AGB e-postkarte - Österreichische Post AG

mobil.post.at

AGB e-postkarte - Österreichische Post AG

5

8 Zahlung

Die Zahlung des Entgeltes für Bestellungen kann

mittels den in der mobilen Applikation oder auf der

Bestellplattform www.e-postkarte.at angegebenen

Bezahlmöglichkeiten erfolgen. Erfolgt die Zahlung

per Kreditkarte ist der Kunde verpflichtet, für eine

den Einzug des jeweiligen Rechnungsbetrages

ausreichende Deckung der angegebenen Karte zu

sorgen.

Eventuell anfallende Überweisungs- und Bankspesen

sowie allfällige Roaminggebühren sind vom

Kunden selbst zu tragen.

9 Kontaktstelle

Bei allfälligen Fragen bezüglich Bestellungen können

sich Kunden an folgende Stelle unter Angabe ihrer

Referenznummer wenden:

Österreichische Post AG

Marketing

Produktmanagement

Haidingergasse 1

1030 Wien

E-Mail: e-postkarte@post.at

Internet: www.post.at, www.e-postkarte.at

Firmensitz:

Österreichische Post AG

Haidingergasse 1

1030 Wien

Firmenbuchnr.: 180219d; Gericht: HG Wien

UID-Nummer: ATU46674503

DVR: 1008803

10 Schlussbestimmungen

10.1 Datenschutz

Die Post verwendet die ihr vom Kunden übermittelten

Daten (das sind: Name und Adresse des (der)

Empfänger(s), Bankverbindung, Kreditkartendaten,

Telefonnummer und E-Mail-Adresse) ausschließlich

zum Zweck der Durchführung der Geschäftsabwicklung;

eine Übermittlung der Daten an Dritte findet

nicht statt. Die Verwendung der Daten erfolgt vertraulich.

11 Anwendbares Recht/Gerichtsstand

11.1 Anwendbares Recht

Für Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit

einem auf Basis dieser AGB geschlossenen Vertrag

gilt, soweit nicht zwingende Rechtsvorschriften

entgegenstehen, österreichisches Recht unter Ausschluss

des UN-Kaufrechts und kollisionsrechtlicher

Bestimmungen.

11.2 Gerichtsstand

Bei Klagen gegen Verbraucher, die ihren Wohnsitz

oder ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Inland haben

AGB e-postkarte

oder im Inland beschäftigt sind, ist das Gericht des

Wohnsitzes, des gewöhnlichen Aufenthalts oder des

Ortes der Beschäftigung zuständig.

Ansonsten wird, soweit keine zwingenden Rechtsvorschriften

entgegenstehen, als ausschließlicher

Gerichtsstand das für 1030 Wien sachlich zuständige

Gericht vereinbart.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine