Aufrufe
vor 5 Jahren

2010-13_Messe Forst live in Offenburg.pdf - Dr. Neinhaus Verlag AG

2010-13_Messe Forst live in Offenburg.pdf - Dr. Neinhaus Verlag AG

2010-13_Messe Forst live in Offenburg.pdf - Dr. Neinhaus Verlag

10 Aktuell: Forst live Wer sich für Forsttechnik,Gartenund Landschaftsbau sowie Erneuerbare Energien interessiert, wird auf der Messe Forst live vom 9. bis 1. April 2010 auf dem Messegelände Offenburg mit einem breiten Angebotsspektrum von führenden Herstellern, Importeuren und Dienstleistern belohnt. Neben Bewährtem wird auf dem 35 000 m2 großen Freigelände optimierte Forstmaschinentechnik gezeigt. Aussteller aus zehn Nationen nutzen diese internationale Demo-Show im Frühjahr, um ihre Innovationen erstmals auf einer Fachmesse in Deutschland einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. 8 000 m2 Biomasseund Großhackerareal Bereits hinter der Eingangspforten erwarten die Fachbesucher auf einem 8 000 m2 umfassenden Biomasse- und Großhackerareal im Freigelände West unter anderem zahlreiche Produktneuheiten der J. Willibald GmbH im Praxiseinsatz. Mit 80 Mitarbeitern hat man den Weg von einer erfolgreichen Manufaktur zu einem modernen Industrieunternehmen beschritten. Neue Akzente in der Biomasseaufbereitung setzt hierbei der Uni Hacker UH 480 ebenso wie die Schredderanlage EP 5500 Shark, die sich besonders für die Zerkleinerung von Grün- und Gartenabfall sowie von Bioabfall auch für die Kompostierung Öffnungszeiten, Preise, Anreise Messe Forst live von 9. bis 11. April 2010 Die Messe informiert in Offenburg rund um Forsttechnik, Holzenergie und Biomasse Veranstaltungstermin: Freitag, 9. April bis Sonntag, 11. April 2010 Öffnungszeiten: Täglich von 9 Uhr bis 17.30 Uhr Eintrittspreise: ❚ Tageskarte: 13 € ❚ Studenten, Auszubildende und Schwerbehinderte: 10 € ❚ Gruppen ab 20 Personen: 10 € pro Person, zusätzlich eine Freikarte ❚ Zugang für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen bei freiem Eintritt ❚ Messekatalog ist im Eintrittspreis enthalten Anreise: ❚ Mit dem PKW: Wer auf der A 5 anreist, fährt an der Ausfahrt Offenburg von der Autobahn ab Richtung Zentrum und folgt dem Wegweiser „Messe“. Die Bundesstraßen B 3 und B 33 führen direkt am Messegelände vorbei. Navigationshinweis: Messe Offenburg- Ortenau GmbH, D-77656 Offenburg, Schutterwälder Straße 3. ❚ Bahn: Offenburg ist an das ICE-Schienennetz angeschlossen. Die Buslinie S 3 fährt vom Hauptbahnhof zum Messegelände, das auch in 20 Minuten zu Fuß zu erreichen ist. ❚ Mit dem Flugzeug: Flughafen Karlsruhe / Baden-Baden (35 km) Flughafen Entzheim in Straßburg (25 km) Flughafen Basel-Mulhouse (85 km) Weiter Informationen unter www.forst-live.de. lp oder für Vergärungsanlagen eignet. Für die Endaufbereitung der Biomasse wurde der Kombi Separator entwickelt, eine Anlage, die das Sieben von drei Fraktionen in einem einzigen Arbeitsgang optimiert. Zukunftsorientiert, immer einen Schritt voraus — dieses Motto gehört auch zur Firmenphilosophie der Firma Kopf Landmaschinen GmbH mit Sitz in Schutterzell. Als Händler der Marken Massey Ferguson, JCB, Jenz und FAE zeigt das Unternehmen neben professionellen Anbaumaschinen im Bereich Fräs- und Mulchtechnik unter anderem einen Jenz-Mobilhacker, der mittels dem bis zu 80 km / h schnellen JCB 8250 Traktor bei der Landschaftspflege entlang von Autobahnen zum Einsatz kommt. Weiterentwicklungen bei den Forstmaschinen Zahlreiche Weiterentwicklungen erwarten die Besucher auch im traditionellen Forstmaschinenbereich. Stellvertretend für die Aussteller in diesem Segment sei die Firma Lochner Forsttechnik erwähnt, die einen neuen 12t-Kombi-Rückeanhänger für Skiddermaschinen erstmals vorstellen wird. Noch nichts über ihre Ausstellungs- Landpost 13/2010 Die Forst live wartet auch in diesem Jahr mit zahlreichen Neuheiten auf. Fotos: Veranstalter stücke verraten wollen unter anderem renommierte Firmen wie Einsiedler Forsttechnik und Engel Forsttechnik, beides Aussteller der ersten Stunde, die jährlich Neuheiten auf der Messe präsentieren. Großgeschrieben wird das Thema „Erneuerbare Energien“ bei der Firma Roser Energietechnik GmbH aus Maulburg, die den Hargassner Biopflanzenbrenner „AgroFire“ mit seiner richtungsweisenden Technologie vorstellen wird. Erstmals zeigt die Firma Roser im neuen, 3 000 m2 großen „Forst live Energie-Dorf“ eine von der Nachwachsenden Energie GmbH entwickelte und zum Patent angemeldete mobile „Bio-Brikettierpresse“, die neue Maßstäbe setzt. Nicht nur Neuheiten, sondern auch über zwanzig Neuaussteller werden sich auf der Forst live 2010 präsentieren, darunter die Firma BMA Sieper, deren Holzspalter für den Anbau an Minibaggern unter die Lupe genommen werden kann. Messe hat Ruf als Brennholzmekka Ihrem Ruf als Brennholzmekka wird die 11. Internationale Demo-Show für Forsttechnik, Holzenergie und Biomasse durch die Demonstration von Holzspaltern, Säge- und Spaltautomaten sowie durch die Präsenz bekannter Hersteller von Forst- und Gartengeräten und Motorsägenherstellern wie beispielsweise Dolmar und Husqvarna gerecht. Von der reinen Forstmesse aus den Anfangsjahren hat sich die Forst live zu einer diversifizierten Ausstellung erweitert, bei der den Interessen der Kommunalwirtschaft in hohem Maße Rechnung getragen wird. Rund 250 Aussteller aus zehn Nationen werden mit einer umfassenden Präsentation von Maschinen und Geräten rund um die Wertschöpfungskette Holz auf dem Messegelände in Offenburg aufwarten. Neben innovativer Forsttechnik mit optimierten Säge- und Spaltautomaten, mobilen Sägewerken, Rückewagen, Mulchfräsen so-

Mediadaten 2012 - Dr. Neinhaus Verlag AG
Schwerpunktthemen und Termine 2013 - Dr. Neinhaus Verlag AG
Ausstellerverz 2010 - K2.indd - Forst Live
mediadokumentation 2010 - Rheintaler Druckerei und Verlag AG
Die Forst live 2009 feiert ein Jubiläum - Dr. Neinhaus Verlag AG
2010-22_Schloss Tarasp.pdf - Dr. Neinhaus Verlag AG
Oberschwabenschau 2010 - Dr. Neinhaus Verlag AG
2010-49_Milchvieh oder Biogas.pdf - Dr. Neinhaus Verlag AG
2010-29_Von Weiden und Korbflechtern.pdf - Dr. Neinhaus Verlag AG
Sortenwahl für die Herbstaussaat 2010 - Dr. Neinhaus Verlag AG
Agritechnica 2011: Landwirtschaft ist Zukunft - Dr. Neinhaus Verlag AG
Vom Maststall zum Wartestall.pdf - Dr. Neinhaus Verlag AG
Welcher Mähdrescher eignet sich für wen? - Dr. Neinhaus Verlag AG
2010-30_Eine unendliche Geschichte.pdf - Dr. Neinhaus Verlag AG
2010-13_Osterbraeuche einst und heute.pdf - Dr. Neinhaus Verlag AG
Pflanzenschutz - Dr. Neinhaus Verlag AG
2010-26_Pflanzenbau Kalkung - Raps - Dr. Neinhaus Verlag AG
Pflanzengentechnik - Dr. Neinhaus Verlag AG
Ertrags- und Qualitäts - Dr. Neinhaus Verlag AG