slavisches seminar der universität tübingen lehrveranstaltungen und ...

uni.tuebingen.de

slavisches seminar der universität tübingen lehrveranstaltungen und ...

Denisa LENERTOVÁ

Tschechisch I: 2 st., Fr 9-11, ÜR 034

Für diesen Kurs werden keine Vorkenntnisse erwartet. Nach der Einführung in

die Aussprache und Orthographie des Tschechischen werden die grammatischen

Grundlagen (Deklination der Substantive, Adjektive, Pronomina und Grundzahlwörter,

verbales Präsens, Futur, Aspekt) sowie der Grundwortschatz erarbeitet.

Der Kurs endet mit einer Klausur.

Beginn: Freitag, 19. Oktober 2001

Tschechisch III: 2 st., Fr 11-13, ÜR 034

In diesem Kurs werden teilweise weitere Punkte zur Grammatik behandelt (u.a.

Steigerung der Adjektive und Adverbien, Passiv, Verbalsubstantiv, Partizip

Aktiv, Verbalaspekt und Iterativa) und teilweise die Konversation und das

Verständnis von geschriebenen und gesprochenen Texten geübt. Dazu werden

auch die Unterschiede zwischen der schriftlichen Norm und dem gesprochenen

Tschechisch ( o b e c n a´ cˇesˇt i n a ) b e h a n d e l t . D e r K u r s e n d e t m i t e i

Beginn: Freitag, 19. Oktober 2001

Lektüre/Konversation: 2 st., Fr 14-16, ÜR 011

In diesem Kurs für fortgeschrittene Studierende werden kurze Texte verschiedener

Genres gelesen (Texte nach Absprache) und Konversationsthemen unter

Aufarbeitung einiger grammatischer Problemfälle behandelt. Dabei soll das

aktive und passive Vokabular ausgebaut und die Ausdrucksfähigkeit der TeilnehmerInnen

verbessert werden. Wir arbeiten mit stilistisch anspruchsvolleren

Lesetexten, üben aber auch das Hörverständnis der Umgangssprache (obecna´

cˇesˇtina). D e r E r w e r b e i n e s S c h e i n e s i s t f a k u l t a t i v .

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine