Mit der richtigen Dosis Dampf

bmk.kuechen.netz.de

Mit der richtigen Dosis Dampf

Pressemitteilung

Nr. 007/2013

Miele erweitert Dampfgarer-Sortiment und perfektioniert die

Technologie

Mit der richtigen Dosis Dampf

Gütersloh/Köln, 14. Januar 2013. – Dampfgarer sind ein Megatrend in der

Küche, denn sie stehen wie kein zweites Kochgerät für gesunde und

zugleich genussvolle Ernährung. Mit Einführung der Einbaugeräte-

Generation 6000 startet Miele eine Produktoffensive bei Dampfgarern.

Kochbegeisterte dürfen sich auf komplett neue Modelle und eine

einzigartige Dampftechnologie freuen.

Miele-Dampfgarer arbeiten von je her mit der sogenannten externen

Dampferzeugung. Hier wird der Dampf außerhalb des Garraums erzeugt, was

praktische Vorteile hat: Es entstehen keine Kalkablagerungen im Garraum,

und die Garzeiten sind unabhängig von der Menge der Lebensmittel. Dieses

Prinzip hat Miele jetzt für die neuen Modelle weiterentwickelt und optimiert.

„MultiSteam“, „MonoSteam“ und „PowerSteam“.

MultiSteam ist das Highlight der neuen Miele-Dampfgarer. Diese Technologie

ist für Modelle mit dem neuen 38 Liter großen Garraum und die Dampfgarer

mit Backofen im XL-Format (48 Liter) prädestiniert: Wasser wird aus dem

Tank in einen leistungsstarken Dampferzeuger transportiert, der sich hinter

dem Garraum befindet. Der generierte Dampf gelangt dann über acht Einlässe

(sechs beim Dampfgarer mit Backofen) in den Garraum. Das verkürzt die

Aufheizzeiten, verteilt den Dampf schnell und gleichmäßig und führt so zu

optimalen Ergebnissen. Die MultiSteam-Technologie ist ein Miele-

Alleinstellungsmerkmal und als solches auf den ersten Blick zu erkennen. Die

Dampfeinlässe sind in ein Modul an der Garraumrückwand integriert,

MultiSteam-Symbol und Miele-Logo dezent mit LEDs beleuchtet

(modellabhängig).

MonoSteam ist das bewährte Dampferzeugungs-Verfahren von Miele, bei

dem der Dampf über einen Einlass in den Garraum gelangt. MonoSteam

eignet sich insbesondere für Modelle mit kleinerem Garraum (24 und 33 Liter

Volumen). Dazu gehören die 35 Zentimeter hohen Einbaugeräte, das

Standmodell sowie ein Dampfgarer mit Backofen. Diese Art der

>>>

Frei zur

redaktionellen

Verwendung

Belege erbeten an

Miele & Cie. KG

Presse- und

Öffentlichkeitsarbeit

Postanschrift

Postfach

D-33325 Gütersloh

Telefon

0 52 41/89 19 53

Telefax

0 52 41/89 19 50

www.miele.de

presse@miele.de


Pressemitteilung

Nr. 007/2013 _ Seite 2

Dampferzeugung im Wassertank ist von den aktuellen Miele-Geräten bekannt.

PowerSteam ist das exklusive Merkmal des Druck-Dampfgarers von Miele.

Das Gerät ist ein Klassiker und war vor über 30 Jahren der weltweit erste

Einbau-Dampfgarer für den Haushalt. Bei diesem Modell ist ein extra starker

Dampferzeuger erforderlich, da das Garen unter Druck und bei Temperaturen

bis zu 120°C erfolgt. Unter Druck verkürzen sich die Garzeiten etwa um die

Hälfte; die Aufheizzeiten sind bei diesem Gerät am schnellsten.

Breites Sortiment mit Automatikprogrammen im Einstiegsbereich

Bei Miele-Dampfgarern entsprechen die Garzeiten etwa denen auf der

Kochstelle (Ausnahme Druck-Dampfgarer). Die Umstellung vom Kochen auf

das Garen in Dampf dürfte daher nicht allzu schwer fallen. Wer auf „Nummer

sicher“ gehen möchte, findet in Automatikprogrammen eine große Hilfe. Mit

der Generation 6000 kommen Dampfgarer mit Automatikprogrammen schon

im preisgünstigen Einstiegsbereich (Modelle für die 45-er Nische) ins

Programm. Unter den Einbaugeräteherstellern bietet Miele das breiteste

Sortiment bei Dampfgarern an. Die Auswahl reicht von Standgeräten über

Modelle für den Einbau in den Ober- oder Hochschrank, erstreckt sich über

die Designlinien PureLine und ContourLine, deren Farbvarianten und nicht

zuletzt über verschiedene Bedienkonzepte.

Eine optische Aufwertung erfährt der Druck-Dampfgarer mit Einführung der

Generation 6000. Sollte er neben anderen Miele-Einbaugeräten installiert

werden, war bisher keine ansprechende Designhomogenität zu realisieren.

Abhilfe schafft eine neu gestaltete Zierblende sowie eine Lifttür mit

Ausgleichsblende im PureLine-Design. Ein horizontal angeordnetes

Geräteensemble mit integriertem Druck-Dampfgarer wirkt jetzt wie aus einem

Guss. Eine Variante dieser Lifttür sorgt für ein ansprechendes Gesamtbild,

wenn das Gerät etwa über einem Backofen eingebaut werden soll.

Wer einen Dampfgarer erwirbt, hat häufig noch wenig Erfahrung mit dieser

neuen Kochtechnik. Um Kochbegeisterten Anregungen und Hilfestellung zu

geben, hat Miele für die Geräte eigenständige neue Kochbücher entwickelt, so

dass vom Druck-Dampfgarer bis zum Dampfgarer mit Backofen im XL-Format

jeweils die passenden Anleitungen und Rezepte beiliegen.

(569 Wörter, 4247 Zeichen inkl. Leerzeichen)

>>>


Pressemitteilung

Nr. 007/2013 _ Seite 3

Pressekontakt:

Michael Prempert

Telefon: +49 (0)5241/89-1957

E-Mail: michael.prempert@miele.de

Über das Unternehmen: Miele ist der weltweit führende Anbieter von Premium-Hausgeräten

für die Produktbereiche Kochen, Backen, Dampfgaren, Kühlen/Gefrieren, Kaffeezubereitung,

Geschirrspülen, Wäsche- sowie Bodenpflege. Hinzu kommen Geschirrspüler, Waschmaschinen

und Wäschetrockner für den gewerblichen Einsatz sowie Reinigungs-, Desinfektions- und

Sterilisationsgeräte für medizinische Einrichtungen und Laboratorien („Miele Professional“). Das

1899 gegründete Unternehmen unterhält acht Produktionsstandorte in Deutschland sowie je ein

Werk in Österreich, Tschechien, China und Rumänien. Der Umsatz betrug im Geschäftsjahr

2011/12 rund 3,04 Milliarden Euro, wovon 70 Prozent auf das Ausland entfallen. In fast 100

Ländern ist Miele mit eigenen Vertriebsgesellschaften oder über Importeure vertreten. Weltweit

beschäftigt das in vierter Generation familiengeführte Unternehmen gut 16.700 Menschen, zwei

Drittel davon in Deutschland. Der Hauptsitz des Unternehmens ist Gütersloh in Westfalen.

Zu diesem Text gibt es drei Fotos

Foto 1: Die leistungsstarke MultiSteam-Dampferzeugung ist das Highlight der

neuen Miele-Dampfgarer. Der Dampf gelangt über acht Einlässe in den

Garraum, was zu schnellen Aufheizzeiten und sehr guten Ergebnissen führt.

(Foto: Miele)

Foto 2: Im 38 Liter großen Garraum der neuen Dampfgarer von Miele können

bis zu drei Zutaten gleichzeitig zubereitet werden, ohne dass es dabei zu

Geschmacksübertragungen kommt. (Foto: Miele)

Foto 3: Spitzentechnologie im eleganten Kleid: Dieser Dampfgarer aus der

Designlinie ContourLine von Miele ist mit dem leistungsstarken

Dampferzeuger MultiSteam ausgestattet. Die Geräteeinstellungen nimmt der

Benutzer im innovativen TFT-Display vor. (Foto: Miele)

Download Text und Fotos: www.miele-presse.de

Folgen Sie uns auf Twitter: www.twitter.com/Miele_Presse

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine