Download Bericht - Feng Shui

fengshuiwohnen

Download Bericht - Feng Shui

Counterlife

Ordnung: Ordnung auf dem Pult, aber

auch in Schubladen, Schränken und auf

dem Boden schafft Platz für Neues. Alte

Sachen zu entsorgen wirkt ausserdem

befreiend. Nicht zu viele Flyers auf den

Beratungstischen, den Gängen oder

beim Eingang herumliegen lassen.

Schutz: Die Mitarbeitenden und die

Kunden sollen immer einen gedeckten

Rücken haben. Deshalb muss auf die

Ausrichtung von Tischen und Stühlen

geachtet werden. Bei einem Grossraumbüro

können Stellwände und Regale die

Wände ersetzen.

Geruch: Der Duft in der Luft darf nicht

vernachlässigt werden. Räucherstäbchen

und ätherische Öle sollen aber

massvoll angewendet werden, wenn

überhaupt: Sie sind nicht bei allen beliebt.

Frische Luft kommt hingegen immer

gut an. Pflanzen wirken nicht nur

dekorativ, sondern sorgen auch für eine

reinere Luft.

Licht: Das Reisebüro soll hell sein. Grosse

Schaufenster bringen viel Tageslicht

hinein und wirken auch von aussen attraktiv.

Durch geputzte Scheiben lässt

sich gut und gerne hinein- und hinausschauen.

Mit einer geeigneten Beleuchtung

lassen sich auch dunklere Ecken

ausleuchten. Die Kunden dürfen dabei

aber nicht geblendet werden.

Eingang: Den Eingang als Pforte des

Chi frei halten und von aussen attraktiv

gestalten. Das Logo des Reisebüros soll

klar erkennbar sein.

Materialien: Holz, Wasser, Feuer, Metall

und Erde sind die fünf Elemente

des Feng Shui, die sich unter anderem

auch in den Materialien widerspiegeln.

Es ist darauf zu achten, wie diese Materialien

kombiniert werden. Für die Reisebranche

besonders gut geeignet sind

8

limemag.ch/Oktober 2007

STORY OF THE MONTH

Einrichtungstips

Um sich am Arbeitsplatz wohl zu fühlen, reichen manchmal

schon wenige und einfache Massnahmen aus. Bei einer

Raumgestaltung nach Feng Shui sind verschiedene Punkte

zu berücksichtigen.

die Materialien, Farben und Formen, die

dem Element Wasser und Holz zugehören

(siehe Feng-Shui-Literatur).

Farben: Damit ein Reisebüro bezüglich

Farben optimal gestaltet werden kann,

braucht es eine Feng-Shui-Farbberatung,

die die Situation des Reisebüros

berücksichtigt und Unternehmensund

Zeitdaten miteinbezieht.

Für die Reisebranche eignen

sich grundsätzlich Farben wie

blau, hellgrün, türkis, grau

und silber, weiss und cremefarben.

Auch bei der Kleidung

der Mitarbeitenden

kann mit Farbakzenten gearbeitet

werden. Hier ist zu

berücksichtigen, dass verschiedene

Farben unterschiedliche

Kompetenzen signalisieren.

Formen: Feng Shui bevorzugt runde

Formen. Möbel mit Rundungen oder abgerundeten

Ecken sind deshalb von Vorteil.

Gegenstände und Möbel mit spitzen

Kanten und Ecken sind zu vermeiden

und so auszurichten, dass sie weder

auf Mitarbeitende noch auf die Kundschaft

«zielen». Auch Pflanzen mit runden

Blättern tragen zur Harmonie bei.

Nach Angaben

von Barbara Rüttimann

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine