Studiengangsflyer (pdf) - Studieren in Deutschland [studieren.de]

studieren.de

Studiengangsflyer (pdf) - Studieren in Deutschland [studieren.de]

Master

FernstudIengang

WirtscHAFtsingenieurWesen


Moderne Ausbildung An einer

HocHscHule Mit trAdition

ielen dank für ihr interesse an dem Fernstudiengang Master

Wirtschafts ingenieurwesen der Hochschule Wismar – university of

Applied sciences: technology, business and design. der berufsbegleitende

Fernstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen bietet wirtschaftliches

sowie technisches Fachwissen zum strategischen lösen von Problemen mit

bereichsübergreifendem charakter. so führt das Wirtschaftsingenieurwesen

disziplinen zusammen und vermittelt zwischen verschiedenen denkweisen.

durch ihre fächerübergreifende Ausbildung in den ingenieurwissenschaften

einerseits und den Wirtschaftswissenschaften andererseits sind Wirtschaftsingenieure

dazu befähigt, barrieren zwischen technologie und Management,

Wirtschaft und Wissenschaft zu überwinden.

indem sie unterschiedlichen sachverstand zusammenführen, zwischen verschiedenen

denkweisen vermitteln und Wissensgrenzen zu überbrücken

helfen, stehen Wirtschaftsingenieure für ein integriertes Management. Mit

den Voraussetzungen und Fähigkeiten, sich jederzeit in schwierige bzw. in

sehr spezielle sachverhalte und Problemstellungen einzuarbeiten, sind Wirtschaftsingenieure

in nahezu allen unternehmensbereichen einsetzbar.

die Wings bietet ihnen ein auf ihre individuellen bedürfnisse zugeschnittenes

Fernstudium zu einem überzeugenden Preis-leistungs-Verhältnis. Mit dieser

broschüre möchten wir ihnen die organisation, den Aufbau und den inhalt

unseres Fernstudienganges näher erläutern und sie von unseren leistungen

überzeugen. Wir würden uns freuen, sie als Fernstudent/in der Hochschule

Wismar begrüßen zu dürfen.

ihr

Prof. dr. norbert grünwald

rektor der Hochschule Wismar


InhaltsverzeIchnIs

Master-FernstudIengang

WirtscHAFtsingenieurWesen

WIngs-FernstudIuM

an der hochschule WIsMar

Pro FernstudIuM

asPeKte FÜr Ihre entscheIdung

PersÖnlIche PersPeKtIven

KarrIerechancen

unsere

FernstudIenzentren

currIculuM

studIenauFBau

Module

studIenInhalte

11

organIsatIon

lehrForMen

zulassung

voraussetzungen

Kosten

FInanzIerung

Beratung

anMeldung

unsere Fern-/onlIne-studIenangeBote

und WeIterBIldungen

3


iHr Wings-teAM: indiViduelle

studienberAtung und betreuung

WIngs-FernstudIuM

an der hochschule WIsMar

ie WIngs – Wismar International graduation services – das Fernstudienzentrum

der Hochschule Wismar bietet Fernstudiengänge und

zertifizierte Weiterbildungen für berufstätige an. in den bereichen

Wirtschaft, technik und gestaltung werden die staatlichen Hochschulabschlüsse

mit den graduierungen bachelor, diplom (FH) und Master vergeben. das

Fernstudium an der Hochschule Wismar hat mit dem Fern- und Weiterbildungszentrum

seine Wurzeln im Jahr 1952. darauf basierend wurde am 01.04.2004

die Wings gmbH gegründet. Zu den primären Aufgaben der Wings zählen die

entwicklung, organisation und Vermarktung von Fernstudien- und Weiterbildungsangeboten

unter der akademischen Kompetenz der Hochschule Wismar.

die hochschule Wismar – university of applied sciences: technology,

Business and design ist eine leistungsstarke und innovative bildungs- und

Forschungsstätte mit einer über 100-jährigen akademischen tradition. sie ist

international, praxisorientiert und unternehmerisch ausgerichtet und definiert

sich mit über 7.000 studierenden im Präsenz- und Fernstudium als Hochschule

mittlerer größe. Jeder Fernstudent wird als regulär an der Hochschule Wismar

immatrikulierter student durch die Wings individuell betreut. Hierbei unterstützt

unser Konzept zur optimierung des berufsbegleitenden studierens –

eine Kombination aus den folgenden vier bausteinen: selbststudium, Präsenzveranstaltungen

an Wochenenden, telefon- und Videokonferenzen sowie dem

online-campus. Auf grund zahlreicher Kontakte in europa, dem baltischen

raum, Amerika, lateinamerika, Asien, insbesondere südostasien, finden

interkulturelle Aspekte einen deutlichen niederschlag in Forschung und

lehre sowie in den Herkunftsorten unserer Fernstudenten. so nehmen derzeit

studierende, welche in der schweiz, spanien, russland, china, thailand,

ecuador und den usA leben, neben dem beruf an unseren Weiterbildungsprogrammen

teil. Mit mehr als 3.100 Fernstudierenden zählt die WIngs schon

heute zu den führenden staatlichen Fernstudienanbietern in deutschland.

4 5


Pro FernstudIuM

asPeKte FÜr Ihre entscheIdung

2 3

ie entwicklungen in den bereichen der Wirtschaftswissenschaft sowie

der nachrichten- und Kommunikationstechnik erfordern schon heute

und erst recht zukünftig ein umfassendes Wissen über die unterschiedlichsten

Fazilitäten sowie die Fähigkeit, auf den verschiedenen gebieten im

technischen und betriebswirtschaftlichen bereich prozessorientierte lösungen

herbeizuführen.

Aufgrund unserer langjährigen erfahrungen im bereich des Fernstudiums

wissen wir worauf es in der Weiterbildung für berufstätige ankommt. unsere

dozenten aus allen bereichen sind hoch motiviert, sie bei ihrem Weg zum Wirtschaftsingenieur

kompetent zu begleiten. sie besitzen in der Mehrheit eine

Professur und werden zusätzlich durch anerkannte Praxispartner aus Wirtschaft

und Verbänden unterstützt. die Wings gmbH, als 100%iges tochterunternehmen

der Hochschule Wismar, sorgt für die hochqualitative organisation

ihres Fernstudiums.

PersÖnlIche PersPeKtIven

KarrIerechancen

er Fernstudiengang Master Wirtschaftsingenieurwesen bietet ihnen

vielfältige berufliche und persönliche optionen. nach erfolgreichem

studienabschluss sind sie als „Master of engineering“ in der lage,

Arbeits- und geschäftsprozesse aller Art im Hinblick auf deren optimale technische

und wirtschaftliche umsetzung zu planen, zu organisieren und zu

gestalten. Vielseitige berufschancen ergeben sich in allen unternehmen und

einrichtungen, in denen simultan kaufmännische und technische Kompetenz

auf hohem niveau gefragt ist. die einsatzbereiche für Wirtschaftingenieure

sind sehr vielfältig. diese liegen z. b. in

• Zulieferbetrieben der Automobil- und Luftfahrtindustrie,

der Fahrzeugtechnik,

der Automatisierungstechnik und Robotik,

der Print- und Medientechnik,

der Medizintechnik und

der Kommunikationstechnik.

ihr Abschluss „Master of engineering“ (M.eng.) ist ein hochgraduierter, von der

Hochschule Wismar verliehener staatlicher studienabschluss. er ist national

und international anerkannt. dieser akademische grad spiegelt ihr engagement

für persönliche Weiterbildung wieder, vermittelt eine hohe Kompetenz

und eröffnet weitere optionen wie den einstieg in die höhere beamtenlaufbahn

oder die Anfertigung einer dissertation. durch das berufsbegleitende Master-

Fernstudium geben wir Führungskräften und Menschen, die es werden wollen,

die Möglichkeit, sich neben ihrem berufsalltag in vier semestern auf universitärem

niveau zu qualifizieren.

6 7


4

urzeit bieten wir an bundesweit zehn standorten Fernstudiengänge für

berufstätige mit den staatlichen akademischen graduierungen bachelor,

diplom (FH) und Master an. Wir sind an folgenden standorten für sie

mit unseren studienzentren aktiv:

• Wismar

• Hamburg

• Hannover

• Potsdam

• Leipzig

• Düsseldorf

• Frankfurt am Main

• Stuttgart

• München

Über die aktuell für den Fernstudiengang Master Wirtschaftsingenieurwesen

angebotenen standorte informieren sie sich gerne auf unserer Website oder

direkt bei unseren Mitarbeitern der Wings.

www.wings-fernstudium.de

düsseldorf

Wismar

Hamburg

8 9

Hannover

Frankfurt a.M.

stuttgart

München

leipzig

Potsdam


MAster oF engineering

inVestion in iHre ZuKunFt

currIculuM

studIenauFBau

as curriculum des Masterstudiums umfasst die betriebswirtschaftlichen sowie technisch

relevanten themengebiete des Wirtschaftsingenieurwesens. entsprechend

inter natio nalem standard werden die studienmodule und die Master-thesis mit ectscredits

bewertet. insgesamt werden 105 credits vergeben.

10 11

5

1. seMester credIts

communication systems i 5

simulation nachrichtentechnischer Prozesse 5

einführung in die betriebswirtschaftslehre 5

buchführung und bilanzierung 5

coding theory and cryptography 5

2. seMester credIts

communication systems ii 5

communications technology 5

network and security Management 5

investition und Finanzierung 5

Kosten- und leistungsrechnung 5

3. seMester credIts

Advanced topics of communications 5

optical communications 5

datenbanksysteme 5

schaltkreisentwurf 5

Verteilte softwaresysteme 5

4. seMester credIts

Master-thesis und Kolloquium 30


6

Module

studIenInhalte

1. seMester

communication systems I

• Grundlagen der Nachrichtenübertragung, Aufbau

und Komponenten von nachrichtenübertragungssystemen

• Lineare und nichtlineare Modulationsverfahren

• Eigenschaften von Übertragungskanälen

• Empfängeroptimierung bei Kanälen mit Mehrwegeausbreitung

• Informationstheoretische Grundlagen

simulation nachrichtentechnischer Prozesse

• Einführung in Modellbildung und Simulation

• Zustandsbasierte Modellierung kontinuierlicher

systeme

• Numerisches Lösen von DGLs

• Modellierung/Simulation physikalischer Netzwerke

und ereignisdiskreter systeme

• Praktische Übungen mit Matlab und Simulink

einführung in die Betriebswirtschaftslehre

• Gesamtwirtschaftliche Einordnung eines Unternehmens,

gliederung der bWl nach Wirtschaftszweig,

Faktorlehren, Funktionslehren, Führungslehren

und Meta/Querschnittsfunktionslehren,

grundlegende Zusammenhänge des leistungs- und

Finanzkreislaufs in einem unternehmen

• Rahmenkomponenten des Betriebes

• Grundlagen-Kreislaufmodell, Bilanz, Erfolgsrechnung

• Leistungsprozesse und Finanzwirtschaft

• Strategie und soziale Verantwortung

Buchführung und Bilanzierung

• Grundlagen der Finanzbuchhaltung

• Grundlegende Begriffe des externen Rechnungswesens

• Grundlagen der ordnungsgemäßen buchführung

und bilanzierung

• Buchung von erfolgsneutralen und erfolgswirksamen

geschäftsvorfällen

• Aufstellung des Jahresabschlusses

• Bilanzierungsansätze

• Grundlagen der Bilanzpolitik

coding theory and cryptography

• Informationstheoretische Grundlagen

• Lineare Blockcodes

• Faltungscodes

• Qualität der Kanalcodierung

• Codeverkettung, Interleaving

• Iterative Decodierverfahren

2. seMester

communication systems II

• Mehrträgerübertragung

• Codemultiplexübertragung

• Mehrantennensysteme

communications technology

• Netzwerk-Topologien

• Ethernet, Technologie und Protokolle

• ISDN, D-Kanalprotokoll

• TCPIP-Protokollfamilie, Routing, Troubleshooting

• DSL-Übertragung

network and security Management

• FCAPS: Fehler und Bedrohungen, Konfiguration,

Accounting, leistung, sicherheitsmanagement

• OSI Sicherheitsarchitektur und -management

• Kryptography

• Paketfilter, Application Gateways

• Identity Management, Policies, Management von

Firewalls und Proxyservern

• WLAN-Sicherheit

Investition und Finanzierung

• Investitionsplanung und Finanzwirtschaft der

unter nehmung

• Statische Verfahren der Investitionsrechnung

• Dynamische Verfahren der Investitionsrechnung

• Durchführung von Berechnungen

• Aussagefähigkeit der Ergebnisse vor dem Hintergrund

der theoretischen Modellannahmen und

unterschiede der bewertung in theorie und Praxis

• mehrdimensionale Bewertung von Investitionsvorhaben

und Projekten

• Berechnung von Gegenwartswerten

• Berechnung von Renditen und effektiven Zinsen

• Innenfinanzierung

• Außenfinanzierung

• Kapitalbedarf und Kapitalbedarfsermittlung, einschließlich

Finanzplanung

Kosten- und leistungsrechnung

• Begriffliche Grundlagen der internen Kostenrechnung

• Abgrenzung der externen Kostenrechnung

• Kostenerfassung und Kostenverrechnung

• Deckungsbeitragsrechnung

• Plankostenrechnung

• Betriebsergebnisrechnung

• Grundzüge der Prozess- und Zielkostenrechnung

12 13

3.seMester

advanced topics of communications

es werden ausgewählte Konzepte und signalverarbeitungsalgorithmen

für die datenübertragung

über Funkkanäle behandelt. Konkrete Problemstellungen

werden mit Matlab in kleinen gruppenaufgaben

gelöst.

optical communications

• Berechnung von Modenfeldern

• Beam Propagation Method (BPM)

• Photonische Lichtwellenleiter

• Nichtlineares Verhalten von Lichtwellenleitern

• Optische Verstärker

• Modulationsverfahren

• Detektionsprinzipien, SNR-Analyse

• Analyse und Berechnung von Lichtwellenleitersystemen

datenbanksysteme

• Grundlagen, Prinzipien und Architekturen von

datenbankmanagementsystemen

• Konzepte relationaler DB, Relationale Algebra

• SQL: Datendefinition , Anfragen, Join, Unteranfragen,

datenmanipulation

• Konzepte der Transaktionsverwaltung in DB

• Datenmodellierung und Datenbankdesign: Relationale

normalformen und normalisierung von

tabellen; e/r-Modellierung und konzeptuelles

datenbankdesign

• Einführung in die Datenbankprogrammierung:

Prozeduren, Funktionen, trigger

• Grundlagen der Administration von datenbankmanagementsystemen

schaltkreisentwurf

• Architekturen programmierbarer Logikschaltungen

• Schaltungsentwurf mit Hardwarebeschreibungssprachen

• Programmierung in VHDL

• Simulation und Implementierung von komplexen

digitalen schaltungen

verteilte softwaresysteme

• Anforderung an die Kommunikation in heterogener

systemumgebung

• Mehr-Ebenen-Modell für verteilte Datenhaltung,

verteilte Applikationen, verteilte objekte

• allgemeine Middleware-Dienste: Namens-, Transaktions-,

Persistenz-, Messaging-, trader-, eventdienste

u.a.

• Schnittstelle, Protokolle, Standards: Remote-Procedure

call (rPc), datenbankzugriff über Jdbc,

Java-basierte verteilte Verarbeitung mit cobrA

4.seMester

Master-thesis und Kolloquium

es handelt sich um eine praxisbezogene theoretische

Auseinandersetzung mit aktuellen Fragestellungen

aus einem teilgebiet des studiums. die Master- thesis

sollte inhaltlich anspruchsvoll, wissenschaftlich theoretisch

fundiert und zugleich praxisbezogen ausgerichtet

sein. Mit Hilfe der Analyse und Aus wertung

aktueller erkenntnisse des Fachgebietes, sollen die

studierenden auf der basis ihres Wissens eigene

standpunkte aufstellen, lösungsansätze entwickeln

und diese in geeigneter Weise darstellen.

Wesentlicher inhalt des Kolloquiums ist die mündliche

Präsentation der inhalte und ergebnisse der

vorangegangen Master-thesis der studierenden.

im Anschluss an die mündliche Präsentation erfolgt

eine diskussion über eventuelle unklarheiten oder

schwachstellen der thesis sowie über themenübergreifende,

das studium betreffende inhalte.


oPtiMAler lernerFolg durcH

ein FleXibles FernstudiuM

organIsatIon

lehrForMen

14 15

7

as Fernstudienkonzept der Wings kombiniert die folgenden vier bausteine:

selbststudium, Präsenzveranstaltungen, telefonkonferenzen

und online-campus.

selBststudIuM

Zu semesterbeginn wird ihnen ihr semesterpaket mit allen relevanten studienmaterialien

auf postalischem Wege zugeschickt. dieses beinhaltet neben

Fach- und lehrbüchern auch didaktisch entsprechend gestaltete studienbriefe

und -anweisungen ihrer dozenten. Mit diesen klassischen lehrmaterialien

möchten wir die örtliche, zeitliche und technische ungebundenheit ihres Fernstudiums

sicherstellen. Zudem erhalten alle studierenden einen Zugang zum

springer-e-book-Verlag. Hier können sie weitere Fachliteratur kostenlos online

abrufen.

Präsenzveranstaltungen

unsere vor-ort-Präsenzen finden an insgesamt 3 Wochenenden im semester

statt. die meist 8-stündigen Präsenzveranstaltungen stellen die ergänzende

seminaristische Aufarbeitung der in den studienmaterialien vermittelten inhalte

dar. Jede Präsenzveranstaltung schließt mit einer Prüfungsleistung ab.

in der regel handelt es sich bei der Prüfung um eine Klausur oder eine Projektarbeit.

teleFonKonFerenzen

die telefonkonferenzen sind z. t. den Vor-ort-Präsenzveranstaltungen zeitlich

vorgelagert. Während der Konsultation per telefon diskutieren sie mit

Ihrem dozenten grundlegende Fragestellungen zu den studieninhalten.

onlIne-caMPus

Während ihres gesamten studiums steht ihnen der online-campus (stud.iP)

zur Verfügung. diese internet-Plattform ist das studienbegleitende zentrale

Kommunikationsmedium, über welches sie interaktiv und lerngruppenorientiert

Kontakt zu Kommilitonen, dozenten sowie Ihrem persönlichen studienbetreuer

aufnehmen können.


8

zulassung

voraussetzungen

um zu dem Fernstudiengang Master Wirtschaftsingenieurwesen zu gelassen

zu werden, ist folgende Voraussetzung zu erfüllen:




*

ein ingenieurwissenschaftlicher hochschulabschluss* einer nationalen

oder internationalen hochschule

BesonderheIten

für ausländische studienbewerber: nachweis ausreichender deutschkenntnisse

(dsH bzw. testdAF)

studierende mit einem 6-semestrigen studienabschluss mit insgesamt

180 ects-credits müssen zusätzlich 1,5 Jahre einschlägige berufspraxis

nachweisen.

z. B. Bachelor- bzw. Diplomstudiengänge der Informations-, Nachrichten-,

Elektro- oder Kommunikationstechnik sowie sachverwandte Studiengänge

mit anschließender besonders einschlägiger Berufspraxis

9 Kosten

FInanzIerung

er semesterbeitrag i. h. v. 2.500,-- eur umfasst alle Ihr studium

betreffenden leistungen. dazu gehören neben der persönlichen

studien betreuung, sämtliche studienmaterialien (studienbriefe und

Fach literatur), die Prüfungsleistungen sowie die Präsenzveranstaltungen

inkl. catering. Auf Wunsch bieten wir ihnen eine ratenzahlung der semesterbeiträge

an.

PrIvate FInanzIerung

unser Fernstudium ist auf die bedürfnisse von berufstätigen ausgelegt. so

können sie das Fernstudium neben dem beruf absolvieren und erhalten ihren

finanziellen spielraum. der staat fördert ihre Weiterbildung durch individuelle

steuerleichterungen. Abhängig von ihrem persönlichen einkommen und

ihrer beruflichen situation können sie die Kosten Ihres Fernstudiums als

Werbungskosten oder sonderausgaben steuerlich geltend machen und so

voll bzw. teilweise erstattet bekommen.

FInanzIerung ÜBer den arBeItgeBer

Viele unternehmen unterstützen die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter durch

zeitliche Freistellung oder finanzielle unterstützung. im rahmen von individuellen

Vereinbarungen gibt es die Möglichkeit ihr Qualifi kationsziel in

das persönliche Personalentwicklungskonzept zu integrieren. Ferner ist für

bundeswehrangehörige eine Förderung durch den BFd möglich.

16 17


Ihr studIengang auF eInen BlIcK:

• Hochschulabschluss: Master of engineering (M.eng.)

• Studienart: berufsbegleitendes, weiterbildendes Fernstudium

• Voraussetzungen: erster Hochschulabschluss

(bei 180 cP; 1.5 Jahre einschlägige berufspraxis)

• Studienbeginn: jeweils zum sommer- / Wintersemester

• Studiendauer: 4 semester

• Unterrichtssprache: deutsch und englisch

• Semesterbeitrag: 2.500,-- eur

18 19

10

anMeldung

sollten sie sich für unseren Fernstudiengang entschieden haben, füllen sie einfach

den beiliegenden Antrag auf Zulassung zum Fernstudium aus oder laden

ihn sich von unserer Homepage herunter und schicken diesen mit allen erforderlichen

unterlagen an die folgende Adresse:

WIngs gmbh

ein unternehmen der Hochschule Wismar

Philipp-Müller-str. 14

23966 Wismar

WeItere InForMatIonen

Falls sie Fragen haben, erreichen sie uns unter:

tel.: +49 (0) 3841 / 7537-872

e-Mail: wirtschaftsingenieurwesen@wings.hs-wismar.de

regelmäßig führen wir auch informationsveranstaltungen an den verschiedenen

standorten durch. informieren sie sich darüber bitte auf unserer Homepage.

www.wings-fernstudium.de


11

unsere Fern-/onlIne-studIenangeBote

und WeIterBIldungen

nachfolgend finden sie eine Übersicht unserer aktuellen Fern- und online-studienangebote. da wir ständig

an der entwicklung neuer Angebote arbeiten, können wir an dieser stelle keine garantie für die Vollständigkeit

übernehmen. bei interesse informieren sie sich bitte auf unserer Website www.wings.hs-wismar.de bzw.

wenden sich an unsere Mitarbeiter (studienberatung@wings.hs-wismar.de bzw. tel. +49 (0) 3841 / 7537-586).

FernstudIengänge

Bachelor

Bachelor Betriebswirtschaft

7 semester – bachelor of Arts (b.A.)

Bachelor sportmanagement

7 semester - bachelor of Arts (b.A.)

Bachelor Wirtschaftsinformatik

7 semester – bachelor of science (b.sc.)

Bachelor onlIne

Bachelor Betriebswirtschaft (online)

6 bzw. 8 semester – bachelor of Arts (b.A.)

Bachelor Management von

gesundheitseinrichtungen (online)

6 bzw. 8 semester – bachelor of Arts (b.A.)

Bachelor Management von

non-Profit-organisationen (online)

6 bzw. 8 semester – bachelor of Arts (b.A.)

Bachelor Wirtschaftsrecht (online)

8 semester – bachelor of laws (ll.b.)

Master

Master Business consulting

4 semester – Master of business consulting (M.bc.)

Master sales and Marketing

4 semester – Master of Arts (M.A.)

Master Wirtschaftsinformatik

5 semester – Master of science (M.sc.)

Master Wirtschaftsingenieurwesen

4 semester - Master of engineering (M.eng.)

Master Quality Management

4 semester – Master of engineering (M.eng.)

Master Facility Management

4 semester – Master of science (M.sc.)

Master Bautenschutz

4 semester – Master of science (M.sc.)

Master architektur und umwelt

4 semester – Master of science (M.sc.)

Master Integrative stadtland-entwicklung

5 semester – Master of science (M.sc.)

Master lighting design

4 semesters – Master of Arts (M.A.)

Master Business systems

4 semester – Master of business systems (M.bs)

20 21

dIPloM

diplom Betriebswirtschaft - grundständig

9 semester – dipl.-Kff. / dipl.-Kfm. (FH)

diplom Betriebswirtschaft - Postgradual

7 semester – dipl.-Kff. / dipl.-Kfm. (FH)

diplom Betriebswirtschaft -

zusatzzertifikat gesundheitswesen

9 semester – dipl.-Kff. / dipl.-Kfm. (FH)

+ Hochschulzertifikate

diplom Wirtschaftsinformatik

9 semester – dipl.-Wirt.-inf. (FH)

IMPressuM

studIeren von ÜBerall

WeIterBIldungen

Bachelor

Master

dIPloM

WeIterBIldung

Weiterbildung Mediation (Fh)

8 Monate – Hochschulzertifikat Mediator/in (FH)

Weiterbildung Business coaching (Fh)

6 Monate – Hochschulzertifikat coach (FH)

Weiterbildung gesundheitswesen (Fh)

9 Monate – Hochschulzertifikat

gesundheitswesen (FH)

Maritime Weiterbildung seefahrt (Fh)

individuelle Kurse – Hochschulzertifikate

seefahrt (FH)

nachhaltiges Bauen dgnB

individuelle Kurse – registered Professional (dgnb)

copyright 2012 by Wings gmbH, 1. Auflage

Fotos: Fotolia, getty images, Hochschule Wismar, M. W. Jürgens, Mirko runge, Wings

Konzept: lachs von Achtern; layout/satz: christina schrage; druck/bindung: adiant druck

die Wings gmbH übernimmt keine gewähr dafür, dass die bereitgestellten informationen

vollständig, richtig und aktuell sind. Änderungen, druckfehler und irrtümer sind vorbehalten.

die Wings gmbH behält sich das recht vor, ohne vorherige Ankündigung, Änderungen oder

ergänzungen vorzunehmen.


KontaKt

WIngs gmbh

WIngs gmbh

ein unternehmen der Hochschule Wismar

Philipp-Müller-str. 14

23966 Wismar

tel.: +49 (0) 3841 / 7537-872

Fax: +49 (0) 3841 / 7537-296

e-Mail: wirtschaftsingenieurwesen@wings.hs-wismar.de

www.wings-fernstudium.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine