bond men's magazine - Ausgabe #005 [2012]

brainfire

Neue Helden gesucht!

Wahrhafte Kriegerpoeten, coole Typen, unverwüstliche Kerle, zähe Haudegen, romantische Gentlemen, versnobte Underdogs.

bond men’s magazine bietet allen ästhetikverbundenen, charakterstarken, trendbewußten und glaubwürdigen Männern jeglichen Alters - und deren Liebsten - eine eigene Plattform in höchster Qualität und modernster Form.

Ehre, Offenheit, Mut und Charakterstärke

MÄNNER die das Leben schätzen, sich an schönen Dingen erfreuen und denen wahre Werte wie Respekt, Ehre, Loyalität, Offenheit, Mut, Willen, Kraft und Charakterstärke genau wie uns sehr am Herzen liegen.

bond men’s magazine möchte alle MÄNNER und deren Familien erreichen, die sich die Zeit nehmen, ausgefallene Stories über Menschen und Produkte gemeinsam zu lesen und zu genießen. Der gebildete und erfolgreiche Leser entdeckt vielfältige und anspruchsvolle Themen wie Interviews, Mode, Automobil, Technik, Länder & Städte, Reisen, Hotels, Schmuck, Uhren, Kosmetik, Genussmittel, Sport, Lifestyle und hochwertige Gewinnspiele.

Wahre Werte

bond men's magazine steht für "wahre Werte" und echtes Wertedenken wie Stil, Respekt, Ehrlichkeit, Charakter, Loyalität, Charme, Ehre, Offenheit, Mut, Stolz, Teamgeist, Emotionen, Tradition, Dankbarkeit, Freiheit und Menschlichkeit.

Es geht um Menschen und das Engagement ihres Wirkens. Es geht um Zusammenhalt und den WIR-Gedanken. Es geht um starke Partnerschaft und ehrlichen Respekt.

Es geht um Geben, nicht nur Nehmen. Es geht um Vertrauen und Loyalität.

Es geht um Menschen, um uns!

Persönlichkeit, Stil und Klasse

Nun… zunächst solte man beharlich an seinen Zielen

und der eigenen Wirkung schrauben und diese

glaubwürdig und konsequent auch über das Ziel hinaus

pflegen und die Erfolge der Vergangenheit unbeirt

festigen. Dies bewirkt eine enorme Außenwirkung

hinsichtlich phänomenaler Achtbarkeit.

Ein weiteres Merkmal überzeugender Wirkungskraft und

Charakterstärke ist der unbeirrte Blick über den berühmten

Telerrand hinaus, also nicht prinzipiel an festgefahrenen

Verhaltensmustern und eintönigen Kolorierungen fesu-

halten, sondern auch die Schaierungen wahr zu nehmen,

die letendlich im Einklang mit Fortschri und Wachstum

stehen. Denn genau diese Vielfalt macht unsere Welt erst

bunt und schön und verzaubert unsere Umwelt mit

abwechslungsreichen Nuancen.

Was meine These nun mit dem Autobau zu tun hat?

Sehr viel, denn genau diese Füle an motorisierten Fortbewegungsmieln

bietet jedem Menschen die wunderbare

Möglichkeit ein Fahrzeug seines eigenen Stils zu finden

und so das eigene erfolgreiche Erscheinungsbild nach

außen zu tragen. Sogar traditionsreiche Werte kann der

Besier eines rassigen Sportwagens, eines praktischen

Lastenesels oder einer filigranen Schönheit damit leidenschaftlich

in die Umgebung transportieren.

Die Autobauer bieten hier eine fast grenzenlose Auswahl

an fabelhaften Gefährten und viele von ihnen überzeugen

seit Generationen und Jahrzehnten mit fortschrilichen

Designs und modernen Innovationen.

Tradition trifft Zukunft

Das wichtigste Merkmal für fabrikneue Fahrzeuge - egal

welcher Marke - solte aus meiner Sicht dabei die

konsequente Fortführung von Tradition in die Moderne

sein. Genau dieser Gedanke führte uns zu einem Unter-

nehmen, welches im Jahre 1906 in Turin von Vincenzo

Lancia und Claudio Fogolin gegründet wurde und seit 1969

dem Fiat-Konzern angehört: Lancia.

Lancia Ypsilon

Um meine These entsprechend zu untermauern, erhielten

wir vom liebenswürdigen Lancia-Presseteam ein ausgesprochen

filigranes Fahrzeug zur Verfügung gestelt.

Die vierte Generation bzw. der Nachfolger des legendären

Autobianchi Y10 [1985-1995], des Lancia Y [1995-2003] und

Lancia Ypsilon [Typ 843, 2003-2011] verblüffte uns vom

Design her nicht sonderlich, denn Lancia prägt seit vielen

Jahren den breit gefächerten Automarkt mit mutiger

Linienführung und aufregenden Formen, die in diesem

Segment ihresgleichen suchen.

Zur besseren Visualisierung für Menschen, die sich mehr

mit Mode als mit schniigen Fliern beschäftigen: würde

ein berühmter Modeschöpfer das Design des Lancia

Ypsilon übernehmen, wären hier sicherlich legendäre

Couturiers wie Michael Michalsky, Issey Miyake oder

Guido Maria Kretschmer eine brilante Wahl.

Zahlreiche Innovationspreise

Der neue Lancia Ypsilon [die mit zahlreichen Innovationspreisen

ausgezeichnete Motorvariante unseres benzinbetriebenen

Testwagens: 0.9 TwinAir Turbo 8v 63 kW/85

PS] überzeugte uns als modisches City-Car par excelence

bereits nach der ersten Fahrt.

Außergewöhnliche Ausnahmestelung

Typisch italienisches Karosseriedesign kombiniert mit

hochmoderner Technik sowohl beim Antrieb als auch bei

der Komfortausstaung unterstreichen die außerge-

wöhnliche Ausnahmestelung des neuen Lancia Ypsilon in

seinem Fahrzeugsegment. Ausgezeichnete Technologien

wie TwinAir, MultiJet I, Start&Stopp-Automatik sowie

ein völig neuer Tankverschluss [Smart Fuel System]

garantieren dem Käufer niedrige Verbrauchs- und

Emissionswerte.

Weitere Motorvarianten: 1.2 8v [51 kW/69 PS] Benziner und

1.3 MultiJet 16v [70 kW/95 PS] Diesel. Ale Motoren erfülen

natürlich die Emissionsnorm Euro 5.

Smart Fuel System

Einer der wenigen Bereiche am Automobil, in dem

interessanterweise noch keine Hightech-Lösungen Einzug

gehalten haben, ist der Tankstuen. Der Lancia Ypsilon

geht hier einen Schri in Richtung Zukunft.

Das „Smart Fuel System“ erset den konventionelen

Schraubverschluss auf der Tanköffnung. „Smart Fuel

System“ öffnet und schließt die Einfülöffnung automatisch

beim Einführen beziehungsweise Herausnehmen der Zapf-

pistole. Das vereinfacht nicht nur den Tankvorgang,

sondern reduziert gleichzeitig die beim Tanken in die

Umwelt gelangenden Kraftstoffdämpfe. Außerdem schließt

„Smart Fuel Fehlbetankungen“ eines Diesel-betriebenen

Fahrzeugs mit Benzin aus.

Neuer Lancia-Kühlergril

Der neue Lancia-Kühlergril mit jet horizontalen Streben

vereint Stilelemente des traditionelen Kühlers von Lancia

aus den 1960er und 1970er Jahren mit einem neuen

Designansa. Die von "Magneti Mareli Automotive

Lighting" für den neuen Lancia Ypsilon entwickelten

Hauptscheinwerfer ziehen sich in die Kotflügel hinein und

betonen so die horizontale Linie der Fahrzeugfront.

Eliptische Bi-Xenon-Schein

Bi-Xenon-Scheinwerfer

Die Bi-Xenon-Scheinwerfer bauen auf eliptische Leuchtmodule,

die dem neuen Lancia Ypsilon einen dominanten

Blick geben. Die Modulierung der Motorhaube erinnert an

den legendären Lancia Ardea der 1940er Jahre.

Fortschrit

Markante Reminiszenz

Eine Reminiszenz an den Lancia Delta ist die optische

Trennung von Dach und C-Säule, erzeugt von zwei sich

kreuzenden Linien auf der seitlichen Karosseriefläche.

Die verdeckt angebrachten Griffe der hinteren Türen

sorgen zusammen mit den massiven vorderen Türgriffen

dafür, dass der neue Lancia Ypsilon erst bei genauem

Hinsehen als Fünftürer zu erkennen ist. Wunderbar

markant sind die ausgeformten hinteren Kotflügel, in deren

nach oben hin fast horizontal verlaufenden Fläche die

Heckleuchten beinahe nahtlos übergehen.

Zweiton-Lackierung

Karosseriefarben spielten in der Historie des Lancia Ypsilon

schon immer eine große Role. Das Resultat: die klare

Trennung in obere und untere Karosseriestruktur, um das

Design des neuen Lancia Ypsilon von Anfang an auf eine

Zweiton-Lackierung vorzubereiten. Die jüngste Model-

generation set diese Tradition fort. Zur Wahl stehen zwei

Pastel- und vier Metalicfarben, zwei Dreischicht-Lacke,

vier irisierende Effektlacke mit Metalpigmenten sowie vier

unterschiedliche Zweiton-Kombinationen.

Leuchten als Designelemente

ImIm B-Segment ales andere als üblich, stehen für den neuen

Lancia Ypsilon auf Wunsch Bi-Xenon-Hauptscheinwerfer

zur Verfügung. Die Rückleuchten des neuen Lancia Ypsilon

sind serienmäßig in LED-Technik ausgeführt.

Ihre Abdeckungen wirken bei ausgeschaltetem Licht bi-

chromatisch rot und transparent. Erst beim Betätigen des

Blinkers oder der Bremse leuchten die transparenten

Flächen dann in den entsprechenden Farben.

Entertainment pur

Der neue Lancia Ypsilon kann mit dem hochwertigen

Entertainment- und Navigationssystem Blue&Me

TomTom® LIVE ausgestaet werden. Schade, dass dies

nicht bereits serienmäßig verbaut wird.

Neben der Bluetooth®-gesteuerten Freisprechanlage für

Mobiltelefone bietet das mit großem Touchscreen

ausgestaete System modernste Verkehrsleitung mit Hilfe

von in Echeit aktualisierten Daten [HD Traffic].

Blue&Me TomTom® LIVE ist dadurch in der Lage, die

Routenführung anhand von ständig auf den neuesten

Stand gebrachten Informationen über Staus oder

Straßensperrungen bei Bedarf zu korrigieren.

Die Verwirklichung von Ideen

032 bond men’s magazine bond men’s magazine 033

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine