Aufrufe
vor 5 Jahren

Sicherheit in Rechnernetzen - Professur Datenschutz und ...

Sicherheit in Rechnernetzen - Professur Datenschutz und ...

Inhaltsverzeichnis 1

Inhaltsverzeichnis 1 Einführung 21 1.1 Was sind Rechnernetze (verteilte offene Systeme)? . . . . . . . . . . . . . . . 21 1.2 Was bedeutet Sicherheit? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26 1.2.1 Was ist zu schützen? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26 1.2.2 Vor wem ist zu schützen? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 29 1.2.3 Wie und wodurch kann Sicherheit erreicht werden? . . . . . . . . . . . 34 1.2.4 Vorausschau auf Schutzmechanismen . . . . . . . . . . . . . . . . . . 34 1.2.5 Angreifermodell . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 34 1.3 Was bedeutet Sicherheit in Rechnernetzen? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38 1.4 Warum mehrseitige Sicherheit? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 39 2 Sicherheit in einzelnen Rechnern und ihre Grenzen 41 2.1 Physische Sicherheitsannahmen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41 2.1.1 Was kann man bestenfalls erwarten? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41 2.1.2 Gestaltung von Schutzmaßnahmen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 42 2.1.3 Ein Negativbeispiel: Chipkarten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 43 2.1.4 Sinnvolle physische Sicherheitsannahmen . . . . . . . . . . . . . . . . 44 2.2 Schutz isolierter Rechner vor unautorisiertem Zugriff und Computer-Viren . . . 44 2.2.1 Identifikation . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 45 2.2.2 Zugangskontrolle . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 47 2.2.3 Zugriffskontrolle . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 48 2.2.4 Beschränkung der Bedrohung „Computer-Viren“ auf die durch „transitive Trojanische Pferde“ . . . . . . . . . . . . . . . . . . 49 2.2.5 Restprobleme . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 51 3 Kryptografische Grundlagen 53 3.1 Systematik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 53 3.1.1 Kryptographische Systeme und ihre Schlüsselverteilung . . . . . . . . 55 3.1.1.1 Konzelationssysteme, Überblick . . . . . . . . . . . . . . . 56 3.1.1.2 Authentifikationssysteme, Überblick . . . . . . . . . . . . . 59 3.1.2 Weitere Anmerkungen zum Schlüsselaustausch . . . . . . . . . . . . . 64 3.1.2.1 Wem werden Schlüssel zugeordnet? . . . . . . . . . . . . . 64 3.1.2.2 Wieviele Schlüssel müssen ausgetauscht werden? . . . . . . 65 3.1.2.3 Sicherheit des Schlüsselaustauschs begrenzt kryptographisch erreichbare Sicherheit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 65 7

  • Seite 1: Sicherheit in Rechnernetzen: Mehrse
  • Seite 4 und 5: Zur Abrundung des mathematischen bz
  • Seite 8 und 9: Inhaltsverzeichnis 8 3.1.3 Grundsä
  • Seite 10 und 11: Inhaltsverzeichnis 4.1.2 Eine Anmer
  • Seite 12 und 13: Inhaltsverzeichnis 5.4.7 Tolerierun
  • Seite 14 und 15: Inhaltsverzeichnis 9 Aufgaben zu Re
  • Seite 16 und 17: Abbildungsverzeichnis 16 3.10 Erzeu
  • Seite 18 und 19: Abbildungsverzeichnis 18 5.4 Ende-z
  • Seite 20 und 21: Abbildungsverzeichnis 20 9.1 Sicher
  • Seite 22 und 23: 1 Einführung sen, und schließlich
  • Seite 24 und 25: 1 Einführung Radio Fernseher Bildt
  • Seite 26 und 27: 1 Einführung Seit etwa 1994 wird
  • Seite 28 und 29: 1 Einführung Charakteristisch für
  • Seite 30 und 31: 1 Einführung Symbolerklärungen Co
  • Seite 32 und 33: 1 Einführung einer Datei seines Be
  • Seite 34 und 35: 1 Einführung 1.2.3 Wie und wodurch
  • Seite 36 und 37: 1 Einführung der maximal berücksi
  • Seite 38 und 39: 1 Einführung möglichen Angriffspu
  • Seite 40 und 41: 1 Einführung Leseempfehlungen Rech
  • Seite 42 und 43: 2 Sicherheit in einzelnen Rechnern
  • Seite 44 und 45: 2 Sicherheit in einzelnen Rechnern
  • Seite 46 und 47: 2 Sicherheit in einzelnen Rechnern
  • Seite 48 und 49: 2 Sicherheit in einzelnen Rechnern
  • Seite 50 und 51: 2 Sicherheit in einzelnen Rechnern
  • Seite 52 und 53: 2 Sicherheit in einzelnen Rechnern
  • Seite 54 und 55: 3 Kryptografische Grundlagen Danebe
  • Seite 56 und 57:

    3 Kryptografische Grundlagen dert o

  • Seite 58 und 59:

    3 Kryptografische Grundlagen Schlü

  • Seite 60 und 61:

    3 Kryptografische Grundlagen Teilne

  • Seite 62 und 63:

    3 Kryptografische Grundlagen Text m

  • Seite 64 und 65:

    3 Kryptografische Grundlagen 3.1.2

  • Seite 66 und 67:

    3 Kryptografische Grundlagen Ein ge

  • Seite 68 und 69:

    3 Kryptografische Grundlagen 3.1.3.

  • Seite 70 und 71:

    3 Kryptografische Grundlagen Angrei

  • Seite 72 und 73:

    3 Kryptografische Grundlagen 72 Man

  • Seite 74 und 75:

    3 Kryptografische Grundlagen Die Fe

  • Seite 76 und 77:

    3 Kryptografische Grundlagen Schlü

  • Seite 78 und 79:

    3 Kryptografische Grundlagen Klarte

  • Seite 80 und 81:

    3 Kryptografische Grundlagen 0, 4,

  • Seite 82 und 83:

    3 Kryptografische Grundlagen Fall 1

  • Seite 84 und 85:

    3 Kryptografische Grundlagen Außer

  • Seite 86 und 87:

    3 Kryptografische Grundlagen 1999 i

  • Seite 88 und 89:

    3 Kryptografische Grundlagen 3.4.1.

  • Seite 90 und 91:

    3 Kryptografische Grundlagen Nun be

  • Seite 92 und 93:

    3 Kryptografische Grundlagen bestim

  • Seite 94 und 95:

    3 Kryptografische Grundlagen • Zu

  • Seite 96 und 97:

    3 Kryptografische Grundlagen (B2) S

  • Seite 98 und 99:

    3 Kryptografische Grundlagen progra

  • Seite 100 und 101:

    3 Kryptografische Grundlagen sen mi

  • Seite 102 und 103:

    3 Kryptografische Grundlagen soll)

  • Seite 104 und 105:

    3 Kryptografische Grundlagen Beispi

  • Seite 106 und 107:

    3 Kryptografische Grundlagen zu, al

  • Seite 108 und 109:

    3 Kryptografische Grundlagen 3.5 GM

  • Seite 110 und 111:

    3 Kryptografische Grundlagen hat al

  • Seite 112 und 113:

    3 Kryptografische Grundlagen K: Ein

  • Seite 114 und 115:

    3 Kryptografische Grundlagen präf(

  • Seite 116 und 117:

    3 Kryptografische Grundlagen K-Sign

  • Seite 118 und 119:

    3 Kryptografische Grundlagen Nachri

  • Seite 120 und 121:

    3 Kryptografische Grundlagen Beh. F

  • Seite 122 und 123:

    3 Kryptografische Grundlagen Entsch

  • Seite 124 und 125:

    3 Kryptografische Grundlagen Dieser

  • Seite 126 und 127:

    3 Kryptografische Grundlagen Für f

  • Seite 128 und 129:

    3 Kryptografische Grundlagen l Sich

  • Seite 130 und 131:

    3 Kryptografische Grundlagen Dann g

  • Seite 132 und 133:

    3 Kryptografische Grundlagen trisch

  • Seite 134 und 135:

    3 Kryptografische Grundlagen müßt

  • Seite 136 und 137:

    3 Kryptografische Grundlagen ein Sp

  • Seite 138 und 139:

    3 Kryptografische Grundlagen 138 It

  • Seite 140 und 141:

    3 Kryptografische Grundlagen Damit

  • Seite 142 und 143:

    3 Kryptografische Grundlagen Seite

  • Seite 144 und 145:

    3 Kryptografische Grundlagen Klarte

  • Seite 146 und 147:

    3 Kryptografische Grundlagen alle L

  • Seite 148 und 149:

    3 Kryptografische Grundlagen Die re

  • Seite 150 und 151:

    3 Kryptografische Grundlagen Blockl

  • Seite 152 und 153:

    3 Kryptografische Grundlagen ergän

  • Seite 154 und 155:

    3 Kryptografische Grundlagen 3.8.2.

  • Seite 156 und 157:

    3 Kryptografische Grundlagen rende

  • Seite 158 und 159:

    3 Kryptografische Grundlagen Genaue

  • Seite 160 und 161:

    3 Kryptografische Grundlagen Liegt

  • Seite 162 und 163:

    3 Kryptografische Grundlagen Für v

  • Seite 164 und 165:

    3 Kryptografische Grundlagen Dann h

  • Seite 166 und 167:

    3 Kryptografische Grundlagen Nachri

  • Seite 168 und 169:

    3 Kryptografische Grundlagen Text m

  • Seite 170 und 171:

    3 Kryptografische Grundlagen 3.9.5

  • Seite 172 und 173:

    3 Kryptografische Grundlagen von mi

  • Seite 174 und 175:

    3 Kryptografische Grundlagen Eine e

  • Seite 176 und 177:

    4 Steganographische Grundlagen gehe

  • Seite 178 und 179:

    4 Steganographische Grundlagen gens

  • Seite 180 und 181:

    4 Steganographische Grundlagen 4.1.

  • Seite 182 und 183:

    4 Steganographische Grundlagen 4.1.

  • Seite 184 und 185:

    4 Steganographische Grundlagen Das

  • Seite 186 und 187:

    4 Steganographische Grundlagen Eine

  • Seite 188 und 189:

    4 Steganographische Grundlagen 4.7

  • Seite 190 und 191:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 192 und 193:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 194 und 195:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 196 und 197:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 198 und 199:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 200 und 201:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 202 und 203:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 204 und 205:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 206 und 207:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 208 und 209:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 210 und 211:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 212 und 213:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 214 und 215:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 216 und 217:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 218 und 219:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 220 und 221:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 222 und 223:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 224 und 225:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 226 und 227:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 228 und 229:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 230 und 231:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 232 und 233:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 234 und 235:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 236 und 237:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 238 und 239:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 240 und 241:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 242 und 243:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 244 und 245:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 246 und 247:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 248 und 249:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 250 und 251:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 252 und 253:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 254 und 255:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 256 und 257:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 258 und 259:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 260 und 261:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 262 und 263:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 264 und 265:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 266 und 267:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 268 und 269:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 270 und 271:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 272 und 273:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 274 und 275:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 276 und 277:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 278 und 279:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 280 und 281:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 282 und 283:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 284 und 285:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 286 und 287:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 288 und 289:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 290 und 291:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 292 und 293:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 294 und 295:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 296 und 297:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 298 und 299:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 300 und 301:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 302 und 303:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 304 und 305:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 306 und 307:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 308 und 309:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 310 und 311:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 312 und 313:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 314 und 315:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 316 und 317:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 318 und 319:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 320 und 321:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 322 und 323:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 324 und 325:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 326 und 327:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 328 und 329:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 330 und 331:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 332 und 333:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 334 und 335:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 336 und 337:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 338 und 339:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 340 und 341:

    5 Sicherheit in Kommunikationsnetze

  • Seite 342 und 343:

    6 Werteaustausch und Zahlungssystem

  • Seite 344 und 345:

    6 Werteaustausch und Zahlungssystem

  • Seite 346 und 347:

    6 Werteaustausch und Zahlungssystem

  • Seite 348 und 349:

    6 Werteaustausch und Zahlungssystem

  • Seite 350 und 351:

    6 Werteaustausch und Zahlungssystem

  • Seite 352 und 353:

    6 Werteaustausch und Zahlungssystem

  • Seite 354 und 355:

    6 Werteaustausch und Zahlungssystem

  • Seite 356 und 357:

    6 Werteaustausch und Zahlungssystem

  • Seite 358 und 359:

    6 Werteaustausch und Zahlungssystem

  • Seite 360 und 361:

    6 Werteaustausch und Zahlungssystem

  • Seite 362 und 363:

    6 Werteaustausch und Zahlungssystem

  • Seite 364 und 365:

    6 Werteaustausch und Zahlungssystem

  • Seite 366 und 367:

    6 Werteaustausch und Zahlungssystem

  • Seite 368 und 369:

    6 Werteaustausch und Zahlungssystem

  • Seite 370 und 371:

    6 Werteaustausch und Zahlungssystem

  • Seite 372 und 373:

    6 Werteaustausch und Zahlungssystem

  • Seite 374 und 375:

    6 Werteaustausch und Zahlungssystem

  • Seite 376 und 377:

    7 Umrechenbare Autorisierungen (Cre

  • Seite 378 und 379:

    8 Verteilte Berechnungsprotokolle k

  • Seite 380 und 381:

    8 Verteilte Berechnungsprotokolle 3

  • Seite 382 und 383:

    9 Regulierbarkeit von Sicherheitste

  • Seite 384 und 385:

    9 Regulierbarkeit von Sicherheitste

  • Seite 386 und 387:

    9 Regulierbarkeit von Sicherheitste

  • Seite 388 und 389:

    9 Regulierbarkeit von Sicherheitste

  • Seite 390 und 391:

    9 Regulierbarkeit von Sicherheitste

  • Seite 392 und 393:

    9 Regulierbarkeit von Sicherheitste

  • Seite 394 und 395:

    10 Entwurf mehrseitig sicherer IT-S

  • Seite 396 und 397:

    11 Glossar 396 G Gruppe gerufener P

  • Seite 398 und 399:

    11 Glossar 398 S ig Signatur sign S

  • Seite 400 und 401:

    Literaturverzeichnis [Amst_83] Stan

  • Seite 402 und 403:

    Literaturverzeichnis [BeEG_86] F. B

  • Seite 404 und 405:

    Literaturverzeichnis [ChFN_90] Davi

  • Seite 406 und 407:

    Literaturverzeichnis [Cohe2_92] F.

  • Seite 408 und 409:

    Literaturverzeichnis [EFF_98] Elect

  • Seite 410 und 411:

    Literaturverzeichnis [FePf_97] Hann

  • Seite 412 und 413:

    Literaturverzeichnis und Datensiche

  • Seite 414 und 415:

    Literaturverzeichnis [Kahn_96] Davi

  • Seite 416 und 417:

    Literaturverzeichnis [MaPf_87] Andr

  • Seite 418 und 419:

    Literaturverzeichnis [PfPW1_89] And

  • Seite 420 und 421:

    Literaturverzeichnis [Rann_97] Kai

  • Seite 422 und 423:

    Literaturverzeichnis [Schö_86] Hel

  • Seite 424 und 425:

    Literaturverzeichnis [WaPf_85] Mich

  • Seite 426 und 427:

    Literaturverzeichnis 426

  • Seite 428 und 429:

    A Aufgaben 1-5 Vor- und Nachteile e

  • Seite 430 und 431:

    A Aufgaben 2-2 (Un)Abhängigkeit vo

  • Seite 432 und 433:

    A Aufgaben Kryptologie ✟✟❍

  • Seite 434 und 435:

    A Aufgaben 434 c) Bei symmetrischen

  • Seite 436 und 437:

    A Aufgaben c) nur auf Authentikatio

  • Seite 438 und 439:

    A Aufgaben See p. #54 See p. #65 Se

  • Seite 440 und 441:

    A Aufgaben ist). Schlüssel seien P

  • Seite 442 und 443:

    A Aufgaben d) Ist Ihre für c) verm

  • Seite 444 und 445:

    A Aufgaben 3-20 RSA a) Rechnen Sie

  • Seite 446 und 447:

    A Aufgaben d) Untersuchen Sie für

  • Seite 448 und 449:

    A Aufgaben 3-28 Diffie-Hellman Schl

  • Seite 450 und 451:

    A Aufgaben 4 Aufgaben zu Steganogra

  • Seite 452 und 453:

    A Aufgaben Hülle Hülle Hülle* In

  • Seite 454 und 455:

    A Aufgaben • Der Angreifer weiß

  • Seite 456 und 457:

    A Aufgaben 5-8 Überlagerndes Sende

  • Seite 458 und 459:

    A Aufgaben 5-9 Überlagerndes Sende

  • Seite 460 und 461:

    A Aufgaben 5-14 Vergleich „Überl

  • Seite 462 und 463:

    A Aufgaben Andi Cascadius: MIX-Kask

  • Seite 464 und 465:

    A Aufgaben 6-3 Eigenauthentikation

  • Seite 466 und 467:

    A Aufgaben 466

  • Seite 468 und 469:

    B Lösungen 1-2 Vor- und Nachteile

  • Seite 470 und 471:

    B Lösungen Vollständigkeit der Sc

  • Seite 472 und 473:

    B Lösungen Radio Fernseher Bildtel

  • Seite 474 und 475:

    B Lösungen Mehrseitige Sicherheit

  • Seite 476 und 477:

    B Lösungen Aufgabe auf Seite 429.

  • Seite 478 und 479:

    B Lösungen gibt es für jede einze

  • Seite 480 und 481:

    B Lösungen Windows 98 und Mac OS 9

  • Seite 482 und 483:

    B Lösungen Vertrauensbereich Text

  • Seite 484 und 485:

    B Lösungen Grundsätzlich gilt: Na

  • Seite 486 und 487:

    B Lösungen Systeme in Serie zur Ko

  • Seite 488 und 489:

    B Lösungen 488 Der jeweils resulti

  • Seite 490 und 491:

    B Lösungen 490 öffentliches Schl

  • Seite 492 und 493:

    B Lösungen 492 öffentliches Schl

  • Seite 494 und 495:

    B Lösungen 494 Ein Teilnehmer B se

  • Seite 496 und 497:

    B Lösungen 496 wählen mehrmals hi

  • Seite 498 und 499:

    B Lösungen 498 entscheiden, ob er

  • Seite 500 und 501:

    B Lösungen • Sperrdienst erforde

  • Seite 502 und 503:

    B Lösungen 3-9 Situationen aus der

  • Seite 504 und 505:

    B Lösungen 504 2) Der Beweis ignor

  • Seite 506 und 507:

    B Lösungen wendet hierfür als „

  • Seite 508 und 509:

    B Lösungen 508 3.5” Diskette (1.

  • Seite 510 und 511:

    B Lösungen , < Wert des Byte >) ha

  • Seite 512 und 513:

    B Lösungen kurz vorgeführt: Subtr

  • Seite 514 und 515:

    B Lösungen 514 Rückwärts: 1 = 4

  • Seite 516 und 517:

    B Lösungen berechnen. x ist ein Qu

  • Seite 518 und 519:

    B Lösungen 518 dies ist die Komple

  • Seite 520 und 521:

    B Lösungen aber natürlich besser,

  • Seite 522 und 523:

    B Lösungen 3-18 s 2 -mod-n-Generat

  • Seite 524 und 525:

    B Lösungen der Wahrscheinlichkeit,

  • Seite 526 und 527:

    B Lösungen 526 K-Signaturen R-Sign

  • Seite 528 und 529:

    B Lösungen 528 Durch Vergleich mit

  • Seite 530 und 531:

    B Lösungen 530 was tatsächlich de

  • Seite 532 und 533:

    B Lösungen 532 Die Exponentiation

  • Seite 534 und 535:

    B Lösungen l) Vollständiges Brech

  • Seite 536 und 537:

    B Lösungen Gegeben sei das Klartex

  • Seite 538 und 539:

    B Lösungen 538 tig raten, eine bei

  • Seite 540 und 541:

    B Lösungen 3-23 Spiegelangriff Der

  • Seite 542 und 543:

    B Lösungen 3-24 Ende-zu-Ende-Versc

  • Seite 544 und 545:

    B Lösungen 544 erfüllt das Protok

  • Seite 546 und 547:

    B Lösungen Sind die MACs genügend

  • Seite 548 und 549:

    B Lösungen Diffie-Hellman Schlüss

  • Seite 550 und 551:

    B Lösungen 8 · −3 120 8 1−3 +

  • Seite 552 und 553:

    B Lösungen 552 geheimer Schlüssel

  • Seite 554 und 555:

    B Lösungen c) Bei kryptographische

  • Seite 556 und 557:

    B Lösungen 4-6 Steganographische K

  • Seite 558 und 559:

    B Lösungen Aufgabe auf Seite 453.

  • Seite 560 und 561:

    B Lösungen b) Die gesamte Nachrich

  • Seite 562 und 563:

    B Lösungen 562 Der Teilnehmer rech

  • Seite 564 und 565:

    B Lösungen implizite Adresse gesen

  • Seite 566 und 567:

    B Lösungen A und C als wirkliche S

  • Seite 568 und 569:

    B Lösungen 568 zweimal hintereinan

  • Seite 570 und 571:

    B Lösungen Überlagerndes Senden i

  • Seite 572 und 573:

    B Lösungen d. h. deterministisch u

  • Seite 574 und 575:

    B Lösungen ten Eingabe-Nachricht i

  • Seite 576 und 577:

    B Lösungen Aufgabe auf Seite 462.

  • Seite 578 und 579:

    B Lösungen 5-29 Firewalls Firewall

  • Seite 580 und 581:

    B Lösungen Nett wäre, wenn etwa b

  • Seite 582:

    B Lösungen bekannt und nicht allzu

Folie - Professur Datenschutz und Datensicherheit
Facebook, der Datenschutz und die öffentliche Sicherheit
Mobile Sicherheit – Ortung – Datenschutz - IT-Gipfel
Sicherheit in Rechnernetzen: - Professur Datenschutz und ...
Sicherheit in Rechnernetzen - Professur Datenschutz und ...
Sicherheit in Rechnernetzen: - Professur Datenschutz und ...
IT-Sicherheit - Professur Datenschutz und Datensicherheit
X - Professur Datenschutz und Datensicherheit
Pfit_88 T 1 89É - Professur Datenschutz und Datensicherheit
Als PDF - Professur Datenschutz und Datensicherheit
Document (PDF) - Professur Datenschutz und Datensicherheit
Document (PDF) - Professur Datenschutz und Datensicherheit ...
Technischer Datenschutz in öffentlichen Funknetzen - Professur ...
Dokument (PDF) - Professur Datenschutz und Datensicherheit
Document (PDF) - Professur Datenschutz und Datensicherheit
Gliederung, Lehrmaterial.pptx - Professur Datenschutz und ...
VORLESUNG DATENSCHUTZRECHT - Professur Datenschutz und ...
VORLESUNG DATENSCHUTZRECHT - Professur Datenschutz und ...
TeilnehmerInnen haben Interesse an: - Professur Datenschutz und ...
Document (PDF) - Professur Datenschutz und Datensicherheit
Informatik und Gesellschaft1 - Professur Datenschutz und ...
Dokument (PDF) - Professur Datenschutz und Datensicherheit
Gutachten (PDF) - Professur Datenschutz und Datensicherheit ...
öffentlichen Stellen - Professur Datenschutz und Datensicherheit
Internet-Kriminalität - Professur Datenschutz und Datensicherheit
Document (PDF) - Professur Datenschutz und Datensicherheit ...
Als PDF - Professur Datenschutz und Datensicherheit - Technische ...
MoegGrenzderNutzuebIuK-Sys-V1-0.pdf - Professur Datenschutz ...
1. Technik der Online-Durchsuchung - Professur Datenschutz und ...