ConTraiLo - Tagesaktuell

nfmverlag

ConTraiLo - Tagesaktuell

soll. Details hierzu und zu den anderen gemeinsamen

Projekten kündigte Kossack zur transport logistic im Mai

2011 in München an.

Projekt im EffizienzCluster LogistikRuhr

Ebenfalls gemeinsam arbeiten die beiden Häfen an dem

Projekt Multimodal Promotion mit. Weitere Partner sind

hier das Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik

sowie die Verkehrslogistik Consulting und Engineering

GmbH. Das Verbundprojekt ist eines von 30 Projekten

des EffizienzCluster LogistikRuhr, einem der größten

Logistik-Forschungsprojekte in Europa, an dem insgesamt

120 beteiligte Unternehmen und elf Forschungsund

Bildungseinrichtungen beteiligt sind.

Im Projekt Multimodal Promotion wird ein Web-basiertes

Werkzeug entwickelt, das die Transportdaten von Unternehmen

auswertet und verlagerbare Verkehre aufzeigt.

„Je mehr Unternehmen der Region mitwirken, desto bessere

Konzepte zur Kooperation können ermittelt werden.

Da in einer kompletten Region nach dauerhaft kombinierbaren

Ladungen gesucht wird, werden Leer- und Teilfahrten

reduziert, so die Zielsetzung“, erklärt Kossack. Das

EffizienzCluster LogistikRuhr ist unter anderem auf der

CeMAT als Aussteller vertreten.

Neuer Auftritt im Web

Web-basierte Gemeinsamkeit zeigt Dortmund auch an

anderer Stelle: mit einer neuen, standortbezogenen

Homepage, auf der im Dortmunder Hafen beheimatete

Unternehmen vertreten sind. Die Internetseite soll laufend

vervollständigt werden und möglichst viele der 160

im Hafengebiet ansässigen Unternehmen mit ihrem Leistungsangebot

darstellen.

Rang drei in der Dortmunder Umschlagstatistik belegte

2010 die Gütergruppe Mineralöle mit 630.000 t

umgeschlagene Güter und damit einen Zuwachs um

10,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Umschlag

von Eisen und Stahl ging um 1,1 Prozent auf

146.900 t zurück, der von metallenen Recyclinggütern

bzw. Schrott sank sogar um 15,3 Prozent auf

160.200 t. Die Dortmunder Eisenbahn transportierte

im Jahr 2010 insgesamt 16,5 Mio. t. Dies entspricht

einem Plus von 41 Prozent gegenüber 2009. Auf den

Hafenbereich entfielen davon 2,5 Mio. t.

Baustellen-Container aller Art

Verkauf Vermietung Service Montage

6 x in Deutschland 01805/097010

(14 ct/Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunktarife können abweichen)

RHENUS PORT LOGISTICS

info@oecon.de

www.oecon.de

Mehr Raum

durch Ideen …

FÜR ÖKONOMISCHE UND ÖKOLOGISCHE MOBILITÄT

Vehicles-World-Online GmbH

Wilhelm-Giese-Straße 26 I 27616 Beverstedt I www.topinvestmo.com

Tel.: +49 (0) 47 47/87 41-0 I Fax: +49 (0) 47 47/87 41-2 22

Rhenus ist Ihr Ansprechpartner in allen Fragen der Logistik. Unsere Standorte

in den See- und Binnenhäfen dienen als Bindeglieder der internationalen

Transportketten für Rohstoffe, Massengüter, Anlagen und Container. Als traditionsreiches

Unternehmen mit klarer Asset-Orientierung kombinieren wir

Binnen- und Seeschiff, Bahn und Lkw – so entstehen flexible, zuverlässige

Logistiklösungen.

Der Standort Westfalen steht für ganzheitliche Binnenhafen-Logistik.

Unsere Leistungen:

Transport, Lagerung und Umschlag

Aufbereitung/ Verpackung und Umverpackung

Multimodale, europaweite Lösungen für die Industrie

Rhenus AG & Co. KG · Speicherstraße 56 · 44147 Dortmund · Deutschland

Tel.: +49 (0)231 88 08 51 10 · Fax: +49 (0)231 88 08 51 19

E-Mail: info.dortmund@de.rhenus.com · www.rhenus.com

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine