GRUNDLAGEN Für alle, die sich neu mit dem tibetischen Buddhismus

tibet

GRUNDLAGEN Für alle, die sich neu mit dem tibetischen Buddhismus

24

Meditationshaus

TANTRA-PRAXIS

Vajrayogini - -Klausur mit Feuerpuja Geshe Pema Samten

Vajrayoginï ist eine Meditationsgottheit aus

dem Höchsten Yogatantra. Ihre Praxis gilt als

relativ einfach und sehr effektiv in dieser

Zeit mit vielen Hindernissen. In dieser Klausur

werden wir unter Anleitung Geshe Pema

Samtens hauptsächlich das Mantra von Vajrayoginï

rezitieren und die entsprechenden

Visualisationen einüben. Diejenigen, die im

März 2008 erstmals die Initiation bei Geshe

Lobsang Palden genommen haben, haben

hier die Möglichkeit, sich mit der Praxis vertraut

zu machen und Inspiration für ihre tägliche

Praxis zu erhalten.

Tibetisches Zentrum Programm 1/2009

Wir werden eine vollständige „Lärung“-Klausur

ausführen und mit einer Feuerpuja abschließen.

Diese Klausur befähigt zur Durchführung

einer Selbstinitiation, mit der man

sich allein oder mit Dharmafreunden, die

auch die Klausur abgeschlossen haben, von

Verfehlungen gegen die tantrische Ethik reinigen

kann. Man kann die Selbstinitiation

auch mit Dharmafreunden im Tibetischen

Zentrum ausführen.

Übersetzer: Frank Dick

18.-20. September Kum Nye – Tibetisches Heilyoga Bärbel Behar-Kremer

23. bis 30. Sept. Chöd-Klausur Geshe Pema Samten

21. bis 25. Okt. Māhāmudra Jhado Rinpoche

28. Okt. bis 1. Nov. Umgang mit dem Tod Oliver Petersen und Lisa Freund

6. bis 8. Nov. Arbeitswochenende

Für praktizierende Buddhisten, die über Kenntnisse der allgemeinen

buddhistischen Lehre in Theorie und Praxis verfügen.

VORSCHAU FÜR KURSE IM MEDITATIONSHAUS IM 2. HALBJAHR 2009

13. bis 15. Nov. Tārā und das Erleuchtungspotenzial von Frauen

Bhiks.un. ī Jampa Tsedroen (Carola Roloff)

4. bis 6. Dez. Einführung in die buddhistische Meditation

Bhiks.un. ī Sönam Chötso (Dagmar Winkler)

26. bis 31. Dez. Weihnachtsseminar mit Oliver Petersen

5. bis 25. Januar

2009

Seminarnummer: 010

20 Tage;

Seminargebühr gesamt: 500 €/

375 € (ermäßigt)

Verpflegung: 300 €

Übernachtungen: MZ 260 €,

EZ 520 €, Zelt oder Auto 100 €

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine