Backen mit Hanf

home.wtal.de

Backen mit Hanf

Schokoladen-Chartreuse-Creme:

100 g Zartbitterkuvertüre

3 Schnapsgläser Chartreuse

(französischer Pfefferminzlikör)

Ein Drittel der Creme zum Einstreichen und

Ausgarnieren zurückbehalten.

Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und

unter die Creme ziehen. Nun den Likör hin-

zufügen und zu einer homogenen Masse

verarbeiten. Sollte diese zu fest sein, kurz

erwärmen und mit einem Schneebesen

glattarbeiten.

Orange-Cointreau-Creme: Ein Drittel der Creme zum Einstreichen und

Saft von 1 Orange Ausgarnieren zurückbehalten.

3 Schnapsgläser Cointreau

Den Orangensaft mit dem Likör unter die

Creme ziehen. Sollte diese zu fest sein,

kurz erwärmen und mit einem Schneebesen

glattarbeiten.

Empfohlene Haschischmenge: 3 g für ca. 10 Personen, pro Scheibe ca. 0,3 g

50 g Butter

Die Butter schmelzen. Das Haschisch er-

3 g Haschisch

wärmen, danach zerbröseln und in der

200 g Mehl Butter auflösen. Erkalten lassen.

20 g Hefe Das Mehl und die Hefe mit der lauwarmen

5 EL lauwarme Milch

1 Ei

20 g Zucker

Milch zu einen Vorteig verarbeiten und

10 Minuten an einem warmen Ort gehen

2 Prisen Salz

lassen.

Ei zum Bestreichen Wenn der Vorteig Risse zeigt, die Haschisch-

butter, das Ei, den Zucker und das Salz hin-

zufügen und zu einem glatten Teig kneten. Sollte dieser nach intensivem

Kneten zu weich sein, noch etwas Mehl hinzufügen; 15 Minuten gehen las-

sen.

Den Teig in drei gleichmässig grosse Stücke teilen und zu Würsten formen.

Diese sollten an den Enden konisch zulaufen. Die drei Stränge zu einem Zopf

flechten und die Enden zusammenpressen. Nochmals 15 Minuten gehen las-

sen und mit Eigelb bestreichen. Eventuell mit geriebenen Hanfsamen be-

streuen.

Auf der mittleren Schiene des auf 200 Grad vorgeheizten Backofens etwa

15 Minuten backen.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine