Informationen für Zuweiser - Missio

missioklinik.de

Informationen für Zuweiser - Missio

‐ Aspirin/ASS/Godamed/Acetylsalicylsäure‐haltige Präparate sollten 5 Tage vor einem operativen

Eingriff pausiert werden, wenn sie rein prophylaktisch eingenommen werden. Bei dringlicher

Notwendigkeit dieser Medikamente aufgrund einer Herzerkrankung (z.B. vorangegangener Stent‐

Implantation) kann Aspirin / ASS bis zu einer Dosierung von 100 mg in der Regel weitergenommen

werden oder wird möglichst früh postoperativ wieder begonnen.

Sollte die Patientin/der Patient jedoch Aspirin in höherer Dosierung (> 100 mg, z.B. bei

Kopfschmerzen) innerhalb von 5 Tagen vor dem Eingriff eingenommen haben, können wir die

Patientin/den Patienten unter Umständen aufgrund des erhöhten Blutungsrisikos nicht operieren

und müssen einen neuen Termin vereinbaren!

Sollte die Patientin/der Patient bei Diabetes Metformin‐haltige Medikamente (z.B.

Metformin, Biocos, Diabesin, Glucophage, Mescorit, Siofor, glucobon, Icandra ...)

einnehmen müssen:

Diese Medikamente müssen 48 Stunden vor einer geplanten Operation mit potentieller

Intubationsnarkose (Ausnahme: Notfälle) aufgrund der Möglichkeit schwerwiegender

Komplikationen (Laktatacidose) pausiert werden. Am Folgetag des Eingriffs kann diese Medikation

fortgeführt werden.

Sollte Metformin nicht zeitgerecht vor dem Eingriff pausiert worden sein, können wir die

Patientin/der Patient unter Umständen aufgrund der nicht gegebenen Narkosefähigkeit nicht

operieren und müssen einen neuen Termin vereinbaren!

QR‐Code

Das Team der Urologischen Abteilung.

Weitere Informationen unter: www.missioklinik.de/urologie/startseite

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine