JAHRESBERICHT 2011 WDR-KINDERRECHTEPREIS 2012 WASSER IST LEBEN ...

andherihilfe

JAHRESBERICHT 2011 WDR-KINDERRECHTEPREIS 2012 WASSER IST LEBEN ...

NEUIGKEITEN

WDR-Kinderrechtepreis 2012

Auszeichnung für Projekt gegen Mädchenmorde

Der „WDR-Preis für die Rechte des

Kindes“ wird seit 1996 alle zwei Jahre

an Organisationen aus NRW verliehen,

die sich für die Umsetzung der UN-

Kinderrechte-Konvention einsetzen.

Der erste Preis ging in diesem Jahr an die

Andheri-Hilfe, die sich mit dem Projekt

„Kein Mädchen ist unerwünscht“ für den

Schutz von Mädchen in Indien einsetzt.

Mädchen dürfen leben

Endlich ist der Sommer bei uns angekommen – wir freuen uns über angenehme

Temperaturen, Sonnenschein und laue Abende. Genau der richtige Zeitpunkt

für ein Gartenfest mit der Familie oder einen Grillabend mit Freunden. Vielleicht

planen ja auch Sie einen fröhlichen Abend zur Fussball-EM? Wie schön wäre es,

wenn man diese Zeit nutzen könnte, um gemeinsam zu feiern und zu helfen!

So können Sie mit Freude Gutes tun: Machen Sie mit bei unserer Aktion „Indischer

Sommer – Wir feiern und helfen“. Wo und wie gefeiert wird, das entscheiden

Sie. Bitten Sie Ihre Gäste anstelle der üblichen Gastgeschenke um eine Spende

für die Andheri-Hilfe. Der Erlös fließt in unsere Wasserprojekte in Indien und

Bangladesch.

Mit einer schönen Feier

für eine gute Sache zu

werben ist eine tolle Idee

und macht viel Spaß. Wir

beraten Sie gerne, wie Sie

unsere Wasserprojekte

mit einem besonderen

Fest unterstützen können.

Gerne lassen wir Ihnen

weitere Informationen

sowie Einladungskarten

für Ihre Gäste zukommen.

Wir freuen uns über Ihren

Anruf (0228-9265250)

oder Ihre E-Mail (info@

Brunnen führen wieder Wasser, bringen neues Leben. andheri-hilfe.de).

Foto Titelseite: „Wasser ist Leben“ von Roger Richter

Schirmherr und Mitglied der Jury ist

Wolfgang Niedecken von BAP. Unterstützt

wird die Erwachsenen-Jury von

einer unabhängigen Kinder-Jury. Kinder

zwischen neun und zwölf Jahren bewerten

die Organisationen, die sich für den

Preis beworben haben. Die Jury hob in

Hinblick auf das Projekt der Andheri-

Hilfe hervor, dass das Recht auf Leben

das grundlegendste

Kinderrecht ist und

die Initiative den

Blick auf die nach

wie vor große Benachteiligung

von

Mädchen weltweit

richtet. Weiter lobte

die Jury den strukturellen

Ansatz und

den langen Atem

des Projektes.

Mit ihrem Projekt

„Kein Mädchen

ist unerwünscht“,

engagiert sich die

Wir feiern und helfen!

Andheri-Hilfe gegen Mädchenmorde

in Indien. Dort werden Millionen

Mädchen gezielt abgetrieben oder

als Babys ermordet. Einer der Gründe:

Mädchen gelten als Kostenfaktor,

weil sie eine hohe Mitgift in die Ehe

einbringen müssen. Durch Aufklärung

und Organisation der Mütter rettet die

Andheri-Hilfe neugeborene Mädchen

und fördert gleichzeitig die Erwerbstätigkeit

der Frauen. So erhält eine junge

Mutter bei der Geburt einer Tochter

zwei Kokospalmen und zwei Ziegen, um

Einkommen zu erzielen, das sie für die

Erziehung und Ausbildung der Tochter

einsetzen kann. Auch Mädchen sind

wertvoll - dieses Bewusstsein wächst

immer mehr in den Projektdörfern und

rettet Leben.

Veranstaltungstipps

29.06.: Vortrag von Elvira Greiner

über unsere Arbeit im Kampf gegen

die Tempelprostitution. Allerweltshaus

in Köln-Ehrenfeld 20 Uhr.

01.07.: Internationales Kultur- und

Begegnungsfest auf dem Bonner

Marktplatz.

06.07.:Theateraufführung „Devadasi

- Die Nacht der Tempeltänzerin“

auf dem Sommerfest der

Deutschen Welle in Bonn 18:30 Uhr.

06.09.: Auftaktveranstaltung zu den

Lesungen aus der Autobiographie

„Einfach Mensch“ von und mit Rosi

Gollmann. Thalia-Buchhandlung

Markt 24, Bonn 20 Uhr.

16.09.: Weltkindertag auf dem Bonner

Marktplatz. Bunte Aktionen zum

Motto „Was habt Ihr mit unserer

Welt gemacht?! – Kinder und ihr

Recht auf eine gesunde Umwelt“.

23.09.: Weltkindertag im Kölner

Rheingarten in der Altstadt.

11 Uhr Verleihung des WDR-

Kinderrechtepreises.

Helfen Sie uns, Druck- und

Portokosten zu sparen!

Wenn Sie in Zukunft das Andheri-

Forum per E-Mail statt per Post

wünschen und hin und wieder aktuelle

Infos, senden Sie uns eine kurze

Mail an forum@andheri-hilfe.de.

Sie helfen uns damit Portokosten

zu sparen.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine