LJ-Stmk 03-2012 120928ok 72dpi - Landjugend Steiermark

madergrafisch.at

LJ-Stmk 03-2012 120928ok 72dpi - Landjugend Steiermark

R Ü C K B L I C K

3 x Gold & 3 x Silber – Steiermark räumt ab!

Bundesentscheide Reden & 4er-Cup

12. – 15. Juli 2012, Bramberg am Wildkogel (Salzburg)

Von 12. – 15. Juli 2012 gingen in Bramberg die Bundesentscheide

im Reden und 4er Cup Teamwettbewerb

über die Bühne. 120 Landjugendliche aus acht

Bundesländern ermittelten dabei die BundessiegerInnen

2012. Für die Steiermark zahlte sich die Reise nach

Salzburg aus. Mit drei Gold- und drei Silbermedaillen

wurde eifrig Edelmetall geschürft.

LJ Gasen beendet siebenjährige

Durststrecke

Das 4er Team der LJ Gasen (Bezirk Weiz)

beendete eine siebenjährige 4er Cup Durststrecke

der Steiermark. Der letzte grünweiße

4er Cup Bundessieg datiert nämlich

aus dem Jahr 2005. Damals gewann die

LJ Krieglach den größten Wissensbewerb

der Landjugend. Beim diesjährigen Bundesentscheid

waren Andrea Arzberger,

Julia Reitbauer, Christian Arzberger und

Manuel Doppelhofer allerdings nicht zu

schlagen. Die vier jungen GasnerInnen

aus dem Bezirk Weiz holten sich mit einer

souveränen Leistung bei den Wissensund

Geschicklichkeitsstationen und einem

soliden Finale den Bundessieg vor Vorarlberg

I.

Das Team der LJ Gasen aus dem

Bezirk Weiz gewann gleich bei der

ersten Bundesteilnahme Gold im

4er Cup. Aus über 1.000 4er Teams

bei den österreichweiten Vorentscheiden

wird schlussendlich der

4er Cup Bundessieger gekrönt.

6 www.stmklandjugend.at

Günther Kollau holt

am letzten Drücker Gold

in der Königsdisziplin

Der ehemalige Landesobmannstellvertreter

und Murauer Bezirksobmann Günther Kollau

nutzte seine vierte und damit letzte

Teilnahme am Bundesentscheid Reden perfekt.

Er redete sich mit tollen Reden in der

Vorrunde und einem großartigen Finale

zu Gold bei der Spontanrede. Im Finale

überzeugte der 27jährige AHS-Lehrer beim

Thema „Einmal arbeitslos – immer arbeitslos“

mit einer fachlich fundierten und

zugleich pointierten Rede.

Günther Kollau beim finalen Gipfelsieg

seiner Redekarriere:

Bundes-Gold in der Königsdisziplin

Spontanrede!

Einen Doppelsieg in weiß-grün gab

es bei der Kategorie „Präsentation“:

Markus Cebul von der LJ Kobenz

(KF) gewinnt vor Martin Koch aus

St. Martin im Sulmtal (DL).

Die ehemalige Bezirksleiterin und

Landesfunktionärin Sonja Pichler

(LJ Edelschrott, VO) umriss die

Herausforderungen unserer

Zukunft in sozialen, politischen und

wirtschaftlichen Bereichen – Silber

bei der Vorbereiteten Rede über 18

Jahre.

Doppelsieg in der Kategorie

Präsentation

Einen Doppelsieg gab es für Weiß-Grün

in der Kategorie „Präsentation“. Markus

Cebul von der LJ Kobenz (Knittelfeld)

setzte sich mit dem Thema „Geschickte

Werbeindustrie oder gefährliche Manipulationsmaschinerie

- was Werbung wirklich

kann“ gegen seinen Teamkollegen Martin

Koch (LJ St. Martin im Sulmtal, Deutschlandsberg)

durch. Der 20jährige Obersteirer

Cebul, der als Ersatzmann zum Bundesentscheid

kam, und der erst 16jährige

Weststeirer Koch durften sich gleich bei

ihren ersten Antreten auf Bundesebene

über Medaillen freuen.

Der sechzehnjährige Florian

Schindlbacher (LJ Gaal, KF) hielt

eine flammende Rede über den

Beruf des Landwirts und holte sich

damit verdient die Silbermedaille

bei den unter 18jährigen.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine