bond men's magazine - Ausgabe #005 [2012]

brainfire

Neue Helden gesucht!

Wahrhafte Kriegerpoeten, coole Typen, unverwüstliche Kerle, zähe Haudegen, romantische Gentlemen, versnobte Underdogs.

bond men’s magazine bietet allen ästhetikverbundenen, charakterstarken, trendbewußten und glaubwürdigen Männern jeglichen Alters - und deren Liebsten - eine eigene Plattform in höchster Qualität und modernster Form.

Ehre, Offenheit, Mut und Charakterstärke

MÄNNER die das Leben schätzen, sich an schönen Dingen erfreuen und denen wahre Werte wie Respekt, Ehre, Loyalität, Offenheit, Mut, Willen, Kraft und Charakterstärke genau wie uns sehr am Herzen liegen.

bond men’s magazine möchte alle MÄNNER und deren Familien erreichen, die sich die Zeit nehmen, ausgefallene Stories über Menschen und Produkte gemeinsam zu lesen und zu genießen. Der gebildete und erfolgreiche Leser entdeckt vielfältige und anspruchsvolle Themen wie Interviews, Mode, Automobil, Technik, Länder & Städte, Reisen, Hotels, Schmuck, Uhren, Kosmetik, Genussmittel, Sport, Lifestyle und hochwertige Gewinnspiele.

Wahre Werte

bond men's magazine steht für "wahre Werte" und echtes Wertedenken wie Stil, Respekt, Ehrlichkeit, Charakter, Loyalität, Charme, Ehre, Offenheit, Mut, Stolz, Teamgeist, Emotionen, Tradition, Dankbarkeit, Freiheit und Menschlichkeit.

Es geht um Menschen und das Engagement ihres Wirkens. Es geht um Zusammenhalt und den WIR-Gedanken. Es geht um starke Partnerschaft und ehrlichen Respekt.

Es geht um Geben, nicht nur Nehmen. Es geht um Vertrauen und Loyalität.

Es geht um Menschen, um uns!

Heinrich Viliger

Cigaren aus aler Welt

Heinrich Viliger wurde am 30.05.1930 in Menziken [Kanton

Aargau, Schweiz] geboren und wuchs im damals noch sehr

ländlichen oberen Wynental, dem Zentrum der schweizerischen

Zigarenindustrie, auf. Er lebt an der Schweiz-Deutschen Grenze und

ist stolzer Vater von drei Töchtern und einem Sohn.

ImIm Herbst 1950 trit er in das Familienunternehmen und startet seine

einjährige Rohtabakausbildung in den USA, Puerto Rico, Kuba und

Dominikanische Republik. Nach seiner Rückkehr im Jahr 1952 nach Europa

setzt er die Rohtabakausbildung - mit zusätzlichen Aufenthalten in

Brasilien und der Türkei - an der niederländischen Tabakbörse fort.

Anschließend folgt die erfolgreiche Ausbildung in der Technik der

Zigaren- und Zigaretenherstelung.

Ab dem Jahr 1954 wird Heinrich Viliger Teilhaber der Viliger-

Unternehmen in der Schweiz und in Deutschland, Mitglied der

Verwaltungsrates der Viliger Söhne AG [Schweiz] und Geschäftsführer der

Viliger Söhne GmbH [Deutschland]. 1958 übernimmt Heinrich Viliger die

Geschäftsführung der Viliger Söhne GmbH vor Ort in der Hauptverwaltung

in Waldshut-Tiengen.

Nach dem Tode des Vaters Max Viliger im Jahre 1966 trit Bruder Kaspar

Viliger in das Unternehmen ein und übernimmt die Leitung des

schweizerischen Stammhauses. Die Brüder sind fortan mit je 50 % am

Gesamtunternehmen beteiligt. Im Februar 1989 wird Kaspar Viliger in den

schweizerischen Bundesrat gewählt. Heinrich Viliger übernimmt die 50 %

Beteiligungen seines Bruders an alen operativen Unternehmen.

Heinrich Viliger fährt leidenschaftlich

Ski und Motorad und genießt

ale Faceten des Lebens.

068 bond men’s magazine bond men’s magazine 069

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine