Sichere Umgebungen

midrange

Sichere Umgebungen

2

SCHWERpUNKT

Durch Basel II spielt eine hohe Verfügbarkeit

der IT unter anderem

auch für Kredite und deren Konditionen

für kleinere und mittlere Unternehmen

eine immer größere Rolle.

Centurio i2i ist hierfür die ideale Lösung.

Sie ist nicht nur einfach zu installieren

und zu verwalten, sondern auch

besonders schonend für das Investitions-Budget.

Die Software lässt sich in

unter einer Stunde installieren, austesten

und einsetzen. Das ist eine Beson-

MIDRANGE MAgAZIN · 04/2008

SECuRITY / HA

Leichte Installation und Bedienung

HA zum kleinen Preis

Ein neues Tool macht es möglich, Daten von einer AS/400, iSeries, i5 und System i auf einer

anderen Maschine in Echtzeit zu spiegeln und damit eine sehr hohe Verfügbarkeit zu gewährleisten.

Im Online-Zeitalter kann es sich kaum eine Firma leisten, auf unternehmenskritische

Anwendungen zu verzichten.

Neue Software von IBM

derheit, die diese Lösung im Vergleich

zu anderen am Markt hervorhebt.

Die erweiterte Version bietet die

Möglichkeit, Daten vom Produktivsystem

sehr schnell zu lesen und in einer

IBM DB2 V9-Datenbank zu puffern, was

vor allen Dingen dann Vorteile bringt,

wenn das Produktivsystem schneller

als das Backup-System ist.

Ein weiterer Vorteil von Centurio i2i

ist die Tatsache, dass Quell- und Zielsystem

nicht auf dem gleichen OS/400

Hackern auf der Spur

Die IBM stellt gerade eine neue Software

vor, die Kunden vor Angriffen

aus dem Web schützt. Die im Sommer

2007 angekündigte Version von IBM Rational

AppScan ist hier eines der Schlüsselprodukte,

das höchste Qualität bei

Web-Anwendungen ermöglicht.

Web-Anwendungen bieten besonders

für Hacker hochinteressante Angriffspunkte,

gleichzeitig jedoch treffen

nur wenige unternehmen regelmäßig Sicherheitsvorkehrungen.

gerade in Zeiten

des Web 2.0 benötigt man Lösungen, die

Sicherheitsrisiken identifizieren und vorbeugen

– das ganze möglichst automatisiert.

IBM Rational AppScan identifiziert,

validiert und berichtet über Schwachstellen

in den Anwendungen, ermöglicht

neue Methoden für Sicherheitsbeauf-

tragte und berechtigt gleichzeitig einen

Pool von IT-Verantwortlichen, kritische

Web-Anwendungen auf ihre Sicherheit

hin zu testen.

Die Lösung ermöglicht durch zwei

neue Tools (Scan Expert und State Inducer),

dass Entwickler, Tester und

IT-Experten nicht nur Schwachstellen

identifizieren, sondern diese auch gleich

beheben können.

„Früher lag das Web Application Security

Testing traditionell bei den Sicherheitsbeauftragten.

Aber dies geht nicht

immer einher mit den tatsächlichen

Anforderungen in den unternehmen“,

erklärt Markus Wiens, Marketing Manager

Rational, IBM Deutschland. „Mit

den neuen Zusatzfunktionen von IBM

Rational AppScan sparen unsere Kun-

Release-Stand sein müssen. Das heißt

auf dem Produktivsystem (Quelle) kann

beispielsweise V5R3 laufen, während

auf dem Backup-System (Ziel) V4R5

läuft. Es gibt noch mehr Vorzüge: Gerade

für ältere und kleinere Systeme ist

Centurio i2i bestens geeignet, da diese

Lösung besonders ressourcenschonend

mit dem System umgeht. ó

edv… beratung litters, Worms

www.centuriodb.de

den Zeit und geld, indem die Tests von

Web-Anwendungen schon frühzeitig in

den Software-Lebenszyklus eingebunden

werden.“

Eine Test-Version von IBM Rational

AppScan kann unter folgendem Link

herunter geladen werden:

Û https://www.watchfire.com/

securearea/appscan.aspx

Ebenso können sich Interessenten

in einem Web-Seminar oder auf einem

Proof-of-Technology-Workshop zum Thema

Software-Quality informieren. Näheres

dazu unter

Û ibm.com/software/de/events/

rational_all.html ó

IBM Deutschland gmbH, Stuttgart

www.ibm.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine