Kindes dazu

entschieden, die persönliche und soziale Entwicklung dieses

Menschen zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen

Persönlichkeit zu fördern und ihn mit der Fähigkeit

zur Selbstbestimmung, gesellschaftlicher Mitverantwortung

und sozialem Engagement auszustatten. Dabei ist es laut

Ursula Kodjoe für das Kind ohne Bedeutung, welche rechtliche

Qualität die Beziehung der Eltern zueinander hat. Durch

gegenseitigen Respekt und gute Kommunikation ermöglichen

die Eltern sich, dem anderen Elternteil und ihren Kindern ein

angenehmes Leben, trotz Trennung. Ist dem Kind der Zugang

zu einem Elternteil aufgrund dessen Todes nicht möglich, kann

dieser Verlust durch intensive soziale Beziehungen zu anderen

wichtigen Bezugspersonen wie Verwandten, Freunden oder

Nachbarn in seiner Stärke zumindest gemindert werden.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine