Deliktsrecht - Deutsch / Ahrens, Sachverzeichnis

vahlen

Deliktsrecht - Deutsch / Ahrens, Sachverzeichnis

Deliktsrecht

Unerlaubte Handlungen, Schadensersatz, Schmerzensgeld

von

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Erwin Deutsch, Prof. Dr. Hans-Jürgen Ahrens

5., völlig überarbeitete und erweiterte Auflage

DeliktsrechtDeutsch / Ahrens

schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG

Thematische Gliederung:

Gesamtdarstellungen und Allgemeines – Zivil- und Zivilverfahrensrecht allgemein – Zivilrecht

Verlag Franz Vahlen München 2009

Verlag Franz Vahlen im Internet:

www.vahlen.de

ISBN 978 3 8006 4017 1

Inhaltsverzeichnis: DeliktsrechtDeutsch / Ahrens


{luchterh_neu}20090018_Deutsch-Ahrens/Register.3D 02.03.2009 S. 245

Sachregister

Die Zahlen verweisen auf die Randziffern des Buches

Abwehransprüche siehe Unterlassung

actio libera in causa 174

Adäquanz 21, 41 ff., 48, 51 ff.

– bei Aufsichtshaftung 463

– bei Gehilfenhaftung 448

– Beispiele fehlender 55

– – vorliegender 54

– besondere Eigenschaften des

Opfers 59

– Definition 52

– im Rahmen der haftungsausfüllenden

Kausalität 615

– Kritik 53

– und Gefährdungshaftung 58

– Verhältnis zum Schutzbereich der

Norm 56, 59, 122

– Verletzung eines Schutzgesetzes 57

¾quivalenztheorie 50

ärztlicher Eingriff 236

¾ußerungsdelikte 403 ff.

– Beleidigung und üble Nachrede 411

– Erwerbsschädigung (§ 824) 421 ff.

– geschäftsbezogene 419 ff.

– Kollektivbeleidigung 414

– Kreditgefährdung 419

– Persçnlichkeitsrecht 412

– personenbezogene 411 ff.

– Schmerzensgeld und Genugtuung 432

– Schutzgut 404

– Tatsachenbehauptungen und Werturteile

406

– Verschulden 415

– Wahrnehmung berechtigter

Interessen 408, 424

– Warentest 425

– Widerruf und eingeschränkter Widerruf

428

– Zeitungsanzeige als Rechtsfolge 430

Alternativtäterschaft 192 ff.

– analoge Anwendung des § 830

Abs. 1 199

– Begriff 192

– »Beteiligung« 195

– Funktion 192

– Mitverschulden 197

– Verhältnis zur Adäquanz 198

– Verkehrsunfälle 196

– Voraussetzungen 194

Alternativverhalten, rechtmäßiges 72 ff.

– Abgrenzung zur überholenden

Kausalität 74

– Beweislast 76

– Fallgruppen 73

– Nichtbeachtung von Formvorschriften

75

– Rechtsfolge 76

– Schutzbereich der Norm 75 f.

Amtshaftung

– Ausnahme von der Haftung 487 ff.

– Beamte i. S. v. § 839 481

– Beweiserleichterung bei Amtspflichtverletzung

480

– Haftung für die Verletzung einer

Amtspflicht 480

– Schutzzweck und Schutzbereich der

Amtspflicht 485

– Spruchrichterprivileg 490

– Subsidiarität 487

– Verhältnis zur Staatshaftung 477

– Verletzung einer Amtspflicht 482

– Verschulden 486

– Vorrang des Rechtsweges (§ 839

Abs. 3) 489

Anscheinsbeweis 298

– bei Haftung des Bahnbetriebsunternehmers

545

– bei Produzentenhaftung 376

– bei Verkehrspflichten 359

– s. a. Beweislast

Anstiftung 189

Anwartschaftsrecht 250

Arzneimittelhaftung 401 ff., 587 ff.

– Entwicklungsfehler und Herstellungsfehler

588

– Gefährdungshaftung 401 f., 520

– Haftungsumfang 592

– Instruktionsfehler 590 f.

– Nichtwirkung des Präparats 589

– Produzentenhaftung 587

Arzthaftung 626

– Beweislast 745 f.

– Umkehr der Beweislast 714 f.

Atomenergie, Haftung 569 ff.

– Anlagenhaftung 569

245


{luchterh_neu}20090018_Deutsch-Ahrens/Register.3D 02.03.2009 S. 246

Sachregister

– Besitzerhaftung 570

– Haftungsumfang 571

Aufklärungspflicht des Arztes 236

Aufopferung, zivilrechtliche 601 ff.

– aggressiver Notstand 602

– allgemeiner Aufopferungsanspruch

608 ff.

– Einwirkung auf die Person 609

– Grundsatz 602

– Rechtsfolgen 605

Aufsichtshaftung 463 ff.

– Entlastungsbeweis 464

– Kausalität und Rechtswidrigkeit 463

– Tatbestand 463

Bahnbetriebsunternehmer, Haftung

des 543 ff.

– Anscheinsbeweis 546

– Ausschlussgründe 547

– Betriebsgefahr 469

– Haftungsbegrenzung 545

– Schienenbahn und Schwebebahn 543

– Verletzung und Schaden 545

Beamtenhaftung

– Beamter im haftungsrechtlichen

Sinn 492

– Beamter im staatsrechtlichen Sinn 481

– Eigenhaftung des Beamten 495

Behauptung, herabsetzende 270

Beihilfe 190

– zum Selbstmord 232

Beleidigung

– Kollektivbeleidigung 414

– s. ¾ußerungsdelikte

Bergschadenshaftung 578 f.

Berufs-/Standesrecht (Sittenwidrigkeit

bei Verletzung) 323

Besitz 251

Betriebsgefahr, mitwirkende 209

Beweisführung 752

Beweislast

– Anscheinsbeweis 750

– bei Arzthaftung 745

– bei verschuldensvermutenden Sondertatbeständen

443

– Einwendung 747

– für Anspruchsgrundlage 745

– Umkehr 749

Bild, Recht am eigenen 264, 265,

270

Bildaufnahme, heimliche 270

Billigkeitshaftung 8, 166, 168, 175 ff.

– analoge Anwendung 180

246

– Anrechnung der Haftpflichtversicherung

178 f.

– Feststellungsklage 181

– Schmerzensgeld 688

– Umfang der Ersatzpflicht 177

– Voraussetzungen 175

Charakterbild, Recht am 264

Differenzhypothese (vgl. auch

Schaden) 625 ff.

Drittschadensliquidation 624

Ehrenschutz 101

Eigentum 245 f.

– Fallgruppen der Eigentumsverletzung

245

– Schutzbereich 246

Eigentumsvorbehalt 247

Eingriffspflicht 98

Einstandshaftung, objektive 601 ff.

Einwilligung 103

– ärztlicher Eingriff 236

– in die Tçtung 232

– vermutete 236

Einzelfahrlässigkeit 145

Energieanlagen, Haftung 565 ff.

– Anlagenhaftung 566

– Anlagenwirkungshaftung 565

– Haftungsausschlüsse 567

– Haftungsumfang 568

Entgangener Gewinn 625 ff.

– Lizenzanalogie 677

Entlastungsbeweis bei Gehilfenhaftung

– dezentralisierter Entlastungsbeweis

451

– Entlastung bei verschärfter Haftung 455

– Sorgfalt bei Arbeitsmitteln und

Leitung 452

– Sorgfalt bei Auswahl und Überwachung

450

– Unerheblichkeit sorgfaltswidrigen

Verhaltens 453

Entlastungsbeweis bei Verkehrspflichtübertragung

351

exceptio doli 320, 327

Fahrlässigkeit 132 ff.

– bei Schmerzensgeld in der Genugtuungsfunktion

699

– bewusste 124

– Bezug 140

– Definition 132


{luchterh_neu}20090018_Deutsch-Ahrens/Register.3D 02.03.2009 S. 247

– einleitende 152

– Entwicklung 132

– grobe 153

– konkrete 159

– Maßstab 143 f.

– Merkmale 140 ff.

– objektive 295

– Sorgfaltsverletzung 135

Fahrlässigkeitstheorie 30

Familienangehçrigenprivileg 767

Familienrechte 253

Fangprämie 49

Forderungsrechte 255

Forderungsübergang, gesetzlicher

764 ff.

Formvorschriften, Nichtbeachtung

von 75

Freiheit 244

Freistellungsanspruch des Arbeitnehmers

457

Freizeichnung s. Haftungsausschluss

Frustrationsschaden 672 ff.

Gebäudehaftung 470 ff.

– Entlastungsbeweis 475 f.

– Gebäude, Werke 471

– Tatbestand 471

Gefährdungshaftung

– als Ausnahme von der Verschuldenshaftung

7

– Analogiefähigkeit 7, 528

– Arzneimittelherstellung 587 ff.

– Bergschadenshaftung 578 f.

– engere 516, 520

– Entwicklung 511

– erweiterte 517, 520

– Funktionen 512

– Gefahrbegriff 519

– Gefahrverwirklichung 520

– Gentechnik 595, 596

– Geschichte und Namensgebung 511

– Gesetzesvorbehalt und Analogieverbot

528

– Haftungsgrenzen 531

– hçhere Gewalt 521, 547, 559, 567, 574

– Kausalvermutungshaftung 518

– Schmerzensgeld 688

– Täterschaft und Teilnahme 526

– Typen 516

– Typologie der Gefahren 530

– Umwelthaftung 581 ff.

– unabwendbares Ereignis 521, 547, 553

– und Adäquanz 58

Sachregister

– Voraussetzungen 519 ff.

Gefährdungsnormen

– abstrakte 282

– konkrete 283

Gefahr, als Grundmonument der

Haftung 40

Gehilfenhaftung

– adjektizische Haftung 444

– analoge Anwendung des § 831 auf

Besitzdiener 460 f.

– aufsichtspflicht gem. § 823 459

– Ausführung der Verrichtung 447

– Entlastungsbeweis 449 ff.

– Erfüllungsgehilfe 444 f.

– Mitverschulden 460 f.

– Rechtswidrigkeit und Kausalität 448

– Schädigungen bei Gelegenheit der

Verrichtung 447

– Stellung im Gesetz und Parallelen

444 f.

– Verrichtungsgehilfe 446

– Vertragliche Übernahme von Sorgfaltspflichten

458

– Weisungsgebundenheit 446

– widerrechtliche Schadenszufügung

448

Geldersatz statt Naturalrestitution

628 ff.

– Geldersatz nach Fristsetzung 632

– nicht mçgliche oder nicht genügende

Naturalherstellung 629

– Personalverletzung und Sachbeschädigung

630

– unverhältnismäßige Aufwendungen

631

Gentechnikgesetz 595 ff.

Gentechnologie

– Mikroorganismen als Tiere 534

– Verkehrspflichten 332

Gesamtschuldverhältnis 200

– Rückgriff 201

Gestaltungsrechte 255

Gesundheitsverletzung 241 ff.

– Begriff 241

– Fallgruppen 242 f.

Gewalt, hçhere (s. a. Gefährdungshaftung)

163

Gewerbebetrieb, Rechte am eingerichteten

und ausgeübten 258 ff.

– Fallgruppen 261

– Tatbestand 260

– Ursprung 258 f.

– verfassungsrechtlicher Schutz 262

247


{luchterh_neu}20090018_Deutsch-Ahrens/Register.3D 02.03.2009 S. 248

Sachregister

– Warentest als Eingriff 425

Grünstreifenfälle 69

Grundrechte 324

Gruppenfahrlässigkeit 143 f.

– Jugendliche 168 ff.

Güterabwägung 9, 107

gutgläubiger Erwerb 110

Haftung

– gesamtschuldnerische 200

– mehrerer Personen 182 ff.

Haftungsausschluss 220 ff.

– Allgemeine Geschäftsbedingungen

222

– Anschlag 223 f.

– Aufdruck 223 f.

– Individualabrede 221

– Schild 223 f.

Haftungsbeschränkung 220 ff.

Haftungsgrund 2 ff., 5

– Aufbau 13

– Tatbestand 13

Haftungsnorm (Merkmale) 12

Haftungsumfang 19 ff.

Handeln auf eigene Gefahr 215 ff.

– Begriff 215

– Fallgruppen 218

– Rechtsfolge 219

– Schutzbereich 218

Handlung

– Abgrenzung zur Unterlassung 32, 36,

40

– automatisiertes Verhalten 3

– Definition 36

– Finalität 35

– Gefahr der Tatbestandsverwirklichung

40

– Rechtswidrigkeit 85

– Reflexe 3

– willensgesteuertes Verhalten 3

Handlungsbegriff 34 ff.

– final-anthropologischer 34

– haftungsrechtlicher 36

Handlungshaftung 573

Herrenreiterfall 268

Immaterialgüterrechte 252

Indizierung der Rechtswidrigkeit 18

– bei abgegrenzten Tatbeständen 29

– nicht bei offenen Tatbeständen 29

Indizierung des Verschuldens 30

informationelle Selbstbestimmung

273

248

iniuria sine damno 613, 624

Interesse, Wahrnehmung eines

berechtigten 101, 408

– bei ¾ußerungsdelikten 408, 424

Irrtum

– Rechtsirrtum 148

– Tatbestandsirrtum 129, 148

– Verbotsirrtum 130

Jagdhaftung

– Jagdschaden 542

– Wildschadenshaftung 541

Kausalität 41 ff.

– adäquate s. Adäquanz

– addierte 62

– alternative 61, 192

– bevorstehende 49

– condicio sine qua non 42

– haftungsausfüllende 48, 613 f.

– kumulative 60

– mehrfache 60 f., 182

– psychische 43, 45, 64, 242 f., 695, 709

– Reserveursache 43

– überholende s. dort

– Unterbrechung des Kausalzusammenhangs

s. dort

– Ursachenzusammenhang 41

– Ursächlichkeit der Unterlassung 44

Kegeljungenfall 112

Kollegialprivileg 135 f.

Kçrperverletzung 234 ff.

Kollusion zum Nachteil Dritter 312

Konkurrenzen 761

Kontrahierungszwang 319

Kraftfahrzeughalter/-führer,

Haftung 548 ff.

– Ausschlussgründe 553 f.

– Betriebsgefahr 550 ff.

– Haftung des Kraftfahrzeugführers 555

– Haftungsumfang und Direktanspruch

556

– Tatbestand 549 f.

– unabwendbares Ereignis 553

Kunstfehler 55, 239

– als Unterlassung 33

Leben 232

– ungeborenes oder nicht erzeugtes 240

Lebensgeschichte, Recht an der

eigenen 264

Lebensrisiko, allgemeines 162

Leibesfrucht, Schädigung der 695


{luchterh_neu}20090018_Deutsch-Ahrens/Register.3D 02.03.2009 S. 249

lex Aquilia 6

Lizenzanalogie 677

Lçschteichfall 74

Luftfahrzeughalter/Luftfrachtführer,

Haftung 558 ff.

– Gefährdungshaftung des Luftfahrzeughalters

559 f.

– Innenhaftung des Halters oder Frachtführers

563 f.

Merkantiler Minderwert 649

Mitgliedschaftsrechte 256

Mittäterschaft 186

Mitverschulden 22, 203 ff.

– Abwägung 211

– Aufbau 207

– Begriff 203

– bei Gehilfenhaftung 460

– bei Tierhalterhaftung 539

– Bezug 205 f.

– Funktion 203

– Rechtsfolge 213

– Schutzbereich 212

– und Gefährdungshaftung 209

– Verschulden gegen sich selbst 205 f.

– Versicherungsschutz 214

– § 839 Abs. 3 als Sonderregelung 489

Monopolstellung 319

Naturalrestitution 627

– bei Nichtvermçgensschaden 683

– und Geldersatz 685

Naturereignisse 3

Nebentäterschaft 184

– Ausgleich im Innenverhältnis 184

Negatorische Maßnahmen 734 ff.

– Anspruch oder Klage 736 f.

– Negatorische Klagen 736 f.

– Rechtsschutz und Rechtswidrigkeit

734 f.

– Unterlassung und Beseitigung s. dort

Nichtvermçgensschaden 682

– Enumerationsprinzip des § 253

BGB 685

– Geldentschädigung 685

Notstand

– aggressiver (s. a. Aufopferung) 99,

602

– allgemeiner 108

– defensiver 97

Notweg s. Aufopferung; – besondere gesetzliche

Regelung

– Definition 95

– herausgeforderte 39

– Notwehrexzess 96

– Putativnotwehr 96

Nutzungsausfall als Schaden 670

Obliegenheit 205 f.

Obliegenheitsverletzung 22, 205

Organtheorie 35

Sachregister

Patiententestament 232

Patientenvertreter 232

Persçnlichkeitsrecht, allgemeines

101 f., 265 ff.

– abgegrenzte Tatbestände 270

– Begriff 267

– Beseitigungsanspruch 744

– Fallgruppen 269

– Güter- und Interessenabwägung 268

– postmortales 271

– pränatales 272

– Schmerzensgeld 268, 718 f.

– Tatbestand 267

Persçnlichkeitsrechte, besondere 264,

270

Personenschaden

– Abhängigenschaden 643

– Angehçrigenschaden 638

– anstçßiger Erwerb 644

– Erwerbsschaden 641

– Heilungskosten 639

– Mehrbedarf bei Verletzung 640

– Schaden des Erben 637

– Tçtungsschaden 636

– Verletzung eines Menschen 639 ff.

– wrongful death 636

Presseverçffentlichungen 268 f.

prima facie Beweis

– s. Anscheinsbeweis

– s. Beweislast

Produkthaftungsgesetz 386 ff.

– Anspruchsberechtigter 392

– Arzneimittelhaftung 401 f.

– Enthaftungsgründe 393

– Fehler 387

– gentechnische Ereignisse 397

– Haftungsgrund 387

– Haftungsumfang 394

– Hersteller 387

– Konkurrenzen 397

– Produkt 387

– Richtlinie der EG 386

– Selbstbehalt 394

– Schmerzensgeld 394

249


{luchterh_neu}20090018_Deutsch-Ahrens/Register.3D 02.03.2009 S. 250

Sachregister

– Zeitliche Grenzen 395

Produzentenhaftung

– Anscheinsbeweis 376

– Arzneimittelhaftung s. dort

– Beweislast 376

– Entlastungsbeweis für Verrichtungsgehilfen

455

– Entwicklungsfehler 374, 588

– Fabrikationsfehler 378

– Haftung des Herstellers 371 ff.

– Haftungsgründe 363 f.

– Instruktionsfehler 376, 379

– Kausal- und Rechtswidrigkeitszusammenhang

375

– Konstruktionsfehler 377

– Name und Phänomenologie 362

– Produktbeobachtungspflicht 380

– Prozesskosten 385

– Richtlinien der EG 387

– Schutz des Käufers einer Ware 384

– Schutzbereich 375, 383 ff.

– Sicherung gegen Missbrauch oder Sabotage

382

– Stand der Technik als Haftungsgrenze

377

– Tatbestand 371 ff.

– Umkehr der Beweislast 363

– Verschulden 374

– Wirksamkeit eines Produkts 383

Prospekthaftung 335

Prozessbetrug 321

– exceptio doli 327

Quotenvorrecht 767, 771

Rahmenrechte 257

Rechte

– beschränkt dingliche 249

– sonstige i. S. des § 823 Abs. 1 248 ff.

Rechtfertigung 91 ff.

– bei den Arten der Rechtswidrigkeit 92

– Beweislast 29, 93

– Güterabwägung 93, 107

– konkrete 107 ff.

Rechtsfolgenorm 11

Rechtsgeschäftslehre 35

Rechtsmissbrauch 320

Rechtswidrigkeit 77 ff.

– Arten 80 ff.

– Begriff 77

– Beweislast 90

– Bezug 14

– Definition 79

250

– der Handlung 86

– der Unterlassung 87

– Einordnung in den Schichtaufbau 14

– erfolgsbezogene 82

– Gegenstand 81

– Indizierung s. dort

– Inhalt 89

– Quellen 80

– Rechtfertigung s. dort

– subjektiv gefärbte 84

– Unterlassung und Beseitigung 734 ff.

– Verhältnis der Rechtswidrigkeitsarten

zueinander 85

– Verhältnis zum Tatbestand 14

– Verhältnis zur Sittenwidrigkeit 300

– verhaltensbezogene 83

Rechtswidrigkeitszusammenhang 114

Regress

– der Sozialversicherungsträger 768 ff.

– des Arbeitgebers und Dienstherrn 774

– des Privatversicherers 767

– Familienangehçrigenprivileg 767

– im Gesamtschuldverhältnis 201

– kongruente Deckung 774

– Mitverschulden 767, 771

– Quotenvorrecht 767

Reserveursache s. Kausalität

Sachschaden 645 ff.

– Beschädigung der Sache 647

– Entwertungsschaden 649

– Entziehung der Sache 648

– Ersatz des Sachwertes 654

– Erscheinungsformen 645

– Mehrwertsteuer 653

– merkantiler Minderwert 649

– neu für alt 652

– Reparaturkosten 655

– und Interesse 651

– Zerstçrung der Sache 646

Schaden

– als Tatbestandsmerkmal 17

– als unbestimmter Rechtsbegriff 19

– Angehçrigenschaden 638

– Begriff 621

– des Erben 637

– Differenzhypothese 625 ff.

– entgangener Gewinn 625 ff.

– Erwerbsschaden 639

– Heilungskosten 639

– immaterieller 681 ff.

– Individualschaden und Sozialschaden

764 ff.


{luchterh_neu}20090018_Deutsch-Ahrens/Register.3D 02.03.2009 S. 251

– mittelbarer und unmittelbarer 622

– Naturalrestitution bei Nichtvermçgensschäden

683

– obligatorische Entlastung 623

– Personenschaden s. dort

– Rechtsgutschaden 622

– Sachschaden s. dort

– Schadensliquidation im Drittinteresse

624

– Schockschaden s. dort

– Schockschaden s. Kausalität; – psychische

– Unterhaltsverpflichtungen 663

– Verletzung und Schaden 623

– Vermçgensschaden und Nichtvermçgensschaden

621, 681 ff.

– vorsätzliche Herbeiführung 308

Schadensberechnung, Sonderformen

662 ff.

– Abwehrschaden 678

– Bedarf und Aufwendung 662

– Familienplanungsschaden 663 ff.

– Frustrationsschaden 672

– gemeiner Wert und Affektionsinteresse

675

– Lizenzanalogie 677

– Nutzungsausfall 670

– Schmerzensgeld (vgl. auch dort) 672

– unerwünschte Geburt (wrongful

birth) 663

– unerwünschte Zeugung (wrongful

conception) 669

– unerwünschtes Leben (wrongful

»life«) 667

Schadensersatz

– Differenzhypothese 625 ff., 633

– Geldersatz s. dort

– Naturalrestitution 627

– restitutio ad integrum 627

– Schadensberechnung, Sonderformen

s. dort

– Vorteilsausgleichung 633 ff.

– wegen Beleidigung und übler Nachrede

411

– wegen sittenwidriger Schädigung 326

– Widerrufsanspruch 627

schadensgeneigte/gefahrbehaftete

Tätigkeit 457

Schadensliquidation im Drittinteresse

624

Schadenspauschalierung 753

Schadensschätzung 753

Schadenstragung 2

Sachregister

Schadenszuständigkeit 1

Schmerzensgeld 687 ff.

– ärztliche Fehlbehandlung 714 f.

– allgemeines Persçnlichkeitsrecht 690

– Arbeitsunfall 703

– Auffangfunktion 722

– Ausgleichsfunktion 697, 700

– bei Billigkeitshaftung 688 f.

– billige Entschädigung 729 f.

– billigkeitserhebliche Merkmale 705

– Erweiterung des Tatbestandes 690

– Freiheitsverletzung 713

– Frustrationsschaden 672

– Funktionen 697 ff., 700

– Gefährdungshaftung 688

– Genugtuungsfunktion 698 f.

– Haftungsgrund 687

– Haftungsumfang und Haftungstypen

705 ff.

– Herabsetzung der Genugtuung 724 f.

– Herkunft und Name 687

– Kunstfehler 714 f.

– Mitverschulden 708 f.

– Persçnlichkeitsverletzung 718 f.

– psychische Kausalität 695

– Rechtsnachfolge 701

– Schadenstypen 710 ff.

– Schockschaden 693 ff., 709

– Summen und Renten 727 ff.

– Tatbestandserfordernisse 688 ff.

– Tçtung 709, 710

– Vergleichung mit anderen Urteilen und

Inflation 729

– Verletzte Aufklärungspflicht 716 f.

– Verletzung des Kçrpers und der

Gesundheit 712

– Verletzungskatalog 731, 732

– Vererblichkeit 701

– Verschuldenshaftung 688

– wegen Beleidigung und übler Nachrede

411

– wegen sittenwidriger Schädigung 315

– Zusammenspiel typologischer Merkmale

733

Schockschaden s. Kausalität;

– psychische U

Schuldtheorie 130

Schutzbereich der Norm 20, 111 ff.

– Anwendungsbereich 114

– Herkunft 112

– Mitverschulden 212

– persçnlicher 118, 280

– sachlicher 120, 281

251


{luchterh_neu}20090018_Deutsch-Ahrens/Register.3D 02.03.2009 S. 252

Sachregister

– Verhältnis zur Adäquanz 56, 122

Schutzbereich der Schadensersatznorm

617 ff.

– bei unerwünschter Geburt 663 f.

Schutzgesetz

– Begriff 275

– Gefährdungsnormen 282 f.

– gewerbe- und sozialversicherungsrechtliches

288

– im BGB 287

– Schutzcharakter, zivilrechtlicher 277

– Sicherheitsgesetze 284

– staatliche Organisationsnormen 277

– strafrechtliches 286

– Straßenverkehrsregeln 282, 285

– Typen 282 ff.

Schutzgesetzverletzung 275 ff.

– Beweislast 298

– Bezug des Verschuldens 292

– fahrlässige 293

– Funktionen 296 f.

– verschuldete 289

– vorsätzliche 290

Schutzzweck der Norm 111 ff.

– Anwendungsbereich 114

– Erforderlichkeit der Feststellung 115

– exklusive Sonderregelung 117

– Herkunft 112

– privater 115

Selbsthilfe 100

Selbstopferung 10, 610 ff.

– Anrechnung der Gefahr 612

– Begriff 610

– Haftung aus Geschäftsführung ohne

»Auftrag« 611

Sittenwidrigkeit

– Ausnutzung einer formalen Rechtsposition

321

– Ausnutzung eines Unterhaltsurteils

300

– Begriff 302

– Beihilfe zur Treuwidrigkeit 317

– Bereicherungsanspruch (§ 817) 302

– Beweislast 306

– Eingriff in persçnliche Rechtsstellung

314

– Entwicklungsfunktion 300

– exceptio doli 327

– Fallgruppen 310 ff.

– Funktionen des § 826 299

– Gläubigergefährdung 313

– grob unfaire Maßnahmen im Arbeitskampf

322

252

– Grundrechte 302, 324

– Grundtypen 302

– Irrtum 305

– Kausalität 306

– Kollision 312

– Kontrahierungszwang 319

– Missbrauch einer Monopolstellung

319

– Nichtigkeit von Rechtsgeschäften 302

– Rechtsmissbrauch 320

– Schadenszufügung und Schutzbereich

bei § 826 306

– Schmerzensgeld 326

– subjektives Merkmal 305

– Täuschung 310

– Tatbestand des § 826 302 ff.

– Treuwidrigkeit 316

– unangemessene ¾ußerungen 315

– Unterlassungsanspruch 326

– Vereinssachen 318

– Verhältnis zur Rechtswidrigkeit

300 f.

– Verleitung zum Vertragsbruch 316

– Verletzung von Berufs- oder Standesrecht

323

– Vorsatz 308

Sondertatbestände, verschuldensvermutende

443 ff.

– Einzelfälle 444 ff.

– Gehilfenhaftung 444 ff.

– Verschulden 443

Sorgfalt

– äußere 30, 135 f., 293

– innere 30, 135 f., 293

– objektiv-typisierte 143

– subjektiv-individuelle 147

Sozialadäquanz 109

Sozialschaden 764 f.

Staatshaftung

– Beamter im haftungsrechtlichen

Sinn 492

– nach Art. 34 GG 492

– Staatshaftungsgesetz 479

– Subsidiarität 487 f.

– Systematik und Entwicklung 477

– und Eigenhaftung 492 ff.

Sterbehilfe 232

– Sterilisation, missglückte 663

– Streik, sittenwidriger 322

Täuschung

– konkludente 313

– sittenwidrige 310


{luchterh_neu}20090018_Deutsch-Ahrens/Register.3D 02.03.2009 S. 253

Tatbestände

– abgegrenzte 28, 29

– offene 18, 28, 29

Tatbestand

– als Unrechtstypisierung 23

– Bezug 25

– Einordnung in den Schichtaufbau 13

– Verhältnis zur Rechtswidrigkeit 14

– Verhaltenstatbestand 26

– Verletzungstatbestand 26

Tatbestandslehre 24

Tatbestandsmerkmale 25 ff.

– Arten 27

Tatbestandsnorm 11

Teilnahme 189 ff.

– nachtatliche 191

therapeutisches Privileg 236

Tieraufsichtshaftung

– Abgrenzung zur Gefährdungshaftung

467 f.

– Entlastungsbeweis 467 f.

– Haustierhalterhaftung 467 f.

– Luxustiere 467 f.

– Tierhüterhaftung 469

Tierhalterhaftung 533 ff.

– Handeln auf eigene Gefahr 538

– Mitverschulden 539

– Schmerzensgeld 688

– Sonderregeln und Rechtsfolgen 539

– Tierbegriff 534

– Tiergefahr 535

– Tierhalter 535

– Verschuldenshaftung als Auffangtatbestand

540

Tonbandaufnahme, heimliche 270

überholende Kausalität

– Abgrenzung zum rechtmäßigen

»Alternativverhalten« 74

– Begriff 70

– Fallgruppen 70

– Lçsungen 71

Übernahmeverschulden 152

üble Nachrede s. ¾ußerungsdelikte

Umwelthaftung 581 ff.

Unterbrechung des Kausalzusammenhangs

63 ff.

– Begriff 63

– bei psychischer Kausalität 64

– durch Handlung oder Unterlassung

65

– Fallgruppen 67 f.

– Grünstreifenfälle 69

Sachregister

– Herausforderungsformel 66

– Verfolgungsfälle 68

Unterlassung

– Abgrenzung zur Handlung 32, 40

– Erscheinungsform 37

– Garantenstellung 38

– Kausalität 44

– Pflicht zum Handeln 38

– Rechtswidrigkeit 87 f.

Unterlassung und Beseitigung 734 ff.

– Beseitigungsanspruch 741 ff.

– Ehrenschutz 744

– eingeschränkter Widerruf 744

– Unterlassungsanspruch 738 ff.

– Widerrufsanspruch 744

unzulässige Rechtsausübung 762 f.

– Ausschluss der Verjährungseinrede

757

– wegen Sittenwidrigkeit 320, 327

Urheberpersçnlichkeitsrecht 264

Verein (Ausschluss, Vereinsstrafe,

Nichtaufnahme) 318

Verfolgungsfälle 68

Verhalten

– als Tatbestandsmerkmal 31

– Einordnung als Handlung oder Unterlassung

33

– Handlung s. dort

– Unterlassung s. dort

Verhaltenshaftung 3

Verjährung 756 ff.

– bei Gefährdungs- und Aufopferungshaftung

757

– des Deliktanspruchs 757

Verkehrspflichten

– Abwälzung und Entlastungsbeweis

351

– Anscheinsbeweis 359

– Begriff 328

– Beweislast 336

– Einordnung 360

– Eisenbahn 340

– Erforderlichkeit der Maßnahme 332

– Fallgruppen 338 ff.

– Gebäudesicherung 470

– Gentechnologie 332

– geschützte Interessen 335

– Haftung für Sportstätten 331

– Hinweis auf Gefahr und Haftungsausschluss

350

– Merkmal der Gefahr 331

– Missbrauch von Gegenständen 348

253


{luchterh_neu}20090018_Deutsch-Ahrens/Register.3D 02.03.2009 S. 254

Sachregister

– çffentlich zugängliche Plätze 344

– persçnlicher Schutzbereich 349

– Prospekthaftung 335

– Schutzbereich 349

– Spielplätze 346

– Sportstätten/Sportveranstaltungen

341

– Straße 338

– Tatbestand und Verkehrspflichtverletzung

330

– Tieraufsichtshaftung 467

– Treppe, Haus und Garten 345

– Übernahme 351

– Unbefugte 349

– Verkehrssicherungspflichten 328

– Verletzung durch Unterlassung 334

– Verschulden 336

– Wege und Zugänge 339

– Zumutbarkeit der Maßnahme 333

Verkehrsunfall, sukzessiver 196

Vermçgensschaden s. Schaden

versari in re illicita 19, 314

Verschulden 123 ff.

– bei ¾ußerungsdelikten 415

– bei Amtshaftung 486

– bei der deliktischen Produzentenhaftung

374

– bei Tieraufsichtshaftung 467 ff.

– bei Verkehrspflichten 336

– bei Vertragsschluss, Prospekthaftung

335

– Bezug 15, 16, 282, 292

– Einordnung in den Schichtaufbau 15

– gemeinsames 183

– Verhältnis zum Tatbestand 16

– Verhältnis zur Rechtswidrigkeit 16

Verschuldensfähigkeit 164 ff.

Verschuldenshaftung 230 ff.

– Aufbau 11, 18

– Ausnahmen vom Aufbauschema 17

– Entwicklung 6

– Rechtsgüter des § 823 Abs. 1 231 ff.

– Tatbestandsstruktur des § 823

Abs. 1 230

Verschuldensprinzip 5f.

verschuldensvermutende Sondertatbestände

– Energieanlagenhaftung gem. § 2 Abs. 1

S. 2 HpflG 566

– Haftung des Luftfrachtführers 563

Verschuldenszusammenhang 39

– bei Tieraufsichtshaftung 467 f.

254

– und Entlastungsbeweis 453 f.

Verwirkung 763

– exceptio doli wegen Sittenwidrigkeit

327

vis maior 163

Vorhaltekosten 49

Vorsatz 124 ff.

– Abgrenzung bedingter Vorsatz –

bewusste Fahrlässigkeit 124

– Absicht 124

– bedingter 124

– bei sittenwidriger Schädigung 308

– Bezug 127

– Definition 126

– dolus directus 124

Vorsatztheorie 130

Vorteilsausgleich (vgl. auch Schadensersatz)

633 ff.

Warentest

– als ¾ußerungsdelikt 428

– als Eingriff in den Gewerbebetrieb 425

Wasserbeschaffenheit, Gefährdungshaftung

572 ff.

– Anlagenhaftung 574

– Fallgruppen 575

– Handlungshaftung 573

– Umweltschutz durch Gefährdungshaftung

572 ff.

Widerrufsanspruch 744

– bei übler Nachrede 744

Wildschadenshaftung 541

wrongful birth 663

wrongful death 636

wrongful life 272, 667

Züchtigungsrecht 94, 235

Zufall 162

Zurechnung 1 ff., 31, 164 ff.

– Begriff 164 f.

– objektive 4

– subjektive 4

Zurechnungsfähigkeit 4, 8, 15, 164 ff.

– bedingte 168

– Beweislast 168, 173

– Bewusstlose 173

– Geisteskranke 172

– Jugendliche 168

– Kinder 167

Zurechnungszusammenhang 111, 120

Zustand, gefährlicher 88

Zwçlftafelgesetze 6

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine