Minifunktionsmodul REG Inhaltsverzeichnis 1. Funktion

descargas.futurasmus.knxgroup.org

Minifunktionsmodul REG Inhaltsverzeichnis 1. Funktion

Minifunktionsmodul REG

Minifunktionsmodul REGKapitel 1:SystemkomponentenArt.-Nr.676099Stand 11/021.3Controller

Minifunktionsmodul REG

6760 99

B

L

T

Inhaltsverzeichnis

Farbe

lichtgrau

Artikel-Nr.

676099

1. Funktion 1

2. Montage 2

3. Technische Daten 2

4. Einstellungen in der EIB-Tool-Software (ETS) 3

5. Applikationsübersicht 3

1. Funktion

Kapitel 1: Systemkomponenten

1.3 Controller

Minifunktionsmodul REG

Art.-Nr. 676099

Das Minifunktionsmodul REG ist ein frei programmierbares

Steuergerät mit einem Echtzeit-Betriebssystem,

speziell für das EIB-Bussystem. Die Funktion des Gerätes

ist abhängig von der Anwendungssoftware. Die

integrierte Funktionsblockbibliothek mit über 40 Funktionsblöcken

ermöglicht das Erstellen universeller und

bedürfnisgerechter Steuerungen, welche mit einfachen

Sensoren und Aktoren nicht realisiert werden

können.

Zu verarbeitende Signale empfängt das Gerät über die

integrierte REG-Busankopplung, die Ergebnisse der

Anwendungssoftware gelangen ebenfalls als Telegramme

über den EIB an die entsprechenden Apparate.

Die Anwendungssoftware wird mit der Programmier-

Software „Minifunktionsmodul Tool Software (Art.-Nr.

615011)“ mit einer grafischen Programmiersprache

(Funktionsplan) auf einem PC erstellt und anschließend

ins Minifunktionsmodul geladen. Auskunft über

Programmierung, Inbetriebnahme usw. gibt das

Online-Handbuch zur Programmier-Software.

Auftretende Fehler bei der Ausführung des Applikationsprogramms

werden im Minifunktionsmodul protokolliert

und können mit der Programmier-Software

(FMLoader) abgerufen und gespeichert werden. Die

Fehler (Exceptions) werden dabei als Klartext angezeigt,

inkl. kurzem Hinweis zur Fehlerbehebung.

Stand 11/02 1


Funktions- und Bedienelemente

E

D

C

B

A

Minifunktionsmodul REG

6760 99

A Notladebetriebs-Knopf; wird während einem Reset

diese Taste gedrückt gehalten, startet das Minifunktionsmodul

den Notladebetrieb

B Reset-Knopf, kann mit einem dünnen Gegenstand

betätigt werden (z. B. Büroklammer)

C Fehler-LED, leuchtet, wenn das Minifunktionsmodul

einen Fehler festgestellt hat; Fehler können

mit der Software „Mini FMTool“ (FMLoader) abgefragt

werden

D Applikation-LED, leuchtet, wenn ein Applikations-

Programm läuft

E Service-LED, blinkt, wenn das Betriebssystem

läuft (1 x pro Sekunde), blinkt schnell (2 x pro Sekunde),

wenn der Notladebetrieb läuft.

F Busprogrammier-LED, leuchtet im Adressiermodus

G Busprogrammier-Knopf, zum Umschalten zwischen

Normalmodus und Adressiermodus

H Beschriftungsfeld

Programmierung und Inbetriebnahme

Die Planung, Programmierung und Inbetriebnahme erfolgt

ausschließlich mit der Programmiersoftware „Minifunktionsmodul-Tool-Software

(Art.- Nr. 615011)“.

2. Montage

B

L

T

F

G

H

Das Reiheneinbaugerät wird auf eine Hutprofilschiene

35x7,5 mm (nach EN 50 022) montiert, in die eine IN-

STABUS Datenschiene eingeklebt ist. Die Spannungsversorgung

(DC 29 V) erfolgt direkt über die äußeren

beiden Leiterbahnen der Datenschiene mittels EIB-

Spannungsversorgung 640 REG-K (Art.-Nr. 683829)

und einem Datenschienenverbinder REG 4fach

(Art.-Nr. 680602), siehe Zeichnung. Das Gerät besitzt

eine „Basisisolierung“ für Netzspannung. Alle Geräte,

die neben diesem Gerät montiert werden, müssen

ebenfalls mit einer Basisisolierung ausgerüstet sein.

| Achtung!

Genauere Angaben zu den Funktionen sind dem

Online-Handbuch zur Minifunktionsmodul-Tool-

Software zu entnehmen.

3. Technische Daten

Kapitel 1: Systemkomponenten

1.3 Controller

Minifunktionsmodul REG

Art.-Nr. 676099

Spannungsversorgung

Eingangsspannung: DC 20-30 V über Druckkontakte

ab EIB-Datenschiene

Stromverbrauch: typ. 40 mA im Normalbetrieb

bei DC 29 V

< 100 mA beim Programmieren

bei DC 21 V

Pufferung: Goldkondensator für Gangreserve

der internen Echtzeituhr,

Pufferung für min.

24 Stunden

Schutzfunktionen: – verpolsicher

– überspannungsgeschützt

– elektronischer Überstromschutz

– Überwachung der

DC 5 V

„Power down“-Funktionen:

– durch BCU initialisiert

– bei Ausfall der Spannungsversorgung

Umgebungstemperatur

Betrieb: -5 °C bis +45 °C

Lagerung: -25 °C bis +55 °C

Transport: -25 °C bis +70 °C

max. Feuchtigkeit: 93 %

Anschlüsse

Versorgung: Druckkontakte bodenseitig

zur Verbindung mit der Datenschiene

(äußere Leiterbahnen)

Bus: Druckkontakte bodenseitig

zur Verbindung mit der Datenschiene

(innere Leiterbahnen)

Bedienelemente: Das Gerät verfügt über drei

Tasten (siehe Zeichnung)

Anzeigeelemente: Das Gerät verfügt über vier

LEDs (siehe Zeichnung)

Abmessungen: 91x54x70 mm (HxBxT)

Gerätebreite: 3 TE = 54 mm

Stand 11/02 2


Anschlussbeispiel

L1 N PE + -

Bus

RUN

ON RESET I>Imax.

¨

instabus EIB

- 5 ... 45ûC

Spannungsversorgung

640 REG-K 230V

29V=

6838 29

50 Hz

640 mA

AC 230V 50Hz

L N

A

+ -

BUS

A Spannungsversorgung 640 REG-K

B Funktionsmodul REG

C Verbinder REG/4

D keine Busspannung, sondern Versorgung des

Funktionsmoduls

4. Einstellungen in der EIB-Tool-Software

(ETS)

Auswahl in der Produktdatenbank

B

L

B C

Merten

instabus

VERBINDER

REG/4

6806 02

OA

Hersteller: Merten

Produktfamilie: 1.1 Systemgeräte

Produkttyp: 1.1.03 Busankoppler

Programmna-

Dummy für Filtertabellen

me:

7102/1

Medientyp: Twisted Pair

Produktname: Dummy-Gerät

Bestellnummer: 684001

Hersteller: Merten

Produktfamilie: 1.3 Schnittstellen/Gateways

Produkttyp: 1.3.002 Dummy Applikation für FiltertabellenProgrammna-

Dummy für Filtertabellen

me:

7102/1

Medientyp: Twisted Pair

Produktname: Dummy-Gerät

Bestellnummer: 684001

D

Minifunktionsmodul REG

6760 99

B

L

T

5. Applikationsübersicht

Es ist folgende Applikation verfügbar:

Applikation Vers. Funktion

Dummy für Filtertabellen

7102/1

Kapitel 1: Systemkomponenten

1.3 Controller

Minifunktionsmodul REG

Art.-Nr. 676099

1 Diese Applikation ermöglicht es, die

Gruppenadressen, die mit dem FM-

Tool programmiert wurden, in der ETS

einzutragen

Stand 11/02 3

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine