Bauplanung und Einrichtung einer Eigentumswohnung im Bauprojekt "Melde Höfe" in Cottbus nach Feng Shui Kriterien

fsl2013

Beratung und Umsetzung durch Feng Shui & Living I Daniela Schubert in Zusammenarbeit mit Kunst am Bau I Andy Drabik

- Bauplanung und Einrichtung einer Eigentumswohnung im

BauprojektMelde Höfe“ in Cottbus nach Feng Shui Kriterien -

Kontakt:

kontakt@fengshuiandliving.de

Telefon oder Mobil:

040-30 85 97 81

0171-7 76 05 79

Web:

www.fengshuiandliving.de

www.fengshuiandbusiness.de

www.fengshuiandcoaching.de

www.fengshuiandcharity.de

Beratung und Umsetzung durch

Feng Shui & Living I Daniela Schubert

in Zusammenarbeit mit

Kunst am Bau I Andy Drabik

01.06.2012 Daniela Schubert I www.fengshuiandliving.de 1


- Projektbeschreibung -

Die Bauherren, kauften im Frühjahr 2011 eine Eigentumswohnung (ETW) im BauprojektMelde Höfe“ in

Cottbus. Das Ehepaar (beide Ende 50) hatte die Möglichkeit, aktiv an der Grundrissgestaltung und

anschließender Inneneinrichtung mitzuwirken.

Wünsche und eingesetzte Feng Shui Kriterien:

• Den vorgeschlagenen Grundriss an die Persönlichkeit der Bauherren anpassen

• Zimmer optimal verteilen und harmonisieren

• Farb- und Einrichtungsempfehlungen entsprechend der Himmelsrichtungen, Formenschule,

Kompass-Schule und damit San Yuan Flying Stars (Periode 8)

• Individuelle Potenziale nach chinesischer Astrologie (BaZi) ausnutzen und positiv stärken

• Altersgerechte Planung, Pflegeleichtigkeit & Wiederverkaufswert der ETW im Blick behalten

• Gestaltungsthema: Element Holz (Natur, Blätter, Bäume) soll sich wie ein „roter Faden“

durch die gesamte Wohnung ziehen

Die Planung erfolgte in enger Abstimmung mit den

Bauherren und dem Projektträger Quattrohaus.

Die anschließende Umsetzung erfolgte durch

Andy Drabik – Kunst am Bau.

01.06.2012 Daniela Schubert I www.fengshuiandliving.de 2


- Grundrissoptimierung -

vorher nachher

01.06.2012 Daniela Schubert I www.fengshuiandliving.de 3


- Grundrissoptimierung I Erläuterungen I Teil 1 -

Die standardmäßig vom Bauträger vorgesehenen Zimmerfunktionen im Norden (Gast / Kind / Büro und

Schlafen) und Süden (Wohnen / Essen) wurden getauscht:

Das Wohnzimmer befindet sich nun im Norden. In diesem Bereich des Gebäudes befinden sich im

Untergeschoss die (Tiefgaragen-) Stellplätze mit Metalltoren. An Arbeitstagen steigt der Lärmpegel bereits

ab 5:00 Uhr morgens an, was für eine Positionierung des Schlafzimmers ungeeignet ist.

Tagsüber kann jetzt die Ruhe und Kühle der Nordseite genossen werden.

Das Schlafzimmer befindet sich nun im Süden. Nach chinesischer Astrologie (BaZi) ist der Süden, die

Himmelsrichtung des Elementes Feuer, für beide Ehepartner positiv und unterstützend. Das Zimmer hat

mit Blick in den Innenhof der Wohnanlage einen ruhigen Aspekt, der die Regeneration im Schlaf fördert.

Das vormals als Gästezimmer / Kinderzimmer / Büro geplante Zimmer im Norden wurde ebenfalls in den

Süden verlegt. Es könnte bei einem Wiederverkauf als Esszimmer mit Loggia genutzt werden, da es direkt

an die Küche angrenzt.

Die Bauherren nutzen dieses Zimmer als privates Büro, Fernsehzimmer und Rückzugsmöglichkeit mit

Relax-Sessel. Die ruhige Ausrichtung in den Innenhof gewährleistet diesen Erholungseffekt. Der Bauherr

hat sich in diesem Zimmer mit einer sehr kräftigen, ihn (und seine Frau) stärkenden, grünen Wandfarbe

(Element Holz) manifestiert, die dem Raum eine wirkungsvolle, aber ruhige Atmosphäre verschafft.

01.06.2012 Daniela Schubert I www.fengshuiandliving.de 4


- Grundrissoptimierung I Erläuterungen I Teil 2 -

Der Durchgang wird optisch wunderschön durch eine Glas-Schiebetür eingerahmt, die neben dem

dekorativen Aspekt, den Lichteinfall von der Loggia gewährleistet und gleichzeitig die von der Bauherrin

gewünschte Abgrenzung zur Küche sichert.

Durch die Außen-Jalousien und die vorhandene Klima-Anlage, die auf Wunsch der Bauherren eingebaut

wurde, lässt sich die Raumtemperatur in den beiden, nach Süden ausgerichteten, Zimmern nach

individuellem Temperaturempfinden regulieren.

Kurze Erläuterung zur chinesischen Astrologie der Bauherren

Grundlage: Die 5 Wandlungsphasen / Elemente im Nahrungs-Zyklus

+++ Holz nährt Feuer nährt Erde nährt Metall nährt Wasser nährt Holz usw. +++

Der Bauherr hat als Tagesdominante das Element Feuer.

Die Bauherrin hat als Tagesdominante das Element Holz.

Die Ausrichtung der beiden Süd-Zimmer (Element Feuer) stärkt seine Regeneration im Schlaf. Der Frau

des Hauses hilft diese Himmelsrichtung ebenfalls, da sie als sehr aktiver Mensch somit eine

„Hilfestellung“ bekommt, einen Gang runter zu fahren (ihr persönliches Element Holz nährt das Element

Feuer der Himmelsrichtung) und Ruhe zu finden.

Die kräftige grüne Wandfarbe im Loggia-Zimmer nährt beide Ehepartner gleichermaßen und bildet mit

der Zuordnung zum Element Holz eine nährende Einheit mit der Ausrichtung in den Süden.

01.06.2012 Daniela Schubert I www.fengshuiandliving.de 5


- Grundrissoptimierung I Fotos I Teil 1 & 2 -

Küche I Essplatz

Lebensmotto als „Rückendeckung“ an

der Wand über der Sitzbank (Site)

Relax-Zimmer I Privates Büro

Gestaltungsleitfaden: Element Holz,

grüne Wandfarbe & Pflanzen

Schlafzimmer I Sitzbank

Symbolik zum Relaxen & Regenerieren,

aber auch Stärkung der Partnerschaft

01.06.2012 Daniela Schubert I www.fengshuiandliving.de 6


- Grundrissoptimierung I Erläuterungen I Teil 3 -

Im Zuge meiner Feng Shui Beratung wich das geplante Gäste-WC bzw. die Abstellkammer zu Gunsten einer

Wohnraumerweiterung in Diele & Wohnzimmer. Nach Feng Shui Gesichtspunkten sind Bäder / Abstellkammern

(in diesem Fall innen liegend und ohne Fenster) mit ihren Abfluss-Aspekten / ihrer Tendenz zur Ansammlung von

„Gerümpel“ energetisch ungünstig und schwierig in der Gestaltung. Da die Kunden kein zusätzliches WC /

weiteren Stauraum benötigen, haben wir darauf verzichtet und eine zusätzliche Stellfläche für die Garderobe in

der Diele geschaffen und das Wohnzimmer vergrößert.

Garderobe in

Baumform aus

Metall =

Gestaltungsleitfaden

und

„supporting

element“ (BaZi)

Metallische

Gestaltung der

Diele (grau + weiß

in den Farben)

unterstützt das

Mitte-Thema 8-6-1

bei den Flying

Stars (Periode 8)

Vor dieser Wand

befindet sich im

Nordwesten der

Bereich „Hilfreiche

Freunde“.

Platzierung einer

Sitzgruppe für

Spiele-Abende und

sonstige Besucher.

Über dem

Sideboard werden

zukünftig

Familienbilder

aufgehängt.

01.06.2012 Daniela Schubert I www.fengshuiandliving.de 7


- badezimmer I Planung -

Wünsche der Bauherren für die Planung: Großer geschwungener Waschtisch I eine ebenerdige Dusche I

wandhängendes WC I große ovale Eck-Badewanne I eine eingebaute Waschmaschine

Feng Shui Kriterien, die berücksichtigt wurden: Mitte des Raumes frei, damit sich Energien optimal sammeln

und verteilen können I WC vom Eingang aus nicht direkt sichtbar I Geschwungene Formen wechseln sich mit

geraden Linien ab Ausgleich yin & yang - Aspekte

01.06.2012 Daniela Schubert I www.fengshuiandliving.de 8


- badezimmer I Umsetzung I Fotos -

Feinheiten & Details: Barrierefreiheit und beheizbare Sitzbank in der Dusche (altersgerecht und den

Wiederverkaufswert steigernd) I Indirekte Beleuchtung durch Deckenhimmel und LED-Leisten I Möglichkeit einer

Infrarot-Heizung an der Decke (wird nachgerüstet) I Barrierefreiheit beim Zugang zur Loggia

Bei der Wandgestaltung werden echte Blätter verwendet, um das Naturthema der gesamten Wohnung abermals

aufzugreifen – die Arbeiten hierfür sind noch nicht abgeschlossen (05/2012).

01.06.2012 Daniela Schubert I www.fengshuiandliving.de 9


Projektberatung durch:

FENG SHUI & LIVING

Die 360° Beratung

Daniela Schubert

Helene-Wessel-Ring 12

22846 Norderstedt

Telefon: 040 - 30 85 97 81

Mobil: 0171 - 7 76 05 79

E-Mail: kontakt@fengshuiandliving.de

www.fengshuiandliving.de

Projektumsetzung durch:

Andy Drabik – Kunst am Bau

Projektträger Quattrohaus für das

Bauvorhaben „Melde Höfe“ in Cottbus

Berufsverband für

Feng Shui und Geomantie e.V.

Friedenstraße 20

97072 Würzburg

Telefon (D): +0049 931 8806 5568

Telefon (CH): +0041 32 510 2589

E-Mail: info@fengshuiverband.eu

www.fengshui-verband.eu

© Sämtliche Bilder und Texte unterliegen dem

Copyright des Berufsverbandes für Feng Shui und

Geomantie e.V. oder der Autoren und Autorinnen

selbst. Abdruck, auch in Auszügen, und

Vervielfältigungen jeglicher Art sind nur mit

schriftlicher Genehmigung erlaubt.

01.06.2012 Daniela Schubert I www.fengshuiandliving.de 10

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine