Grundfos PumP Audit

cbs.grundfos.com

Grundfos PumP Audit

grundfos industrial solutions

Grundfos

PumP Audit

Kosten GesenKt

C02 reduziert


termin mit BerAter

Vor-ort-

ÜBerPrÜfunG

In nur vIer SchrItten

Zwei Seiten einer Medaille

diAGnose

Unglaubliche 20-25% des industriellen Energieverbrauchs sind auf Pumpen zurückzuführen.

Daher ist es unerlässlich, dass Pumpensysteme in vollem Masse optimiert werden

müssen. Ineffiziente Pumpen sind reine Geldverschwendung und verursachen

unnötige CO2-Emissionen. Wenn Sie sicherstellen, dass Ihre Pumpenanlagen effizient

arbeiten, sparen Sie nicht nur Geld, sondern tragen auch zum Schutz der Umwelt bei.

Das sind buchstäblich zwei Seiten einer Medaille. Nutzen Sie die Vorteile des Grundfos

Pump Audits und erfahren Sie, wie Sie mit einer Optimierung Ihrer Pumpenanlagen viel

Geld sparen, die CO2-Emissionen verringern und viel Zeit für das Erstellen Ihrer

Umweltberichte einsparen können.

Auswertung Ihrer Anlagenleistung

Überall sind für das Erstellen von Leistungsberichten viel Sorgfalt und zahlreiche

Arbeitsstunden erforderlich, um den Auflagen hinsichtlich der Berücksichtigung von

Betriebskosten, Energienutzung und Umweltauswirkungen zu entsprechen. Ein Pump

Audit von Grundfos ist ein Service-Konzept, mit dem Sie in nur ein paar Schritten schwarz

auf weiss Fakten über die Effizienz Ihrer Pumpenprozesse erhalten. Der Bericht zum

Pump Audit und die daraus abgeleiteten Optimierungsempfehlungen unterstützen Sie

dabei, diesen Anforderungen zu entsprechen und einen optimalen Betrieb Ihrer

Pumpenanlage sicherzustellen – so sparen Sie Geld und erhöhen die Umweltverträglichkeit

Ihres Unternehmens. Denn optimal ausgelegte, neue Pumpen sind effizienter, gestatten

lange Wartungsintervalle und zeichnen sich durch geringere Ausfallzeiten aus.

Hinzu kommt, dass die Amortisationszeit in der Regel nur zwischen sechs Monaten und

zwei Jahren liegt.


emPfehlunGen

nur noch ein paar Schritte zum ergebnis

Das Grundfos Pump Audit ist ein Prozess in vier Schritten, den

Sie in Ihrer Betriebsumgebung kaum wahrnehmen werden.

Abhängig von der Komplexität Ihrer Anlagen können unterschiedliche

Tools zum Einsatz kommen, um die relevanten

Messergebnisse zu erhalten, die für eine Empfehlung notwendig

sind.

ein experten-team

Grundfos hat ein Team engagierter Spezialisten zusammengestellt,

die das Rückgrat des Pump Audits bilden. Dank ihrer

intensiven Ausbildung und Schulung sowie langjähriger

Erfahrung sind ihnen Ihre Probleme vertraut. Die komplexesten

Fragen im Bereich Pumpen und Pumpenanlagen

werden von unserem Experten-Team vertrauensvoll, konstruktiv

und effizient behandelt und beantwortet.

Mit gutem Beispiel voran

Mit einer jahrelangen Erfahrung arbeitet Grundfos mit einigen

der weltweit führenden Unternehmen zusammen. Die

Ergebnisse dieser Zusammenarbeit sind beeindruckend.

Kunden, die sich bereits für ein Grundfos Pump Audit entschieden

haben, konnten sich von dem daraus resultierenden

Nutzen überzeugen. Unser Experten-Team kann auch Ihre

Pumpenanlage gründlich auf den Prüfstand bringen, wodurch

Sie Wege und Mittel an die Hand bekommen, Kosten zu sparen

und die Umwelt zu schützen.

oPtimierte

Prozesse


termin mit

exPertenteAm

Vor-ort-

ÜBerPrÜfunG

Meetings und Besprechungen

Der erste Schritt bei einem Pump Audit ist ein Gespräch mit einem oder meh-

reren Beratern von Grundfos. Diese stellen Ihnen die Vorgehensweise vor,

besprechen mit Ihnen Ihre Probleme und Anforderungen und alle anderen für

Sie wichtigen Themen. Sie werden Ihnen ebenfalls erklären, mit welchen

Massnahmen Sie Ihre Optimierungsziele erreichen und wie diese realisiert

werden können.

vor-Ort-Überprüfung

Bei diesem Schritt besichtigen wir Ihre Einrichtungen und stellen Ihnen

Fragen, mit denen wir die vor uns liegende Aufgabe definieren können.

Sorgfältig nehmen wir jeden einzelnen Punkt auf und formulieren einen

Massnahmenplan. Wir skizzieren Ihr Pumpen-Portfolio, integrieren Ihre Ziele

und priorisieren die Aufgaben, die erforderlich sind, um diese zu erreichen.

Wir benötigen bei der Vor-Ort-Überprüfung Ihrer Einrichtungen Ihren ständigen

Input und ausführliche Informationen, damit wir uns ein umfassendes

Bild über Ihre Anlage und die dazugehörenden Anwendungen machen können.

Fragen

Wir benötigen Informationen über:

- den zu analysierenden Prozess

- Förderströme, Höchst- und Niedrigwerte

- Ihre Anforderungen an eine optimale Fertigung

- Fördermengen pro Jahr

diAGnose

1. SIe Stehen IM MIttelpunkt

- Typen und Anzahl der bestehenden Pumpen

- Pumpengrösse der bestehenden Pumpen

- Alter der bestehenden Pumpen

- Position der Pumpen in Bezug auf Aufnahme und Prozess

- regelmässige Berichterstattungsauflagen

emPfehlunGen

Die letzten kleinen hürden

Das erste Meeting sollte die meisten Ihrer Fragen beantworten. Sollten Sie jedoch noch Klärungsbedarf zur Anpassung des

Pump Audits an Ihre spezifische Anwendung haben, wenden Sie sich an unsere Berater. Sie sind für Sie da.


termin mit

exPertenteAm

Vor-ort-

ÜBerPrÜfunG

Im zweiten Prozessschritt des Pump Audits wird eine Sichtprüfung Ihrer

Anlage vorgenommen. Um unnötige Störungen Ihrer Betriebsabläufe zu vermeiden

und die Bereiche mit dem höchsten Optimierungspotential ausfindig

zu machen, erfolgt anschliessend eine umfassende Prüfung Ihrer

Pumpenanlage. Dabei werden u.a. die bestehenden Pumpen, die jeweilige

Pumpenumgebung, die Leitungen, Ventile und Liniendiagramme überprüft.

Alle unbekannten finden

Die Sichtprüfung deckt die potenziellen Bereiche Ihrer Pumpenanlage auf, die

durch eine Optimierung effizienter arbeiten. Sie bildet den Ausgangspunkt

für Messungen und Tests wie auch für die Bewertung, ob spezielle Anlagen

erforderlich sind.

Ausarbeiten von ergebnissen

Bei diesem Schritt arbeiten wir unter Berücksichtigung der zuvor gewonnenen

Informationen genau aus, welche Form der Analyse bei den jeweiligen

Pumpen ausgeführt werden sollte und welche weiteren Massnahmen bei der

Analyse zur Anwendung kommen. An dieser Stelle suchen wir nach den richtigen

Antworten und bekommen einen besseren Überblick über den

Energieverbrauch der Pumpen. Bei diesen Analysen wird über einen spezifischen

Zeitraum ein Belastungsprofil erstellt. Anhand dieser Erkenntnis kann

anschliessend eine professionelle Auswahl einer neuen effizienten

Pumpenanlage getroffen werden. Die Kombination aus den Informationen

des ersten Meetings und den Daten der Sichtprüfung ermöglicht die

Formulierung erster Schlussfolgerungen. Durch den anschliessenden

Vergleich dieser Ergebnisse mit den Berechnungstools von Grundfos können

wir mögliche Kosteneinsparungen aufzeigen, die sich durch die

Implementierung der Optimierungsempfehlungen ergeben.

diAGnose emPfehlunGen

2. klAre ergeBnISSe DAnk

lAngjährIger erFAhrung


termin mit

exPertenteAm

Vor-ort-

ÜBerPrÜfunG

diAGnose emPfehlunGen

3. FÜr jeDe AuFgABe DAS rIchtIge tOOl

grundfos arbeitet beim pump Audit mit genau den

tools, die sich für Ihre speziellen prozesse eignen.

Für ein pump Audit stehen grundsätzlich die folgenden

tools zur verfügung:

1. Überprüfung der grundinstallation

Eine erste Bewertung wird auf der Grundlage der Daten auf

dem Typenschild der Pumpe im Vergleich zu neueren und

effizienteren Technologien und Materialien moderner Pumpen

ausgeführt. Angesichts dieser Bewertung ist ein Austausch

der Pumpe ggf. empfehlenswert.

2. Schnellüberprüfung der pumpeneffizienz

Der Pumpendruck und der Stromverbrauch der Pumpen in

kWh werden gemessen. Eine Schätzung des Förderstroms

erfolgt basierend auf den Pumpendaten und den gemessenen

Ergebnissen. Basierend auf diesen Daten wird eine geeignete

neue Pumpe ausgewählt.

3. pump Audit ohne langfristige protokollierung

Druck, Stromverbrauch in kWh und Förderstrom werden

gemessen, jedoch nicht protokolliert. Es werden fünf

Betriebsspitzenlasten durch Ventile herbeigeführt. Ein fiktives

Belastungsprofil wird aus Ihren Eingaben erstellt. Basierend

auf den gemessenen Daten der fünf Betriebspunkte und des

fiktiven Belastungsprofils wird eine neue Pumpe ausgewählt.

4. pump Audit

Der Druck, der Stromverbrauch in kWh und der Förderstrom

werden gemessen und protokolliert. Es erfolgt ggf. eine

Messung der Betriebstemperatur. Anhand der protokollierten

Daten, der in den vorangegangenen Phasen gesammelten

Informationen und den Daten aus der Sichtprüfung wird ein

Belastungsprofil mit fünf Betriebspunkten generiert. Die

Auswahl der neuen Pumpe erfolgt unter Berücksichtigung des

Belastungsprofils in Relation zu der Betriebszeit zwischen den

Betriebspunkten wie auch der Kriterien der höchsten Effizienz

und den meisten Betriebsstunden.


termin mit

exPertenteAm

Vor-ort-

ÜBerPrÜfunG

Die Bewertung

Die Prüf- und Diagnoseergebnisse erläutern wir Ihnen in einem ausführlichen

Bericht. Zudem schlagen wir Ihnen eine Lösung vor, die eine

Neubewertung der berücksichtigten Pumpen, den Austausch des

Leitungssystems, eine Umpositionierung der Pumpe oder den Einsatz von

Frequenzumrichtern berücksichtigt. In diesem Zusammenhang werden

die Folgen der aktuellen Konfiguration beschrieben und die Leistung des

aktuellen Prozesses mit der vorgeschlagenen Lösung verglichen. Es werden

die kosten- und umweltrelevanten Auswirkungen durch einen

Pumpenaustausch im Vergleich mit dem Status Quo aufgeführt. Der

Vergleich enthält ebenfalls eine Berechnung der Amortisationszeit. Dabei

werden sowohl die Rückzahlquote als auch die Vorteile für Ihre CO2-Bilanz aufgezeigt.

Angebot

Zusätzlich zu den Ergebnissen des Pump Audits erhalten Sie von uns ein

Angebot, das die Implementierung einer umfassenden Lösung für die

ermittelten Optimierungsbereiche beinhaltet. In diesem Angebot werden

detailliert die aktuellen Amortisationszeiten und die voraussichtliche

Verringerung von CO2-Emissionen beschrieben.

Beginnen Sie jetzt damit, Ihre kosten zu senken und Ihre

cO 2-emissionen zu verringern!

Optimieren Sie Ihre Pumpenprozesse und entscheiden Sie sich für ein Pump Audit.

Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns auf unserer Website

www.grundfos.com/pumpaudit

diAGnose emPfehlunGen

4. prOFItIeren SIe vOn eIneM

puMp AuDIt

oPtimierte

Prozesse


GRUNDFOS PUMPEN AG GRUNDFOS PUMPEN AG

Bruggacherstrasse 10 Av. des Boveresses 52

8117 Fällanden 1010 Lausanne

Tel. 044 806 81 11 Tel. 021 653 49 36

Fax 044 806 81 15 Fax 021 653 49 37

info_ch@grundfos.com

www.grundfos.ch

Verantwortung ist unser Ursprung

Vorausdenken bestimmt unser Handeln

Innovation ist unsere Zukunft

SDCH

GPSPumpAudit,

The name Grundfos, the Grundfos logo and the payoff Be–Think–Innovate are registrated trademarks owned by Grundfos

Management A/S or Grundfos A/S, Denmark. All rights reserved worldwide. 08/2010,

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine