Heile Familie - Veranstaltungskalender für Körper Geist und Seele

kgsberlin

Heile Familie - Veranstaltungskalender für Körper Geist und Seele

FILM: DER GOTT DES GEMETZELS

Brooklyn Bridge Park, New York: Ein Elfjähriger gerät

in einen Streit mit mehreren gleichaltrigen Mitschülern

und schlägt einem der anderen Jungen mit einem Stock

ins Gesicht, der dabei – wie wir später erfahren – zwei

Zähne verliert. Kurze Zeit später treffen sich Michael

(John C. Reilly) und Penelope Longstreet (Jodie Foster),

die Eltern des Verletzten, in ihrer Wohnung mit Alan

(Christoph Waltz) und Nancy Cowen (Kate Winslet),

den Eltern des Schlägers. Schnell verständigen sie sich

über die Streitpunkte und wollen wieder getrennte Wege

gehen – man ist schließlich zivilisiert. Doch als die Cowens

eigentlich schon aus der Tür sind, lassen sie sich

noch zu einem kleinen Kaffee überreden. Nun kommt

das Quartett doch wieder zum Streit der Kinder zurück

und es zeigt sich, dass hier gar nichts geklärt ist. Schnell

erhitzen sich die Gemüter immer weiter, es kommt zu

einer vehementen Auseinandersetzung, in der es bald

um ganz andere Dinge geht.

Dabei werden munter die Fronten gewechselt und als

auch noch Alkohol ins Spiel kommt, eskaliert die Situation

völlig.

Der Gott des Gemetzels, Originaltitel: Carnage, Tragigkomödie,

Regie: Roman Polanski mit Jodie Foster, Kate Winslet, Christoph

Waltz, seit 24.11.2011 in den Berliner Kinos

IM BEWUSSTSEIN DER HARMONIE

Viele sprechen von wunderbaren

Erlebnissen und spüren

eine unsichtbare Kraft, wenn

Braco den Saal betritt. Wer ist

Braco? Warum strömen die

Menschen zu ihm? Was wird in

den Besuchern ausgelöst und

vor allem wie? Braco stammt

aus Kroatien. Er hat sein Lebenswerk

der Aufgabe gewidmet,

in den Besuchern schlummernde,

gute Empfindungen zu wecken. Er sagte dazu:

„Ich tue nur das, was ich tun muss. Man muss oft nur

die Tür öffnen, damit etwas Gutes, Positives in Gang

kurz&bunt

gesetzt wird.“ Bei den Begegnungen mit den Menschen

steht er in aller Stille einige Meter vor den Besuchern

und „umarmt sie über seinen Blick“ mit dem Bewusstsein

der Harmonie und der Liebe, die er in jenem Augenblick

selbst verspürt. Viele haben einen Herzenswunsch

zu einer solchen Begegnung mitgebracht. Viele

spüren während der Begegnung eine tiefe innere Ruhe,

ein Gefühl der Sicherheit und Geborgenheit, Momente

voller Frieden, Leichtigkeit und Liebe.

Es gibt zahlreiche Berichte von Besuchern über diese

und ähnliche Erfahrungen. Letztendlich zählt aber für

jeden Menschen wohl nur das eigene Erleben.

Begegnung mit Braco, 17.12.2011, 8:00 bis 16:00 Uhr, im Velodrom,

Paul-Heyse-Straße 26, 10407 Berlin, Kostenbeitrag für

Organisation: 5 € pro Person. Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Information www.braco-info.com, Kontakt: Team

von „Lichtblick & Leben e. V.“, Tel. +49 (0) 89 – 90 54 00 22,

089 – 22 53 91 00, E-Mail: info@lichtblick-und-leben.org

KGSBerlin 12/2011 5

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine