LKW GB 2000

lkw

LKW GB 2000

15

ment im Reparatur- und Servicebereich können die LKW den Kundennutzen

bei den Elektrogeräten zur Zufriedenheit vieler Gerätebesitzer erhöhen.

Elektroinstallationen Dank der Erholung in der Baukonjunktur

ist das Auftragsvolumen des Bereichs Elektroinstallationen erneut gestiegen.

Insgesamt wurden 1’000 Aufträge ausgeführt (Vorjahr 950), was

zeitweise den Beizug von Temporär-Monteuren erforderte. Der Preisdruck

ist nach wie vor hoch, so dass in einigen Fällen mit geringen Margen gearbeitet

wurde. Der Bereich Elektroinstallationen beschäftigte im Berichtsjahr

28 Mitarbeiter (Vorjahr 25); aufgrund der Auftragslage per Ende

2000 wird der Bereich im Jahr 2001 voll ausgelastet sein.

Installationskontrolle Gemäss gesetzlichem Auftrag haben die

LKW neu erstellte elektrische Hausinstallationen sowie bestehende Anlagen

zu überprüfen und ein Verzeichnis über die Kontrollen zu führen. Im

Berichtsjahr wurden rund 320 Kontrollen vorgenommen. Probleme bieten

nach wie vor die nicht vollständig und rechtzeitig eingereichten Fertigstellungsanzeigen

sowie die schleppende Mängelbehebung durch die Installationsfirmen.

Im Zuge der Strommarktliberalisierung dürften die LKW von

diesem Kontrollauftrag entbunden werden. Eine Neuregelung durch die

Regierung steht noch aus.

Zählereichung Ein weiterer gesetzlicher Auftrag betrifft die Überprüfung

und Nacheichung von Stromzählern nach jeweils 15 Betriebsjahren.

Die Mitarbeiter der Zählerwerkstatt führten 5’156 Montagen und Demontagen

von Zählern und Rundsteuerempfängern aus (Vorjahr 5’881).

Seit einigen Jahren werden nur noch elektronisch ablesbare Zähler montiert,

was zu Vereinfachungen und Einsparungen bei der Stromverrechnung

führt. Der Anteil dieser Zähler beträgt zur Zeit rund 80 Prozent.

Bauabteilung

Hochbauarbeiten Die Bauabteilung ist für die Projektierung und

Ausführung von Neubauten sowie für den laufenden Unterhalt unserer Verwaltungs-,

Betriebs- und Transformatorenbauten zuständig. Schwerpunkte

bildeten im Berichtsjahr der Neubau des Umspannwerks Schaan, der Umbau

des Umspannwerks Triesen sowie die Umbauplanung für das Umspannwerk

Eschen.

Tiefbauarbeiten Im Tiefbaubereich wurden im Jahr 2000 in

praktisch allen Gemeinden neue Trassen für Kabelschutzrohre erstellt. Die

Auftragssumme an das einheimische Baugewerbe blieb mit rund 4 Mio.

Franken gegenüber dem Vorjahr unverändert.

1996 1997 1998 1999 2000

Anlagen für Dritte, Lagerverkäufe

Service und Reparaturen

Laden

Installation

Telekommunikation

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine