bond men's magazine - Ausgabe #005 [2012]

brainfire

Neue Helden gesucht!

Wahrhafte Kriegerpoeten, coole Typen, unverwüstliche Kerle, zähe Haudegen, romantische Gentlemen, versnobte Underdogs.

bond men’s magazine bietet allen ästhetikverbundenen, charakterstarken, trendbewußten und glaubwürdigen Männern jeglichen Alters - und deren Liebsten - eine eigene Plattform in höchster Qualität und modernster Form.

Ehre, Offenheit, Mut und Charakterstärke

MÄNNER die das Leben schätzen, sich an schönen Dingen erfreuen und denen wahre Werte wie Respekt, Ehre, Loyalität, Offenheit, Mut, Willen, Kraft und Charakterstärke genau wie uns sehr am Herzen liegen.

bond men’s magazine möchte alle MÄNNER und deren Familien erreichen, die sich die Zeit nehmen, ausgefallene Stories über Menschen und Produkte gemeinsam zu lesen und zu genießen. Der gebildete und erfolgreiche Leser entdeckt vielfältige und anspruchsvolle Themen wie Interviews, Mode, Automobil, Technik, Länder & Städte, Reisen, Hotels, Schmuck, Uhren, Kosmetik, Genussmittel, Sport, Lifestyle und hochwertige Gewinnspiele.

Wahre Werte

bond men's magazine steht für "wahre Werte" und echtes Wertedenken wie Stil, Respekt, Ehrlichkeit, Charakter, Loyalität, Charme, Ehre, Offenheit, Mut, Stolz, Teamgeist, Emotionen, Tradition, Dankbarkeit, Freiheit und Menschlichkeit.

Es geht um Menschen und das Engagement ihres Wirkens. Es geht um Zusammenhalt und den WIR-Gedanken. Es geht um starke Partnerschaft und ehrlichen Respekt.

Es geht um Geben, nicht nur Nehmen. Es geht um Vertrauen und Loyalität.

Es geht um Menschen, um uns!

POLICE ILLUSIONIST

FRAGRANCES

POLICE TO BE WOMAN

POLICE TO BE

WWW.SA-G-GROUP.DE

Lieber Her Sanchez, lieber Her Göbel.

Wie geht es Ihnen?

Bestens, danke der Nachfrage!

Was verbirgt sich hinter Ihrem Unternehmen

„SA.G Group“?

Die SA.G Group ist ein Ful Service Unternehmen im

Beauty Sektor mit dem Schwerpunkt „Duft“. Wir haben ale

Abteilungen geschaffen, um von der Idee bis hin zum

fertigen Produkt dem Vertrieb und dem dazugehörigen

Marketing ales aus einer Hand anbieten zu können.

National als auch International.

Wir unterteilen hierbei intern in: SA.G License, SA.G

Production, SA.G Distribution + Logistic und SA.G Kreativ.

Wir bieten ales für eine Marke: Entwicklung - Herstelung

- Vertrieb.

Wie begannen Ihre Kariere

und die Liebe zur Welt der Düfte?

Göbel: Eigentlich recht zufälig! Ich war damals als

Vertriebsleiter bei einem Uhrenlabel tätig. Auf einem

internationalen Meeting in Mailand wurde über das Thema

Perfumes gesprochen. Ich fand die Idee so spannend, dass

ich mich darauin beworben habe den gesamten Vertrieb

für Deutschland zu übernehmen. Nach 6 Monaten haen

wir dann schon eine flächendeckende Distribution in

Deutschland. Es folgte die Ausweitung der Marke in

verschiedenen europäischen Ländern und nach dem grandiosen

Erfolg kamen auch andere Marken auf uns zu

und so konnten wir uns in der Beauty Branche etablieren.

Eine gewisse Affinität für „ Perfumes „ hae ich aber schon

immer.

Sanchez: Meine Karriere begann ganz unspektakulär. 2008

war ich noch zusammen mit Herrn Göbel verantwortlich,

die Uhren und Schmuck der Marke POLICE in Deutschland

zu etablieren. 2009 haen wir die Möglichkeit mit der

Distribution von den Düften von POLICE in Deutschland

zu beginnen. Die Firma SA.G ist entstanden. Mein Interesse

zur Welt der Düfte hat sich dann wegen meiner Tätigkeit in

der Branche von Zeit zu Zeit entwickelt.

SA.G GROUP

Victor Sanchez

& Thomas Göbel

Zurückblickend auf das lete Jahr

und erste Halbjahr 2012: Wie war die

geschäftliche Entwicklung Ihres Unternehmens?

Wir sind mehr als zufrieden. Bis dato schaffen wir es jedes

Jahr unseren Umsa zu verdoppeln. Wir lehnen uns aber

auch nicht zurück und genießen den Erfolg, sondern

arbeiten hart weiter, denn Erfolg funktioniert langfristig

nur mit weiteren innovativen Ideen.

Getreu dem Moo: „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“.

Welche neuen Düfte erwarten uns 2012?

Dieses Jahr werden wir uns in erster Linie um unsere

Bestandsmarken kümmern und Linienerweiterungen

bringen. Beispielsweise wird es dieses Jahr den ersten

Zippo Damenduft geben.

Des Desweiteren lancieren wir mit der Marke Police ein sehr

spannendes Konzept im angesagten Totenkopf Design,

welches wir auch aktuel in ihrem Magazin bewerben:

Police To Be „The Ilusionist“.

Welchen Duft schäen

und nuen Sie persönlich am liebsten?

Göbel: Ich persönlich schäe viele Düfte und Marken,

da ich weiß welche Arbeit dahinter steckt. Es gibt natürlich

auch tole Konzepte unserer Mitbewerber. Mir persönlich

gefalen außergewöhnliche Designs, denn heuutage wird

ein Duft nicht mehr unbedingt aufgrund des Inhalts

gekauft, vielmehr steht das gesamte Erscheinungsbild im

Vordergrund.

Sanchez: Momentan gehört zu meinen absoluten Favoriten

Police To Be „The Ilusionist“.

Welche Vorbilder prägen Ihre Arbeit?

Göbel: Da gibt es viele. Vorbilder waren für mich immer

Persönlichkeiten, die durch ihre Loyalität, durch Fleiß und

Kreativität erfolgreich waren und andere begeistern

konnten. Es sind vor alem die Personen, die noch die

wahren Tugenden inne haben.

bond men’s magazine 007

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine