ident Produkte / 2011

ident

ident Produkte / 2011

D 14749 F Sonderausgabe

SonderauSgabe 2011

Produkte

Ausgewählte Auto-ID Produkte


Das globale AutoID-Netzwerk

für Forschung und Industrie mit Ausrichtung auf

Barcodes, 2D Codes, RFID und Sensorik

AIM-D, Mitglied im AIM-Global-Netzwerk, ist ein Industrieverband für Unternehmen und Forschungseinrichtungen

in Deutschland, Österreich und Schweiz. AIM-Mitglieder sind mittelständische Unternehmen

und internationale Konzerne. Sie bieten AutoID-Technologien und -Lösungen zum Einsatz der automatischen

Kennzeichnung und Identifikation von Produkten und anderen Objekten, basierend auf Barcodes, 2D Codes,

RFID und Sensorik. Wir zeigen auf Messen unser erfolgreiches AutoID-Live-Szenarium, das Tracking & Tracing

Theatre, organisieren Gemeinschaftsstände und stellen Verbindungen zu anderen Marktakteuren her, auch

zu Forschung, Politik und anderen Verbänden.

Verband für Automatische

Datenerfassung, Identifikation und Mobilität

AIM-D e.V.

Deutschland - Österreich – Schweiz

Richard-Weber-Str. 29 · D-68623 Lampertheim

Telefon +49 6206 13177 · Fax +49 6206 13173

E-Mail info@AIM-D.de · Internet www.AIM-D.de

www.ident.de

Bild: www.photocase.de


Editorial

imPreSSum

Herausgeber:

Ident Verlag & Service GmbH

Durchstr. 75, 44265 Dortmund, Germany

Tel.: +49 231 72546090

Fax: +49 231 72546091

E-Mail: mail@ident.de

Web: www.ident.de

Redaktion Magazin und Internet

Chefredakteur

Dipl.-Ing. Thorsten Aha (verantwortlich)

Durchstr. 75, 44265 Dortmund, Germany

Tel.: +49 231 72546090

Fax: +49 231 72546091

E-Mail: aha@ident.de

– der WegWeiSer für anWender

Die Auto-ID Technologien sind bedeutende Werkzeuge und Hilfsmittel für

die effiziente Prozessplanung, -steuerung und -optimierung. Sie bilden die

Basis der Informationstechnologien entlang der Wertschöpfungsketten von

Industrie, Handel und Dienstleistung. Angesichts schneller Innovationszyklen

der Auto-ID Technologien werden immer neue Anwendungsgebiete erschlossen

oder etablierte Bereiche werden durch neue, leistungsfähigere

Systeme ergänzt oder ersetzt. Daraus resultiert auch die große Nachfrage

nach leistungsfähigen und wirtschaftlichen Auto-ID Lösungen.

Die vorliegende zweite Ausgabe der ident Sonderausgabe PRODUKTE 2011

informiert hinsichtlich dieser Nachfrage über aktuelle Technologien wie z. B.

RFID, Kennzeichnung, Mobile IT-Systeme, Drucken & Applizieren, Sensorik,

Logistiksoftware und den Barcode. Begleitend zu dieser Sonderausgabe

stellt die ident im Internet unter www.ident.de ein Informationsportal und den

ident Markt – Das Anbieterverzeichnis“ ihren Lesern und Interessierten zur

Verfügung.

Thorsten Aha

Chefredakteur

Das führende Anwendermagazin für

Automatische Datenerfassung & Identifikation

Redaktionsteam:

Thomas Wöhrle, Tim Rösner,

Prof. Dr.-Ing. Klaus Krämer,

Anzeigenleiter:

Bernd Pohl

Tel.: +49 6182 9607890

Fax: +49 6182 9607891

E-Mail: pohl@ident.de

Verlagsleiterin:

Maria Meriemque-Aha

Tel.: +49 231 72546092

Fax: +49 231 72546091

E-Mail: verlag@ident.de

Gestaltung und Umsetzung

Tim Rösner

Kommunikation, Mediendesign, Werbung

Bultenstraße 25, 59387 Ascheberg

Tel.: +49 2593 578845

Fax: +49 2593 5446

E-Mail: tim@timroesner.de

Herstellung

Strube OHG

Stimmerswiesen 3, 34587 Felsberg

Es erscheinen 7 Ausgaben und

ein Jahrbuch pro Jahr.

Offizielles Organ der AIM-D e. V.

Bezugsbedingungen

Jahresabonnement € 70,– und Einzelheft außerhalb des Abonnements € 12,– zuzüglich Versandkosten, inkl. 7% MwSt. Ausland auf Anfrage. Das

Abonnement verlängert sich jeweils um ein weiteres Jahr, falls nicht 8 Wochen vor Ende des Bezugsjahres die Kündigung erfolgt ist. Bestellungen

beim Buch- oder Zeitschriftenhandel oder direkt beim Verlag: ISSN 1432-3559 ident MAGAZIN, ISSN 1614-046X ident JAHRBUCH.

Presserechtliches

Geschützte Marken und Namen, Bilder und Texte werden in unseren Veröffentlichungen in der Regel nicht als solche kenntlich gemacht. Das

Fehlen einer solchen Kennzeichnung bedeutet jedoch nicht, dass es sich um einen freien Namen, ein freies Bild oder einen freien Text im

Sinne des Markenzeichenrechts handelt.

Rechtliche Angaben

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Dortmund, Ust-IdNr. DE230967205, Amtsgericht Dortmund HRB 23359, Geschäftsführer Thorsten Aha

ident und ident.de sind eingetragene Marken der Ident Verlag & Service GmbH. 2011 © Copyright by Ident Verlag & Service GmbH. Alle

Rechte vorbehalten.

3


4

inHaLtSverZeicHniS

10 Innovative RFID-PEN reader

11 orKan - zwischen Scanner und PDA

12

Mobiler Computer MC9190-G

mit innovativen Scan-Möglichkeiten

13 Mobile Terminals der Marke Skeye

14 nPa-Basisleser OBID myAXXESS® basic

15 Shielded Pad Antenna ID ISC.ANTS370/270-A

16 Standard- und Hochleistungs-RFID-Systeme

17 Neue Apps für die mobile Datenerfassung im SAP Bereich

18 Drucker für Industrie, Handel und Logistik

19 Die neue Generation Auto-ID

20 Ganzheitliche Identifikation

21 Dolphin 99EX Mobilcomputer

22 Mid-Range Reader GP-R 501

23 Elatec Multistandard-Reader erleichtern Migration

24 Multi-Touch-Pad für Gabelstapler

26 Effiziente Lager- und Lieferlogistik

komPetenZmatrix

28 M3 Orange - kompaktes und robustes Handheld

29 MM3 - sehr robustes Handheld für Lager und Logistik

>> ident Produkte 2011


Logistik

(tracking &

tracing)

Produktion,

Steuerung u.

Wartung

Produktsicherheit,

-qualität und

-fälschungs schutz

Zugangskontrolle

u. tracking tracing

von Personen

und tieren

kundenkarten,

mitgliedsausweise

u. bargeldlose

Zahlungssysteme

gesundheitswesen

(eHealth)

Sport,

freizeit &

Haushalt

l l l l l

l l l l l l l

l l l

l l l l l

l l l l l l l l

l l l l l l l l

l l l l l

l l l l l

l l l l l l l l

l l l l l l

l l l l

l l l l

l l l l

l l l l l l l l

l l l

l l l l

l l l l l l l

l l l l l l l

>> ident Produkte 2011

Öffentlicher

dienst

5


6

inHaLtSverZeicHniS

30

Minimale Bauhöhe, maximale Beständigkeit

– das ((rfid))-DuraTag

31 RFID in der spanabhebenden Bearbeitung

32 Ideal für die mobile Arbeitswelt

33 Vielseitiger Bluetooth-Datensammler

34 Alle Etikettieraufgaben perfekt gelöst

>> ident Produkte 2011

komPetenZmatrix

35 Markoprint X4 JET plus – Primär und sekundär beschriften

36

38

Zuverlässig, vielseitig und

leistungsstark - Die neuen Etikettendrucker von TSC

Kassenlösungen von Hewlett Packard und Torex

39 Hochauflösend codieren mit dem m600 advanced

40 Farbetikettendrucker

41 Send IT – Eine Versandsoftware für alle Frachtführer

42 Klein, vielseitig und äußerst robust

44 Zwei neue Industrie-Handhelds

46

Eine Plattform, vier Produkte:

Intermec präsentiert die 70er-Serie

47 Günstiger Drucker seiner Klasse

48 A320i Inkjet-Codierer: Änderung der Service-Routine

49 identytag® von Winckel - unique marking made simple

50 Drucklösungen für jede Anforderung


Logistik

(tracking &

tracing)

Produktion,

Steuerung u.

Wartung

Produktsicherheit,

-qualität und

-fälschungs schutz

Zugangskontrolle

u. tracking tracing

von Personen

und tieren

kundenkarten,

mitgliedsausweise

u. bargeldlose

Zahlungssysteme

gesundheitswesen

(eHealth)

>> ident Produkte 2011

Sport,

freizeit &

Haushalt

l l l l l l l

l l l l l l

l l l l l l l l

l l l l l l l l

l l l l

l l l l

l l l l l l l

l l l l l l l l

l l l l l

l l l l

l l l l

l l l l l l l l

l l l l l

l l l l l l

l l l l l l l

l l l l l l l l

l l l l l l

Öffentlicher

dienst

l l l l l l l l

7


8

inHaLtSverZeicHniS

>> ident Produkte 2011

komPetenZmatrix

51 Systemhaus spezialisiert auf mobile Kommissionierung

52 UHF RFID – der richtige Ansatz für erfolgreiche Lösungen

53 Hochtemperatur (on-metal) UHF-Transponder

54 Nautiz X3: Das Kraftpaket im Taschenformat

55

56

57

Zukunftsorientierte Palettenetikettierung

mit vielen Vorteilen

EXPRESS GEN. II –

Die Weiterentwicklung des Kartonagendruckers

FD 700 & 702 –

Die neue FD Drucker Serie mit RFID Technologie

58 Qualitätssicherung von 1D und 2D Codes

59

Extreme Datenmengen in extremen

Umgebungen sicher speichern

60 "Der schlaue Klaus"

aLPHabetiScHer index

unternehmen Seite

Aiident Laufen ..................................... 58

Baracoda ............................................. 11

Bluhm Systeme ............................34 + 35

Carema ................................................ 44

Casio ................................................... 42

Citizen ................................................. 18

Contrinex ............................................. 16

Domino ................................................ 48

Elatec ................................................... 23

Euro I.D. .............................................. 53

unternehmen Seite

F&D .............................................. 56 + 57

Feig ............................................... 14 + 15

FIS ....................................................... 59

Gera-Ident ........................................... 22

Godex .................................................. 47

Honeywell Scanning & Mobility .......... 21

Höft&Wessel/Skeye ............................ 13

Identisys .............................................. 51

Ingram Micro ....................................... 38

Intermec .............................................. 46


Logistik

(tracking &

tracing)

Produktion,

Steuerung u.

Wartung

Produktsicherheit,

-qualität und

-fälschungs schutz

l l l

Zugangskontrolle

u. tracking tracing

von Personen

und tieren

kundenkarten,

mitgliedsausweise

u. bargeldlose

Zahlungssysteme

gesundheitswesen

(eHealth)

>> ident Produkte 2011

Sport,

freizeit &

Haushalt

l l l l l l l

l l l l l l

l l l

l l l l l l l

l l l l l l l l

l l l l l l l l

l l l l

l l l l l l l l

l l l

aLPHabetiScHer index

unternehmen Seite

Latschbacher/Timbatec ....................... 54

Logopak ............................................... 55

M3 Mobile .................................... 28 + 29

Membrain ............................................ 17

Meshed ................................................ 52

Microsensys ........................................ 10

Motorola .............................................. 12

Movis ................................................... 26

Opticon ......................................... 32 + 33

Optimum .............................................. 60

Öffentlicher

dienst

unternehmen Seite

Pepperl & Fuchs .................................. 31

Prologis ........................................ 40 + 41

Prologistik ........................................... 24

Schreiner Logidata .............................. 30

TSC ...................................................... 36

Turck .................................................... 20

Winckel ................................................ 49

Wolke .................................................. 39

Zebra ................................................... 50

Zetes ................................................... 19

9


10

microsensys:

Innovative RFID-PEN reader

Die iID ® PEN reader Serie von microsensys umfasst

unterschiedliche RFID-Schreib-Lese-Geräte

in Stiftform. Diese stehen mit verschiedenen Interfaces

wie USB oder Bluetooth zur Verfügung.

Das Lesen und Schreiben von RFID-Transpondern

erfolgt über die RFID-Antenne in der Spitze des

PENs im closed coupling-Bereich. Mit den iID ®

PEN readern können Leseabstände von einigen

Millimetern bis zu mehreren Zentimetern realisiert

werden. Der Vorteil dabei ist, dass mit sehr winzigen

Transpondern von 2mm Baugröße bis zum

Chipkartenformat kommuniziert werden kann.

Der iID ® PEN bt – bt steht hier für Bluetooth

– vereint moderne RFID-Technologie und mobilen

Datenkommunikation mit einem Host. Insbesondere

für Anwendungen in den Bereichen Mobile

Maintenance sowie Facility Management, aber

auch Retail, Healthcare und Security Service bildet

die gemeinsame Nutzung von einem mobilen

Computer (Microsoft ® Windows ® Mobile oder

>> ident Produkte 2011

Android) und dem

iID ® PEN bt eine sinnvolle

Kombination der

Technologien RFID,

GPS und GSM.

Die von microsensys

entwickelte iID ® Driver

Engine ermöglicht hier

eine problemlose Kommunikation

zwischen

PEN und mobilem

Gerät. Die erfassten

Daten können vom

Anwender bequem per

Mobilfunk an zentrale

Datenverwaltungen

versandt werden. Damit

verbindet microsensys

moderne, 13.56MHz

RFID-Technologie mit

Mobilfunk und Navigationssystemen. In seiner geometrischen

Auslegung ist der PEN insbesondere für

PDA-, Smartphone- und Tablett-PC-Anwendungen

ausgelegt, wobei sich die PEN- Spitze als Bedienstift

für Touch-Screens verwenden lässt.

microsensys GmbH

Office Park im GVZ

In der Hochstedter Ecke 2, 99098 Erfurt

Tel.: +49 361 5 98 74 0

Fax: +49 361 5 98 74 17

E-Mail: info@microsensys.de

www.microsensys.de


BArAcoDA:

orKan - zwischen Scanner und PDA

baracoda ist seit 2001 experte für bluetooth barcode

und rfid-Scanner, die in mobilität (auftragserfassung,

merchandising, transport, maintenance,

facility management,

asset tracking) bis zur

Logistik (auftragsvorbereitung,

Work-in-

Progress, inventur,

kommissionierung)

eingesetzt werden.

Baracoda Lösungen

lassen sich sehr einfach

mit verschiedenen

Endgeräten

koppeln: Smartphones

(BlackBerry,

Symbian, Windows

Mobile, Android und

bald Apple), Tablett-

PCs, Laptops, stationäre

PCs, Industriegeräte

und viele mehr.

Baracoda stellt dieses

Jahr ein neues Produkt

vor: orKan

orKan ist ein Terminal mit

einem kleinen Display,

um eine kurze Information

zu der gescannten Datei

zu ergänzen: eine Menge,

einen Lieferstatus oder auch eine zu planende Aktion.

Anwendungsfelder für orKan sind hauptsächlich

Field Service, Inventur und Lagermanagement.

Die orKan Familie ist in verschiedenen Varianten verfügbar:

1D CMOS, 1D Laser, 2D Imager. Ende 2011

wird Baracoda die RFID Versionen einführen.

››Mit orKan hat man ein

optimales Produkt, das den

Mittelweg zwischen einem

klassischen Scanner und

einem PDA darstellt ‹‹

orKan Vorteile:

• Hohe Lesequalität, auch für beschädigte

oder sehr kleine Barcodes

• Große Batterieeffizienz

• Flexibilität, Echtzeit oder Batch

• Robust: übersteht Stürze aus zwei Metern

auf Beton, IP 54

• Stabilität der Bluetooth Verbindung, No

Data Loss Mode, Auto-Connect

• Einfache Integration auch für Endgeräte

ohne Bluetooth

orKan wird mit Standard Applikationen geliefert

und es besteht die Möglichkeit, die Applikation

dank einem Applikationsgenerator selbst anzupassen.

orKan ist eine perfekte Lösung, wenn Kunden

ein robustes, ergonomisches und einfach einzusetzendes

Produkt suchen und wenn ein PDA zu

teuer oder zu kompliziert für die anzuwendende

Applikation ist.

BARACODA SA

30 avenue de l’Amiral Lemonnier

F-78160 Marly le Roi

Tel. (direkt Deutsch): +33 6 61 93 62 51

E-Mail: isabelle.pignault@baracoda.com

www.baracoda.com

>> ident Produkte 2011

11


12

motorolA:

der mc9190-g ist der neueste robuste mobile

computer der erfolgreichen mc9000er-reihe von

motorola.

Durch seine einzigartigen Scan-Möglichkeiten

eignet er sich besonders für den Einsatz im Lager

sowie für die Bestandserfassung in den verschiedensten

Branchen. Ganz neu beim MC9190-G

ist der Long-Range-Imager, der eine schnelle

Datenerfassung selbst über große Entfernungen

ermöglicht. So können auch Waren oder Teile,

die in Hochregalen lagern, bei der Kommissionierung

vom Boden aus einfach und schnell identifiziert

werden. Zusätzlich zum Long-Range-Imager

verfügt der MC9190-G über die gewohnten fünf

Scan-Engines. Diese erfassen sowohl 1D- als

››

auch 2D-Barcodes zuverlässig und sicher.

1D- und 2D-Scannen über große

Entfernungen

Darüber hinaus ist mit dem optimierten hochauflösenden

3,7-Zoll-VGA-Farbdisplay eine gute Lesbarkeit

jederzeit garantiert, so dass die Nutzer

auch bei direkter Sonneneinstrahlung oder Dunkelheit

ungehindert arbeiten können. Ein weiterer

Vorteil ist die Kompatibilität mit dem gesamten Zu-

Mobiler Computer

MC9190-G mit Long-Range-Imager

‹‹

behör der Vorgängermodelle. Zudem lassen sich

alle Anwendungen der Serie MC9000 problemlos

übertragen. Dies senkt die Betriebskosten.

Motorola

Telco Kreisel 1, 65510 Idstein

Tel.: +49 69 50 07 38 65

Fax: +49 6126 95 76 99 9

E-Mail: info.emea@motorolasolutions.com

www.motorolasolutions.de

>> ident Produkte 2011


Höft & Wessel:

Mobile Terminals der Marke Skeye

Als einer der größten europäischen Hersteller bietet

Höft & Wessel eine breite Produktpalette mobiler

Terminals. Mit den Geräten können komplexe Informationen

effektiv erfasst und verarbeitet werden.

Die Ausstattungsmöglichkeiten umfassen neben

WLAN, GPRS, EDGE, UMTS, HSDPA, GPS und

Bluetooth auch Imager oder Laserscanner sowie

RFID-Reader. Als Betriebssysteme kommen sowohl

Microsoft Windows Embedded CE als auch

Windows Embedded Handheld zum Einsatz. Ergänzt

wird das Angebot durch Development Frameworks

zur Softwareentwicklung sowie einem Geräte-Management-System.

Die Bandbreite der angebotenen mobilen Terminals

reicht von der ergonomischen, einhandbedienbaren

skeye.allegro-Reihe über das vielseitige

Industrie-PDA skeye.dart, bis hin zu den Geräten im

Tablet-Format mit größeren Displays wie dem neuen,

besonders robusten skeye.e-motion, dem über

Touchscreen bedienten skeye.pad oder der skeye.

pos-Serie mit integriertem Drucker und Kartenleser

für POS-Anwendungen. Das Produktportfolio, das

Geräte mit Displaygrößen von 2,8“ bis 8,4“ umfasst,

ist speziell auf die Anforderungen in Handel, Logistik

und Transport ausgelegt, wird aber auch darüber hinaus

eingesetzt.

Bei mobilen Terminals mit RFID-Technologie gehört

Höft & Wessel ebenfalls zu den führenden Anbietern

in Europa. Das Produktangebot umfasst unter

anderem einen der reichweitenstärksten mobilen

UHF-Terminals.

Die Höft & Wessel-Gruppe ist der technologisch führende

IT Hard- und Softwarespezialist für Ticketing,

Parking und mobile Lösungen in Deutschland und

Großbritannien. 1978 von den beiden gleichnamigen

Unternehmern gegründet, hat sich die Gesellschaft

zu einer Unternehmensgruppe mit einem Umsatz von

fast EUR 100 Mio. und 500 Mitarbeitern entwickelt.

Skeye

Höft & Wessel AG

Rotenburger Straße 20, 30659 Hannover

Tel.: +49 511 6 10 25 12

Fax: +49 511 6 10 24 36

E-Mail: info@skeye.com

www.skeye.com

>> ident Produkte 2011

13


14

feig electronic gmBH:

nPa-Basisleser OBID myAXXESS® basic

Sichere datenübertragung mit Stil: nPa-basisleser obid myaxxeSS ® basic von feig electronic

Mit dem nPa-Basisleser OBID myAXXRSS ® basic

bietet die FEIG ELECTRONIC GmbH einen

ersten Leser für die Identifikation des neuen Personalausweises

(nPa), der seit November 2010

in Deutschland ausgegeben wird. Der elegante

Leser ermöglicht im Zusammenspiel mit der AusweisApp

des Bundesamtes für Sicherheit in der

Informationstechnik (BSI) eine sichere und komfortable

Nutzung des nPA.

Eleganz trifft höchste Qualität

Als einer der führenden Hersteller von Smartcard-Readern

für sicherheitsrelevante Anwendungen

ergänzt Feig Electronic mit der

Produktion des Basislesegeräts

sowie der geplanten Einführung

der Modelle

OBID myAXXESS ®

standard und OBID

myAXXESS ® comfort

optimal sein Produktportfolio.

Wie bei

allen Produkten der OBID ® -

Familie zeigt Feig mit seinen

neuen Lesern eindrucksvoll, wie

sich Eleganz mit leistungsfähiger

Technologie sinnvoll kombinieren lässt.

Mittels klarem Design ist es dem Hersteller

Feig möglich, die Qualität seiner Technologien

auch nach außen eindrucksvoll sichtbar zu machen.

Die äußere Gestaltung ist das Gegenstück

zur ISO-zertifizierten Qualität im Inneren der Gehäuse

der RFID Reader. Wichtig ist vor allem eine

einheitliche Produktsprache, die dem Kunden das

verspricht, was er erwartet: Überzeugende Technik

und ausdrucksstarkes Design.

Made in Germany – ein Qualitätssiegel

Der OBID myAXXESS ® -Basisleser von Feig Electronic

wird komplett in Deutschland gefertigt. Zu

Beginn des Jahres 2012 sind auch Standard- und

Komfortleser verfügbar.

Bis 2015 soll der neue Personalausweis bei ungefähr

der Hälfte der Bevölkerung angekommen

sein, schätzt Datev. Schon ein Jahr später soll

dies bei der Altersgruppe der 14- bis 29-Jährigen

zu hundert Prozent der Fall sein.

FEIG ELECTRONIC GmbH

Lange Straße 4, 35781 Weilburg

Tel.: +49 64 71 31 09 0

Fax: +49 64 71 31 09 99

E-Mail: obid@feig.de

www.feig.de

>> ident Produkte 2011


feig electronic gmBH:

Shielded Pad Antenna ID ISC.ANTS370/270-A

abgeschirmte rfid Hf Pad-antenne von feig electronic sorgt für mehr komfort und größere Systemstabilität

Mit der neuen RFID HF Shielded Pad Antenna ID

ISC.ANTS370/270-A bietet die FEIG ELECTRONIC

GmbH eine abgeschirmte Pad-Antenne mit stark reduziertem

Abstrahlbereich.

Mehr Komfort für Bibliotheken

und Tischanwendungen

Aufgrund der Feldlinienverteilung einer HF-Antenne

(induktives System) werden Transponder auch außerhalb

des für die jeweilige Anwendung definierten

Erfassungsbereiches erfasst.

Am Selbstverbuchungsterminal einer Bibliothek

kann das zu Unannehmlichkeiten führen wenn z.B.

Bücher ausgebucht werden, die man doch vor Ort

lesen wollte.

Die neue HF Shielded

Pad Antenna

von Feig Electronic

wurde so stark

nach unten und

zu den Seiten hin abgeschirmt,

dass diese

unerwünschten Erfassungsbereiche

neben der Antenne erheblich

reduziert werden! Vor allem

die Einkopplung des Antennenfeldes

in metallische Rahmen oder Gestelle von

Schreibtischen oder Buchungs- und Rückgabeterminals

wurde sehr stark reduziert.

Größere Systemstabilität auch

im industriellen Umfeld

Durch den reduzierten Abstrahlbereich bietet die

Antenne auch eine geringere Angriffsfläche für

Störeinflüsse, z.B. durch Funkwellen benachbarter

Systeme oder Maschinen. Dadurch erhöht sich die

Systemstabilität auch im industriellen Umfeld.

Verfügbar mit und ohne integrierten RFID Reader

Die HF Shielded Pad Antenna ist in zwei Varianten

verfügbar. Als externe Antenne ID ISC.

ANTS370/270-A kann sie mit allen OBID i-scan ®

HF Mid Range Readen kombiniert werden.

Daneben ist der ID ISC.SPAD102 HF Shielded Pad

Reader erhältlich. Diese Variante besteht aus der

neuen Antenne mit integriertem HF RFID Readermodul

und wird als USB- oder PoE-Version (Power

over Ethernet) angeboten.

FEIG ELECTRONIC GmbH

Lange Straße 4, 35781 Weilburg

Tel.: +49 64 71 31 09 0

Fax: +49 64 71 31 09 99

E-Mail: obid@feig.de

www.feig.de

>> ident Produkte 2011

15


16

contrinex gmBH:

Standard- und Hochleistungs-RFID-Systeme

contrinex bietet ein ganzmetall-niederfrequenz-rfid-System für extrem raue umgebungsbedingungen und

ein benutzerfreundliches Hochfrequenz-rfid-System gemäss iSo/iec 15693.

Basierend auf ihrer erfolgreichen induktiven Ganzmetall-Technologie,

hat Contrinex ein RFID-System

mit Ganzmetallkomponenten aus Edelstahl entwickelt.

Das Resultat: ConIdent ® - eine RFID-Technologie,

die es erlaubt, sowohl Datenträger als auch

Schreib-/Leseköpfe in einteiligen Metallgehäusen

(inklusive aktive Fläche) auszuführen. Diese

Ganzmetall-Komponenten (Niederfrequenz-Technologie)

sind mechanisch und chemisch äusserst

widerstandsfähig, weitgehend unempfindlich gegen

Schläge, Abrieb und Korrosion, sowie dicht und

hochtemperaturbeständig bis 125 °C. Die Datenträger

sind zudem vollständig in Metall einbaubar.

Des Weiteren garantieren die Schutzarten IP 68

und IP 68 & IP 69K, dass die Tags auch unter Wasser

noch problemlos funktionieren und zum Teil

(IP 68 & IP 69K-Modelle) sogar der Reinigung mit

heissem Hochdruckwasserstrahl gewachsen sind.

Diese rundum dichten Datenträger sind somit nicht

nur für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie sondern

auch in äusserst anspruchsvollen und widrigen

Umgebungsbedingungen geeignet.

>> ident Produkte 2011

ConIdent ® -Ganzmetall-

Komponenten kommen somit

mit Vorteil dort zum Einsatz,

wo herkömmliche Systeme versagt

haben oder schlichtweg

nicht in Frage kämen und wo

Beanspruchungen an Dichtigkeit,

Korrosion, mechanische

Beständigkeit usw. einzeln oder

in Kombination auftreten.

Zusätzlich zum Ganzmetall-System(Niederfrequenz-Technologie)

hat Contrinex eine RFID-

Produktfamilie entwickelt, die

nach der Hochfrequenz-Technologie (13,56 MHz)

arbeitet. Dieses Standard-System ist ISO/IEC

15693 kompatibel und erlaubt die Integration aller

Datenträger, die den Anforderungen dieser Norm

genügen. Es ist besonders benutzerfreundlich,

da die Schreib-/Leseköpfe direkt an den RS485-

Feldbus angeschlossen werden können. Auf diese

Weise kann ein Netzwerk von bis zu 253 Schreib-/

Leseköpfen aufgebaut werden.

Contrinex GmbH

Lötscher Weg 104, 41334 Nettetal

Tel.: +49 21 53 73 74-0

Fax: +49 21 53 73 74-55

E-Mail: info@contrinex.de

www.contrinex.de


memBrAin:

Neue Apps für die mobile Datenerfassung im SAP Bereich

MembrainPAS ist eine moderne, App-basierende

(MS OS) Lösung, die im SAP-Umfeld für eine Reihe

logistischer Geschäftsprozesse Standardanwendungen

als „out of the box solution“ zur Verfügung

stellt. Mit den zahlreichen neuen MembrainPAS

Apps können RFID- und Barcode gestützte Buchungen

in sehr kurzer Zeit erstellt werden.

Die neuen MembrainPAS Apps für SAP/R3

• Lager

• Produktion & Fertigung

• Inventur

• Qualitätssicherung

• Instandhaltungsmanagement

• Seriennummernerfassung und -verfolgung

• Rückverfolgung

• Arbeits- und Montagezeiterfassung

• Versand

Die Lösung basiert ausschließlich auf Standardfunktionen,

ist hinsichtlich der Unterstützung weiterer Prozesse

skalierbar und zu einem kompletten „Shop Floor“-System

ausbaubar. Anpassungen in SAP oder das Einspielen

weiterer Funktionen sind nicht notwendig. Durch den

On-/Offline-Modus ermöglicht MembrainPAS zügiges

und unterbrechungsfreies Arbeiten, auch bei unterschiedlichen

Umgebungsbedingungen. Programmierkenntnisse

in SAP sind nicht erforderlich. MembrainPAS

basiert vollständig auf der Standardentwicklungsplattform

Microsoft .NET und dem SAP-zertifizierten MembrainRAP.

Es eignet sich daher ideal für den Einsatz auf

allen gängigen mobilen Datenerfassungsgeräten. Natürlich

werden auch Industrieterminals auf Basis von Windows

XP unterstützt.

MembrainPAS Apps: Merkmale

• Standardsoftware (einfaches Lizenzmodell, modular)

• Flexible Auto-ID Integration (Barcode, 2 D-Code, RFID)

• Schnelle und kostengünstige Implementierung

• On-/Offlinefähigkeit

• Nutzung von SAP-Standardfunktionen

• Skalierbare Funktionen

Seminare:

Das Praxisseminar - „Erstellung einer Funkscanner-

Anwendung für SAP in einer Microsoft-Programmierumgebung“

- bietet Interessenten die Möglichkeit,

mit Hilfe der SAP-zertifizierten Lösung Membrain-

RAP, das Erstellen von Apps zu erlernen.

www.membrain-it.com/events/seminartage

Membrain GmbH

Lochhamer Str. 13, 82152 Martinsried

Tel.: +49 89 52 03 68-0

Fax: +49 89 52 03 68-11

E-Mail: info@membrain-it.com

www.membrain-it.com

>> ident Produkte 2011

17


18

citizen:

Drucker für Industrie, Handel und Logistik

Hochwertige druckerpalette von citizen deckt sämtliche aufgaben ab

citizen hat den richtigen drucker für jede aufgabe

in industrie, Handel und Logistik – vom tragbaren

belegdrucker über Hochgeschwindigkeits-etikettendrucker

bis hin zu PoS- und kioskdruckern.

Die neuen Industrie-Desktop-Drucker CL-S521,

CL-S621 und CL-S631 verfügen über integrierte

Zebra ® - und Datamax ® -Emulationen. Dank Cross-

Emulation erkennen die Drucker den gesendeten

Code und wechseln entsprechend automatisch.

Darüber hinaus ist ohne zusätzliche Lizenzkosten ein

BASIC-Interpreter integriert, so dass Programme

im Drucker geschrieben und gespeichert werden

können. Mit 16 MB RAM und 4 MB Flash-Speicher

ist ausreichend Platz zur Speicherung von Logos,

Fonts und BASIC-Programmen vorhanden.

Für Anwendungen im Handel steht mit den

Modellen der CT-S800er Serie stets das richtige

Modell für die jeweilige Anwendung zur Verfügung.

Die mit Abstand schnellsten Drucker am Markt

(Druckgeschwindigkeit 300 mm/Sekunde) verfügen

››

als Marktneuheit über ein integriertes LCD, auf dem

individuelle Meldungen für das Kassenpersonal

eingeblendet werden können und die komplette

Konfiguration erfolgen kann. Ein weiteres Plus ist

der innovative Cutter, der mit der automatischen

Rückstellung die Bedienung deutlich vereinfacht.

Die Etiketten- und Barcodedrucker

von Citizen bieten technische Perfektion

und sind dabei bedienerfreundlich

und sparsam bei der

Wartung und den Betriebskosten

Im Lager und der Logistik, aber auch im Einzelhandel,

empfehlen sich die beiden mobilen Druckermodelle

CMP-20 und CMP-30 für vielfältige Anwendungen.

Sie sind schnell und – z.B. dank Drop-in-

Funktion und „Papier-Ende“-Anzeige sowie einer

unproblematischen Papierführung – einfach in der

Bedienung und dabei sehr robust und kompakt.

Indem sie Zeit einsparen und Bedienungsfehlern

vermeiden, sorgen sie wie alle Drucker von Citizen

für einen raschen ROI.

Citizen Systems Europe

Mettinger Str. 11, 73728 Esslingen

Tel.: +49 711 3 90 64 00

E-Mail: mehr-info@citizen-europe.com

www.citizen-europe.com

>> ident Produkte 2011

‹‹


zetes:

Die neue Generation Auto-ID

kombination mehrerer techniken bringt Synergie-effekte

Prozesse mit einzelnen Auto-ID Techniken zu

verschlanken ist kein Hexenwerk. Wer allerdings

noch mehr Synergien herauskitzeln möchte, geht

einen Schritt weiter und kombiniert einzelne

Techniken miteinander. Nehmen Sie bspw. ein

sprecherunabhängiges Voice-System, das den

flexiblen Einsatz von Saisonarbeitern erlaubt und

eine fehlerfreie Kommissionierung in Spitzenzeiten

auch mit ungelernten Kräften sichert. Wenn

Sie diese Voice-Steuerung mit der Kommissionierung

über Staplerterminals verknüpfen

und bildbasierte Erkennungssysteme

zum Einsatz kommen, dann wird die

Entwicklung richtig spannend. Diese

neue Generation Auto-ID verbindet

verschiedene Kennzeichnungstechniken

mit passenden

Identifizierungslösungen, z.B.

das Applizieren von Datamatrix-Codes

mit der Verifizierung

über hochwertige Kamerasysteme

und der anschließenden

Einbettung in verteilte Datenbanksysteme.

Das Ziel ist dabei immer

die lückenlose Produkt-Rückverfolgung.

Auto-ID Experte Zetes hält eine Vielzahl von

Kombinationsmöglichkeiten für Sie bereit - und

das für alle Stufen der Supply Chain. Welche in

Ihre Umgebung am besten passt, zeigt zunächst

eine Prozessanalyse. Danach folgt unsere Beratung

und Empfehlung. Die eigentliche Systemintegration

ist Zetes‘ Kernkompetenz. Neugierig

auf die neue Generation AUTO-ID? „Scannen“

Sie uns: im Web, per email oder persönlich. Wir

freuen uns auf den Dialog mit Ihnen.

Zetes auf einen Blick

• 27 Jahre am Markt

• in 14 Ländern Europas

• Analyse, Systemintegration, Service

• Branchenerfahren: Handel, Industrie,

Transport & Logistik

• Barcode, Datamatrix, Print&Apply, RFID,

RTLS, WLAN, Voice, IND Staplerterminals

Zetes GmbH

Flughafenstr. 52 b, 22335 Hamburg

Tel.: +49 40 53 28 88 0

Fax: +49 40 53 28 88 99

E-Mail: info@de.zetes.com

www.zetes.com

>> ident Produkte 2011

19


20

tUrcK:

Ganzheitliche Identifikation

turck bietet umfangreiche rfid- und bildverarbeitungslösungen für den industriellen einsatz

mit dem erweiterten rfid-Paket bL ident für

Hf-/uHf-betrieb und bildverarbeitungssystemen

seines optik-Partners banner bietet turck identifikationslösungen

für zahlreiche anwendungsfelder

in der industrie – von Produktions- und Logistikprozessen

bis zur Qualitätssicherung.

Mit BL ident bietet TURCK eine umfangreiche RFID-Lösung

für den industriellen Einsatz in der Fertigungs- und

der Prozessautomation. Das robuste RFID-System eignet

sich nicht nur für die Produktionssteuerung, sondern

auch für Anwendungen in Distribution, Logistik sowie dem

gesamten Supply Chain Management. Anwendungsoptimierte

Weiterentwicklungen von Schreibleseköpfen

und Datenträgern erschließen immer neue Applikationsfelder,

von der Automobil- und Lebensmittelproduktion

bis zur Intralogistik. BL ident erlaubt den gleichzeitigen

Betrieb von störunempfindlichen HF-Schreibleseköpfen

im 13,56-MHz-Bereich und reichweitenstarken UHF-

Schreibleseköpfen im 865-MHz-Bereich.

›› Ob RFID-System, Vision-Sensoren

oder intelligente Kameras – TURCK

bietet Identifikationslösungen für

zahlreiche industrielle Applikationen

‹‹

Der modulare Aufbau einer Station zwischen zwei und

16 Kanälen mit Feldbus-Gateways für Profibus-DP,

DeviceNet, Ethernet/IP, Modbus-TCP oder Profinet

IO erlaubt das einfache Einbinden der RFID-Lösung in

bestehende Infrastrukturen. Durch die robuste IP67-

Ausführung und CoDeSys-programmierbare Gateways

ermöglicht TURCK seinen Kunden auch die konsequent

dezentrale Signalverarbeitung direkt im Feld – ohne lange

Signalwege.

Das Datenträgerangebot wird wie das Portfolio der

Schreibleseköpfe kontinuierlich weiterentwickelt. So

sind neben 210°C-Hochtemperatur-Tags auch Datenträger

für den Einsatz auf Metall, in Autoklaven oder auch

mit ATEX-Zulassung für Ex-Bereiche im Programm.

Neue Sensor-Tags erweitern den Nutzwert einer RFID-

Anwendung, denn sie speichern nicht nur RFID-Daten,

sondern verfügen gleichzeitig über eine integrierte Sensorfunktion,

etwa zur Temperaturerfassung.

Um auf allen Ebenen des Produktionsprozesses Lösungen

aus einer Hand anbieten zu können, hat TURCK

neben dem RFID-System auch die Bildverarbeitungslösungen

seines strategischen Partners Banner Engineering

im Programm – vom Barcode-Reader über Vision-

Sensoren bis hin zu intelligenten Kameralösungen.

Hans TURCK GmbH & Co. KG

Witzlebenstraße 7, 45472 Mülheim an der Ruhr

Tel.: +49 208 49 52-0

Tel.: +49 208 49 52-264

E-Mail: more@turck.com

www.turck.de

>> ident Produkte 2011


HoneyWell scAnning & moBility:

Dolphin 99EX Mobilcomputer

Der speziell für den Transport- und Logistikbereich

entwickelt MobilcomputerDolphin ® 99EX besticht

durch benutzerfreundliche Ergonomie, topmoderne

Wireless-Technologie, multifunktionale Datenerfassung

und extreme Strapazierfähigkeit und eignet

sich für den täglichen Einsatz in der gesamten Logistikkette.

Der intuitiv bedienbare und zuverlässige

Dolphin 99EX bietet zahlreiche Funktionen für mehr

Produktivität im mobilen Einsatz. Die integrierte

Shift-PLUS-Technologie sorgt für lange Akkulaufzeiten

und minimiert so den Zeit- und Kostenaufwand

für das Aufladen und Auswechseln von Akkus.

Der 99EX mit Schutzart IP67 übersteht mehrere

Stürze auf Beton aus 1,8 Metern Höhe – für einen

ausfallfreien Betrieb über viele Jahre hinweg.

Die integrierte Wi-Fi-Technologie ermöglicht den

Zugriff auf alle wichtigen Daten über den neuen,

extrem schnellen 802.11n-Standard, es werden jedoch

auch die älteren Standards 802.11a/b/g unterstützt.

Integrierte Bewegungs-, Licht- und Abstandssensoren

vermindern die Akkubelastung durch automatische

Anpassung der Geräteeinstellungen

an die jeweilige Umgebung. Darüber hinaus sind

verschiedene Tastaturoptionen verfügbar, mit denen

sich das Gerät für die Eingabe diverser Daten

konfigurieren lässt. Auf dem ultrahellen 3,7”-Display

können Sie selbst bei direkter Sonneneinstrahlung

alle Informationen gut lesen und sind perfekt für den

Außeneinsatz ausgerüstet.

Der 99EX wurde in Zusammenarbeit mit führenden

Unternehmen im Transport- und Logistiksektor entwickelt:

ein robustes Produkt, das durch die Vernetzung

von Unternehmen, Mitarbeitern und Kunden

über den Weg der drahtlosen Echtzeitkommunikation

zur Steigerung der Produktivität beiträgt.

Honeywell

Scanning & Mobility

Elsenheimstr. 43, 80687 München

Tel.: +49 69 22 22 33 79

E-Mail: HSMInsideSales2@honeywell.com

www.honeywellaidc.com

>> ident Produkte 2011

21


22

gerA-iDent gmBH:

Mid-Range Reader GP-R 501

Der GP-R 501 ist ein kostengünstiger UHF-Reader

der Schutzklasse IP65 mit max. 1W Ausgangsleistung.

Die Belegung der 4 Antennen-Ausgänge, wie

auch die Ansteuerung der Antennen, kann beliebig

erfolgen. Es kann eine Ethernet-Schnittstelle oder

ein RS485-Bus genutzt werden. Über die internen

Reader-Nummern ist ein Handshake-Betrieb möglich.

Einsatzgebiete sind Containerverwaltungen,

Förderstrecken, kleine Gate-Anwendungen usw.

Viele Funktionen integriert

Der GP-R 501 nimmt der Host-Anwendung viele

Funktionen ab. Er überwacht Transponder-Bewegungen,

speichert jeden Tag nur einmal und kann zu

einem beliebigen Zeitpunkt vom Host ausgelesen

werden. Er kann über Trigger-Eingänge (z.B. Lichtschranken)

aktiviert werden oder meldet sich über

Event-Ausgänge beim Host (z.B. Alarm-Funktion).

Einfache Aufrüstung beim Kunden

Durch sein einfaches Schnittstellen-Protokoll bzw.

eine DLL, kann er problemlos in eine bestehende

Prozess-Anwendung eingebunden werden. Zur

Identifikation von oben kann die Antennentechnik

ebenfalls mit wenigen Mitteln installiert werden: der

Antennenträger wird einfach an einem Deckenbalken

verschraubt, die Antennen können in beliebiger

Position und Höhe in beliebige Richtungen ausgerichtet

werden.

Einfache Konfiguration

Mit dem Bedienprogramm 'tdi' kann der Reader

einfach konfiguriert werden. Die Software bietet die

Möglichkeit, sämtliche Parameter wie Sendeleistung,

Anzahl angeschlossener Antennen, interne

Parameter usw. einzustellen oder auch Antennen-

Tuning vorzunehmen. Es ist auch eine umfangreiche

Funktionalität für die Arbeit mit üblichen Transpondern

wie auch Spezial-Transpondern integriert.

GERA-IDENT GmbH

Clara-Zetkin-Strasse 14, 07545 Gera

Tel.: +49 365 83 07 00 - 0

Fax: +49 365 83 07 00 - 29

E-Mail: info@gera-ident.com

www.gera-ident.com

>> ident Produkte 2011


elAtec gmBH:

Elatec Multistandard-Reader erleichtern Migration

tWn3 Legic nfc und tWn3 mifare nfc sind die jüngsten mitglieder der multistandardleser-Produktfamilie

von elatec. um bestehende ident-Lösungen aus Sicherheitsgründen mit aktuelleren rfid-Standards ablösen

oder für nfc-anwendungen fit machen zu können, integriert elatec mehrere Standards auf einem board. damit

stehen Systemanbietern und -integratoren hochflexible reader für die vielfältigen migrationsszenarien

im bereich Zutrittskontrolle zur verfügung.

TWN3-Platine Mifare NFC OEM PCB

Der programmierbare Reader TWN3 Legic NFC

bringt nicht nur ISO18092 NFC-Fähigkeit auf ein

Lese-/Schreibmodul für Legic advant und Legic

prime, sondern unterstützt eine ganze Reihe verbreiteter

Standards wie Mifare DESfire, Mifare

Plus, Mifare SmartMX und SLE66. Dazu kommen

Tags nach ISO15693 wie EM4035, Tag-It HFI,

SRF55VxxP, my-d oder ICODE SLI. Mit Mifare

Classic, Mifare Ultralight, Sony FeliCa arbeitet das

Modul von Elatec ebenso wie mit Inside Contactless

oder HID iClass.

Der TWN3 Mifare NFC unterstützt alle Mifare-

Transponder und weitere Karten auf Basis von

ISO14443A und B. Mit NFC-Unterstützung und

Secure Access Module (SAM) eignet er sich für

Sicherheits- und Kryptografie-Anwendungen. Alle

TWN3-Reader bieten RS232-, USB- und serielle

TTL-Schnittstellen.

„Wenn es mit dem Siegeszug der NFC-fähigen

Handys in naher Zukunft Anwendungen wie Mobile

Payment gibt, braucht man genau solche Boards“,

erklärt Stefan Haertel, Department Director RFID

bei Elatec. „Unsere Multistandard-Reader sind daher

ideal für die Migration zu kombinierten Access-

Ident-Lösungen.“

TWN3-Platine Legic NFC OEM PCB

Elatec GmbH

Lilienthalstr. 3, 82178 Puchheim

Tel.: +49 89 5 52 99 61-0

Fax: +49 89 5 52 99 61-29

E-Mail: info-rfid@elatec.com

www.elatec-rfid.com

>> ident Produkte 2011

23


24

prologistiK gmBH + co Kg:

Multi-Touch-Pad für Gabelstapler

der robuste bordcomputer pro-v-pad mit multi-touch-gestensteuerung für den rauen einsatz auf

flurförderzeugen hat Schutzklasse iP65 und ist deutlich leichter und kompakter als herkömmliche

geräte. eine kratz- und bruchfeste frontscheibe mit kapazitiven bedienelementen verspricht eine

verschleißfeste außenhaut. im innern sorgen modernste elektronik und das android betriebssystem

für optimales Handling.

Den Bedienungskomfort moderner Handcomputer

bei gleichzeitiger Investitionssicherheit und Robustheit

bewährter Fahrzeugterminals

bietet der Bordcomputer pro-V-pad. Das flache

Gerät verfügt über ein äußerst schlagfestes Gehäuse

aus Kunststoff mit einer hartbeschichteten

Frontscheibe aus Makrolon ® , die das kapazitive

Touch-Panel und das kontraststarke Farbdisplay

mit LED-Backlight

>> ident Produkte 2011


schützt. Ein verbessertes

Thermo-Management

lässt auf sperrige Kühlkörper

verzichten. Die extrem

schlag-, abrieb- und

bruchfeste Schutzscheibe

verspricht eine verschleißfreie

Bedienoberfläche, die

sogar die kapazitive Multi-

Touch-Gestensteuerung

mit Handschuhen erlaubt.

Diese nun auch im professionellen

Bereich angewandte

Bedienweise ist besonders

im Wareneingang sehr

sinnvoll zu nutzen. Ein- und

auszoomen, suchen und

weiterblättern in Listen erfolgt

schnell und sicher per

Finger-Wisch.

Dass der pro-V-pad dennoch ein robustes Profi-

Terminal ist, zeigen die Gehäuse-Schutzklasse

IP65, der weite Versorgungsspannungsbereich

von 16 bis 75 Volt, eine Befestigungsmöglichkeit

für VESA75-Halterungen, die hohe Resistenz bei

Stößen und Vibrationen und der weite Betriebstemperaturbereich.

Die integrierte Diversity-Antenne

und das praktische Anschlussfeld für Standardsteckverbindungen

mit abdichtender Zugentlastung

für die Kabel der Stromversorgung und der

Peripheriegeräte runden den professionellen Eindruck

ab. Natürlich können Scanner etc. statt über

Kabel auch über die integrierte Bluetooth-Schnittstelle

angebunden werden. Für die Kommunikation

mit dem WLAN ist ein Breitband-Funkmodul nach

IEEE 802.11 a/b/g/n eingebaut.

Herz der kompakten Elektronikbaugruppe ist ein

CortexA8-Prozessor mit 800 MHz Takt und 512

MB RAM. Ein Flash-Speicher mit 512 MB beherbergt

das Betriebssystem Android 2.3 sowie wei-

tere Dienstprogramme. Kurze Boot-Zeiten und ein

Stand-By-Modus erlauben schnellste Aktivierung

des innovativen Bordcomputers. Er ist in drei Displayvarianten

mit 10,4“, 12,1“ und 15“ vorgesehen

und wiegt in der kleinen Version nur 1,9 kg.

proLogistik GmbH + Co KG

Fallgatter 1, 44369 Dortmund

Tel.: +49 231 5194-0

Fax: +49 231 5194-94

E-Mail: info@prologistik.com

www.pro-V-pad.de

>> ident Produkte 2011

25


26

movis moBil vision gmBH:

Effiziente Lager- und Lieferlogistik

mit dem mobilen Warenwirtschafts- und informationssystem mowis ® und kompakten multifunktionsterminals

lassen sich die Prozesse in der Lager- und Lieferlogistik wirkungsvoll optimieren.

In Distributions- und Abhol-Lagerbereichen, wo

Stapler für die letzten Meter der Ware bis zum

LKW eingesetzt werden, lassen sich mit Hilfe

von Mowis ® und den an Staplern montierten

Multifunktionsterminals alle Buchungen direkt

bei der Übergabe der Waren an die Kunden

erledigen. Erforderlichen Berechnungen sowie

Plausibilitäts- bzw. Fehlerprüfungen werden

sofort im MDE-Gerät durchgeführt. Eine

Bestätigung durch Unterschrift des Kunden

kann papierlos direkt auf das Touchpanel des

Displays erfolgen. Mit dem integrierten Belegdrucker

können direkt bei der Warenübergabe

80 mm breite Lieferscheine, Rechnungen oder

Quittungen ausgedruckt werden. Die Lösung

ist für den Online- und auch für den Offline-

Betrieb geeignet und erlaubt optional sogar die

drahtlose Anbindung von Laserscannern via

Bluetooth. Die Kommunikation mit dem ERP-

System erfolgt über WLAN und/oder über das

Mobilfunknetz (GPRS).

In nahezu allen Branchen, wo Fahrzeuge für die

Distribution von Waren eingesetzt werden, hat

sich Mowis ® bereits bestens bewährt. In Verbindung

mit modernen Handcomputern und

mobilen Druckern bewältigen beispielsweise

Fahrer von Getränkediensten mit dem mobilen

Warenwirtschaftssystem den gesamten Erfassungsaufwand

ihrer Lieferungen, Retouren und

Leergutrücknahmen papierlos. Zum Abschluss

des Kundenbesuchs kann der Fahrer Lieferschein,

Retouren- und Zahlungsbelege mit

aktuellen Daten ausdrucken und alle Angaben

zur späteren Übergabe an das zentrale Warenwirtschaftssystem

des Unternehmens speichern.

Auch diverse Betriebsdaten der Tour,

wie Stand- und Fahrzeiten, Entfernungen etc.,

werden erfasst und stehen zur Auswertung bereit.

Schnittstellen zu den gängigen Warenwirtschaftssystemen

sind vorhanden.

›› Je nach Organisation des Abholbzw.

Lieferdienstes werden täglich

bis zu zwei Stunden für die

Rückerfassung und die Klärung

von unklaren Fällen eingespart

‹‹

Reiner Heinrich, Geschäftsführer der Movis Mobile

Vision GmbH, schöpft aus Erfahrungen mit

>> ident Produkte 2011


mehr als 100 Kunden: „Je nach Organisation des

Abhol- bzw. Lieferdienstes werden täglich bis zu

zwei Stunden für die Rückerfassung und die Klärung

von unklaren Fällen eingespart. Mit Mowis ® ,

optimiert er seine Arbeit, weil er zu Dienstbeginn

schneller seine Aufgaben starten kann, flexibler

und fehlerfreier arbeitet und zum Feierabend hin

weniger Differenzen zu klären hat. Dazu kommt

die Ersparnis an Papier für Belege und an Aufwand

für die spätere Nacherfassung. Damit amortisiert

sich die Investition in Hard- und Software meist

innerhalb kurzer Zeit."

Movis Mobile Vision GmbH

Ludwigstraße 76, 63067 Offenbach

Tel.: +49 69 82 36 93 70

Fax: +49 69 82 36 93 72

E-Mail: vertrieb@movis-gmbh.de

www.movis-gmbh.de

>> ident Produkte 2011

27


28

m3 moBile:

M3 Orange - kompaktes und robustes Handheld

aufbauend auf den großen erfolg der m3 Sky Produktlinie wurden die eigenschaften weiter verbessert

und der m3 orange in 2011 gelauncht.

Die Einsatzgebiete sind Technischer Außendienst,

Fleetmanagement, Transportlogistik, Retail, Produktion,

E-Ticketing oder Zugangskontrolle.

Die hohe Performance erlangt der M3 Orange

durch einen Intel PXA320 806 Mhz Prozessor,

256MB RAM und 1GB ROM. Weitere Gründe

für die hohe Leistung sind das Betriebssystem

Windows Mobile 6.5, eine hohe

Akkulaufzeit durch 3,300 mAh.

Die Connectivity wird gewährleistet

durch SUMMIT

WLAN für A/B/G Standards,

3.5 G HSDPA,

EDGE, GPRS, GSM

(zur Kommu-nikation

mit der Zentrale)

und Bluetooth

V2.0. HF RFID

13,56 Mhz ISO

14443 A/B ,

ISO 15693 z.B.

für E-Ticketing, oder

Zugangskontrolle ist ebenfalls

vorhanden ebenso wie GPS Sirf III.

Den M3 Sky gibt es bereits auch mit LF RFID 125

kHz und 134.2 kHz, im M3 Orange wird dies demnächst

verfügbar sein. Spezielle RFID Module wie

z.B. LEGIC gibt es auf Anfrage.

Im Optischen Bereich bietet der M3 Orange eine

3 Megapixel Kamera mit Autofokus zur Dokumentation

von Frachtschäden und einen 1D Scanner

oder optional 2D Imager.

Das Gerät ist hochweritg verarbeitet, nur 324g

leicht und robust mit erfolgreich absolvierten

M3Mobile CO. LTD

Ludwig-Erhard-Straße 30-34

65760 Eschborn

Tel.: +49 61 96 969 63 30

Fax: +49 61 96 969 63 31

E-Mail: dettorre@m3mobile.co.kr

www.m3mobile.de

>> ident Produkte 2011

Drop Tests

aus 1,5m und

IP65.

Es ist eine Vielfalt

an Konfigurationen erhältlich

unter anderem

gibt es die Auswahl Alpha-

Numerischer oder QWERTY/

QWERTZ Tastatur. Im Ready to

start - Lieferumfang sind 1x Desktop

Cradle, 2x Akkus, 1x Headset,

alle Kabel und ein Netzteil enthalten.

All-Inclusive Wartungsverträge sind optional

erhältlich.


m3 moBile:

MM3 - sehr robustes Handheld für Lager und Logistik

Mit seinem Fallschutz aus 1,8m und IP 65 eignet

sich der MM3 hervorragend zum Einsatz in Lager

und Logistik, Transportlogistik und Technischen

Aussendienst. Der Extended Long Range 2D

Imager ermöglicht ein bequemes Scannen - auch

am Hochregal.

Features

• Extended Long Range 2D Imager,

aus bis zu 15m scannen

• 1D Scanner oder Extended Long Range 2D

Imager erhältlich

• Mit oder ohne Pistolengriff erhältlich

• Verschiedene Tastaturlayouts – auch für VT220

und IBM5250 Emulation

• Wavelink Telnet oder Softogo Terminal Emulation

kompatibel

• Auch idealer Begleiter für KEP-Dienstleister die

auf Robustheit Wert legen da auch mit HSDPA/

EDGE/GPRS/GSM verfügbar

• Intel Marvell PXA270 624 Mhz

und 128 RAM /256 ROM

• Betriebssystem Windows Mobile 6.1

• 2 Megapixel Kamera mit Autofokus (z.B. zur Dokumentation

von Frachtschäden)

• SUMMIT WLAN für A/B/G Standards mit ausgezeichnetem

Roaming Verhalten

• HF RFID 13,56 MHz ISO 14443 A/B, ISO 15693

• GPS

• Hohe Akkulaufzeit 4,500 mAh

• Ready to start - Lieferumfang 1x Desktop Cradle,

2x Akkus, 1x Headset, alle Kabel und Netzteil

• Vielfalt an Konfiguration erhältlich

• All-Inclusive Wartungsverträge optional erhältlich

M3Mobile CO. LTD

Ludwig-Erhard-Straße 30-34

65760 Eschborn

Tel.: +49 61 96 969 63 30

Fax: +49 61 96 969 63 31

E-Mail: scott.song@m3mobile.co.kr

www.m3mobile.de

>> ident Produkte 2011

29


30

scHreiner logiDAtA:

Minimale Bauhöhe, maximale Beständigkeit – das ((rfid))-DuraTag

Während herkömmliche rfid-Label industriellen

anwendungen oft nicht standhalten, ist das ((rfid))duratag

von Schreiner Logidata aufgrund seines

robusten Produktaufbaus ideal auf extreme umgebungsbedingungen

abgestimmt. der sehr flache

rfid-transponder kann zudem unauffällig platziert

werden und ist dadurch flexibel einsetzbar.

Durch die ultraflache und kleine Bauweise ist das

((rfid))-DuraTag von Schreiner LogiData im Gegensatz

zu Hard-Tags ideal für industrielle Applikationen. Eine

Dicke von nur 0,75 Millimetern und Abmessungen

von z.B. 42 x 30 mm bzw. 30 mm rund erlauben die

Anbringung in oder auf einer Vielzahl nichtmetallischer

Materialien. Der spezielle Produktaufbau macht den

Datenträger sehr strapazierfähig. Aufgrund der vollständigen

Kapselung wird das Eindringen von Feuchtigkeit

verhindert. Die hohe Temperaturbeständigkeit

von kurzzeitig bis zu 220 Grad Celsius verleiht dem

RFID-Label zusätzlich Robustheit. Das ((rfid))-DuraTag

ist sowohl in HF- als auch UHF-Ausführung verfügbar.

Im Bauwesen wird das

RFID-Label etwa auf Betonelementen

oder Böden

eingesetzt. In der Lagerlogistik

werden Lagerplätze,

Behälter und Paletten

mit dem Label gekennzeichnet.

Bei Kunststoffkomponenten

wird das

((rfid))-DuraTag beim

Spritzgussprozess direkt

integriert. Selbst im medizinischen

Bereich wird

das RFID-Etikett genutzt

und dort zum Beispiel auf

Prothesen angebracht.

Besonders geeignet ist es

auch für die Verwertung in

der Textil- und Wäschelogistik,

da es wiederholten

Waschprozessen problemlos

standhält und den Trage- und Nutzkomfort

nicht beeinträchtigt. Qualität und Ausfallsicherheit

des ((rfid))-DuraTag wurden durch das unabhängige

Textilforschungsinstitut Hohenstein bestätigt.

Schreiner LogiData,

ein Competence Center der

Schreiner Group GmbH & Co. KG

Bruckmannring 22

85764 Oberschleißheim

Tel.: +49 89 3 15 84 - 41 40

Fax: +49 89 3 15 84 - 41 09

E-Mail: rfid@schreiner-logidata.de

www.schreiner-logidata.de

>> ident Produkte 2011


pepperl & fUcHs:

RFID in der spanabhebenden Bearbeitung

eine eindeutige Zuordnung von Werkstück und bohreinsatz vermeidet bearbeitungsfehler und teuren ausschuss.

Sichere Auswahl des richtigen Werkzeugs mit RFID

Die spanabhebende Bearbeitung basiert heute auf

CNC programmierten, vollautomatischen Maschinen.

Auf diesen Maschinen werden teils teure Endprodukte

hergestellt. Daher ist es unerlässlich vor

einer Bearbeitung sicher zu stellen, dass das Werkstück

mit dem richtigen Werkzeug und nach dem

richtigen Arbeitsprogramm bearbeitet wird. Dies

geschieht mit je einem Transponder im Werkstückträger,

der fest mit dem Werkstück „verheiratet“ ist

und einem Transponder im Werkzeugkopf, der dem

eingespannten Werkzeug fest zugeordnet ist. So

Bohrkopfüberwachung mit RFID

››

lässt sich eine eindeutige und sichere

Zuordnung von Werkstück,

Werkzeug und Bearbeitungsprozess

garantieren. Die Steuerung

muss auf Basis der RFID Daten

die Plausibilitäten des Vorgangs

prüfen. Mit dieser Maßnahme

kann eine nahezu Ausschuss freie,

ununterbrochene Fertigung mit hohem

Durchsatz sichergestellt werden.

Besonders gut eignet sich für

diese Anwendung die IDENT Control

Compact zusammen mit kleinen

Leseköpfen und in bündig in

Metall einbaubaren Transpondern

mit Ferritkern,, da diese platzsparend

eingebaut werden können.

So wird eine sichere Funktion auch unter harten

Umgebungsbedingungen garantiert. Über diverse

Feldbusschnittstellen kann diese Lösung weltweit

vermarktet werden.

Die IDENTControl erfüllt die Anforderungen

der Werkzeugmaschinenbauer:

robust, zuverlässig, weltweit

an allen Steuerungen einsetzbar

Pepperl+Fuchs GmbH

Lilienthalstraße 200

68307 Mannheim

Tel.: +49 621 776 - 11 11

Fax: +49 621 776 - 27 11 11

E-Mail: fa-info@de.pepperl-fuchs.com

www.pepperl-fuchs.com

>> ident Produkte 2011

‹‹

31


32

opticon:

Ideal für die mobile Arbeitswelt

H21 von opticon vereint Windows mobile 6.5 mit hochauflösender kamera, Scanner und neuester kommunikationstechnologie

HSdPa/umtS (3g/3,5g).

Smartphones

erobern immer mehr

Einsatzbereiche. Vorbei

sind die Zeiten, in denen z.B. ein

Außendienstmitarbeiter unterwegs ein

Navi, Handy, Scanner und Kamera benötigte.

All diese Aufgaben übernimmt heute das neue

Smartphone H21 von Opticon. Es verfügt nicht nur

über neueste 3G/3,5G-Mobilfunkstandards sowie

Windows Mobile 6.5, sondern auch über eine 3,2

Megapixel-Kamera mit Autofokus und Blitzlicht.

Wahlweise ist das H21 mit einem 1D-Scanner oder

2D-CMOS-Imager sowie einer numerischen oder

Querty-Tastatur verfügbar.

Die Erfassung von Unterschriften ist beim H21,

dank des 2,8 Zoll großen Touchscreens, kein Problem.

Das integrierte A-GPS Modul gewährleistet

dabei eine noch einfachere und wesentlich schnellere

Erfassung des aktuellen Standorts bzw. optimale

Routenplanung. Mit dem Betriebssystem

Microsoft Windows Mobile 6.5 kann der mobile

Mitarbeiter eine vertraute Arbeitsumgebung nutzen,

um Daten in Echtzeit zu erfassen und auf geschäftskritische

Anwendungen zuzugreifen.

Nicht nur Logistik-

und Transport-Anbieter,

Kurierdienste, Außendienstmitarbeiter

sowie Gebäudeverwaltungen und Sicherheitsdienste

profitieren von dem kompakten

und leistungsfähigen Gerät, das sich problemlos in

Anwendungen und komplexe Geschäftsprozesse

einfügt. Das H21 ist geschützt gegen Staub und

Spritzwasser (IP-64) und übersteht einen Falltest

aus 1,2 Metern.

Opticon Sensoren GmbH

Waldstr. 92, 63128 Dietzenbach

Tel.: +49 6074 9 18 90 – 0

Fax: +49 6074 9 18 90 – 33

E-Mail: marketing.de@opticon.com

www.opticon.com

>> ident Produkte 2011


opticon:

Vielseitiger Bluetooth-Datensammler

unkomplizierter tragbarer Scanner erfasst 2d-codes von unterschiedlichsten oberflächen und medien.

Im Rahmen von Inspektionen, in der Wartung oder

bei Inventuren müssen Produkte und Ersatzteile

schnell identifiziert und erfasst werden. Für diese

und weitere Aufgaben steht mit dem PX35 von Opticon

jetzt ein unkomplizierter Datensammler im Ta-

schenformat zur Verfügung, der 1D- und 2D-Codes

zuverlässig von unterschiedlichsten Oberflächen

erfasst und per Bluetooth weitergibt.

Auch in Logistik, beim Postversand oder im Gesundheitswesen

sorgt der PX35 für effizientere und

fehleroptimierte Prozesse, indem er mit dem Einlesen

der Codes auf den Verpackungen unmittelbaren

Zugriff auf die Produkt- und Versanddetails bietet.

Unterwegs lassen sich so auch einfach Rechnungen

und Belege ausstellen, da die Informationen

direkt an einen Bluetooth-Drucker übertragen werden

können. Hierzu unterstützt der Scanner das

Serial Port Profile (SPP) und das Human-Interface-

Device-Profil (HID). Über eine alphanumerische

Tastatur können Daten auch direkt eingegeben werden.

Das integrierte LCD zeigt bis zu zehn Zeilen

gut lesbar an.

Integrierte Hochleistungs-LEDs verstärken den

Kontrast zwischen Code und Hintergrund und ermöglichen

damit das schnelle Erfassen und Dekodieren

der Codes. Die integrierte Echtzeituhr

versieht zudem beim Scannen jeden identifizierten

Barcode mit Datum und Zeitstempel. Diese können

im integrierten Speicher vorgehalten werden, der

ausreichend groß ist, um die Scans eines ganzen

Arbeitstags zu speichern.

Opticon Sensoren GmbH

Waldstr. 92, 63128 Dietzenbach

Tel.: +49 6074 9 18 90 – 0

Fax: +49 6074 9 18 90 – 33

E-Mail: marketing.de@opticon.com

www.opticon.com

>> ident Produkte 2011

33


34

BlUHm systeme gmBH:

Alle Etikettieraufgaben perfekt gelöst

Der Etikettendruckspender Legi-Air 5300 RFID

verfügt über eine Vielzahl an Applikatoren für

die unterschiedlichsten Etikettieraufgaben, wie

zum Beispiel Linear-, Dreh- oder Übereck-Applikatoren

sowie für die 2-seitige Etikettierung. Zusätzlich

stehen verschiedene Arbeitsweisen zur

Auswahl, unter anderem das Etikettenanblasverfahren

(Tamp Blow, Blow Box) für die berührungslose

High-Speed-Etikettierung. Je nach Applikator

und Anwendung können Etikettengrößen bis

180 x 500 mm verarbeitet und Spendegeschwindigkeiten

bis 240 Etiketten pro Minute erreicht

werden.

RFID als Option

Für das Bedrucken der Etiketten kann zwischen

standardisierten und industriebewährten Druckmodulen

vieler Hersteller gewählt werden. In diesem

Zusammenhang sind auch als Option RFID-

Druckmodule zum Beschreiben von Funkchips

verfügbar. In nur einem Arbeitsgang bedruckt

das System die Etiketten in brillant hoher Auflösung

mit wechselnden aktuellen Inhalten bzw. beschreibt

RFID-Tags und bringt sie positionsgenau

auf. Die optionale Bad Tag-Reject-Einheit stellt

sicher, dass nur einwandfreie Tags gespendet

werden. Optional gibt es den RFID-Flag-Tag-Applikator

für die Etikettierung von Produkten und

Verpackungen mit Metallen und Flüssigkeiten.

Diese Materialien können Funkwellen negativ

beeinflussen. Der Applikator faltet vor dem Etikettiervorgang

den RFID-Tag in Form einer Fahne

und schafft so den zum optimalen Auslesen

benötigten Abstand zur Produktoberfläche. Es

besteht eine Anbindungsmöglichkeit an externe

Datenbanken.

Bluhm Systeme GmbH

Maarweg 33, 53619 Rheinbreitbach

Tel.: +49 22 24 77 08-0

Fax: +49 22 24 77 08-20

E-Mail: info@bluhmsysteme.com

www.bluhmsysteme.com

>> ident Produkte 2011


BlUHm systeme gmBH: Markoprint X4 JET plus

Primär und sekundär beschriften

Eine revolutionäre Neuheit ist die Hochleistungsdruckplattform

Markoprint X4 JET plus. Damit lassen

sich drei unterschiedliche Drucktechnologien zentral

ansteuern. Neben den Schreibköpfen von Hewlett

Packard für die hochauflösende Kleincodierung und

den bewährten Trident-Schreibköpfen für die Großcodierung

werden auch die neu entwickelten Industrieschreibköpfe

von Lexmark unterstützt. So können

mit dem System an einem oder auch zwei voneinander

unabhängigen Produktionsbändern beidseitig

sowohl die Primärverpackung als auch die Sekundärverpackung

bedruckt werden.

Markoprint X4 unterstützt Anwendungen von einfachen

LOS-Kennzeichnungen bis hin zu komplexen

Druck- und Verifizieraufgaben im Pharma-Bereich.

Mit Hilfe der iDesign Software sind Drucklayouts

einfach und schnell erstellt. Schrifthöhen von kleiner

als 1 mm bis 400 mm und eine Druckauflösung von

bis zu 600 dpi sind realisierbar. Mit der neuen thermischen

Druckkopftechnologie von Lexmark können

durch einen Druckkopfabstand von bis zu 10 mm

zum Produkt Toleranzen durch eine unebene Produktoberfläche

oder nicht genaue Produktführung

ausgeglichen werden, sodass stets ein optimales

und sehr gut lesbares Druckergebnis mit bis zu 240

m/ Minute in Barcodequalität erreicht wird.

Bluhm Systeme GmbH

Maarweg 33, 53619 Rheinbreitbach

Tel.: +49 22 24 77 08-0

Fax: +49 22 24 77 08-20

E-Mail: info@bluhmsysteme.com

www.bluhmsysteme.com

>> ident Produkte 2011

35


36

tsc AUto iD tecHnology: Zuverlässig, vielseitig und

leistungsstark – Die neuen Etikettendrucker von TSC

ob groß oder klein, die etikettendrucker von tSc auto id technology sind in zahlreichen branchen zu Hause

und drängen mit einer hohen Qualität und vielfältigen einsatzmöglichkeiten auf den markt. Jüngstes

beispiel für die innovationsstärke des global Players aus taiwan ist die 6 Zoll-druckerserie ttP-268m.

der ttP-366m eignet sich vor allem für anspruchsvolle anwendungen, in denen 2d-barcodes, kleingedruckter

text oder grafikbeschriftungen gefragt sind. Sein „kleiner Serienbruder“, der ttP-268m, druckt

bei einer auflösung von 203 dpi in einer geschwindigkeit von 8 ips.

TTP-268M Serie

Breite Etiketten mit einer Größe von bis zu 6 Zoll

(15,24 cm) werden heute in vielen Branchen, darunter

Industrie, Logistik oder Landwirtschaft benötigt.

Da die Beschriftung auch bei unterschiedlichsten

Witterungsbedingungen lange halten

muss, sind meist sehr hochauflösende und zugleich

leistungsfähige Thermotransferdrucker gefragt.

Mit dem TTP-366M wartet TSC mit einem

hochauflösenden und mit einer Druckgeschwindigkeit

von 6 ips auch äußerst leistungsfähigen

Thermotransferdrucker auf.

Die 6 Zoll-Drucker verfügen über einen großen

Speicher mit 8 MB FLASH und 32 MB SDRAM,

der für das einfache Speichern von Schriften,

internationalen Zeichensätzen

und Grafik verwendet

werden kann.

Die Drucker unterstützen

bereits ab Werk einen

voll kompatiblen Satz von

Standardindustrie-Emulationen,

einschließlich der

Sprachen Eltron® und

Zebra®, was den Austausch

alter installierter

Hardware einfach macht.

Die TTP-268M Serie

druckt 1D- und 2D-Barcodes

sowie den höher

verschlüsselten GS1 DataBar,

der seit 1. Januar

2010 für den Handel zugelassen

ist. Für das Drucken breiter Querbarcodes

eignen sich die Geräte, ohne dass das Bild

gedreht werden muss.

TTP-225 Serie

Auch mit seiner ersten Serie von 2 Zoll-Thermotransfer-Etikettendruckern

macht das Unternehmen

von sich reden. Dank ihres enormen Speichers

von 4 MB FLASH, 8 MB SDRAM und der

möglichen Speicherkartenerweiterung um weitere

4 GB, einer Druckgeschwindigkeit von bis zu 5

ips und zahlreicher Schnittstellen, eignen sich die

eleganten Desktopgeräte unter anderem für anspruchsvolle

Anwendungen in der Lebensmittel-,

Textil- und Schmuckindustrie, im Einzelhandel sowie

in der Gesundheitswirtschaft.

>> ident Produkte 2011


Mit einer Druckgeschwindigkeit von bis zu 5 ips

(127 mm pro Sekunde bei einer Auflösung von 203

dpi) sind die Geräte der TTP-225 Serie derzeit die

schnellsten Thermotransfer-Etikettendrucker dieser

Kategorie – und mit einem Gewicht von 1,5 kg

pro Gerät auch die Leichtesten. Bei der höheren

Auflösung von 300 dpi druckt der TTP-323 mit einer

Druckgeschwindigkeit von 3 ips (76,2 mm pro

Sekunde).

Durchlicht- und Reflexionssensoren sorgen dafür,

dass die Etiketten von dem 2 Zoll-Drucker bei hoher

Druckgeschwindigkeit sauber und millimetergenau

bedruckt werden. Die TTP-225 Serie hat

standardmäßig eine USB 2.0- und eine serielle

RS-232-Schnittstelle. Optional ist eine interne

Ethernet Schnittstelle für Netzwerkanbindungen

verfügbar. TSC Auto ID gibt auf alle seine Drucker

zwei Jahre Garantie. Mehr Infos gibt es unter

www.tscprinters.com oder unter

www.facebook.com/TSCAutoIDTechnology.

TSC Auto ID Technology EMEA GmbH

Georg-Wimmer-Ring 25, 85604 Zorneding

Tel.: +49 81 06 3 79 79 00

Fax: +49 81 06 3 79 79 05

E-Mail: info@tsceu.com

www.tscprinters.com/DE

>> ident Produkte 2011

37


38

ingrAm micro DAtA cAptUre/pos:

Kassenlösungen von Hewlett Packard und Torex

kassieren wie die großen mit „HP torex PoS“

PC-basierte Kassenkomplettlösung für kleine und

mittelständische Retailer von Hewlett Packard

(Hardware) und Torex (Software).

Einsatz von Kundenkarten, Rückgabe von Artikeln,

Abfrage von Produktinformationen, Bar- und Kartenzahlung

– was heute bei großen, filialisierten

Einzelhändlern Usus ist, ist in kleinen und mittelständischen

Unternehmen noch lange nicht Standard

– und kann diesen den entscheidenden Wettbewerbsvorteil

bringen.

Besserer Kundenservice, effizientere Prozesse

HP Torex POS ist ein PC-basiertes Kassen-Komplettsystem,

das speziell auf die Anforderungen kleiner

und mittelständischer Unternehmen zugeschnitten ist.

Es bietet u.a. diese Vorteile:

• Rollenbasierte Autorisierung

• Detaillierte Verkaufshistorie

• Vordefinierte Berichte und Analysen

• Anbindung Kartenzahlungsterminal (EFT)

• Bestands- und Lagerkontrolle

• Kontrolle von Abverkäufen, Nachlässen, Retouren

• Kundenmanagement

Die Lösung basiert auf der bewährten Kassensoftware

Torex OSCAR POS und bietet standardmäßig

eine Reihe an Funktionen, die weit über die Möglichkeiten

einer elektronischen Registrierkasse hinausgehen

bzw. oft als kostenpflichtige Module hinzu gekauft

werden müssen. Dazu gehören z.B. die Netzwerkfähigkeit,

beliebig viele Happy-Hour-Zeiten, der Verkauf

von Artikeln mit Altersprüfung, die Lagerverwaltung,

eine EFT-Schnittstelle und viele weitere.

Leistungsstarke und robuste Hardware

HP Torex POS bringt als Hardware das All-in-One

POS-System HP ap5000 mit und berücksichtigt den

hohen Leistungsbedarf und die speziellen Platzerfor-

dernisse des Einzelhandels. Besonderes Augenmerk

liegt auf dem Design: Obwohl super robust und strapazierfähig,

macht die HP ap5000 überall einen guten

Eindruck – sogar in reinem High-End-Ambiente.

Höchste Zuverlässigkeit und robuste Konstruktion

helfen, Ausfallzeiten zu minimieren. Das speziell für

die hohen Belastungen im Einzelhandel ausgelegte

POS-System, die Betriebssicherheit bei Umgebungstemperaturen

bis zu 40 °C und ein wasserbeständiges

Touchscreen-Display erhöhen die Lebensdauer. Das

widerstandsfähige Hauptgehäuse wurde umfangreichen

Umwelt-, Stoß- und Stabilitätstests unterzogen,

um den beim Einzelhandel üblichen erhöhten Anforderungen

standhalten zu können.

Ingram Micro Distribution GmbH

Weberstraße 2, 49134 Wallenhorst

Tel.: +49 5407 8343-66

Fax: +49 5407 8343-50

E-Mail: dcpos-sales@ingrammicro.de

www.ingrammicro-dcpos.de

>> ident Produkte 2011


WolKe inKs & printers gmBH:

Hochauflösend codieren mit dem m600 advanced

tracking & tracing mit dem m600 advanced

- 2d-datamatix druck in höchster Qualität

Mit der umfassenden industriellen Erfahrung im 2D-

Datamatrix-Druck ist Wolke Inks & Printers eines

der wenigen Unternehmen, die eine Lösung für alle

Serialisierungsanforderungen bietet. Das Wolke

Codiersystem m600 advanced ermöglicht gestochen

scharfe Druckergebnisse auch bei höchsten

Produktionsgeschwindigkeiten bis zu 300m/Min.

Mit einer maximalen Auflösung von bis zu 600 dpi

ermöglicht die Thermal-Ink-Jet Technologie einen

gestochen scharfen 2D-Datamatrix Druck. Der

Einsatz der sparsamen und leicht austauschbaren

HP-Kartuschen versorgt das wartungsfreie System

mit jedem Kartuschenwechsel mit einem neuen

Druckkopf. Neben den gängigen Vorteilen der Ink-

Jet-Technologie bietet die Pharma-Lösung von Wolke

nun weitere Features. So ermöglicht die Nutzung

von XML-Formaten das einfache

Handling von Druck- und Anlagendaten

und gewährleistet so

dauerhafte Datenkompatibilität.

Tinten und Kartuscheneinstellungen

wurden optimiert. Es können

kundenindividuelle Tintentypen

eingestellt werden. Ein Tintenauswahlmodus

erleichtert das Arbeiten

und eine neue Funktion zur

Tintenparameteroptimierung führt

zu bestmöglichen Druckergebnissen.

Der m600 advanced kann ab

sofort auch QR-Codes drucken.

Darüber hinaus ist der Wolke

m600 advanced mit den Treibern

der meisten großen Bildverarbeitungsunternehmen

kompatibel

und lässt sich dank seiner kompakten

Bauweise in nahezu jede

Produktionsanlage einbauen. Er

maximiert die Lesbarkeit der 2D-

Datamatrix-Codes, verbessert so

die Produktionsleistung und Effizienz

und wird daher von vielen

Systemintegratoren und Kameraherstellern bereits

erfolgreich in Verpackungslinien integriert.

Wolke Inks & Printers GmbH

Ostbahnstr. 116, 91217 Hersbruck

Tel.: +49 9151 8161 0

Fax: +49 9151 8161 57

E-Mail: info@wolke.com

www.wolke.com

>> ident Produkte 2011

39


40

prologis:

Farbetikettendrucker

Jetzt kommt farbe ins Spiel für ihre Produktkennzeichnung

SpeedStar 3000

Der Farbetikettendrucker SpeedStar 3000 ermöglicht

es Ihnen, Farbetiketten in hohen Auflagen kostengünstig

zu drucken. Bei einer Auflösung von 1.600 x

800dpi und einer Druckbreite von max. 220mm wird

eine Druckgeschwindigkeit von 300mm/s. erreicht.

Dabei garantiert die patentierte Drucktechnologie, bei

der ein feststehender Druckkopf mit 70.400 Düsen die

Farbe aufs Etikett bringt, einen minimalen Verbrauch

an Tinte und damit geringste Druckkosten pro Etikett.

Vip Color VP485

Der VP485 ist optimal geeignet für das Drucken von

farbigen Etiketten in kleiner bis mittlerer Auflage. Variable

Druckdaten (z.B. MHD, Datum, Lot.-Nr., etc.)

werden über eine USB- oder optionale Ethernet-

››

Schnittstelle übertragen. Mit einer max. Druckbreite

von 220mm erreicht der Ducker eine Druckgeschwindigkeit

von max. 60mm/s. Bei entsprechendem Etikettenmaterial

ist der Druck Wasser- und UV- resistent.

Mit den neuen 4-farb Etikettendruckern

SpeedStar 3000 und

VP485 können Sie schnell, flexibel

und kostengünstig farbige Etiketten

in Fotoqualität drucken

ProLogis Automatisierung

und Identifikation GmbH

Hagsdorfer Straße 3, 85368 Sixthaselbach

Tel.: +49 87 64 93 29-0

Fax: +49 87 64 93 29-33

E-Mail: info@prologis.de

www.www.prologis.de

>> ident Produkte 2011

‹‹


Send IT

Eine Versandsoftware für alle Frachtführer

prologis:

Um Ihre Versandaufträge zu optimieren, arbeiten

Sie mit mehreren Transportunternehmen zusammen.

Beispielsweise versenden Sie Paletten mit

einer Spedition und Pakete mit mehreren KEP-

Dienstleistern.

Das Problem dabei ist Ihnen nur zu gut bekannt:

Für die Etikettierung und Datenübertragung empfiehlt

Ihnen jeder Frachtführer seine eigene Softwarelösung,

die für alle Arbeitsplätze eingerichtet

und gepflegt werden muss. Ebenso benötigen Ihre

Versandmitarbeiter zusätzliche, »unproduktive«

Zeit, um sich in die verschiedenen Softwareoberflächen

einzuarbeiten.

Die Versandsoftware SendIT unterstützt bereits

heute die Spezifikationen von mehr als fünfzig der

wichtigsten Frachtführer. Mit SendIT bieten wir

Ihnen eine Komplettlösung, die sämtliche Schritte

vom Import der Adressdaten über die frachtführerspezifische

Etikettierung bis zur Übertragung der

Einlieferungsdaten vollständig abdeckt.

>> ident Produkte 2011

Keine Einarbeitungszeiten,

reduziertes Fehlerrisiko

Die einheitliche Oberfläche

von SendIT sorgt dafür, dass

bei einem Frachtführerwechsel

keine Einarbeitungszeiten

anfallen. Ihre Mitarbeiter

können sämtliche Aufträge

mit ein und demselben Programm

abwickeln. Das erhöht

die Produktivität und

reduziert das Risiko einer

fehlerhaften Bedienung.

Gewinnen Sie mehr Flexibilität

Da Sie dank SendIT ohne

jeden Programmier- und Administrationsaufwand

den Frachtführer wechseln

oder einen weiteren Paketdienst in Ihren Lieferanten-

Pool aufnehmen können, verbessert sich

automatisch Ihre Verhandlungsposition gegenüber

den Frachtführern. Sie werden unabhängig

und gewinnen größtmögliche Flexibilität, wenn es

darum geht, das jeweils günstigste Angebot für

sich zu nutzen.

ProLogis Automatisierung

und Identifikation GmbH

Hagsdorfer Straße 3, 85368 Sixthaselbach

Tel.: +49 87 64 93 29-0

Fax: +49 87 64 93 29-33

E-Mail: info@prologis.de

www.www.prologis.de

41


42

cAsio:

Klein, vielseitig und äußerst robust

nur 280 gramm gewicht, drei meter Sturzhöhe und

absolut unempfindlich gegen Wasser und Staub:

überzeugende eckdaten des neuen Handhelds dtx8

für vielfältige aufgabenbereiche in Lagerlogistik,

dienstleistung, industrie und Handel.

Mit Schutzklasse IP67 und einer ungewöhnlich hohen

Sturzresistenz von drei Metern ist das Casio

DT-X8 in seiner Gewichtsklasse das robusteste

Handterminal am Markt. Erreicht wird dieser außergewöhnlich

Sturzschutz unter anderem durch

den Einsatz eines speziellen, Stöße absorbierenden

Kunststoffes. Das DT-X8 wurde speziell für

den Arbeitsalltag im Lager konzipiert und entspricht

mit seinem S-förmig geschwungenen,

gut ausbalancierten Gehäuse dem Prinzip

des Human-centered Designs. Drei griffige

Scann-Tasten erlauben Rechts- wie

Linkshändern verschiedene Arbeitshaltungen

einzunehmen und reduzieren

dadurch die notwendigen Fingerbewegungen

auf ein Minimum. Die

Scann-Richtung zeigt bei beiden

Versionen schräg nach unten

und ermöglicht äußerst schnelles,

intuitives Scannen, da

während des Scann-Vorgangs

gleichzeitig das

Display abgelesen werden

kann. Zur weiteren

Effizienzsteigerung

trägt die Scann-Bestätigung

mittels

Vibrationsfunktion

bei. Das

neue Handheld

CASIO DT-X8

ist wahlweise

mit Laserscanner

für Barcodes oder

CMOS-Imager für alle gängigen

2D-Codes lieferbar.

>> ident Produkte 2011


Das CASIO DT-X8 arbeitet mit einem PXA320-

Prozessor mit 624 MHz Takt, 128 MB RAM, 256

MB FROM Speicher unter Windows ® Embedded

CE 6.0 R3. Sein kontraststarkes Farbdisplay erlaubt

eine benutzerfreundliche Dateneingabe via

Touchpanel. Damit können Softkeys bedient und

beispielsweise Unterschriften direkt auf dem Display

erfasst werden. Das extrem lichtdurchlässige

BlanView ® LCD ermöglicht dem DT-X8 bei

erhöhter Visibilität im Innen- und Außenbereich

Energie zu sparen. Ausgeliefert wird das CA-

SIO DT-X8 „Ready to use“ mit 2.860 mAh-Akku,

USB-Kabel, Handschlaufe und Netzadapter. Mit

dem leistungsstarken Lithium-Ionen-Akku kann

das 280 Gramm leichte Gerät rund 18 Stunden

arbeiten. Seine hohe Schutzklasse und der Betriebstemperaturbereich

zwischen -20 und +50

ºC erlauben den alljährlichen Außeneinsatz an

heißen, kalten oder regnerischen Tagen. Zur

Kommunikation sind im DT-X8 serienmäßig Bluetooth

® und WLAN (IEEE802.11b/g) vorhanden.

Mit eingebautem Mikrofon und Lautsprecher

unterstützt das Terminal Voice-over-IP sowie die

Aufnahme von Sprachnotizen.

CASIO Europe GmbH

Casio-Platz 1, 22848 Norderstedt

Tel.: +49 40 5 28 65-407

Fax: +49 40 5 28 65-424

E-Mail: solutions@casio.de

www.casio-b2b.com

>> ident Produkte 2011

43


44

cAremA:

Zwei neue Industrie-Handhelds

die carema gmbH begleitet exklusiv die Produkteinführung von zwei neuen Handheld-geräten der marken

catchwell und gen2Wave auf dem deutschen markt: auch im professionellen umfeld wird der ruf nach robuster

aber gleichzeitig handlicher mobiler Hardware immer lauter. auf der Suche nach geeigneten geräten haben

sich der cW20 aus dem Hause catchwell und der rP1000 von gen2Wave in den mittepunkt des interesses

gerückt. beide geräte namhafter koreanischer Hersteller bestechen mit ihren unterschiedlichen konzepten,

durch handliche maße, geringes gewicht und hohe Performance bei absolut robuster bauweise.

Der CW20 ist ein vollwertiges Industrie-

Handheld im Taschenformat, das bei kompakter

Bauweise allen Anforderungen des

industriellen Einsatzes gerecht wird. Mit

seinen optionalen Konfigurationsmöglichkeiten

deckt der CW20 eine große

Bandbreite an Anwendungsmöglichkeiten

ab. Optionen wie GSM/HSPA,

WLAN/BT oder integriertes GPS

tragen ebenso zu seiner vielfältigen

Eignung bei wie der integrierte

Barcode-Leser (wahlweise als

1D-Laserscanner oder als 2D-

Imager), sowie die 3 Megapixel

Kamera. Neben dem 806MHz

Prozessor PXA320 ist der

CW20 mit 256 MB SDRAM

und 512 MB Flash allen Anforderungen

gewachsen.

Der 3.300mAh-Akku

ermöglicht ein unterbrechungsfreiesArbeiten

von mindestens

8 Stunden. Als Betriebssystem

dient Windows Mobile

6.5.3. Mit seinen 260g gehört der CW20

zu den Leichtgewichten in der Klasse der IP65-

Geräte. Ein Sturzschutz von

bis zu 1,8m sowie ein Temperaturbereich

von minus

20° bis 60°C runden das

Leistungsspektrum des

mit 2,8“ Touchscreen und

numerischer Tastatur versehenen

Allrounders ab.

Der RP1000 des Herstellers

Gen2Wave schließt die Lücke

zwischen den Smartphones,

wie sie aus dem Endverbraucher-

Umfeld bekannt sind, und den handelsüblichen

Industrie-PDAs. Auch

mit seinem resistiven 3,5“-Touchscreen

rangiert der RP1000 bei nur

73x139x21,5 mm unter den Kompaktesten

seiner Klasse. Der Barcodescanner

(optional Imager), eine Versiegelung nach

IP64-Standard sowie ein entsprechender

Sturzschutz machen den RP1000 zum

idealen Begleiter im Field-Service, Facility

Management und öffentlichen Sektor. Das

3.5G-WWAN Modul, eine 3 Megapixel Autofokus-Kamera

sowie die integrierte AGPS Ortung

runden das Ausstattungsspektrum ab. Auch der

RP1000 verfügt über den sparsamen PXA320 Marvell

Prozessor.

„Unsere aktuellen Produktneuheiten bauen auf

der gleichen leistungsfähigen und zudem energiesparenden

Prozessor-Technologie auf wie bereits

bewährte Produkte aus unserem Portfolio. Beide

Handhelds zeichnen sich durch ihre Kompaktheit

>> ident Produkte 2011


sowie geringes Gewicht bei hoher Leistungsfähigkeit

und industrieller Robustheit aus, was unseren

Partnern ein breites Einsatzspektrum ermöglicht“,

erklärt Frank Klein, Geschäftsführer der Carema

GmbH und Hauptvertriebspartner der Marken

Catchwell und Gen2Wave in Deutschland. „Mit ihrer

Innovationskraft eröffnen diese Hersteller unseren

Kunden großartige Marktchancen in einem immer

diversifizierteren Umfeld mobiler Anwendungen.“

›› Unsere aktuellen Produktneuheiten

bauen auf der gleichen

leistungsfähigen und zudem

energiesparenden Prozessor-

Technologie auf wie bereits

bewährte Produkte aus unserem

Portfolio ‹‹

Der CW20 wurde gezielt für die Anwendung im

industriellenBereich entwickelt. Mit dem Betriebssystem

Windows Mobile 6.5.3 und seiner numerischen

Tastatur ist der mobile Computer, je nach

Software-Spezifikation, für die verschiedensten An-

wendungen in der Produktion und in der Logistik geeignet.

Der RP1000 wurde gezielt für die Nutzung

im Außendienst und Servicebereich entwickelt und

ermöglicht wie auch der CW20 einen Echtzeit-Datenabgleich

mit dem Backend-System des Unternehmens.

Dadurch ist der Mitarbeiter nicht an eine

starre Abarbeitung einer vorgefertigten Liste von

Arbeitsaufträgen gebunden, sondern ist innerhalb

und außerhalb des Werksgeländes flexibel einsetzbar.

Das IP-64 zertifizierte Gerät ist darüber hinaus

voll industrietauglich und resistent gegen Flüssigkeiten

und Feststoffe.

Carema GmbH

Ernst-Gnoß-Str. 25

40219 Düsseldorf

Tel.: +49 211 15 76 97-0

Fax: +49 211 15 76 97-29

E-Mail: carsten.bischof@caremahardware.de

www.caremahardware.de

>> ident Produkte 2011

45


46

intermec:

Eine Plattform, vier Produkte:

Intermec präsentiert die 70er-Serie

intermec präsentiert mit der neuen 70er-Serie eine

extrem robuste mobilrechnerfamilie mit maximaler

Leistungsfähigkeit für optimale einsatzzeit und effizienz.

Die Intermec

70er-Serie umfasst

vier verschiedene Produkte

mit einer gemeinsamen Plattform und

gemeinsamen Fähigkeiten: der CN70 (für Außendienst,

Transport und Logistik), der CN70e (für

Filialdirektbelieferung/Fahrverkauf), der CK70 (für

Kurier-Paketdienste, Expresszustellung und Postdienste)

sowie der CK71 (für Produktion und Lager).

Die komplette Serie läuft auf Windows Embedded

Handheld und verfügt über fortschrittliche 1D/2D-

Scan-Engines inklusive der neuen EA30 2D Scan

Engine mit beeindruckender Bewegungstoleranz

und hervorragendem Laserzielsystem für vereinfachtes

Scannen bei intensiven Anwendungen sowie

der Nah-Fern Scan Engine EX25 dritte Generation

für eine schnelle Datenerfassung.

Das branchenweit erste 802.11n-Dual-Band-WLAN

sorgt für eine bessere Konnektivität und Kommunikation

für mobile Mitarbeiter. Die Serie ist für

extrem robuste Einsätze konzipiert. Die maximale

Fallhöhe beträgt 1,80 m bei allen Temperaturen.

IP67-Abdichtung, Gorilla Glass-Touchpanel sowie

unzerstörbare Tastaturtechnik garantieren extreme

Widerstandsfähigkeit und Zuverlässigkeit.

>> ident Produkte 2011

Darüber hinaus verfügen die intelligenten

Produkte über eine

On-Board-Diagnose sowie Geräteüberwachung

zur Optimierung

der Betriebszeit großer Gerätebestände.

Kaufen Sie Ihre 70er Serie bei ScanSource!

• Wir haben den grössten Vorrat an Intermec

Produkten

• Ihr Account Manager hilft Ihnen das richtige

Produkt für Ihre Ansprüche zu finden

www.intermec.de

ScanSource Europe

Schöne Aussicht 8 c/2, 61348 Bad Homburg

Freecall Nummern:

Deutschland: 0800 181 4243

Schweiz: 0800 562 251

Österreich: 0800 295 852

www.scansource.eu/intermec


goDex:

Günstiger Drucker seiner Klasse

Die neuen Drucker EZ1105 und 1305 sind Godex

Einsteigermodelle für Anwender, die keine komplexen

Funktionen benötigen. Sie bestechen durch ihr

günstiges Preis-Leistungsverhältnis in Low-Budget-

Bereich.

Zu den Highlights zählt der Kerndurchmesser von

Farbband um 0,5“ Zoll, USB Schnittstelle. Als Optionen

stehen serielle Schnittstelle und Ethernet

Printserver, externer Aufwickler und externer Rollenhalter

zur Verfügung. Der EZ1105 arbeitet mit

203 dpi Auflösung und bis zu 102 mm/Sek. Druckgeschwindigkeit,

der EZ1305 mit 300 dpi und bis zu

76,2 mm/Sek.

High-End Desktop Drucker mit Display

• Preiswertes Einsteigermodell

• 0,5“ Farbbandaufnahme

• USB Plug & Play

Ein 110 Meter langes Thermotransfer-Farbband

und ein optionaler externer Rollenhalter für Etikettenrollen

bis zu 250 mm Durchmesser sorgen für

wirtschaftliches Drucken. Mit einem justierbaren

Mediensensor lassen sich die Geräte zudem flexibel

für den Bedruck der meisten Etikettentypen am

Markt einstellen.

Godex bietet alle Drucker mit 3 Jahre Bring-in Gewährleistung

in Deutschland, Österreich und der

Schweiz an.

Godex Europe GmbH

Arnzhäuschen 36, 42929 Wermelskirchen

Tel.: +49 2193 533960

E-mail: infoGE@godexintl.com

www.godex.eu

>> ident Produkte 2011

47


48

Domino DeUtscHlAnD gmBH:

A320i Inkjet-Codierer: Änderung der Service-Routine

im neuen domino a320i kommen eine reihe von i-tech intelligent technology komponenten zum einsatz,

wodurch vorbeugende Wartungsarbeiten weitestgehend entfallen. dadurch können betriebskosten

reduziert und die effizienz der Produktionslinie gesteigert werden.

Der neue Qube eliminiert Wegwerf-Elektronik

Durch das i-Tech Tintensystem entfällt der Tintenbehälter

- dieser macht Platz für ein modulares Konzept

mit dem Qube, in dem Tinte und Filter von Pumpe

und Elektronik getrennt sind. Dadurch entfällt

das Verschrotten funktionsfähiger, mechanischer

und elektrischer Komponenten, wie dies bei anderen

Inkjet-Codierern der Fall ist; ein bedeutender

Vorteil im Hinblick auf die zunehmende Bedeutung

des Umweltaspekts bei Kaufentscheidungen. Der

jährliche Qube-Austausch erfolgt in weniger als 10

Minuten - dieser kann problemlos durch das eigene

Bedienpersonal erledigt werden.

Schluss mit vorbeugender Wartung

Die Grundlage des nahezu wartungsfreien

Konzepts ist der Wegfall von

vorbeugenden Instandhaltungsarbeiten.

Das Auffüllen der Verbrauchsmaterialien

ist alles, was das Bedienpersonal

tun muss.

Neue Bedienoberfläche steigert Produktivität

und Flexibilität

QuickStep minimiert Bedienerfehler

und beschleunigt die Druckereinrichtung

durch den Wegfall komplizierter

Menüs und Parametereinstellungen.

So wird eine mühelose Steuerung

und Erstellung von Statusberichten ermöglicht,

und der Bedieneraufwand wird

durch intuitive Setup-Routinen verringert.

Der neue A320i bietet hochwertigen Tintenstrahldruck

von einfachen bis hin zu anspruchsvollen Anwendungen

und ermöglicht den Druck von bis zu

vier Textzeilen, 2D-Datamatrix-Codes und linearen

Barcodes sowie automatischer Serien- oder Chargennummern

in Echtzeit.

Domino Deutschland GmbH

Lorenz-Schott-Straße 3

55252 Mainz-Kastel

Tel.: +49 6134 2 50 50

E-Mail: marketing@domino-deutschland.de

www.domino-deutschland.de

>> ident Produkte 2011


WincKel:

Winckel ist einer der führenden RFID- Hersteller auf

dem europäischen Markt und bietet unter der Marke

identytag ® “ UHF und HF RFID-Etiketten aus eigener

Produktion an. Auf der Basis unserer traditionellen

Kompetenz in der Etikettenproduktion und mit

langjährigem RFID-Know-How entwickeln wir qualitativ

hochwertige und zuverlässig funktionierende

RFID-Etiketten. Unsere hochmoderne Produktionstechnik

versetzt uns in die Lage, jegliche Etikettenausführungen

aus vielfältigen Materialien und in

den unterschiedlichsten Formen herzustellen. Das

Spektrum reicht vom einfachen Versandlabel über

werbewirksam gestaltete Tickets oder Hangtags

bis hin zum aufwendigen, mehrlagigen Typenschild

mit einer hohen Resistenz gegen unterschiedlichste

Umwelteinflüsse.

Die Anforderungen des Kunden stehen im Mittelpunkt.

Gemeinsam entwickeln wir eine Produktlösung,

die entscheidende

Vorteile für

den Kunden realisiert.

Ergebnis sind

qualitativ hochwertige

RFID-Labels

mit perfekter Les-

identytag® von Winckel

- unique marking made simple

barkeit, Erfüllung der Materialanforderungen und mit

der passenden individuellen Etikettengestaltung.

Jüngste Ergebnisse dieser kundenorientierten Entwicklung

sind das Windshieldlabel, dessen Formgebung

ein zerstörungsfreies Entfernen unmöglich

macht und Tags, die Temperaturen von über 200°C

über 30 min standhalten und per Thermotransferdrucker

bedruckt und initialisiert werden können.

Weiterhin stellt unser Asset-Tag eine kostengünstige

Möglichkeit dar, Behälter und Boxen dauerhaft

mit RFID zu kennzeichnen.

Waldemar Winckel GmbH & Co. KG

In der Aue 8, 57319 Bad Berleburg

Tel.: +49 27 51 92 42-0

Fax: +49 27 51 92 81 42

E-Mail: info@identytag.com

www.identytag.com

>> ident Produkte 2011

49


50

zeBrA:

Drucklösungen für jede Anforderung

identifikation auf jeder Stufe - von Personen über

anlagen bis hin zu Waren: für jede anforderung

gibt es eine drucklösung von Zebra.

Ganz gleich, was Sie identifizieren, verwalten oder

verfolgen müssen, mit einem Drucker von Zebra

können Sie ein System implementieren, das ganz

auf Ihre speziellen Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Mit über 40 Jahren Erfahrung verfügt Zebra Technologies

über ein äußerst breites Angebot an innovativen

Drucklösungen, die dafür sorgen, dass sich

die richtige Ware zur richtigen Zeit am richtigen Ort

befindet. Dadurch können Sie die Produktivität erhöhen

und die Betriebskosten reduzieren.

Von Hochleistungsdruckern bis zu mobilen

Druckern. Etiketten, Belege, Tickets und Karten.

Thermodirekt- und Thermotransferdrucker.

Von Barcodes bis zu RFID.

Unsere innovativen, zuverlässigen On-Demand-

Druckerlösungen ermöglichen die Identifikation und

Verfolgung von Waren zur Verbesserung der Unternehmenseffizienz.

Kaufen Sie Ihren Zebra-Drucker bei ScanSource!

• ScanSource ist der bevorzugte Auto-ID/PoS

Distributor, mit dem größten Vorrat an Zebra-

Produkten in Europa.

• ScanSource Europe’s Account Manager helfen

Ihnen bei der Wahl des richtigen Druckers für Ihre

Ansprüche.

• Unsere Teams des Technischen Diensts und

Kundendiensts helfen Ihnen bei Pre- und Post

Sales Anfragen von Zebra Produkten.

ScanSource Europe

Schöne Aussicht 8 c/2, 61348 Bad Homburg

Freecall Nummern:

Deutschland: 0800 181 4243

Schweiz: 0800 562 251

Österreich: 0800 295 852

www.scansource.eu

>> ident Produkte 2011


iDentisys gmBH:

Systemhaus spezialisiert auf mobile Kommissionierung

das Logimore kommissionier Prozess System erlaubt

es, mehrere aufträge in einem Lagerdurchlauf

wegeoptimiert zu kommissionieren.

Dazu wird der Kommissionierwagen mit einer Anzahl

( bis zu 32 ) Auftragsbehälter bestückt, und per Barcode

eine Zuweisung ( Behälter zu Auftrag ) vorgenommen.

LogiMore bekommt die Auftrags- und Lagerplatz-

Daten vom Host-System ( falls Lagerplatzdaten im

Hostsystem nicht vorhanden sind, können diese Daten

von LogiMore verwaltet werden ) und führt den

Mitarbeiter wegeoptimiert zu den Artikelplätzen.

Unterstützend werden die Auftragsbehälter, in die

der entsprechende Artikel eingelegt werden soll, per

Leuchtsignal angezeigt. Durch die gleichzeitige Bearbeitung

mehrerer Aufträge in einem Lagerdurchlauf

wird der Kommissionierprozess sicher, schnell, effizient

und man spart viel Wegezeit.

Systemkomponenten können handelsübliche Barcodescanner

oder speziell optimierte Geräte wie

unsere handfrei Armscanner mit „Put to Light Terminal“

und Kommissionierwagen sein. Wir bieten

alle benötigten Soft- und Hardwarekomponenten aus

einer Hand.

Überzeugte Anwender werden Ihnen gerne den wirtschaftlich

überaus positiven Effekt des LogiMore

Systems und seiner Komponenten bestätigen.

Identisys GmbH hat eigene Mitarbeiter für Projektierung,

Soft- und Hardware-Entwicklung, Montage, so

wie für den Aufbau der Funkinfrastruktur mit Installation

& Service. Mit unserem Team bieten wir unseren

Kunden seit 12 Jahren komplette Lösungen aus

einer Hand.

Identisys GmbH

Moselstrasse 8, 35260 Stadtallendorf

Tel.: +49 64 28 44 21 80

Fax: +49 64 28 44 23 48

E-Mail: info@identisys.de

www.identisys.de

>> ident Produkte 2011

51


52

mesHeD systems:

UHF RFID –

der richtige Ansatz für erfolgreiche Lösungen

Bei den einzelnenKomponenten

eines RFID

Systems - RFID

Schreib- / Lesegerät,

Antenne und Transponder

- ist in dem seit einigen

Jahren stark wachsenden

Bereich der UHF Frequenzen (865 - 950

MHz) eine optimale Abstimmung zur Erzielung von

größeren Lesereichweiten von essentieller Bedeutung.

Impinj Inc., im deutschsprachigen Raum durch

Meshed Systems vertreten, folgt als ein auf UHF

Technologie spezialisiertes Unternehmen genau

diesem Ansatz, die Entwicklung von auf die Lösung

des Kunden abgestimmten RFID Komponenten.

Die neuen Impinj Speedway Revolution Reader entsprechen

dem ISO 18000-6C / EPC Class 1 GEN2

Standard und bringen in Kombination mit den Impinj

Monza 4 und Monza 5 Transponderchips in einer

Vielzahl von Anwendungen höchste Erfassungsleistung,

sei es Logistik, Gesundheitswesen oder Anwendungen

in der Industrie. Dies ermöglicht unter

anderem der „Autopilot“, der je nach Anforderung

die optimale Einstellung der Reader-Parameter

übernimmt. Mit den auf bestimmte Anwendungen

und Aufgabenstellungen spezialisierten Antennen

wie der „Guardwall“ Antenne kann mühelos eine

größere Anzahl von Transpondern auf schnell laufenden

Förderbändern erfasst werden.

Meshed Systems GmbH

Alte Landstrasse 21

85521 Ottobrunn

Tel.: +49 89 66 66 51 24

E-Mail: michael.e.wernle@meshedsystems.com

www.meshedsystems.com

>> ident Produkte 2011


eUro i.D.:

Hochtemperatur (on-metal) UHF-Transponder

Passive uHf-transponder zeichnen sich durch ihre

hohe Lesereichweite von 1 bis 8 metern aus. die

erfolgreiche realisierung vieler rfid-Projekte in

einem industriellen umfeld scheitert oft daran,

dass kein rfid-datenträger für den unternehmenseigenen

Prozess geeignet ist.

Mit der Schutzklasse IP 68 sowie einer Temperaturbeständigkeit

von 200°C für 6 Stunden erfüllen

diese neuen GFK-Transponder höchste Anforderungen

in vielen Prozessen. Die Tags basieren auf

doppelseitig mit Kupfer kaschierten FR4-Platinen.

FR steht für Flame Retardent = schwer entflamm-

bar und 4 bedeutet, dass gewobene Glasfasermatten

zur Stabilisierung eingesetzt werden (GFK

= GlasFaserverstärkter Kunststoff). Die Durchkontaktierung

erfolgt mittels Goldbeschichtung.

Die Chips werden per "aluminium wire bonding"

kontaktiert, was wesentlich robuster als Flip Chip-

oder Strap-Anbindung ist. Dadurch kann man aus

1,5 m Höhe sogar einen Stahlkugel auf den Tag

fallen lassen.

Die GFK-Transponder gibt es in unterschiedlichen

Ausführungen: als on-Metal-Typ, der für die Anbringung

auf Metall optimiert ist und eine Ausführung, die

sowohl auf metallischen als auch nicht-metallischen

Oberflächen eine gute Lesereichweite erzielt.

Fünf verschiedene Größen sind inzwischen verfügbar,

wobei der kleinste Datenträger 10 x 25 mm

misst und somit für die Anbringung geeignet ist,

wenn nur wenig Platz zur Verfügung steht. Ebenfalls

gibt es eine Version, die standardmäßig mit zwei

Magneten ausgeliefert wird. Die zusätzliche Etikettierung

der Tags oder eine Lasergravur der Oberfläche

mit z.B. einer Seriennummer, EPC- oder Strich-

bzw. 2D-Code sind als Option verfügbar.

Euro I.D.

Identifikationssysteme GmbH & Co KG

Metternicher Str 4, 53919 Weilerswist

Tel.: +49 2254 94 09-0

Fax: +49 2254 94 09-70

E-Mail: info@euroid.com

www.euroid.com

>> ident Produkte 2011

53


54

lAtscHBAcHer:

Nautiz X3: Das Kraftpaket im Taschenformat

die unschlagbare kombination aus handlicher größe, großer Performance und extremer robustheit machen den

nautiz x3 außergewöhnlich und am markt einzigartig. die kompakte größe des gerätes mit nur 150x67x25 mm

und einem gewicht von nur 260 gramm ist bemerkenswert.

››

Der Nautiz X3 passt in eine Hand

und kann jederzeit problemlos eingesteckt

werden

‹‹

Integriertes GSM/UMTS/HSDPA ermöglichen

Sprach- und Datenübertragung mit der Qualität eines

Smartphones und dem Funktionsumfang eines

Computers. Der Nautiz X3 verfügt über einen „High-

Speed“ 806 MHz Prozessor PXA320, 256 MB

SDRAM und 512 MB Flash. Das Betriebssystem ist

MS Windows Mobile 6.5. Mit dem 3.300 mAh Lithium

Ion Akkupack übersteht der Nautiz X3 auch den

längsten Arbeitstag mit nur einer Akkuladung.

Trotz kompakter Bauart und extremer Robustheit

bietet der Nautiz X3 auch die erwarteten Standard-

Features. Das Gerät hat ein sonnenlichttaugliches

2,8“ QVGA Display mit Touchscreen, numerische

Fixtasten mit alphanumerischer Doppelbelegung

und zusätzlichen Funktionstasten. Zudem verfügt

der Nautiz X3 über eine integrierte 3 Megapixel

Kamera, 1D Laserscanner bzw. optional 2D Imager

zur automatischen Datenerfassung sowie integriertes

GPS, G-Sensor, E-Kompass und Höhenmesser

zur Navigation.

LATSCHBACHER GmbH

Ludwig-Zeller-Straße 44, 83395 Freilassing

Tel.: +49 86 54 47 38-0

Fax: +49 86 54 47 38-10

E-Mail: office@latschbacher.de

www.timbatec.com

>> ident Produkte 2011


logopAK systeme gmBH & co. Kg: Zukunftsorientierte

Palettenetikettierung mit vielen Vorteilen

Seit über 30 Jahren steht der name Logopak Systeme gmbH & co. kg für logistisch integrierte etikettier- und

kennzeichnungstechnik, robusten maschinenbau und eine kompakte modulbauweise.

Transport- und Versandeinheiten unterliegen in der

Distributionskette vielen Belastungen. Eine nachhaltige

Etikettierung und lesbare Kennzeichnung sind

Grundvoraussetzungen und unumgängliches Qualitätsmerkmal

für die produzierende Industrie.

Wichtigstes Ziel: Ein hoher Kundennutzen

Als Maschinenbauer mit einem breiten Erfahrungsschatz

an Produktions- und Umgebungsbedingungen

aus den verschiedenen Marktsegmenten liefert

Logopak Produkte für fast jede Aufgabenstellung.

Modular, intelligent, flexibel: Das Palettenetikettiersystem

920 RFID Tag-On-Demand

Diese zukunftsorientierte Technologie bietet viele

Vorteile, denn sie kann für die innerbetriebliche Prozessoptimierung,

den Materialfluss und am Warenausgang

genutzt werden.

Logopak Systeme GmbH & Co. KG

Dorfstraße 40, 24628 Hartenholm

Tel.: +49 4195 9975-0

Fax: +49 4195 1265

E-Mail: logo@logopak.de

www.logopak.de

>> ident Produkte 2011

Die „Tag-On-Demand“-Funktion hat

den Vorteil, dass Paletten je nach

Bedarf mit einem RFID-Tag versehen

werden. Eine weitere Besonderheit

erlaubt zudem das Überprüfen des

Tags auf Verwendbarkeit vor Aufbringung

auf die Palette. Der modulare

Logomatic 920 RFID ermöglicht bei

Bedarf das Nachrüsten um die Tag-

On-Demand-Funktion.

Die Vorteile auf einen Blick:

• Bedarfsorientiert

• Prüfung der RFID-Tags auf

Verwendbarkeit

• Modular

• Nachrüstbar

Der anspruchsvolle Sondermaschinenbau

für extreme Anwendungen

und eine hochflexible Firmware kennzeichnen auch

Logopaks neueste nachhaltige und innovative Produktgenerationen:

den 515 Green Applicator, der

ohne Einsatz von Druckluft auskommt, sowie ein

flexibles Spendesystem, ausgestattet mit einem ultrakompakten

Laser, den Logomatic 110 Laser.

55


56

f&D gmBH

EXPRESS GEN. II –

Die Weiterentwicklung des Kartonagendruckers

verfahren: Thermodirekt- oder Thermotransferdruck

thermokopf: OECA GmbH; 11,81 Dots/mm (300dpi)

geschwindigkeit: ca. 2 Sekunden pro Wertbeutelfahne

(bei 100 mm/s)

druckbreite: ca. 86 mm

Schriftarten: Frei skalierbare Systemfonts, optional:

ladbare Bitmap-Fonts und True-Type ® -Fonts

barcodes: Code 2 of 5 interleaved, Code 2 of 5 Industrial,

Code 39, Code 128, EAN 8, EAN 13,

EAN 128, PDF 417A, PDF417, Micro PDF417, QR,

Datamatrix, Aztec

Prozessor: ARM9

Speicher: 16 MB Flash, 32 MB RAM, 512 KB batteriegepuffertes

RAM

Schnittstellen: RS232, USB

bedienfeld: 5 Bedientasten, Beleuchtetes Grafik-LCD

mit 122x32 Pixel

transferfolie*: Länge: max. 450 m, Breite: bis 110 mm

möglich, Rollendurchmesser: 75 mm, Kerndurchmesser:

25,4 mm

maße: H x B x T in mm 233 x 250 x 453 gewicht: 12 kg

optionen: Ethernet Interface (10/100 MBit) und RFID-

Einheit: HF 13,56 M Hz/UHF 862-955MHz

treiber: Windows NT 4.0, 2000, XP, Vista und 7

ursprungsland: Deutschland

F&D GmbH

Kirchenstrasse 38, 69239 Neckarsteinach

Tel.: +49 62 29 700 - 0

Fax: +49 62 29 700 - 67

E-Mail: info@fuddruck.de

www.fuddruck.de

>> ident Produkte 2011

Die Bedürfnisse kleiner, mittlerer und

großer Post- und Warensortieranlagen

wurden berücksichtigt und durch die

Features unserer High-Class-Etikettendrucker

ergänzt. Der Express-Gen-

II bedruckt Wertbeutelfahnen sog.

Sackflaggen mit oder ohne Metall- und

Kunststoffösen im Thermodirekt oder

Thermotransfer - Druckverfahren. Mit

speziell abgestimmten Transferfolien

ist der Schutz der gedruckten Information

vor mechanischem Abrieb oder chemischen

Einflüssen wie z.B. Ölen, Fetten

und organischen Lösungsmitteln möglich.

Die einfache Bedienung, der modulare

Aufbau und somit leichte Austausch

von Komponenten und das ansprechende Design

des Express Gen II zeichnen diesen modernen Thermodrucker

aus. Zur Ansteuerung des Express Gen

II stehen Windows ® -Treiber oder auf Wunsch unsere

Layout- Software FLabel zur Verfügung. Aus (fast)

jedem anderen System heraus ist der Drucker mit

einem umfangreichen Befehlssatz ansteuerbar.

Die 2-Ebenen-Technik, über die auch der Express-

Gen-II verfügt, ermöglicht es, die zu übertragende

Datenmenge sehr klein zu halten. Der robuste Aufbau,

gepaart mit der leistungsstarken Elektronik und

dem 12-dot- Dickschicht-Thermodruckkopf, macht

diesen Drucker zu einer sinnvollen Wahl für kleine,

mittlere und große Druckvolumina.


f&D gmBH

FD 700 & 702 –

Die neue FD Drucker Serie mit RFID Technologie

Mit dem FD700 & FD702 präsentiert die F&D

GmbH die neuesten Modelle aus der FD700

Serie. Die robusten Etikettendrucker stehen

für qualitativ hoch-wertige Ausdrucke mit 300

dpi. Mit Optionen wie RFID-Einheiten für den

HF- und UHF-Bereich erfüllt dieser Drucker die

aktuellen und zukünftigen Anforderungen Ihrer

Anwendung.

Der FD700 & FD702 bestechen durch ihre ausgezeichnete

Druckqualität von 12 Dots/mm

(300 dpi). Diese Drucker erfüllen die höchsten

Anforderungen in der Industrie. Die als Option

erhältliche RFID Einheit (HF, UHF) vereint dabei die Vorteile

der RFID-Technik mit denen der optischen Güterkennzeichnung.

Optionen wie z. B. Spendeeinrichtung

mit Label-Taken-Sensor, Abschneider sowie internem

und externem Aufwickler lassen keine Wünsche offen.

FD700 & 702 erfüllen alle Erwartungen an Robustheit

und hohe Druckleistung. Durch die flexible Ansteuerung

sind die Drucker nicht nur in einer Windows-

Umgebung mühelos einsetzbar.

Das hervorragende Preis-Leistungsverhältnis macht sie

zu absoluten Spitzenmodellen. Nicht nur in Anwendungen

aus den Bereichen Logistik, Handel oder Fertigung

werden die FD700 & 702 Garant für einen reibungslosen

Ablauf der automatischen Identifikation sein.

verfahren: Thermodirekt oder Thermotransfer

thermokopf: OECA GmbH; 11,81 Dots/mm (300dpi)

geschwindigkeit: 50 - 150 mm/s

druckbreite: FD700: 86,7 mm FD702: 54mm

Schriftarten: Frei skalierbare Systemfonts, optional:

ladbare Bitmap-Fonts und True-Type®-Fonts

barcodes: Code 2 of 5 interleaved, Code 2 of 5 Industrial,

Code 39, Code 128, EAN 8, EAN 13, EAN 128, PDF

417A, PDF417, Micro PDF417, QR, Datamatrix, Aztec

Prozessor: ARM9

Speicher: 16 MB Flash, 32 MB RAM, 512 KB batteriegepuffertes

RAM

Schnittstellen: RS232, USB

bedienfeld: 5 Bedientasten, Beleuchtetes Grafik-LCD

mit 122x32 Pixel

druckmedium*: Thermopapier, Standardpapier, Kunststofffolien,

Haft- und Kartonetiketten, Etikettenhöhe

30-500 mm, Papierführung 83 mm, Rollendurchmesser

max. 140 mm, Kerndurchmesser 76 mm

transferfolie*: Länge: max. 450 m, Breite: 110 mm

möglich, Rollendurchmesser: 75 mm, Kerndurchmesser:

25,4 mm

rückpositionierung: Ja

maße: H x B x T in mm FD700: 233 x 250 x 353

FD702: 233 x 210 x 353

gewicht: FD 700: 11 kg FD 702: 9,6 kg

optionen: Spendeeinrichtung, Abschneider, interner

und externer Aufwickler, Ethernet Interface

(10/100 MBit) und rfid-einheit: HF 13,56 MHz UHF

862-955 MHz

treiber: Windows TM NT 4.0, 2000, XP, Vista und 7

ursprungsland: Deutschland

F&D GmbH

Kirchenstrasse 38, 69239 Neckarsteinach

Tel.: +49 62 29 700 - 0

Fax: +49 62 29 700 - 67

E-Mail: info@fuddruck.de

www.fuddruck.de

>> ident Produkte 2011

57


58

AiiDent lAUfen:

Qualitätssicherung von 1D und 2D Codes

aiident Laufen gmbH bietet mit dem integra*9505

von LvS® inc. das universelle Prüfgerät um die

steigenden Lesbarkeitsanforderungen an 1d und

2d codes, welche aus industrie und Handel kommen,

zu prüfen und zu gewährleisten.

In der Automobil- und Pharmaindustrie ist man

zu der Erkenntnis gekommen, dass nicht oder

schlecht lesbare Codes erhebliche Kosten verursachen.

Aus diesem Grund nehmen diese Firmen

ihre Zulieferer immer mehr in die Pflicht, nur noch

qualitativ einwandfreie Codes zu liefern.

Mit dem INTEGRA*9505 ermittelt man nicht nur

die erzielte Gradierung/Bewertung nach ISO/IEC,

sondern man erhält zusätzlich eine detaillierte

Analyse der geprüften Codes.

Der Anwender kann zum einen die

Qualität seiner Codes dem Abnehmer

gegenüber dokumentieren,

zum anderen die Codes

kontinuierlich in der Qualität

steigern und sichern.

Dank moderner Kameratechnik

mit bis zu 2,1Megapixel,

können auch 1D Codes

mit einem X-Modul von

0,11mm nach ISO geprüft

werden. Bei 2D Codes

ist die kleinste prüfbare

Zelle 0,15mm groß. Das

INTEGRA*9505 zeichnet

sich durch reproduzierbare

Ergebnisse

aus. Diese Tatsache gibt

Sicherheit. Egal wann

geprüft wird, es werden

immer nahezu konstante

Ergebnisse erzielt. Das

optische System mit seiner hohen

Auflösung ergibt vollautomatisch, innerhalb einer

Sekunde, eine Mehrzahl der von den Normen erforderlichen

Messungen eines Barcodes, anders

als bei herkömmlichen manuellen Messungen.

aiident ® LAUFEN GmbH

Senefelder Straße 27, 73230 Kirchheim/Teck

Tel.: +49 7021 971271

Fax: +49 7021 971272

E-Mail: auftrag@aiident.de

www.aiident.de

>> ident Produkte 2011


fis orgAnisAtion gmBH: Extreme Datenmengen

in extremen Umgebungen sicher speichern

identifikationsmittel von der fis organisation gmbH decken ein breites Spektrum, vom einfachen Label, bis

hin zu Sonderkonstruktionen für extremste umgebungen ab.

„ButtonMemory“ ist ein batterieloser, kontaktbehafteter

Schreib-/ Lesespeicher, der für den Einsatz

in extremsten Umgebungsbedingungen konzipiert

wurde. Seine typischen Einsatzgebiete sind Militär,

Luftfahrt und industrielle Anwendungen wie

Fuhrpark- und Werkzeugdatenspeicherung. Der

ButtonMemory optimiert z.B. die Bereiche Servicemanagement,

Bestandsüberwachung, Inspektionsmanagement

und Standzeitüberwachung o.ä.

Der ButtonMemory ist in verschiedenen Größen

und Speicherkapazitäten bis zu einem Gigabyte

erhältlich. Gelesen und beschrieben wird der ButtonMemory

mit einer eigens hierfür entwickelten

Kontakteinheit. Mit dem ButtonMemory können

sämtliche zu einem Fahrzeug oder Gerät benötigten

Daten unmittelbar am Objekt verwahrt werden,

was eine zentrale Datenhaltung unnötig macht. Typischerweise

werden Servicedaten, Modifikationen

und sogar komplette Handbücher auf dem Button-

Memory gespeichert. Das Objekt wird somit selbst

zum Datenhost, aller erforderlichen Kenndaten.

Die außerordentliche Besonderheit des ButtonMemory

ist seine nahezu vollkommene Unzerstörbar-

››

Ob RFID, Barcode oder etwas völlig

Anderes – wir produzieren das,

was der Kunde für sein Projekt

braucht

keit. Der ButtonMemory widersteht extremsten

Temperaturen, Säuren, Strahlungen, elektrostatischen

Schocks, Elektromagnetischen Pulsen bis

hin zu modernsten EMP-Schockwellen-Waffensystemen.

Diese Eigenschaft wird durch das Sicherheitszertifikat

Mil-Std-810F für das amerikanische

Militär belegt.

Im praktischen Einsatz wird der ButtonMemory

beim amerikanischen Militär u.a. direkt an Motorblöcke,

Waffenträger und die Rotorblätter des Apache

Kampfhubschraubers befestigt.

Fis Organisation GmbH

Am Stadtrand 52, 22047 Hamburg

Tel.: +49 40 66 96 16 - 24

Fax: +49 40 66 96 16 - 26

E-Mail: p.seeck@fiscard.de

www.fiscard.de

>> ident Produkte 2011

‹‹

59


60

optimUm:

"Der schlaue Klaus"

die in karlsruhe ansässige optimum datamanagement solutions gmbH, hat ein neues System zur optischen

teileerkennung /- überprüfung entwickelt – „Schlauer klaus“.

Der „Schlaue Klaus“ kann unterschiedliche Gegenstände

mit Hilfe einer Merkmalsdatenbank erkennen,

indem diese unter eine Kamera gehalten

werden. Damit sind die Möglichkeiten des Systems

allerdings noch nicht ausgeschöpft. Denn

der „Schlaue Klaus“ ist ebenfalls in der Lage,

Kleinteile mikrometergenau zu vermessen sowie

diese zu überprüfen und ihre vorhandene Menge

nachzuzählen. Zusätzlich kann er mit bestehender

Unternehmenssoftware verknüpft werden, sodass

er alle relevanten Prozessinformationen anzeigen

kann. Der „Schlaue Klaus“ kann in Unternehmen

viele verschiedene Einsatzgebiete haben.

Vom Wareneingang über die Produktion bis zur

Qualitätssicherung sind ihm keine Grenzen gesetzt.

Eine Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes

Glied“. Das gilt auch für die Herstellung von

Produkten. Jedes einzelne Teil muss bestimmten

Qualitätsanforderungen entsprechen, damit das

Endprodukt seine Funktion optimal erfüllen kann.

Der „Schlaue Klaus“ hilft Unternehmen dabei, die

Qualität ihrer Produkte sicherzustellen, indem er

diese visuell überprüft. Entsprechend der jeweiligen

Anforderungen ist der „Schlaue Klaus“ in der

Lage zu kontrollieren, ob die Herstellung bestmöglich

verlaufen ist. Legt man das fertige Produkt

oder Bauteil unter die Kamera, kann er auf diesem

Wege prüfen, ob z. B. alle Teile richtig verbaut

wurden oder ob eine Beschriftung ohne Versatz

aufgedruckt wurde.

Heutzutage geht der Trend immer mehr von Fachkräften

zu Zeit/- Leiharbeitern, auch wenn dies die

Qualität negativ beeinflussen kann. Möchte man

diese Qualitätseinbußen so gering wie möglich

halten, müssen zeit- und kostenaufwendige Schulungen

gehalten werden. Der „Schlaue Klaus“

bietet Unternehmen einen Weg, solche Kosten

einzusparen. Dank den integrierten Schnittstellen

zu jedem beliebigen Produktdatenmanagementsystem,

werden, nachdem ein Bauteil von der integrierten

Kamera erfasst wurde, automatisch alle

bereits vorhandenen Prozessinformationen bereitgestellt.

Der verantwortliche Arbeiter kann danach

Schritt für Schritt durch die Konstruktion bis zum

Endprodukt geführt werden. Dabei spielt es keine

Rolle, in welcher Form dies geschehen soll, ob per

Videoanleitung oder aber per Text- oder Bilddatei.

Nach jedem abgeschlossenen Produktionsschritt,

wird eine Endkontrolle durchgeführt, bei welcher

sowohl auf die richtige Montage, als auch auf Vollzähligkeit

geprüft wird. Ist die Produktion erfolgreich

durchgeführt, kann auf Wunsch ein Prüfprotokoll

erzeugt werden.

>> ident Produkte 2011


De Facto bringt der Einsatz unseres Systems

„Schlauer Klaus“ mehrere Neuerungen sowie damit

verbundene Vorteile. Unternehmen profitieren

auf verschiedenste Arten von seinem zuverlässigen

Einsatz – sei es die Sicherung oder sogar die

Verbesserung der Qualität von Produkten und/ -

oder die Senkung von Kosten.

Egal an welcher Stelle eines Unternehmens und

auf welche Art der „Schlaue Klaus“ eingesetzt

wird, unterstützt und hilft er bei der kontinuierlichen

Umsetzung gesetzter Ziele.

Optimum datamanagement

solutions GmbH

Hirschstraße 12-14, 76133 Karlsruhe

Tel.: +49 721 5 70 44 95-0

E-Mail: info@optimum-gmbh.de

www.schlauer-klaus.de

>> ident Produkte 2011

61


abonnement

das abo!

Sichern Sie sich ihre vorteile.

1. ganzjährige,

unkomplizierte belieferung

Wir liefern Ihnen alle Ausgaben der ident

direkt ins Haus. 7 Ausgaben plus das ident

JAHRBUCH, so bleiben Sie immer aktuell

informiert.

2. aktuelle Produkt- und branchennews

Mit der ident erhalten Sie kompetent aufbereitete

Anwendungsberichte, aktuelle

Fachinformationen, ausführliche Produktbeschreibungen

und Branchennews aus

dem gesamten Bereich der Automatischen

Identifikation und Datenerfassung.

3. branchenübergreifende informationen

Die ident verbindet branchenübergreifend

Informationen aus Wissenschaft, Industrie

und Anwendung.

4. ident markt

das anbieterverzeichnis

Der ident MARKT ist als Anbieterverzeichnis

der direkte Draht zu Unternehmen und

Produkten aus der Branche.

Ident

Verlag & Service GmbH

Leserservice

Durchstraße 75

44265 Dortmund, Germany

T +49 231 72 54 60 92

F +49 231 72 54 60 91

E verlag@ident.de

Bitte liefern Sie mir ab sofort die zum Abo-Preis von

€ 70,– im Jahr inkl. Mwst., zzgl. Versandkosten (= 7 Ausgaben

und ein Jahrbuch). Das Abo verlängert sich nur dann um

ein Jahr, wenn es nicht 8 Wochen vor Ablauf des Bezugsjahres

gekündigt wird.

Firma:

Name:

Vorname:

Position:

Branche:

E-Mail:

Straße / Postfach:

PLZ, Ort:

Datum, 1. Unterschrift:

Garantie: Diese Vereinbarung kann innerhalb von 10 Tagen schriftlich bei der Ident

Verlag & Service GmbH widerrufen werden.

Datum, 2. Unterschrift

Sie zahlen erst nach Erhalt der Rechnung oder per Bankeinzug:

Kontonummer:

Bankinstitut, Bankleitzahl:

abonnement


D 14749 F Sonderausgabe

Jahrbuch 2012

Jahrbuch 2007 2011

Das führende Anwendermagazin für Automatische Datenerfassung & Identifikation

Eine

Branche •

stellt sich vor

das neue Jahrbuch

im februar 2012.

Barcode (1D+2D) & Mobile IT

• RFID Technologie & Sensorik

• Kennzeichnung & Drucken

• Auto-ID Kompetenzmatrix

• AIM-D e.V. Mitgliederliste

• Logistiksoftware & WMS

• Fachbeiträge & Glossar

Jahrbuch Online

www.ident.de


ident – Seit über 15 Jahren das Forum der

Auto-ID Branche und der Wegweiser für Anwender.

www.ident.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine